Diabetische Hypoglykämie

Bestimmung

Niedriger Blutzucker (Hypoglykämie) kann Menschen, die Diabetes haben. Es tritt auf, wenn es zu viel Insulin und nicht genügend Zucker (Glukose) im Blut. Hypoglykämie als Blutzuckerspiegel unter 70 Milligramm pro Deziliter (mg / dl) oder 4 Millimol pro Liter (mmol / L) definiert ist. Mehrere Faktoren können Hypoglykämie bei Menschen mit Diabetes verursachen, einschließlich zu viel Insulin oder anderen Diabetes-Medikamente, das Überspringen einer Mahlzeit, oder die Ausübung schwerer als üblich.

Achten Sie auf frühe Warnzeichen, so können Sie niedrigen Blutzuckerspiegel umgehend behandeln. Die Behandlung beinhaltet kurzfristige Schritte - wie die Einnahme von Traubenzucker - um Ihren Blutzucker in einem normalen Bereich zu erhöhen.

Unbehandelt kann Diabetes Hypoglykämie zu Krampfanfällen und Bewusstlosigkeit führen. Dies wird als ein medizinischer Notfall. Sagen Sie Familie und Freunde, welche Symptome zu achten ist und was zu tun ist, wenn Sie nicht in der Lage zu behandeln diabetischen Hypoglykämie selbst bist.

Siehe auch

Symptome

Frühe Warnzeichen und Symptome
Frühe Anzeichen und Symptome der diabetischen Hypoglykämie sind:

  • Zittern
  • Schwindel
  • Schwitzen
  • Hunger
  • Reizbarkeit oder Stimmungsschwankungen
  • Angst oder Nervosität
  • Kopfschmerzen

Nächtliche Symptome
Diabetische Hypoglykämie kann auch auftreten, während Sie schlafen. Anzeichen und Symptome sind:

  • Feuchte Bettlaken oder Bettwäsche durch Schweißbildung
  • Nightmares
  • Müdigkeit, Reizbarkeit oder Verwirrung nach dem Aufwachen

Schwere Symptome
Wenn frühe Symptome der diabetischen Hypoglykämie unbehandelt bleiben, können Anzeichen und Symptome einer schweren Hypoglykämie auftreten. Dazu gehören:

  • Ungeschicklichkeit oder ruckartige Bewegungen
  • Muskelschwäche
  • Schwierigkeiten beim Sprechen oder verwaschene Sprache
  • Verschwommene oder doppelte Sicht
  • Schläfrigkeit
  • Confusion
  • Krämpfe oder Anfälle
  • Bewusstlosigkeit

Nehmen Sie Ihre Beschwerden ernst. Diabetische Hypoglykämie erhöht das Risiko von schweren - auch tödlichen - Unfällen. Erkennen und Beheben der Ursachen von Hypoglykämie, wie Medikamente, die Sie nehmen oder unregelmäßige Essenszeiten, können verhindern, dass schwere Komplikationen.

Informieren Personen Ihres Vertrauens, wie Familie, Freunde und Kollegen, über Hypoglykämie ist wichtig. Ihr Wissen über welche Symptome zu achten ist und was zu tun ist, falls Sie nicht in der Lage, sich selbst zu machen Hypoglykämie eine potenziell schwierige Situation einfacher zu verwalten sind behandeln können.

Nicht jeder hat die gleichen Symptome oder die gleichen Symptome jedes Mal, so ist es wichtig, den Blutzuckerspiegel regelmäßig zu überwachen und zu verfolgen, wie du dich fühlst, wenn Sie einen niedrigen Blutzuckerwert haben. Manche Menschen erfahren keine frühen Symptome. Dies wird als Hypoglykämie Unwissenheit.

Diabetische Hypoglykämie. Frühe Warnzeichen und Symptome.
Diabetische Hypoglykämie. Frühe Warnzeichen und Symptome.

Wann zum Arzt
Hypoglykämie kann verlassen Sie verwirrt oder gar bewusstlos, was erfordert Notfallversorgung. Vergewissern Sie sich, Ihre Familie, Freunde und Mitarbeiter wissen, was zu tun ist.

Wenn Sie das Bewusstsein verlieren oder nicht schlucken können:

  • Sie sollten nicht Flüssigkeiten oder Nahrung, die zum Ersticken führen könnten gegeben werden.
  • Sie benötigen eine Injektion von Glukagon - ein Hormon, das die Freisetzung von Zucker in das Blut stimuliert.
  • Sie müssen Notfall-Behandlung in einem Krankenhaus, wenn ein Glukagoninjektion ist nicht auf der Hand.

