Diabetes

Insulin: Vergleichen allgemeine Optionen für Insulintherapie

Insulin-Therapie ist ein wichtiger Bestandteil der Behandlung von Patienten mit Typ-1-Diabetes und auch für viele Menschen mit Typ-2-Diabetes. Das Ziel der Insulintherapie ist es, den Blutzuckerspiegel innerhalb Ihres Zielbereichs zu halten. Insulin wird in der Regel in das Fett unter die Haut verabreicht mit einer Spritze, Insulin-Pens oder einer Insulinpumpe. Welche Insulintherapie ist für Sie am besten auf Faktoren wie die Art von Diabetes haben Sie, wie viel Sie Ihren Blutzucker den ganzen Tag und Ihrem Lebensstil schwankt abhängig.

Jedes Insulin Typ ist gekennzeichnet durch:

  • Onset - wie lange es dauert, um mit der Arbeit beginnen
  • Peak - wenn es funktioniert die härteste
  • Dauer - wie lange es dauert

Viele Arten von Insulin zur Verfügung. Hier ist, wie sie zu vergleichen. Denken Sie daran, dass Ihr Arzt kann eine Mischung von Insulin-Typen den ganzen Tag und Nacht nutzen zu verschreiben.

Insulin-Typ Allgemein-und Markennamen Onset Spitze Dauer
Kurzwirksame

Insulinaspart (NovoLog)

Insulinglulisin (Apidra)

Insulin lispro (Humalog)

15 Minuten 30 bis 90 Minuten 3 bis 5 Stunden
Kurzwirksame

Insulin regelmäßig (Humulin R, Novolin R)

30 bis 60 Minuten 2 bis 4 Stunden 5 bis 8 Stunden
Intermediär wirkenden Insulin humanem NPH (Humulin N, N Novolin) 1 bis 3 Stunden 8 Stunden 12 bis 16 Stunden
Langwirksame

Insulin glargin (Lantus)

Insulindetemir (Levemir)

1 Stunde Keine klare Spitze 20 bis 26 Stunden

In einigen Fällen Mischinsulin - eine Kombination aus bestimmten Proportionen intermediär wirkenden und kurz-oder schnell wirkendes Insulin in eine Flasche oder Insulin-Pen - kann eine Option sein.

Siehe auch