Colitis ulcerosa

Bestimmung

Colitis ulcerosa (UL-sur-uh-tiv koe-LIE-tis) ist eine entzündliche Darmerkrankung (IBD), die lang anhaltende Entzündung verursacht in Teil Ihrer Verdauungstrakt.

Wie Morbus Crohn kann eine weitere gemeinsame IBD, Colitis ulcerosa lähmend sein und manchmal kann zu lebensbedrohlichen Komplikationen führen. Weil Colitis ulcerosa ist eine chronische Erkrankung, die Symptome in der Regel im Laufe der Zeit entwickeln, anstatt plötzlich.

Colitis ulcerosa betrifft in der Regel nur die innerste Auskleidung der großen Darm (Kolon) und Mastdarm. Es tritt nur durch kontinuierliche Strecken des Dickdarms, im Gegensatz zu Morbus Crohn, die überall auftritt im Verdauungstrakt und breitet sich oft tief in den betroffenen Geweben.

Es gibt kein bekanntes Heilmittel für Colitis ulcerosa, aber Therapien zur Verfügung, kann drastisch reduziert die Anzeichen und Symptome der Colitis ulcerosa und sogar bewirken eine langfristige Remission.

Siehe auch

Symptome

Colitis ulcerosa Symptome können unterschiedlich sein, abhängig von der Schwere der Entzündung und wo sie auftritt. Aus diesen Gründen, die Ärzte oft klassifizieren Colitis ulcerosa nach seiner Lage.

Hier sind die Anzeichen und Symptome, die Colitis ulcerosa begleiten, je nach Einstufung können:

  • Colitis Proktitis. Bei dieser Form der Colitis ulcerosa ist eine Entzündung auf den Bereich in der Nähe des Anus (Rektum) beschränkt, und für einige Leute, rektale Blutungen kann das einzige Zeichen der Krankheit sein. Andere haben vielleicht rektale Schmerzen und ein Gefühl der Dringlichkeit. Diese Form der Colitis ulcerosa eher die leichtesten sein.
  • Proktosigmoiditis. Bei dieser Form um das Rektum und das untere Ende des Dickdarms, als Sigma bekannt. Blutiger Durchfall, Bauchkrämpfe und Schmerzen, und die Unfähigkeit, den Darm trotz der Drang, dies zu tun (Harndrang) bewegen sind häufige Probleme mit dieser Form der Erkrankung.
  • Linksseitige Kolitis. Wie der Name schon vermuten lässt, erstreckt Entzündung aus dem Rektum nach oben durch die Sigma und Colon descendens, die in der linken oberen Teil des Bauches befinden. Anzeichen und Symptome sind blutiger Durchfall, Bauchkrämpfe und Schmerzen auf der linken Seite, und ungewollter Gewichtsverlust.
  • Pankolitis., Die mehr als die linken Kolon und oft der gesamte Dickdarm verursacht Pankolitis Anfälle von blutigen Durchfällen, die schwere, Bauchkrämpfe und Schmerzen, Müdigkeit und erheblichen Gewichtsverlust sein können.
  • Fulminante Kolitis. Dieses seltene, lebensbedrohliche Form der Colitis betrifft den gesamten Dickdarm und verursacht starke Schmerzen, Durchfall und starkes, manchmal, Dehydrierung und Schock. Menschen mit fulminanten Kolitis sind in Gefahr von schweren Komplikationen, darunter Darm-Bruch und toxisches Megakolon, eine Bedingung, die der Darm rasch expandieren verursacht.

Der Verlauf der Colitis ulcerosa variiert, mit Zeiten der akuten Erkrankung oft im Wechsel mit Zeiten der Remission. Aber im Laufe der Zeit, die Schwere der Krankheit in der Regel bleibt die gleiche. Die meisten Menschen mit einer milderen Bedingungen, wie Proktitis, wird nicht gehen, um mehr schweren Anzeichen und Symptome zu entwickeln.

Wann zum Arzt
Suchen Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine dauerhafte Veränderung in Ihrem Stuhlgewohnheiten oder wenn Sie eines der Anzeichen und Symptome der Colitis ulcerosa, wie erleben:

  • Bauchschmerzen
  • Blut im Stuhl
  • Laufende Anfälle von Durchfall, die nicht over-the-counter (OTC) Medikamente nicht ansprechen
  • Ein unerklärliches Fieber länger als ein oder zwei Tage
Colitis ulcerosa. Colitis Proktitis.
Colitis ulcerosa. Colitis Proktitis.

Obwohl Colitis ulcerosa ist in der Regel nicht tödlich, es ist eine ernste Krankheit, die in einigen Fällen lebensbedrohliche Komplikationen verursachen kann.

Siehe auch

Ursachen

Wie Morbus Crohn, Colitis ulcerosa verursacht Entzündungen und Geschwüre im Darm. Aber im Gegensatz zu Morbus Crohn, die den Darm in verschiedenen, separaten Abschnitten beeinflussen können, Colitis ulcerosa betrifft in der Regel eine kontinuierliche Abschnitt der inneren Auskleidung des Dickdarms, beginnend mit dem Rektum.

