Chemotherapie

Bestimmung

Die Chemotherapie ist eine medikamentöse Behandlung, die leistungsfähige Chemikalien verwendet, um schnell wachsende Zellen in Ihrem Körper zu töten. Chemotherapie wird häufig verwendet, um Krebs zu behandeln, da Krebszellen wachsen und sich vermehren viel schneller als die meisten Zellen im Körper.

Viele verschiedene Chemotherapeutika zur Verfügung. Chemotherapeutika können allein oder in Kombination verwendet werden, um eine Vielzahl von Krebserkrankungen zu behandeln.

Obwohl Chemotherapie ist ein effektiver Weg, um viele Arten von Krebs zu behandeln, Chemotherapie trägt auch ein Risiko von Nebenwirkungen. Einige Nebenwirkungen einer Chemotherapie sind mild und behandelbar, während andere schwere Komplikationen verursachen können.

Siehe auch

Warum wird es gemacht

Bei Menschen mit Krebs, kann eine Chemotherapie eingesetzt werden:

  • Um Krebszellen abzutöten. Chemotherapie kann als primäre oder alleinige Behandlung von Krebs eingesetzt werden. In einigen Fällen wird eine Chemotherapie mit dem Ziel der Heilung Ihrer Krebs eingesetzt werden. In anderen Fällen kann eine Chemotherapie mit dem Ziel der Verlangsamung der Krebs Wachstum verwendet werden.
  • Nach anderen Behandlungen, um versteckte Krebszellen abzutöten. Chemotherapie kann nach anderen Behandlungen wie Operation, um alle Krebszellen, die im Körper verbleiben kann töten verwendet werden. Ärzte nennen diese adjuvante Therapie.
  • Zur Herstellung Sie für andere Behandlungen. Chemotherapie verwendet werden, um einen Tumor zu schrumpfen, so dass andere Behandlungen wie Bestrahlung und Operation, möglich sind. Ärzte nennen diese neoadjuvante Therapie.
  • Anzeichen und Symptome. Erleichtern Chemotherapie kann lindern Anzeichen und Symptome von Krebs im fortgeschrittenen Stadium, wie Schmerzen. Dies wird als palliative Chemotherapie.
Chemotherapie. Um Krebszellen abzutöten.
Chemotherapie. Um Krebszellen abzutöten.

Chemotherapie für die andere Bedingungen als Krebs
Einige Chemotherapeutika haben sich als nützlich erwiesen bei der Behandlung anderer Bedingungen, wie z. B.:

  • Erkrankungen des Knochenmarks. Krankheiten, die das Knochenmark und Blutzellen beeinflussen können mit einer Knochenmark-Stammzell-Transplantation behandelt werden. Chemotherapie wird häufig verwendet, um für eine Knochenmark-Stammzellen-Transplantation vorzubereiten.
  • Erkrankungen des Immunsystems. Niedrigere Dosen von Chemotherapeutika können helfen, die Kontrolle des Immunsystems bei bestimmten Erkrankungen wie Lupus und rheumatoider Arthritis.

Siehe auch

Risiken

Nebenwirkungen von Chemotherapeutika können erheblich sein. Jedes Medikament hat verschiedene Nebenwirkungen. Fragen Sie Ihren Arzt über die Nebenwirkungen der Medikamente insbesondere erhalten Sie.

Nebenwirkungen, die während der Behandlung auftreten Chemotherapie
Weitere häufige Nebenwirkungen der Chemotherapie Medikamente, die während der Behandlung auftreten können, sind:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Durchfall
  • Haarausfall
  • Appetitlosigkeit
  • Fatigue
  • Fieber
  • Wunde Stellen im Mund
  • Schmerz
  • Verstopfung
  • Leicht Blutergüsse

Viele dieser Nebenwirkungen verhindert oder behandelt werden. Die meisten Nebenwirkungen klingen nach Ende der Behandlung.

Langlebig und spät entwickelnden Nebenwirkungen
Chemotherapeutika können auch Nebenwirkungen verursachen, die erst Monate oder Jahre nach der Behandlung sichtbar. Später Nebenwirkungen je nach der Chemotherapie, aber die folgenden:

  • Schäden an Lungengewebe
  • Herzprobleme
  • Unfruchtbarkeit
  • Nierenprobleme
  • Nervenschädigung (periphere Neuropathie)
  • Risiko einer zweiten Krebs

Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie ein Risiko von späten Nebenwirkungen haben. Fragen Sie, was Anzeichen und Symptome Sie sollten wachsam sein, für die ein Problem hinweisen können.

