Bandwurmbefall

Bestimmung

Bandwurm-Infektion wird durch die Einnahme von Nahrung oder Wasser mit Bandwurm Eier oder Larven kontaminierte. Wenn Sie bestimmte Bandwurmeier aufnehmen, können sie außerhalb Ihres Darm wandern und Larven Zysten in Körpergewebe und Organe (invasive Infektion). Wenn Sie Bandwurmlarven aufnehmen, jedoch entwickeln sie sich zu erwachsenen Bandwürmer im Darm (Darm-Infektion).

Ein erwachsener Bandwurm besteht aus einem Kopf, Hals und rief Kette von Segmenten Proglottiden. Wenn Sie eine Darm-Bandwurm-Infektion haben, haftet der Bandwurm Kopf an der Darmwand und die Proglottiden wachsen und produzieren Eier. Erwachsene Bandwürmer können für bis zu 20 Jahren in einem Wirt leben. Intestinale Bandwurm-Infektionen sind in der Regel mild, aber invasive Larven Infektionen können schwerwiegende Komplikationen verursachen.

Symptome

Viele Menschen mit Darm-Bandwurm-Infektion keine Symptome haben. Wenn Sie spüren die Auswirkungen tun, wird Ihre Symptome von der Art der Bandwurm haben und seine Lage abhängen. Invasive Bandwurm-Infektion Symptome variieren, wo die Larven wanderten ab.

Darminfektion
Anzeichen und Symptome von Darm-Infektion zählen:

  • Übelkeit
  • Schwäche
  • Appetitlosigkeit
  • Bauchschmerzen
  • Durchfall
  • Gewichtsverlust und unzureichende Aufnahme von Nährstoffen aus der Nahrung
Bandwurm-Infektion. Verschlucken der Larven Zysten in Fleisch oder Muskelgewebe.
Bandwurm-Infektion. Verschlucken der Larven Zysten in Fleisch oder Muskelgewebe.

Invasive Infektionen
Wenn Bandwurmlarven aus Ihrem Darm gewandert sind und gebildet Zysten in anderen Geweben, können sie schließlich dazu führen, Organ-und Gewebeschäden führen kann:

  • Fieber
  • Zystische Massen oder Klumpen
  • Allergische Reaktionen auf die Larven
  • Bakterielle Infektionen
  • Neurologische Symptome wie Krampfanfälle

Wann zum Arzt
Wenn Sie eines der Anzeichen oder Symptome von Bandwurm-Infektion auftreten, ärztlichen Rat einholen.

Ursachen

Ein Bandwurm-Infektion beginnt nach der Einnahme von Bandwurm Eier oder Larven.

  • Verschlucken von Eiern. Wenn Sie essen oder trinken Wasser mit Fäkalien von einer Person oder eines Tieres mit Bandwurm verunreinigt essen, schlucken Sie mikroskopischen Bandwurmeier. Zum Beispiel wird ein Schwein mit Bandwurm infiziert Bandwurmeier in seiner Kot, der bekommt in den Boden. Wenn diese gleichen Boden in Kontakt mit einem Lebensmittel oder Wasser-Quelle, verunreinigt wird es. Sie können dann infiziert, wenn Sie essen oder trinken etwas aus dem kontaminierten Quelle werden. Einmal im Inneren des Darms, entwickeln sich die Eier zu Larven. In diesem Stadium werden die Larven mobil. Wenn sie wandern von Ihrem Darm bilden sie Zysten in anderen Geweben wie Lunge, zentrales Nervensystem oder Leber.
  • Verschlucken der Larven Zysten in Fleisch oder Muskelgewebe. Wenn ein Tier eine Bandwurm-Infektion hat, hat es in seiner Bandwurmlarven Muskelgewebe. Wenn Sie rohe oder ungenügend gekochtem Fleisch eines infizierten Tieres zu essen, schlucken Sie die Larven, die dann in erwachsenen Bandwürmer im Darm zu entwickeln. Erwachsene Bandwürmer können bis zu 50 Fuß (15,2 Meter) lang und kann so lange wie 20 Jahre in einem Wirt zu überleben. Einige Bandwürmer heften sich an den Wänden des Darms, wo sie zu Hautreizungen oder leichte Entzündung, während andere möglicherweise passieren, um Ihren Stuhl und verlassen den Körper.

