Bruststraffung

Bestimmung

Eine Bruststraffung - auch Mastopexie genannt - ist ein chirurgischer Eingriff, um die Form Ihrer Brüste zu ändern. Während einer Bruststraffung wird die überschüssige Haut entfernt und Brustgewebe ist umgestaltet, um die Festigkeit zu erhöhen und wieder die Brüste in eine höhere Position.

Sie können wählen, um eine Bruststraffung haben, wenn Ihre Brüste sag oder Ihre Brustwarzen nach unten zeigen. Eine Bruststraffung kann auch steigern Sie Ihre Selbst-Bild und das Selbstvertrauen.

Eine Bruststraffung wird sich nicht wesentlich ändern Sie die Größe Ihrer Brüste. Allerdings kann eine Bruststraffung in Kombination mit Brustvergrößerung oder Brustverkleinerung durchgeführt werden.

Siehe auch

Warum wird es gemacht

Wenn man älter wird, ändern Sie Ihre Brüste - verlieren Elastizität und Festigkeit. Es gibt viele Ursachen für diese Art von Veränderungen der Brust, darunter:

  • Schwangerschaft. Während der Schwangerschaft, die Bänder, die Ihre Brüste unterstützen könnte strecken wie Ihre Brüste voller und schwerer zu bekommen. Diese Dehnung kann zu schlaffe Brüste nach der Schwangerschaft beitragen - ob Sie stillen Ihr Baby.
  • Gewicht Schwankungen. Änderungen in Ihr Gewicht kann Ihre Brust Haut zu dehnen und verlieren an Elastizität.
  • Gravity. Laufe der Zeit bewirkt die Schwerkraft, Bänder in den Brüsten zu dehnen und durchhängen.

Eine Bruststraffung kann reduzieren Absacken und heben Sie die Position der Brustwarzen und die dunklere Umgebung der Brustwarzen (Areolen). Die Größe des areolae können auch während des Verfahrens reduziert werden, um sie im Verhältnis zu den neu geformten Brüste.

Sie sollten erwägen, eine Bruststraffung, wenn:

  • Ihre Brüste durchhängen - sie haben Form und Volumen verloren, oder sie bekommen flacher und länger
  • Ihre Brustwarzen - wenn Ihre Brüste nicht unterstützt werden - fallen unter die Brust Falten
  • Ihre Brustwarzen und Areolen Punkt nach unten
  • Ihre areolae haben in keinem Verhältnis zu Ihrer Brüste gestreckt
  • Einer Ihrer Brüste fällt niedriger als die andere

Eine Bruststraffung ist nicht jedermanns Sache. Wenn Sie erwägen Schwangerschaft sind an jedem beliebigen Punkt in der Zukunft, können Sie verzögern immer eine Bruststraffung. Während der Schwangerschaft Ihre Brüste ausstrecken konnte und Offset die Ergebnisse der Aufzug.

Stillen ist eine Überlegung als gut. Obwohl Stillen ist in der Regel nach einer Bruststraffung möglich - da die Brustwarzen nicht aus der zugrunde liegenden Brustgewebe getrennt sind - manche Frauen vielleicht Schwierigkeiten haben, genügend Milch.

Während eine Bruststraffung auf Brüste jeder Größe durchgeführt werden kann, werden die Frauen mit kleineren Brüsten Absacken wahrscheinlich länger anhaltende Ergebnisse. Größere Brüste sind schwerer, das macht sie eher wieder durchhängen.

Siehe auch

Risiken

Eine Bruststraffung stellt verschiedene Risiken, darunter:

  • Narbenbildung. Während Narben dauerhaft sind, werden sie weich werden und innerhalb von ein bis zwei Jahren verblassen. Narben von einer Bruststraffung können in der Regel von BHs und Badeanzüge ausgeblendet werden. Selten kann schlechte Heilung verursachen Narben werden dick und breit.
  • Änderungen in Brustwarze oder Brust Sensation. Während Sensation in der Regel innerhalb weniger Wochen zurück, manche Verlust des Gefühls von Dauer sein. Erotic Sensation ist in der Regel nicht betroffen.
  • Unregelmäßigkeiten oder Asymmetrie in der Form und Größe der Brüste. Dies könnte als Folge von Veränderungen während des Heilungsprozesses auftreten. Auch könnte eine Operation nicht erfolgreich korrigieren bereits bestehenden Asymmetrie.
  • Teilweisen oder vollständigen Verlust der Brustwarzen oder Areolen. Selten wird die Blutversorgung der Brustwarze oder Areola während einer Bruststraffung unterbrochen. Dies kann Brustgewebe in der Umgebung beschädigt und führen zur teilweisen oder vollständigen Verlust der Brustwarze oder Areola.
  • Schwierigkeitsgrad stillen. Während der Stillzeit ist in der Regel nach einer Bruststraffung möglich, vielleicht einige Frauen haben Schwierigkeiten, genügend Milch.