Niemand ist ganz sicher, was löst Colitis ulcerosa, aber es gibt einen Konsens darüber, was nicht. Forscher glauben nicht mehr daran, dass Stress ist die Hauptursache, obwohl oft Stress verschlimmern kann Symptome. Stattdessen konzentriert gegenwärtigen Überlegungen über den folgenden Möglichkeiten:

  • Immunsystem. Einige Wissenschaftler glauben, ein Virus oder Bakterium Colitis ulcerosa auslösen. Der Verdauungstrakt entzündet, wenn Ihr Immunsystem versucht im Kampf gegen den eindringenden Mikroorganismen (Krankheitserreger). Es ist auch möglich, dass die Entzündung kann von einer Autoimmunreaktion in der Ihr Körper montiert eine Immunantwort, obwohl kein Erreger vorhanden ist einzudämmen.
  • Vererbung. Weil Sie eher zu Colitis ulcerosa entwickeln, wenn Sie ein Elternteil oder Geschwister mit der Krankheit haben sind, vermuten die Wissenschaftler, dass genetische Make-up kann ein Beitrag Rolle spielen. Doch die meisten Menschen, die Colitis ulcerosa haben nicht eine Familiengeschichte von dieser Erkrankung.

Siehe auch

Risikofaktoren

Colitis ulcerosa betrifft etwa die gleiche Anzahl von Frauen und Männern. Risikofaktoren können sein:

  • Alter. Colitis ulcerosa beginnt meist vor dem 30. Lebensjahr. Aber, es kann in jedem Alter auftreten, und manche Leute können die Krankheit nicht entwickeln, bis ihre 50er oder 60er Jahren.
  • Rasse oder ethnischer Zugehörigkeit. Obwohl Weißen das höchste Risiko der Krankheit haben, kann es in jeder Rasse auftreten. Wenn Sie von Ashkenazi jüdischer Abstammung sind, ist das Risiko sogar noch höher.
  • Familiengeschichte. Du bist ein höheres Risiko, wenn Sie einen nahen Verwandten, wie Eltern, Geschwister oder Kinder, die mit der Krankheit.
  • Isotretinoin Einsatz. Isotretinoin ist ein Medikament zur Behandlung manchmal Narben zystische Akne oder Akne, die nicht auf andere Behandlungen reagiert. Früher war es unter dem Markennamen Accutane verkauft werden, aber diese Marke wurde eingestellt, und es ist jetzt unter den Markennamen Amnesteem, Claravis und Sotret verkauft.

    Es gibt widersprüchliche Angaben darüber, ob Isotretinoin Gebrauch kann das Risiko von entzündlichen Darmerkrankungen erhöhen. Einige Studien haben einen möglichen Zusammenhang vorgeschlagen, während andere Studien keine solche Beweise gefunden. Die Frage, ob oder nicht es ist ein Link wird durch Forschung, die einen möglichen Zusammenhang zwischen dem Einsatz von Antibiotika Tetracyclin-Klasse und die Entwicklung von IBD schlägt kompliziert. Viele Menschen, die mit Isotretinoin wurden für Akne behandelt haben auch Tetracycline als Teil ihrer Akne-Therapie erhalten. Studien, die den möglichen Zusammenhang zwischen Isotretinoin und IBD untersucht haben, nicht die Frage, ob Antibiotika gegen Akne verwendet möglicherweise eine Rolle bei der Erhöhung Risiko gespielt haben gerichtet.

Siehe auch

Komplikationen

Mögliche Komplikationen der Colitis ulcerosa sind die folgenden:

  • Schwere Blutungen
  • Ein Loch im Dickdarm (Colon perforiert)
  • Schwere Dehydratation
  • Lebererkrankungen (selten)
  • Nierensteine
  • Osteoporose
  • Entzündungen der Haut, Gelenke und Augen
  • Ein erhöhtes Risiko für Darmkrebs
  • Eine schnell Schwellung Doppelpunkt (toxisches Megakolon)

Siehe auch

Vorbereitung für den Termin

Wenn Sie vermuten, dass Sie Colitis ulcerosa haben, sind Sie wahrscheinlich von dem ersten Sehen Sie Ihren Hausarzt oder einen Hausarzt zu starten. Allerdings können Sie dann zu einem Arzt, der in Verdauungsstörungen (Gastroenterologen) spezialisiert bezeichnet werden.

Weil Termine können kurz sein, und es ist oft eine viel Boden zu decken, ist es eine gute Idee, um gut vorbereitet sein. Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit, und was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Kenntnis von einem Pre-Termin Einschränkungen. Damals Sie den Termin, sicher sein, zu fragen, ob es etwas gibt, Sie brauchen, um im Voraus zu tun, wie Sie Ihre Ernährung zu beschränken.
  • Schreiben Sie alle Symptome, die Sie erleben, sind auch etwaige scheinen in keinem Zusammenhang mit der Grund, aus dem Sie den Termin geplant kann.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen, alle wichtigen Spannungen oder jüngsten Veränderungen im Leben.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente, Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen. Achten Sie darauf, lassen Sie Ihren Arzt wissen, wenn Sie irgendwelche pflanzlichen Zubereitungen sind, wie gut.
  • Stellen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund, mit Ihnen zu kommen. Manchmal kann es schwierig sein, erinnere mich an all die Informationen, die Sie während eines Termins. Jemand, der Sie begleitet erinnern sich vielleicht etwas, was Sie verpasst haben oder vergessen.
  • Notieren Sie sich Fragen an Ihren Arzt fragen.