Risikofaktoren

Faktoren, die Sie ein höheres Risiko von Bandwurm-Infektion kann zu machen, zählen:

  • Mangelnde Hygiene. Seltene Waschen und Baden erhöht das Risiko einer unbeabsichtigten Übertragung von kontaminiertem Angelegenheit an den Mund.
  • Die Exposition gegenüber Vieh. Besonders problematisch ist dies in Bereichen, in denen menschliche und tierische Exkremente nicht ordnungsgemäß entsorgt werden.
  • Reisen in Entwicklungsländer. Infektion tritt häufiger in Gebieten mit schlechten sanitären Praktiken.
  • Essen rohen oder ungekochten Fleisch. Unsachgemäße Kochen kann fehlschlagen, Bandwurm Eier und Larven in kontaminierten Schweine-oder Rindfleisch enthalten töten.
  • Wohnen in endemischen Gebieten. In bestimmten Teilen der Welt, ist die Exposition gegenüber Bandwurmeier wahrscheinlicher. Zum Beispiel ist das Risiko in Kontakt zu kommen mit Eiern des Schweine-Bandwurm (Taenia solium) größer in den Bereichen Latin Europa, China oder Südostasien, wo Freilandschweine sind häufig.

Komplikationen

Vorbereitung für den Termin. Die Exposition gegenüber Vieh.
Vorbereitung für den Termin. Die Exposition gegenüber Vieh.

Intestinale Bandwurminfektionen sind in der Regel nicht kompliziert. Die Komplikationen, die manchmal entwickeln sie sind:

  • Digestive Blockade Wenn Bandwürmer groß genug wachsen, können sie Ihre Anlage zu blockieren, was zu Infektionen (Appendicitis);. Ihre Gallengänge, die Galle führen aus Ihrer Leber und Gallenblase, um Ihren Darm oder Ihre Pankreasgang, die Verdauungssäfte aus der Bauchspeicheldrüse führt Ihre Darm.
  • Gehirn und das zentrale Nervensystem Beeinträchtigung. Genannt Neurozystizerkose (Noor-o-sis-tih-sur-KOE-sis), kann dies besonders gefährliche Komplikation der invasiven Schweinefleisch Bandwurm-Infektion in Kopfschmerzen und Sehstörungen sowie Krampfanfälle, Meningitis, Hydrocephalus führen oder Demenz. Der Tod kann in schweren Fällen der Infektion auftreten.
  • Störungen der Organfunktionen. Beim Larven in die Leber wandern, Lunge oder anderen Organen, werden sie Zysten. Im Laufe der Zeit wachsen diese Zysten, manchmal groß genug, um die Masse wirkende Teile des Organs oder reduzieren ihre Blutversorgung. Bandwurm Zysten manchmal Bruch, wodurch mehr Larven, die sich auf andere Organe bewegen und bilden zusätzliche Zysten. Ein gerissener oder undichte Zyste kann eine Allergie-Reaktion, mit Juckreiz, Nesselsucht, Schwellungen und Schwierigkeiten beim Atmen. Chirurgie oder Organtransplantation kann in schweren Fällen erforderlich sein.

Vorbereitung für den Termin

Für eine Bandwurm-Infektion, vielleicht sehen Sie zunächst Ihren Hausarzt. Doch in einigen Fällen kann er oder sie Sie zu einem Arzt, bei Infektionskrankheiten oder einem Arzt, der bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt (Gastroenterologen) spezialisiert spezialisiert beziehen.

Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für den Termin, und was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Notieren Sie sich die Symptome, die Sie erleben, sind auch etwaige scheinen in keinem Zusammenhang mit der Grund, aus dem Sie den Termin geplant kann.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen, einschließlich jeglicher letzten Reise, vor allem in andere Länder. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie glauben, Sie auf Nahrung oder Wasser mit Bandwurm verunreinigt habe ausgesetzt.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente, Vitamine und Mineralstoffe du nimmst.
  • Notieren Sie sich Fragen an Ihren Arzt fragen.

Ihre Zeit bei Ihrem Arzt beschränkt ist, so bereitet eine Liste von Fragen kann Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit zusammen. Für Bandwurm-Infektion, sind einige grundlegende Fragen an Ihren Arzt:

  • Was ist die wahrscheinlichste Ursache für meine Symptome?
  • Gibt es noch andere mögliche Ursachen?
  • Welche Arten von Tests brauche ich, wenn überhaupt?
  • Welche Behandlungen gibt es und welche empfehlen Sie?
  • Gibt es irgendwelche Diätvorschriften, dass ich folgen müssen?
  • Gibt es irgendwelche Broschüren oder anderen gedruckten Materialien, die ich mit nach Hause nehmen kann? Welche Websites empfehlen Sie besuchen?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, Ihren Arzt fragen, zögern Sie nicht, Fragen während Ihres Termins bitten.

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt kann Sie bitten, dass Sie eine Stuhlprobe mitbringen, um Ihren Termin für die Prüfung. Ihr Arzt kann auch Ihnen Fragen über Ihre Krankheit, wie zum Beispiel:

  • Wann haben Sie Ihre Symptome beginnen?
  • Wie stark sind Ihre Symptome?
  • Gibt es etwas scheinen, Ihre Symptome zu verbessern?
  • Gibt es etwas machen Ihre Symptome verschlimmern?
  • Haben Sie reisten vor kurzem? Um welchen Bereichen?
  • Hätten Sie zu essen oder zu trinken mit Bandwurm kontaminiert ausgesetzt?

Was können Sie in der Zwischenzeit tun
Während Sie darauf warten, Ihren Arzt aufsuchen, versuchen Sie es gut hydratisiert zu bleiben.

Untersuchungen und Diagnostik

Um eine Infektion zu diagnostizieren Bandwurm, kann Ihr Arzt Sie auf einen der folgenden verlassen:

  • Stuhlprobe Analyse. Für eine Darm-Bandwurm-Infektion, kann Ihr Arzt Ihrem Stuhl zu überprüfen oder schicken Proben an ein Labor für die Prüfung. Ein Labor verwendet mikroskopischen Nachweis Techniken, um für Eier oder Bandwurm Segmente in Ihrem Kot zu überprüfen. Da die Eier und die Segmente unregelmäßig übergeben werden, kann der Labor muss zwei bis drei Proben über einen Zeitraum, um die Parasiten erkennen, zu sammeln. Eier sind manchmal am After vorhanden, so kann Ihr Arzt ein Stück transparentes Klebeband gedrückt, um den Anus, um Eier für die mikroskopische Identifizierung sammeln und verwenden.
  • Bluttest. Für Gewebe-invasive Infektionen, kann Ihr Arzt auch Ihr Blut auf Antikörper Ihrem Körper produziert, um die Bandwurminfektion kämpfen haben. Das Vorhandensein dieser Antikörper zeigt Bandwurmbefall.
  • Imaging-Prüfung. Bestimmte Arten der Bildgebung wie CT oder MRT, Röntgen-oder Ultraschalluntersuchungen von Zysten, könnte darauf hindeuten, invasive Bandwurm-Infektion.

Behandlungen und Medikamente

Einige Menschen mit Bandwurminfektionen nie eine Behandlung brauchen, für den Bandwurm verlässt den Körper auf seine eigenen. Andere wissen nicht, dass sie es haben, weil sie keine Symptome haben. Allerdings, wenn Sie mit Darm-Bandwurm-Infektion diagnostiziert sind, werden Medikamente verschrieben, um wahrscheinlich es loszuwerden werden.