Wie bei jeder größeren Operation stellt eine Bruststraffung ein Risiko von Blutungen, Infektionen und eine negative Reaktion auf die Anästhesie. Es ist auch möglich, eine allergische Reaktion auf das Heftpflaster oder andere Materialien während oder nach dem Verfahren verwendet werden, haben.

Siehe auch

Wie bereiten Sie

Zunächst werden Sie zu einem plastischen Chirurgen über eine Bruststraffung sprechen. Während Ihr erster Besuch hier wird Ihr plastischer Chirurg wahrscheinlich:

  • Überprüfen Sie Ihre medizinische Vorgeschichte. Bereit, Fragen zu aktuellen und vergangenen Erkrankungen beantworten. Informieren Sie den Arzt, wenn Sie eine Familiengeschichte von Brustkrebs haben. Teilen Sie die Ergebnisse aller Mammographien oder Biopsien. Sprechen Sie über die Medikamente, die Sie einnehmen oder sind vor kurzem eingenommen haben, sowie alle Operationen, du hattest.
  • . Führen Sie eine körperliche Untersuchung Um Ihre Behandlungsmöglichkeiten zu ermitteln, wird der Arzt Ihre Brüste untersuchen - einschließlich der Platzierung der Brustwarzen und Areolen. Er oder sie wird auch die Qualität von Ihren Hautton. Breast Haut, die guten Ton hat, wird die Brust in einer besseren Position, nach einer Bruststraffung halten. Der Arzt könnte auch Bilder von Ihren Brüsten für Ihre Krankenakte.
  • Besprechen Sie Ihre Erwartungen. Erklären Sie, warum Sie eine Bruststraffung und was Sie hoffen, in Bezug auf Aussehen nach dem Eingriff wollen. Stellen Sie sicher, Sie verstehen, die Risiken und Vorteile, einschließlich Narbenbildung und Veränderungen in der Brustwarze oder Brust Sensation.

Bevor eine Bruststraffung benötigen Sie möglicherweise auch zu:

  • Planen Sie eine Mammographie. Ihr Arzt möglicherweise eine Grundlinie Mammographie vor dem Eingriff und ein anderes Mammographie ein paar Monate später zu empfehlen. Dies hilft Ihrem Ärzteteam sehen Veränderungen in Ihrem Brustgewebe und interpretieren Zukunft Mammographien.
  • Aufhören zu rauchen. Rauchen vermindert die Durchblutung in der Haut und kann den Heilungsprozess verlangsamen. Wenn Sie rauchen, wird Ihr Arzt empfehlen, dass Sie aufhören zu rauchen vor der Operation und während der Genesung.
  • Vermeiden Sie bestimmte Medikamente. Wahrscheinlich müssen, um zu vermeiden die Einnahme von Aspirin, entzündungshemmende Medikamente und pflanzliche Präparate, die Blutungen erhöhen können.
  • Vereinbaren Sie für Hilfe bei der Wiederherstellung. Machen Sie Pläne für jemanden, der Sie nach Hause fahren nach der Operation und bei dir bleiben, wie Sie sich zu erholen beginnen. Möglicherweise müssen Sie jemanden, der Ihnen mit täglichen Aktivitäten wie Waschen Sie Ihre Haare während Ihres ersten Erholung helfen.

Siehe auch

Was Sie erwarten können

Eine Bruststraffung kann in einem Krankenhaus oder einer ambulanten chirurgischen Einrichtung durchgeführt werden. Manchmal wird die Prozedur mit Sedierung und örtlicher Betäubung, die nur einen Teil des Körpers betäubt getan. In anderen Fällen, Vollnarkose - was macht Sie bewusstlos - wird empfohlen.

Während des Verfahrens
Techniken zur Brust Haut zu entfernen und neu zu gestalten Brustgewebe variieren. Die spezifische Technik Ihr plastischer Chirurg wählt, bestimmen die Lage der Einschnitte und die daraus resultierenden Narben.