Ihre Zeit mit Ihrem Arzt beschränkt ist, so bereitet eine Liste von Fragen vor der Zeit kann Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit. Listen Sie Ihre Fragen wichtigsten zum unwichtigsten in Fall die Zeit abläuft. Für Colitis ulcerosa, sind einige grundlegende Fragen an Ihren Arzt:

  • Was ist die wahrscheinlichste Ursache für meine Symptome?
  • Gibt es noch andere mögliche Ursachen für meine Symptome?
  • Welche Arten von Tests brauche ich? Haben diese Tests erfordern keine besondere Vorbereitung?
  • Ist diese Bedingung vorübergehende oder dauerhafte?
  • Welche Behandlungen stehen zur Verfügung, und welche empfehlen Sie?
  • Welche Arten von Nebenwirkungen kann ich von der Behandlung erwarten?
  • Gibt es irgendwelche verschreibungspflichtigen oder over-the-counter Medikamente, die ich brauche, um zu vermeiden?
  • Welche Art von Nachsorge brauche ich? Wie oft muss ich eine Darmspiegelung?
  • Gibt es Alternativen zu dem primären Ansatz, den Sie vorschlagen?
  • Ich habe andere Erkrankungen. Wie kann ich am besten verwalten sie zusammen?
  • Gibt es bestimmte Nahrungsmittel, die ich nicht essen kann nicht mehr?
  • Kann ich weiter arbeiten?
  • Kann ich Kinder haben?
  • Gibt es eine generische Alternative zu dem Medikament verschreiben Sie mir bist?
  • Gibt es irgendwelche Broschüren oder anderen gedruckten Material, dass ich mit mir nehmen? Welche Websites empfehlen Sie?

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen. Bereit sein, sie zu beantworten kann behalten Zeit, um über Punkte, die Sie wollen, um mehr Zeit zu verbringen auf zu gehen. Ihr Arzt kann fragen:

  • Wann haben Sie zum ersten Mal Symptome?
  • Ihre Symptome gewesen kontinuierlich oder gelegentlich?
  • Wie stark sind Ihre Symptome?
  • Haben Sie Bauchschmerzen?
  • Hatten Sie Durchfall? Wie oft?
  • Haben Sie kürzlich verloren kein Gewicht unbeabsichtigt?
  • Gibt es etwas scheinen, Ihre Symptome zu verbessern?
  • Was, wenn überhaupt, scheint sich Ihre Symptome verschlimmern?
  • Haben Sie schon einmal Probleme mit der Leber, Hepatitis oder Gelbsucht?
  • Haben Sie jemals die Akne-Medikament Isotretinoin genommen?
  • Hatten Sie irgendwelche Probleme mit Ihrem Gelenke, Augen, Hautausschläge oder Entzündungen oder Wunden hatte in den Mund?
  • Haben Sie aus dem Schlaf zu wecken in der Nacht, weil der Durchfall?
  • Haben Sie vor kurzem reiste? Wenn ja, wo?
  • Ist jemand in Ihrem Hause krank mit Durchfall?
  • Haben Sie vor kurzem Antibiotika eingenommen?

Siehe auch

Untersuchungen und Diagnostik

Ihr Arzt wird wahrscheinlich Diagnose Colitis ulcerosa nur nach Ausschluss anderer möglicher Ursachen für Ihre Symptome, einschließlich Morbus Crohn, ischämische Kolitis, Infektion, Reizdarmsyndrom (IBS), Divertikulitis und Darmkrebs. Damit bestätigen die Diagnose einer Colitis ulcerosa, können Sie eine oder mehrere der folgenden Tests und Verfahren:

  • Blutuntersuchungen. Kann Ihr Arzt vorschlagen Bluttests für Anämie oder Infektion zu überprüfen. Tests, die auf das Vorhandensein bestimmter Antikörper aussehen kann manchmal helfen, zu diagnostizieren, welche Art von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen haben, aber diese Tests nicht auf jeden Fall machen die Diagnose.
  • Stuhlprobe. Das Vorhandensein von weißen Blutkörperchen in Ihrem Stuhl zeigt eine entzündliche Erkrankung, möglicherweise Colitis ulcerosa. Eine Stuhlprobe kann auch helfen, um andere Erkrankungen, wie jene, die durch Bakterien, Viren und Parasiten. Insbesondere kann eine Infektion mit dem Bakterium Clostridium difficile ist verantwortlich für Durchfall, aber es ist auch häufiger bei Menschen mit Colitis ulcerosa. Ihr Arzt kann auch eine Darm-Infektion zu überprüfen, was wahrscheinlicher ist, in die Menschen mit Colitis ulcerosa auftreten.
  • Koloskopie. Diese Prüfung kann Ihr Arzt, Ihre gesamte Dickdarm mit einem dünnen, flexiblen, beleuchtete Röhre mit einer angeschlossenen Kamera zu sehen. Während des Verfahrens, kann Ihr Arzt auch kleine Gewebeproben (Biopsie) für die Laboranalyse. Manchmal ist eine Gewebeprobe kann helfen eine Diagnose zu bestätigen.
  • Flexible Sigmoidoskopie. In diesem Verfahren stellt Ihr Arzt eine schlanke, flexible, beleuchtete Röhre, um den Sigma untersuchen, den letzten Teil des Dickdarms. Der Test kann es zu Problemen höher vermissen in Ihrem Doppelpunkt und es gibt nicht ein vollständiges Bild davon, wie viel von der Doppelpunkt beeinflusst wurde. Aber, wenn Ihr Darm ist stark entzündet, kann Ihr Arzt diesen Test anstelle einer vollständigen Koloskopie.
  • Bariumeinlauf. Dieser Test kann Ihr Arzt Ihre gesamte Dickdarm mit einem X-ray zu bewerten. Barium, ein Kontrast-Lösung wird in Ihrem Darm platziert mit einem Einlauf. Manchmal Luft wird ebenfalls hinzugefügt. Die Barium-Mäntel der Belag, der eine Silhouette von Ihrem Rektum, Dickdarm-und einen Teil Ihres Dünndarms. Dieser Test wird nur noch selten verwendet, und es kann gefährlich sein, weil der erforderliche Druck zum Aufblasen und Mantel des Dickdarms können zum Bruch des Dickdarms führen. Für Menschen mit schweren Symptomen, flexible Sigmoidoskopie mit einem CT-Scan kombiniert ist eine bessere Alternative.
  • X-ray. Ein Standard-X-ray von Ihren Bauchraum kann getan werden, um auszuschließen, toxisches Megakolon oder eine Perforation, wenn die Bedingungen wegen der schweren Symptome vermutet werden.
  • CT-Scan. Ein CT-Scan des Bauches oder des Beckens kann durchgeführt werden, wenn Ihr Arzt vermutet eine Komplikation von Colitis ulcerosa oder Entzündung des Dünndarms, die Morbus Crohn vorschlagen könnte. Ein CT-Scan kann auch zeigen, wie viel von der Dickdarm entzündet ist.

Siehe auch

Behandlungen und Medikamente

Das Ziel der medizinischen Behandlung ist es, die Entzündung, die Ihre Symptome auslöst reduzieren. In den besten Fällen, kann dies nicht nur auf die Linderung der Symptome, sondern auch langfristige Remission führen. Colitis ulcerosa Behandlung gewöhnlich entweder medikamentöse Therapie oder Operation.

Ärzte verwenden verschiedene Kategorien von Medikamenten, die Entzündungen zu kontrollieren in unterschiedlicher Weise. Aber Medikamente, die gut funktionieren für manche Menschen kann nicht für andere arbeiten, so ist es vielleicht Zeit, um ein Medikament, das Ihnen hilft, zu finden. Darüber hinaus, weil einige Medikamente schwere Nebenwirkungen haben, müssen Sie die Vorteile und Risiken einer Behandlung abzuwägen.

Anti-entzündliche Medikamente
Antirheumatika sind oft der erste Schritt in der Behandlung von entzündlichen Darmerkrankungen. Dazu gehören:

  • Sulfasalazin (Azulfidine). Sulfasalazine wirksam sein kann bei der Verringerung der Symptome der Colitis ulcerosa, aber es hat eine Reihe von Nebenwirkungen, wie Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Sodbrennen und Kopfschmerzen. Nehmen Sie dieses Medikament, wenn Sie allergisch auf Sulfa Medikamente sind.
  • Mesalamine (Asacol, Lialda, ua), Balsalazid (Colazal) und Olsalazin (Dipentum). Diese Medikamente sind in der mündlichen Formen zur Verfügung und auch in aktuellen Formen, wie Einläufe und Zäpfchen. Welche Form Sie treffen, hängt von der Umgebung des Dickdarms, die durch Colitis ulcerosa betroffen ist. Diese Medikamente neigen dazu, weniger Nebenwirkungen als Sulfasalazin und sind in der Regel sehr gut verträglich. Ihr Arzt kann eine Kombination von zwei verschiedenen Formen, wie ein orales Medikament und einen Einlauf oder Zäpfchen. Mesalamine können Anzeichen und Symptome in mehr als 90 Prozent der Menschen mit leichten Colitis ulcerosa zu entlasten. Menschen mit Proktitis neigen dazu, besser auf die Kombinationstherapie mit oralen mesalamine und Zäpfchen. Für linksseitige Kolitis, scheint eine Kombination von oralen und mesalamine mesalamine Einläufe besser zu arbeiten als jedes Mittel allein, wenn die Symptome mild bis moderat sind. Seltene Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen, Probleme mit den Nieren und der Bauchspeicheldrüse (Pankreatitis).
  • Kortikosteroide. Kortikosteroide können helfen, die Entzündung zu verringern, aber sie haben zahlreiche Nebenwirkungen, einschließlich Gewichtszunahme, übermäßige Gesichtsbehaarung, Stimmungsschwankungen, Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes, Osteoporose, Knochenbrüche, Katarakt, Glaukom und einer erhöhten Anfälligkeit für Infektionen. Ärzte in der Regel verwenden Kortikosteroide nur, wenn Sie mittelschwere bis schwere entzündliche Darmerkrankung, die nicht auf andere Behandlungen reagiert haben. Kortikosteroide sind nicht für den langfristigen Einsatz, und die Dosis ist in der Regel nach unten verjüngt über zwei bis drei Monate.
Vorbereitung für den Termin. Seien Sie sich bewusst von allen Pre-Termin Einschränkungen.
Vorbereitung für den Termin. Seien Sie sich bewusst von allen Pre-Termin Einschränkungen.