Siehe auch

Wie bereiten Sie

Nach anderen Behandlungen zu töten versteckte Krebszellen. Um Sie für andere Behandlungen vorzubereiten.
Nach anderen Behandlungen zu töten versteckte Krebszellen. Um Sie für andere Behandlungen vorzubereiten.

Wie Sie für Chemotherapie vorbereiten davon abhängig, welche Medikamente Sie erhalten und wie sie verabreicht werden. Ihr Arzt wird Ihnen spezielle Anweisungen für Ihre Chemotherapie-Behandlungen vorzubereiten. Möglicherweise müssen Sie:

  • Haben Sie ein Gerät chirurgisch vor der intravenösen Chemotherapie eingesetzt Wenn Sie Empfangen werden Ihre Chemotherapie intravenös -. In eine Vene - Ihr Arzt kann ein Gerät empfehlen, wie ein Katheter, Port oder Pumpe. Der Katheter oder ein anderes Gerät wird chirurgisch in eine große Vene implantiert, in der Regel in Ihrer Brust. Chemotherapeutika können durch die Vorrichtung gegeben werden.
  • Ihr Blut für bestimmte Gene getestet haben. Menschen mit bestimmten Genen in den Zellen kann einige Chemotherapeutika anders verarbeiten von Menschen ohne diese Gene. Dies kann zu zusätzlichen Nebenwirkungen. Aus diesem Grund kann Ihr Arzt empfehlen eine Blutuntersuchung, um nach Genen, die bestimmte Medikamente vermieden werden sollten oder in veränderter gegebenen Dosen geben suchen.
  • Unterziehen Tests und Verfahren, um sicherzustellen, dass Sie gesund genug für die Chemotherapie. Blutuntersuchungen zur Leberfunktion und Herz-Tests zu überprüfen, um für die Gesundheit des Herzens überprüfen kann, ob Sie gesund genug, um eine Chemotherapie zu beginnen sind. Wenn es ein Problem gibt, kann Ihr Arzt Ihre Behandlung verzögern oder wählen Sie eine Chemotherapie Medikament und Dosierung, die sicherer für Sie.
  • Siehe Ihren Zahnarzt. Ihr Arzt kann empfehlen, dass ein Zahnarzt Ihre Zähne überprüfen auf Anzeichen einer Infektion. Die Behandlung von bestehenden Infektionen kann das Risiko von Komplikationen während der Chemotherapie zu reduzieren, da Chemotherapie reduziert die Fähigkeit Ihres Körpers, Infektionen zu bekämpfen.
  • Planen Sie im Voraus für Nebenwirkungen. Fragen Sie Ihren Arzt, welche Nebenwirkungen können während und nach der Chemotherapie zu erwarten und geeignete Vorkehrungen treffen. Zum Beispiel, wenn der Chemotherapie Unfruchtbarkeit verursachen wird, können Sie die Spermien oder befruchtete Eier für die zukünftige Verwendung zu speichern. Wenn Ihr Chemotherapie Haarausfall verursachen wird, betrachten die Planung für eine Kopfbedeckung.
  • Treffen Sie Vorkehrungen, um Hilfe zu Hause und bei der Arbeit. Meisten Chemotherapie-Behandlungen in einer Ambulanz, die die meisten Menschen sind in der Lage, weiter zu arbeiten und dabei ihren üblichen Tätigkeiten während der Chemotherapie bedeutet, gegeben. Ihr Arzt kann Ihnen in der Regel sagen, wie viel die Chemotherapie wird Ihre gewohnten Aktivitäten beeinflussen, aber es ist schwierig, genau vorherzusagen, wie du dich fühlst. Planen Sie voraus, indem er für Freistellung von der Arbeit oder helfen rund um das Haus für die ersten paar Tage nach der Behandlung. Wenn Sie im Krankenhaus während der Chemotherapie Behandlung sein werde, die notwendigen Vorkehrungen zu Zeit von der Arbeit zu nehmen und finden Sie einen Freund oder ein Familienmitglied die Pflege Ihrer Kinder, Haustiere oder mit nach Hause nehmen.
  • Bereiten Sie sich auf Ihre erste Behandlung. Ankunft für Ihre erste Chemotherapie gut ausgeruht. Achten Sie auf eine leichte Mahlzeit vorher im Falle Ihrer Chemotherapie Medikamente Übelkeit verursachen. Haben Sie einen Freund oder ein Familienmitglied fahren Sie zu Ihrem ersten Behandlung. Die meisten Menschen können sich zu und von Chemotherapie-Sitzungen zu fahren. Aber das erste Mal, können Sie feststellen, dass die Medikamente, die Sie schläfrig machen oder andere Nebenwirkungen verursachen, dass das Fahren erschweren.