Ihr Arzt könnte machen Einschnitte:

  • Rund um die Areolen - je dunkler Umgebung der Brustwarzen
  • Sich nach unten von der Areolen an der Brust Falten
  • Horizontal entlang der Brust erhöht

Ihr Arzt könnte platzieren Stiche tief in eurer Brust zu Ihrem Brustgewebe neu zu gestalten und, falls erforderlich, reduzieren Sie die Größe Ihrer areolae. Er oder sie wird überschüssige Haut und Brust verschieben die Brustwarzen in höhere Positionen. Dann wird Ihr Arzt bringt die Brust Haut und schließen Sie die Einschnitte mit Stichen, Heftpflaster oder Haut Klebstoffe.

Das Verfahren dauert in der Regel zwei bis drei Stunden.

Nach dem Eingriff
Nach einer Bruststraffung, wird Ihre Brüste wahrscheinlich mit Gaze und einem chirurgischen Stütz-BH bedeckt sein. Kleine Rohre könnten bei den Inzisionsstellen in Ihren Brüsten platziert werden, um überschüssiges Blut oder Flüssigkeit abzulassen.

Ihre Brüste werden geschwollen und gequetscht werden für etwa zwei Wochen. Du wirst wahrscheinlich Schmerzen und Schmerzen rund um die Einschnitte, die ist rot oder rosa für ein paar Monate. Taubheit in Ihre Brustwarzen, könnte areolae und Brustkrebs Haut für etwa sechs Wochen dauern.

In den ersten Tagen nach einer Bruststraffung, nehmen Schmerzmittel wie von Ihrem Arzt empfohlen. Vermeiden Sie Anstrengung, Bücken und Heben. Schlafen auf dem Rücken oder Ihrer Seite den Druck auf Ihre Brüste zu halten.

Vermeiden Sie sexuellen Aktivität für mindestens ein bis zwei Wochen nach der Bruststraffung. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn es in Ordnung ist, um tägliche Aktivitäten wie Waschen Sie Ihre Haare, Duschen oder Baden wieder aufzunehmen.

Bruststraffung. Änderungen in Brustwarze oder Brust Sensation.
Bruststraffung. Änderungen in Brustwarze oder Brust Sensation.

Drainagerohre in der Nähe Ihres Einschnitte platziert werden in der Regel innerhalb von wenigen Tagen entfernt. Wenn Ihr Arzt die Rohre entfernt, wird er oder sie wahrscheinlich auch ändern oder entfernen Sie Ihre Bandagen.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wann - oder ob - Ihre Stiche werden entfernt. Einige Stiche auf ihre eigenen zu lösen. Andere müssen in der Arztpraxis entfernt werden, oft ein bis zwei Wochen nach dem Eingriff.

Fahren Sie mit dem chirurgischen Stütz-BH tragen rund um die Uhr für drei oder vier Tage. Dann werden Sie ein weiches Stütz-BH für drei oder vier Wochen tragen. Ihr Arzt könnte darauf hindeuten, mit Silikon-Band oder Gel auf die Einschnitte, um die Heilung zu fördern.

Während Sie heilen sind, halten Sie Ihre Brüste aus der Sonne. Danach vorsichtig sein, um Ihre Einschnitte bei Sonneneinstrahlung zu schützen.

Siehe auch

Ergebnisse

Sie werden bemerken, eine sofortige Änderung im Aussehen Ihrer Brüste - obwohl ihre Form wird sich weiter verändern und in den nächsten Monaten zu begleichen.

Zunächst wird Narben erscheinen rot und klumpig. Während Narben dauerhaft sind, werden sie weicher und dünner und weiß innerhalb von ein bis zwei Jahren. Narben von einer Bruststraffung können in der Regel von BHs und Badeanzüge ausgeblendet werden.

Vielleicht haben Sie bemerkt, dass Ihre BH-Größe ein wenig kleiner nach einer Bruststraffung ist - auch wenn Sie nicht schon einmal eine Brustverkleinerung in Kombination mit dem Verfahren. Das ist einfach ein Ergebnis Ihrer Brüste immer fester und runder.

Beachten Sie, dass Bruststraffung Ergebnisse möglicherweise nicht von Dauer sein. Wie Sie Zeit, Ihre Haut auf natürliche Weise werden weniger elastisch und einige Absacken auftreten - vor allem, wenn Sie größere, schwerere Brüste haben. Die Aufrechterhaltung eines stabilen, gesunden Körpergewichts kann Ihnen helfen, halten Sie Ihre Ergebnisse.

Siehe auch