Sie kann auch in Verbindung mit anderen Medikamenten als ein Mittel, um eine Remission induzieren verwendet werden. Zum Beispiel können Corticosteroide mit einer Immunsystem-Suppressor verwendet werden - die Corticosteroide können Remission zu induzieren, während die Immunsystem Suppressoren Aufrechterhaltung Remission. Gelegentlich kann Ihr Arzt verschreiben auch den kurzfristigen Einsatz von Steroid-Einläufe, die Krankheit in den unteren Kolon oder Rektum zu behandeln.

Immunsystem Unterdrücker
Diese Medikamente auch die Entzündung zu verringern, sondern sie zielen auf das Immunsystem, anstatt selbst die Behandlung von Entzündungen. Da Immunsuppressiva wirksam sein kann bei der Behandlung von Colitis ulcerosa, theoretisieren Wissenschaftler, dass Schäden an Magen-Gewebe von Ihrem Körper die Immunantwort auf ein eindringenden Virus oder ein Bakterium oder sogar Ihr eigenes Gewebe verursacht wird. Durch die Unterdrückung dieser Reaktion ist eine Entzündung vermindert. Immunsuppressiva sind:

  • Azathioprin (Azasan, imuran) und Mercaptopurin (Purinethol) Da Azathioprin und Mercaptopurin Akt langsam -. An drei Monate oder länger zu arbeiten - sie sind manchmal zunächst mit einem Kortikosteroid kombiniert, aber mit der Zeit, scheinen sie auf ihren eigenen Nutzen zu produzieren und die Steroide können verjüngt sein.

    Als Nebenwirkungen können allergische Reaktionen, Knochenmarksuppression, Infektionen und Entzündungen der Leber und der Bauchspeicheldrüse. Es gibt auch ein kleines Risiko der Entwicklung von Krebs mit diesen Medikamenten. Wenn Sie entweder unter dieser Medikamente sind, müssen Sie folgen eng mit Ihrem Arzt und Ihr Blut regelmäßig kontrolliert, um Nebenwirkungen zu suchen. Wenn Sie hatte Krebs haben, besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt, bevor diese Medikamente.

  • Cyclosporin (Gengraf, Neoral, Sandimmune). Dieser starke Droge ist in der Regel für Menschen, die nicht reagieren gut auf andere Medikamente oder die mögliche Chirurgie Gesicht wegen einer schweren Colitis ulcerosa vorbehalten. In einigen Fällen kann Cyclosporin zur Operation zu verzögern, bis Sie stark genug, um das Verfahren zu unterziehen sind. In anderen Fällen ist es Anzeichen und Symptome zu kontrollieren, bis weniger toxische Medikamente mit den Arbeiten beginnen. Cyclosporin beginnt seine Arbeit in ein bis zwei Wochen, sondern weil es das Potenzial für schwere Nebenwirkungen, darunter Nierenschäden, Krampfanfällen und tödliche Infektionen hat, mit Ihrem Arzt sprechen über die Risiken und Nutzen der Behandlung. Es gibt auch ein kleines Risiko von Krebs mit diesen Medikamenten, so lassen Sie Ihren Arzt wissen, ob Sie vorher gehabt haben Krebs.
  • Infliximab (Remicade). Dieses Medikament ist speziell für diejenigen mit mittelschwerer bis schwerer Colitis ulcerosa, die nicht reagieren oder diese nicht vertragen andere Behandlungen. Es arbeitet schnell, um auf Remission zu bringen, vor allem für Menschen, die nicht so gut abgeschnitten haben Kortikosteroide. Dieses Medikament kann manchmal verhindern Operation für einige Menschen. Es wirkt durch Neutralisieren eines Proteins durch das Immunsystem als Tumor-Nekrose-Faktor (TNF) bekannt ist. Infliximab findet TNF in die Blutbahn und entfernt, bevor es zu Entzündungen führt in Ihrem Darm-Trakt.

    Einige Menschen mit Herzinsuffizienz, Menschen mit Multipler Sklerose, und die Menschen mit Krebs oder einer Geschichte von Krebs kann nicht Infliximab. Das Medikament wurde zu einem erhöhten Infektionsrisiko, insbesondere Tuberkulose und Reaktivierung der viralen Hepatitis in Verbindung gebracht worden, und können das Risiko von Blut und Krebs erhöhen. Sie müssen einen Hauttest für Tuberkulose, eine Röntgen-Thorax-und ein Test auf Hepatitis B vor der Einnahme von Infliximab haben.

    Auch, weil Infliximab enthält Mausprotein, kann es zu schweren allergischen Reaktionen in einigen Leuten - Reaktionen, die für Tage bis Wochen nach Beginn der Behandlung verzögert. Einmal gestartet, ist Infliximab allgemein als langfristige Therapie fort, obwohl ihre Wirksamkeit im Laufe der Zeit abnehmen kann.