Behandlungen für Darminfektionen
Die häufigste Behandlung für Bandwurminfektion beinhaltet orale Medikamente, die giftig für den erwachsenen Bandwurm sind, einschließlich:

  • Praziquantel (Biltricide)
  • Albendazole (Albenza)
  • Nitazoxanide (Alinia)

Welche Medikamente vom Arzt verordnet ist abhängig von der Art der Bandwurm beteiligt und dem Ort der Infektion. Diese Medikamente zielen auf die erwachsenen Bandwurm, nicht die Eier, so ist es wichtig zu vermeiden, infizieren sich. Immer die Hände waschen nach dem Toilettengang und vor dem Essen.

Um sicher zu sein, dass Ihre Bandwurm-Infektion gelöscht hat, wird Ihr Arzt wahrscheinlich Ihre Stuhlproben in bestimmten Abständen überprüft, nachdem Sie fertig Ihre Medikamente haben. Erfolgreiche Behandlung - was bedeutet, dass Ihr Stuhl frei von Bandwurm Eier, Larven oder Proglottiden ist - ist am wahrscheinlichsten, wenn Sie eine angemessene Behandlung für die Art der Bandwurm Ursache Ihrer Infektion erhalten.

Behandlungen für invasive Infektionen
Die Behandlung einer invasiven Infektion hängt von der Lage und der Auswirkungen der Infektion.

  • Antihelminika. Albendazole (Albenza) schrumpfen kann einige Bandwurm Zysten. Ihr Arzt kann überwachen die Zysten in regelmäßigen Abständen mit bildgebenden Verfahren wie Ultraschall oder Röntgen sicher sein, das Medikament wirksam ist.
  • Anti-entzündliche Therapie. Sterben Bandwurm Zysten können zu Schwellungen oder Entzündungen in Geweben oder Organen, so kann Ihr Arzt verschreibungspflichtige Medikamente empfehlen Kortikosteroiden wie Prednison oder Dexamethason, die Entzündung zu verringern.
  • Anti-epileptische Therapie. Wird die Krankheit verursacht Krämpfe, können anti-epileptischen Medikamenten aufhalten.
  • Shunt. Eine Art von invasive Infektion kann zu viel Flüssigkeit auf das Gehirn, genannt Hydrocephalus verursachen. Ihr Arzt kann Ihnen eine dauerhafte Platzierung Shunt oder Röhre, in deinem Kopf, um die Flüssigkeit abfließen kann.
  • Chirurgie. Ob Zysten operativ entfernt werden kann, hängt von ihrer Lage und Symptomen. Zysten, die in der Leber, Lunge und Augen entwickeln werden typischerweise entfernt, da sie schließlich bedrohen kann Organfunktion. Ihr Arzt möglicherweise eine Drainage als Alternative zur Operation empfehlen. Das Rohr kann aggressive Spülen (Bewässerung) des Bereichs mit Anti-Parasiten-Lösungen.

Vorbeugung

Um Bandwurm-Infektion zu verhindern:

  • Waschen Sie Ihre Hände mit Seife und Wasser vor dem Essen oder dem Umgang mit Lebensmitteln und nach dem Toilettengang.
  • Bei Reisen in Gebiete, in denen Bandwurm ist häufiger, waschen und kochen alle Früchte und Gemüse mit sauberem Wasser vor dem Essen.
  • Beseitigen Vieh Exposition gegenüber Bandwurmeier durch ordnungsgemäßen Entsorgung von tierischen und menschlichen Fäkalien.
  • Gründlich kochen Fleisch bei Temperaturen von mindestens 125 F (52 C), um Bandwurm Eier oder Larven zu töten.
  • Frieren Sie Fleisch für mindestens 12 Stunden und Fisch für mindestens 24 Stunden, um Bandwurm Eier und Larven zu töten.
  • Vermeiden Sie den Verzehr von rohen oder ungenügend Schweinefleisch, Rindfleisch und Fisch.
  • Umgehend behandeln Hunde mit Bandwurm infiziert.