Wenn Sie Symptome einer Hypoglykämie mehrmals pro Woche erleben, sehen Sie Ihren Arzt. Möglicherweise müssen Sie Ihre Medikamentendosis zu ändern, ändern Sie die Art der Medikamente, die Sie nehmen oder andere Anpassungen vornehmen, um Ihren Diabetes-Behandlung Programm.

Siehe auch

Ursachen

Hypoglykämie ist am häufigsten bei Menschen, die Insulin nehmen, aber es kann auch auftreten, wenn Sie die Einnahme von oralen Diabetes-Medikamente sind.

Häufige Ursachen der diabetischen Hypoglykämie sind:

  • Die Anwendung von zu viel Insulin oder Diabetes-Medikamente
  • Nicht genug essen
  • Verschiebung oder das Überspringen einer Mahlzeit oder einen Snack
  • Steigende Bewegung oder körperliche Aktivität, ohne mehr zu essen oder eine entsprechende Einstellung Ihrer Medikamente
  • Das Trinken von Alkohol
Vorbereitung für den Termin. Blutzucker Regulierung.
Vorbereitung für den Termin. Blutzucker Regulierung.

Blutzucker Regulierung
Glucose im Blut werden durch ein komplexes Zusammenspiel von Hormonen, die je nachdem, ob Sie das Fasten oder gegessen haben variieren gesteuert. Insulin ist das Hormon verantwortlich für die Senkung Blutzuckerspiegel erhöht ist, wenn die Glucose. Wenn Sie Typ-1-oder Typ-2-Diabetes haben und brauchen Insulin, um den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren, nehmen mehr Insulin als Sie benötigen kann Ihr Blutzuckerspiegel zu niedrig und zu Hypoglykämie fallen.

Hypoglykämie kann auch entstehen, wenn, nach der Einnahme Ihrer Diabetes-Medikamente, Sie weniger als üblich oder mehr Sport treiben als Sie normalerweise tun, zu essen. Ihr Arzt kann mit Ihnen zu arbeiten, um dieses Ungleichgewicht durch das Finden der Dosis, die Ihre regelmäßige Ernährung und Aktivität Muster passt zu verhindern.

Siehe auch

Komplikationen

Wenn Sie die Symptome einer Hypoglykämie zu lange ignorieren, können Sie das Bewusstsein verlieren. Das ist, weil Ihr Gehirn braucht Glukose zu funktionieren. Erkennen Sie die Anzeichen und Symptome von Hypoglykämie früh, weil unbehandelt, Hypoglykämie führen kann:

  • Krampfanfälle
  • Verlust des Bewusstseins
  • Sterben

Auf der anderen Seite, darauf achten, nicht zu Ihrem niedrigen Blutzuckerspiegel overtreat. Wenn Sie dies tun, können Sie führen, dass Ihr Blutzuckerspiegel zu hoch ist (Hyperglykämie) steigen. Auch dies kann gefährlich sein, und schließlich können Sie Ihre Nerven, Blutgefäße und verschiedene Organe schädigen.

Siehe auch

Vorbereitung für den Termin

Wenn Sie Symptome einer Hypoglykämie mehrmals pro Woche erleben, vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt. Gemeinsam können Sie bestimmen, welche Faktoren können die Hypoglykämie beitragen und entscheiden, welche Änderungen zu machen, um zukünftige Episoden des niedrigen Blutzuckers zu verhindern.