  • Adalimumab (Humira) ist eine Alternative zu inflixmab für Menschen, deren Colitis ulcerosa nicht durch andere Medikamente wie Azathioprin oder 6-Mercaptopurin geholfen. Es kann auch für Menschen, die zunächst mit Infliximab aber dann stoppt Verbesserung Verbesserung in Betracht gezogen werden, aber seine Leistung in dieser Situation bleibt unbewiesen. Adalimumab, wie Infliximab, trägt ein kleines Risiko von Infektionen, einschließlich Tuberkulose und schweren Pilzinfektionen. Vor der Einnahme von Adalimumab, sollten Sie einen Hauttest für Tuberkulose, eine Röntgen-Thorax und einen Test für Hepatitis B. Die häufigsten Nebenwirkungen von Adalimumab sind Hautreizungen und Schmerzen an der Injektionsstelle, Übelkeit, laufende Nase und Infektionen der oberen Atemwege.

Andere Medikamente
Neben der Kontrolle der Entzündung, können einige Medikamente lindern Ihre Anzeichen und Symptome. Abhängig von der Schwere der Colitis ulcerosa, kann Ihr Arzt empfehlen eine oder mehrere der folgenden Optionen:

  • Antibiotika. Menschen mit Colitis ulcerosa, die Fieber laufen wird wahrscheinlich Antibiotika, um zu verhindern oder zu kontrollieren Infektion gegeben werden.
  • Anti-Diarrhöe. Für schwere Durchfall kann Loperamid (Imodium) wirksam sein. Verwenden Sie Anti-Durchfall-Medikamente mit großer Vorsicht, aber weil sie das Risiko von toxischen Megakolon erhöhen.
  • Schmerzmittel. Für leichte Schmerzen, kann Ihr Arzt empfehlen Paracetamol (Tylenol, ua). Verwenden Sie kein Ibuprofen (Advil, Motrin, ua), Naproxen (Aleve) oder Aspirin. Dies sind wahrscheinlich zu machen Ihre Symptome verschlimmern.
  • Eisenpräparate. Wenn Sie chronische Darm-Blutungen haben, können Sie entwickeln Eisenmangelanämie. Unter Eisenpräparate können helfen, wieder Ihre Eisen auf ihr normales Niveau reduzieren und diese Art der Anämie, sobald Ihre Blutung aufgehört hat oder verringert wird.

Chirurgie
Wenn Diät und Änderungen des Lebensstils, medikamentöse Therapie oder andere Behandlungen nicht entlasten Ihre Anzeichen und Symptome, kann Ihr Arzt empfehlen Chirurgie.

Die Operation kann häufig beseitigen Colitis ulcerosa. Aber das bedeutet in der Regel das Entfernen Ihrer gesamten Dickdarms und des Mastdarms (Proktokolektomie). In der Vergangenheit, nach dieser Operation würden Sie eine kleine Tasche über eine Öffnung in den Bauch (Ileum Stoma) tragen zum Stuhl zu sammeln. Aber ein Verfahren namens ileoanalen Anastomose beseitigt die Notwendigkeit, eine Tasche zu tragen. Stattdessen baut Ihr Chirurg eine Tasche aus dem Ende des Dünndarms. Der Beutel wird dann direkt in Ihren Anus angebracht. Dies ermöglicht Ihnen, mehr Abfälle in der Regel zu vertreiben, obwohl Sie mehr häufigen Stuhlgang, die weich oder wässrig sind, können, weil Sie nicht mehr Ihre Doppelpunkt, Wasser zu absorbieren.

Schwangerschaft
Frauen mit Colitis ulcerosa kann in der Regel haben erfolgreiche Schwangerschaften, besonders wenn sie die Krankheit in Remission zu halten während der Schwangerschaft. Idealerweise verfügen Sie schwanger werden, wenn Ihre Krankheit in Remission. Einige Medikamente können nicht für den Einsatz in der Schwangerschaft angezeigt werden, vor allem während des ersten Trimesters, und die Auswirkungen von bestimmten Medikamenten kann verweilen, nachdem Sie sie zu stoppen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die beste Weg, um Ihre Krankheit zu verwalten, bevor Sie sich vorstellen. Wenn Sie bestimmte Medikamente zu stoppen, kann ihre Wirkung Verweilen ein. Es wird geschätzt, dass das Risiko einer Übertragung von Colitis ulcerosa für Ihr ungeborenes Kind, wenn Ihr Partner nicht über Colitis ulcerosa weniger als 10 Prozent beträgt.

Krebs Überwachung
Screening für Darmkrebs oft muss häufiger durchgeführt werden, weil die Menschen, die Colitis ulcerosa haben ein erhöhtes Risiko für Darmkrebs haben. Es wird empfohlen, dass Menschen mit Pankolitis Darmkrebs-Screening beginnen mit einer Koloskopie acht Jahre nach der Diagnose. Für diejenigen, die linksseitige Kolitis haben, Screening mit Koloskopie empfohlen ab 10 Jahren nach der Diagnose. Menschen mit Proktitis folgen die üblichen Darmkrebs-Screening-Richtlinien, die für eine Darmspiegelung alle 10 Jahre nennen beginnend bei 50 Jahren.

Siehe auch

Lifestyle und Hausmittel

Manchmal können Sie fühlen sich hilflos, wenn vor Colitis ulcerosa. Aber Änderungen in Ihrer Ernährung und Lebensweise kann helfen, die Kontrolle Ihrer Symptome und verlängern die Zeit zwischen Flare-ups.