Siehe auch

Was Sie erwarten können

Die Festlegung, welche Chemotherapeutika Sie erhalten
Ihr Arzt entscheidet, welche Chemotherapie Medikamente, die Sie basierend auf verschiedenen Faktoren, darunter erhalten werden:

  • Art der Krebserkrankung
  • Stadium des Krebses
  • Insgesamt Gesundheit
  • Zurück Krebsbehandlungen
  • Ihre Ziele und Präferenzen

Besprechen Sie Ihre Behandlung mit Ihrem Arzt. Gemeinsam können Sie entscheiden, was richtig für Sie.

Wie Chemotherapeutika gegeben
Chemotherapeutika können in unterschiedlicher Weise, einschließlich folgender Angaben:

  • Chemotherapie Cremes. Cremes oder Gele, die eine Chemotherapie Medikamente können auf die Haut aufgetragen werden, um bestimmte Arten von Hautkrebs zu behandeln.
  • Chemotherapeutika verwendet werden, um einen Bereich des Körpers zu behandeln. Chemotherapeutika direkt an einem Bereich des Körpers, gegeben werden. Zum Beispiel können Chemotherapeutika direkt in den Bauch (intraperitoneale Chemotherapie) Brustkorb (intrapleurale Chemotherapie) oder des zentralen Nervensystems (intrathekale Chemotherapie) gegeben werden. Chemotherapie kann auch durch die Harnröhre in die Blase (intravesical Chemotherapie) gegeben werden.
  • Chemotherapie direkt an den Krebs. Chemotherapie kann direkt an den Krebs gegeben werden oder nach einer Operation, wobei der Krebs einmal war. Zum Beispiel können Chemotherapeutika in einen Tumor injiziert werden kann. Oder dünnen scheibenförmigen Wafern mit Chemotherapeutika können in der Nähe eines Tumors während der Operation gelegt werden. Die Wafer brechen im Laufe der Zeit, die Freigabe Chemotherapeutika.
  • Chemotherapie-Infusionen. Chemotherapie wird häufig als Infusion in eine Vene (intravenös) gegeben. Die Medikamente können durch Einführen eines Rohres mit einer Nadel in eine Vene im Arm oder in einer Einrichtung in eine Vene in der Brust gegeben werden.
  • Chemotherapie Pillen. Einige Chemotherapeutika können in Pille oder Kapsel eingenommen werden.
  • Chemotherapie Schüsse. Chemotherapie Medikamente können mit einer Nadel injiziert werden, so als würden Sie einen Schuss erhalten.

Wie oft erhalten Sie Chemotherapien
Ihr Arzt legt fest, wie oft werden Sie Chemotherapien basierend auf welche Medikamente Sie zu empfangen, die Eigenschaften Ihres Krebs und wie gut Ihr Körper erholt sich nach jeder Behandlung. Chemotherapie Behandlung Zeitpläne variieren. Chemotherapie kann kontinuierlich oder es kann zwischen den Perioden der Behandlung und Ruhezeiten, damit Sie erholen abwechseln.

Wo erhalten Sie Chemotherapien
Wo werden Sie Ihre Chemotherapie-Behandlungen hängt von Ihrer Situation zu erhalten. Chemotherapie gegeben werden kann:

  • Zu Hause
  • In einer Arztpraxis
  • Im Krankenhaus
  • In einer ambulanten Chemotherapie-Einheit

Siehe auch

Ergebnisse

Du wirst mit deinem Krebs Arzt (Onkologe) treffen sich regelmäßig während der Chemotherapie. Ihr Onkologe wird über alle Nebenwirkungen fragen Sie erleben, da viele gesteuert werden kann.

Je nach Situation, kann es auch zu unterziehen Scans und andere Tests, um Ihren Krebs während einer Chemotherapie zu überwachen. Diese Tests können Sie Ihren Arzt eine Idee, wie Ihr Krebs ist auf die Behandlung anspricht und Ihre Behandlung kann entsprechend angepasst werden.

Siehe auch