Es ist eine gute Idee, für Ihren Termin vorbereiten. Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit für den Termin, und zu wissen, was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Seien Sie sich bewusst von allen Pre-Termin Einschränkungen. Wenn Ihr Arzt wird Ihren Blutzucker testen, er oder sie wird Sie bitten, von Essen oder Trinken alles andere als Wasser acht Stunden für eine Nüchtern-Glukose-Test oder vier Stunden zu unterlassen für eine Pre- Mahlzeit Test. Wenn Sie einen Termin, zu fragen, ob das Fasten notwendig ist.
  • Notieren Sie sich Ihre Symptome und wie oft sie auftreten. Es kann helfen, eine Aufzeichnung aller niedrigen Blutzuckerspiegel Reaktionen zu halten, damit Sie und Ihr Arzt Muster führt zu Hypoglykämie erkennen und Wege finden, um sie zu verhindern.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen, alle wichtigen Spannungen oder jüngsten Veränderungen im Leben. Wenn Sie die Überwachung Ihrer Blutzuckerwerte sind zu Hause, bringen Sie eine Aufzeichnung der Ergebnisse Glucose, detailliert die Daten und Zeiten der Prüfung.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente, Vitamine und Ergänzungen nehmen.
  • Erstellen Sie eine Aufzeichnung der gemessenen Blutzuckerwerte. Geben Sie Ihrem Arzt eine geschriebene oder gedruckte Aufzeichnung Ihrer Blutzuckerwerte, Zeiten und Medikamente. Die Verwendung des Datensatzes, kann Ihr Arzt erkennen Trends und bieten Ratschläge, wie man Hypoglykämie zu verhindern.
  • Nehmen Sie Ihr Blutzuckermessgerät mit Ihnen. Einige Meter downloaden aufgezeichnet Glukosewerte, die oft bei der Arztpraxis durchgeführt werden kann.
  • Notieren Sie sich Fragen an Ihren Arzt fragen. Seien Sie klar über Aspekte des Diabetes-Managements, die Sie brauchen Klarheit darüber.
  • Seien Sie sich bewusst, wenn Sie irgendwelche verschreibungspflichtigen Minen. Muss Ihr Arzt kann Ihre Rezepte erneuern während du da bist.

Für Diabetiker Hypoglykämie, Fragen möchten Sie vielleicht fragen gehören:

  • Wie oft muss ich meinen Blutzucker überwachen?
  • Was ist mein Ziel Bereich?
  • Wie Ernährung, Bewegung und Gewicht Änderungen betreffen meinen Blutzucker?
  • Wie kann ich verhindern, dass niedrige Blutzuckerspiegel?
  • Muss ich zu hohen Blutzucker Sorgen machen? Was sind die Anzeichen und Symptome muss ich achten?
  • Brauche ich ein Rezept für den Notfall Glukagoninjektion?
  • Welche Art von Follow-up, wenn überhaupt, kann ich erwarten?

Zögern Sie nicht, Fragen zu stellen.

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen, wie zB:

  • Welche Symptome haben Sie bemerken, wenn Sie niedrigen Blutzuckerspiegel haben?
  • Wie oft haben Sie diese Symptome?
  • Was tun Sie, um Ihren Blutzuckerspiegel zu erhöhen?
  • Wie oft haben Sie Ihren Blutzucker testen?
  • Welche Medikamente nimmst du, und wie oft?
  • Was ist ein typischer Tag der Ernährung aus?
  • Sind Sie mit dem Training? Wenn ja, wie oft?
  • Haben Sie Ihre Familie, Freunde und Mitarbeiter wissen, was zu tun ist, wenn Sie eine schwere Hypoglykämie erleben?

Siehe auch

Untersuchungen und Diagnostik

Sie können bestimmen, ob Sie niedrigen Blutzuckerspiegel mit einem Blutzuckermessgerät haben - ein kleines Gerät, das computerisierte misst und anzeigt Ihren Blutzuckerspiegel. Sie haben Hypoglykämie, wenn Ihr Blutzuckerspiegel unter 70 Milligramm pro Deziliter (mg / dL) oder 4 Millimol pro Liter (mmol / L).

Es ist wichtig, das Datum, die Uhrzeit, Testergebnisse, Medikation und Dosierung und Ernährung und Bewegung Informationen jedes Mal, wenn Ihr Blut aufzunehmen. Beachten Sie auch, keine niedrigen Blutzuckerspiegel Reaktionen. Ihr Arzt Diagnosen Hypoglykämie mit Ihren Unterlagen und sucht nach Mustern zu sehen, wie Sie Ihre Medikamente und Lifestyle Ihren Blutzucker beeinflussen.