Diät
Es gibt keine festen Beweise dafür, dass das, was Sie essen, entzündliche Darmerkrankungen verursacht. Aber bestimmte Lebensmittel und Getränke verschlimmern kann Ihre Symptome, vor allem während eines Flare-up in Ihrem Zustand. Es ist eine gute Idee, zu versuchen die Beseitigung von Ihrer Diät alles, um Ihre Anzeichen und Symptome schlimmer zu sein scheint. Hier sind einige Vorschläge, die helfen können:

  • Beschränken Milchprodukte. Wenn Sie, dass Sie möglicherweise Laktoseintoleranz vermute, Sie können feststellen, dass Durchfall, Bauchschmerzen und Gas zu verbessern, wenn Sie oder begrenzen beseitigen Milchprodukte. Sie können Laktose-Intoleranz - das heißt, Ihr Körper nicht verdauen können den Milchzucker (Laktose) in Milchprodukten. Wenn ja, versuchen Sie es mit einem Enzym-Produkt, wie Lactaid, zu helfen, brechen Laktose. Wenn Sie Hilfe benötigen, können eine eingetragene Ernährungsberater Ihnen helfen, eine gesunde Ernährung, die arm an Laktose ist. Beachten Sie, dass mit Begrenzung Ihrer Molkereieinlaß, müssen Sie andere Quellen von Calcium, wie Ergänzungen zu finden.
  • Experimentieren Sie mit Faser. Für die meisten Menschen, ballaststoffreiche Lebensmittel, wie frisches Obst und Gemüse und Vollkornprodukte, sind die Grundlage für eine gesunde Ernährung. Aber wenn Sie entzündliche Darmerkrankung haben, können Faser machen Durchfall, Schmerzen und Gas schlimmer. Wenn rohes Obst und Gemüse, die Sie stören, versuchen Dämpfen, Backen oder Dünsten ihnen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, bevor Sie große Mengen an Faser auf Ihre Ernährung.
  • Vermeiden Sie Lebensmittel Problem. Beseitigen Sie alle anderen Lebensmittel, die um Ihre Symptome verschlimmern scheinen. Dazu kann auch die "Blähungen" Lebensmittel wie Bohnen, Kohl und Brokkoli, roh Fruchtsäfte und Früchte, Popcorn, Koffein und kohlensäurehaltige Getränke.
  • Essen Sie kleine Mahlzeiten. Sie können feststellen, dass Sie sich besser fühlen essen fünf oder sechs kleine Mahlzeiten statt zwei oder drei größere.
  • Trinken Sie viel Flüssigkeit. Versuchen Sie viel Flüssigkeit täglich zu trinken. Wasser ist am besten. Getränke, die Koffein enthalten stimulieren Ihren Darm und kann Durchfall schlimmer, während kohlensäurehaltige Getränke häufig produzieren Gas.
  • Informieren Sie sich über Multivitamine. Weil Colitis ulcerosa mit Ihrer Fähigkeit, Nährstoffe aufzunehmen und weil Sie Ihre Ernährung kann begrenzt werden, Vitaminen und Mineralstoffen kann eine wichtige Rolle bei der Versorgung fehlenden Nährstoffe spielen stören können. Sie bieten nicht essentielles Protein und Kalorien, aber, und sollte nicht als Ersatz für Mahlzeiten.
  • Sprechen Sie mit einem Ernährungsberater. Wenn Sie Gewicht oder Ihre Ernährung hat sich sehr begrenzt zu verlieren beginnen, zu einem registrierten Ernährungsberater sprechen.

Stress
Obwohl Stress nicht dazu führt, entzündliche Darmerkrankungen, kann es Ihre Anzeichen und Symptome viel schlimmer machen und können Schübe auslösen. Belastende Ereignisse können von kleineren Ärgernissen zu einem Umzug, Verlust des Arbeitsplatzes oder der Tod eines geliebten Menschen reichen.

Wenn Sie gestresst sind, können Sie Ihre normale Verdauungsprozess zu ändern, so dass Ihr Magen langsamer entleert und sezernieren mehr Säuren. Stress kann auch beschleunigen oder verlangsamen die Passage von Darminhalt. Es kann auch zu Veränderungen im Darmgewebe sich.

Obwohl es nicht immer möglich, Stress zu vermeiden, können Sie lernen Möglichkeiten, um zu verwalten. Einige von ihnen gehören:

  • Übung. Auch leichte Bewegung kann helfen, Stress abzubauen, zu lindern Depressionen und normalisieren Darmfunktion. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine Übung Plan, der das Richtige für Sie.
  • Biofeedback. Dieser Stress-Reduktions-Technik hilft Ihnen, zu reduzieren Muskelverspannungen und verlangsamen die Herzfrequenz mit Hilfe eines Feedback-Maschine. Du bist dann beigebracht, wie man produzieren diese Änderungen vornehmen sich. Das Ziel ist es, Sie einen entspannten Zustand, so dass Sie leichter mit Stress umzugehen. Biofeedback ist in der Regel in Krankenhäusern und medizinischen Zentren unterrichtet.
  • Regelmäßige Entspannungs-und Atemübungen. Ein effektiver Weg, um mit Stress fertig werden, Entspannungs-und Atemübungen durchzuführen. Sie können Klassen in Yoga und Meditation oder Praxis zu Hause einnehmen mit Bücher, CDs oder DVDs.
  • Hypnose. Hypnose kann reduzieren Bauchschmerzen und Blähungen. Eine ausgebildete Fachkraft kann Ihnen beibringen, wie man einen entspannten Zustand zu gelangen.
  • . Andere Techniken Stillgelegte Zeit jeden Tag für Aktivitäten finden Sie Entspannung - Musik hören, Lesen, Spielen oder einfach nur Computerspiele Einweichen in ein warmes Bad.