Siehe auch

Behandlungen und Medikamente

Hypoglycemic Management
Wenn Sie denken, dass Ihr Blutzuckerspiegel kann Tauchen zu niedrig ist, überprüfen Sie Ihren Blutzuckerspiegel mit einem Blutzuckermessgerät. Dann etwas essen oder trinken, die meist ist Zucker oder Kohlenhydrate, um Ihren Blutzuckerspiegel schnell zu erhöhen. Nahrungsmittel mit einer Menge an Fett, wie Schokolade, nicht so gut. Beispiele für Lebensmittel, die den Blutzuckerspiegel erhöhen wird schnell sind:

  • Fünf bis sechs Stücke von Hard Candy
  • Vier Unzen (118 Milliliter) von Fruchtsaft oder regelmäßig - nicht Diät - Soda
  • Ein Esslöffel (15 ml) Zucker, Marmelade oder Honig
  • Drei Traubenzucker (ohne Rezept erhältlich in den meisten Apotheken)

Wenn Sie Symptome eines niedrigen Blutzuckers, sondern erleben können nicht überprüfen Sie Ihre Blutzuckerspiegel sofort, gönnen Sie sich, als ob Sie Hypoglykämie haben. In der Tat, sollten Sie mindestens eine zuckerhaltige Artikel mit sich führen zu allen Zeiten. Es ist auch eine gute Idee, ein Armband, das Sie identifiziert, als jemand, der Diabetes hat zu tragen.

Überprüfen Sie Ihren Blutzuckerspiegel wieder 15 bis 20 Minuten später. Wenn es immer noch zu niedrig ist, essen oder etwas trinken zuckerhaltige. Wenn Sie sich besser fühlen, sollten Sie Mahlzeiten und Snacks wie gewohnt essen.

Schwer zu verwalten Hypoglykämie
Manche Menschen können noch erleben häufige und schwere Hypoglykämien trotz Medikation adjustments.In diesen Umständen kann Ihr Arzt Ihnen Glucagon, ein Hormon, das Blutzuckerspiegel verursacht zu steigen.

Glukagon ist nur auf Rezept erhältlich und wird im Notfall Spritze Kit. Es enthält eine Dosis, die zu sein, bevor sie injiziert gemischt hat. Bewahren Sie das Glucagon bei Raumtemperatur und sich bewusst sein, das Verfallsdatum. Weil Erbrechen nach einer Injektion auftreten können, müssen Sie auf Ihrer Seite gedreht werden, um Ersticken, wenn Sie bewusstlos sind zu verhindern.

In 15 Minuten sollten wachsam sein und in der Lage zu schlucken. Sie müssen dann zu essen. Wenn Sie nicht innerhalb von 15 Minuten reagieren, sollte sofort medizinische Hilfe gerufen werden.

Siehe auch

Vorbeugung

Im Folgenden sind Vorschläge, die helfen, zu verhindern diabetischen Hypoglykämie kann:

  • Nicht überspringen Mahlzeiten ausgelassen oder verzögert oder Snacks. Wenn Sie Insulin oder oralen Diabetes-Medikamente nehmen, ist es wichtig, dass Sie konsequent über die Höhe und den Zeitpunkt der Mahlzeiten und Snacks werden. Die Lebensmittel, die Sie essen müssen im Gleichgewicht mit dem Insulin, die in Ihrem Körper.
  • Überwachen Sie Ihren Blutzucker. Je nach Ihren Behandlungsplan, können Sie überprüfen und dokumentieren Sie Ihre Blutzuckerspiegel mehrmals pro Woche oder mehrmals täglich. Eine sorgfältige Überwachung ist der einzige Weg, um sicherzustellen, dass Ihr Blutzuckerspiegel in Ihrem Zielbereich bleibt.
  • Messen Sie sorgfältig Medikamente, und nehmen Sie es auf Zeit. Nehmen Sie Ihre Medikamente, wie von Ihrem Arzt empfohlen.
  • Stellen Sie Ihre Medikation oder zusätzliche Snacks essen, wenn Sie Ihre körperliche Aktivität zu erhöhen. Die Einstellung hängt von den Blutzucker Testergebnisse und von der Art und Dauer der Aktivität.
  • Essen Sie eine Mahlzeit oder einen Snack mit Alkohol, wenn Sie. Trinken von Alkohol auf leeren Magen kann Hypoglykämie verursachen trinken zu wählen.
  • Halten Sie eine Aufzeichnung aller Reaktionen niedrige Glukose. Dadurch können Sie und Ihr Pflegeteam siehe Muster Beitrag zur Hypoglykämie und Wege finden, um sie zu verhindern.
  • Tragen Sie irgendeine Form von Diabetes Identifizierung so im Notfall andere wissen, dass Sie Diabetes haben. Verwenden Sie am besten ein medizinisches Armband oder Halskette und Brieftasche Karte.

Siehe auch