Siehe auch

Alternative Medizin

Viele Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, wie Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn, irgendeine Form der alternative oder ergänzende Therapie. Nebenwirkungen und Unwirksamkeit von konventionellen Therapien können zu den Gründen für die Suche nach alternativen Betreuung sein.

Diese Therapien sind in der Regel nicht von der Food and Drug Administration geregelt. Hersteller können behaupten, dass ihre Therapien sicher und wirksam sind, aber nicht brauchen, um es zu beweisen. Denn auch natürliche Kräuter können Nebenwirkungen haben und gefährliche Wechselwirkungen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie versuchen, alle alternative oder komplementäre Therapien.

Derzeit haben keine alternativen Therapien gute Nachweise für ihre Verwendung bei der Behandlung von Colitis ulcerosa, aber einige, die schließlich beweisen kann von Vorteil sind:

  • Probiotika. Weil Bakterien im Darm bei Colitis ulcerosa in Verbindung gebracht haben, vermuten die Forscher, dass das Hinzufügen von mehr von den nützlichen Bakterien (Probiotika), die normalerweise im Verdauungstrakt gefunden werden könnte zur Bekämpfung der Krankheit.
  • Fischöl. Fischöl wirkt als anti-entzündliche, aber Studien über die möglichen Vorteile für Menschen mit Colitis ulcerosa haben widersprüchliche Ergebnisse hatte.
  • Aloe vera. Aloe Vera Saft hat angeblich eine entzündungshemmende Wirkung für Menschen mit Colitis ulcerosa haben, aber es gibt keine starken Beweise für diese Behauptung. Darüber hinaus, wenn sie eingenommen, kann Aloe Vera haben eine abführende Wirkung.
  • Akupunktur. Mehrere Studien haben festgestellt, dass Akupunktur von Nutzen für die Menschen mit Colitis ulcerosa sein. Das Verfahren beinhaltet das Einfügen von feinen Nadeln in die Haut, die die Freisetzung des körpereigenen natürlichen Schmerzmittel stimulieren kann.
  • Kurkuma. Curcumin, eine Verbindung in dem Gewürz Kurkuma, hat mit Standard Colitis ulcerosa Therapien, wie Kortikosteroiden oder Sulfasalazin, in klinischen Studien zusammengefasst. Diese Kombination dazu beigetragen, Symptome und erlaubt kleinere Dosen der Standard-Medikamente verwendet werden. Diese Beweise stammen aus zwei kleinen Studien, jedoch. Mehr Forschung ist notwendig, bevor diese Behandlung empfohlen werden kann.

Wenn Sie eine alternative Therapie versuchen zu entscheiden, sollten Sie Ihren Arzt informieren, so dass er oder sie kann Ihnen sagen, über potenzielle Wechselwirkungen. Sie können auch herausfinden, ob eine bestimmte Therapie hat in seriösen Studien durch den Aufruf der National Center for Complementary and Alternative Medicine an 888-644-6226 oder indem Sie auf ihrer Website untersucht worden.

Siehe auch

Der Umgang und die Unterstützung

Colitis ulcerosa betrifft nicht nur Sie körperlich - es dauert einen emotionalen Tribut als gut. Wenn Anzeichen oder Symptome schwerwiegend sind, kann Ihr Leben um eine ständige Notwendigkeit, auf die Toilette laufen drehen. In einigen Fällen kann man kaum in der Lage, das Haus zu verlassen. Wenn Sie das tun, können Sie über einen Unfall zu kümmern, und diese Angst wahrscheinlich macht Ihre Symptome verschlimmern.

Auch wenn sich Ihre Symptome mild sind, können Gas und Bauchschmerzen machen es schwierig zu sein in der Öffentlichkeit. Sie können auch durch diätetische Einschränkungen behindert fühlen oder peinlich durch die Art Ihrer Erkrankung. All diese Faktoren - Isolation, Scham und Angst - kann stark verändern dein Leben. Manchmal können sie zu Depressionen führen.

Selbsthilfegruppen
Eine der besten Möglichkeiten, um mehr Kontrolle fühlen ist es, herauszufinden, wie viel wie möglich über Colitis ulcerosa. Organisationen wie der Morbus & Colitis Foundation of Europe haben Kapiteln im ganzen Land, um Informationen und Zugang zu Selbsthilfegruppen bieten. Fragen Sie Ihren Arzt oder Ernährungsberater um das Kapitel in Ihrer Nähe finden oder kontaktieren Sie das Unternehmen direkt am 888-MY-GUT-PAIN (888-694-8872).

Counseling
Manche Menschen finden es hilfreich, einen Psychologen oder Psychiater, die mit entzündlichen Darmerkrankungen und die emotionalen Schwierigkeiten, kann es zu ist zu konsultieren. Fragen Sie Ihren Arzt um eine Überweisung, wenn Sie denken Beratung kann hilfreich sein für Sie.

Siehe auch