Eheberatung

Bestimmung

Eheberatung, auch als Paartherapie, ist eine Art von Psychotherapie. Eheberatung hilft Paaren aller Art erkennen und Konflikte zu lösen und zur Verbesserung ihrer Beziehungen. Durch Eheberatung können Sie überlegte Entscheidungen über den Wiederaufbau Ihrer Beziehung oder gehen Sie Ihre eigenen Wege zu machen.

Eheberatung wird oft von lizenzierten Therapeuten wie Ehe und Familie Therapeuten bekannt ist. Diese Therapeuten haben Hochschulabschluss oder Promotion Grad - und viele wählen, um sich credentialed von der Europäischen Vereinigung für die Ehe-und Familientherapie (AAMFT).

Eheberatung ist oft kurzfristig. Eheberatung typischerweise beide Partner, aber manchmal einen Partner wählt, um mit einem Therapeuten allein arbeiten. Die spezifische Behandlung Plan hängt von der Situation.

Siehe auch

Warum wird es gemacht

Heterosexuell oder homosexuell, verheiratet oder nicht - Eheberatung können Paare in allen Arten von intimen Beziehungen helfen.

Eheberatung. Ausbildung und Erfahrung.
Eheberatung. Ausbildung und Erfahrung.

Einige Paare suchen Eheberatung, um ihre Anleihen zu stärken und zu einem besseren Verständnis der jeweils anderen. Eheberatung kann auch helfen, Paare, die heiraten wollen. Diese Pre-Ehe Beratung kann Paaren helfen, ein tieferes Verständnis für einander und Eisen die Unterschiede vor der Ehe.

In anderen Fällen, suchen Paare Eheberatung, um eine schwierige Beziehung zu verbessern. Sie können Eheberatung zu vielen spezifischen Fragen, einschließlich der Adresse:

  • Kommunikationsprobleme
  • Sexuelle Schwierigkeiten
  • Konflikte über Kindererziehung oder Patchwork-Familien
  • Drogenmissbrauch
  • Finanzielle Probleme
  • Wut
  • Untreue
  • Scheidung

Eheberatung könnte auch hilfreich sein, in Fällen von häuslicher Gewalt. Wenn die Gewalt auf den Punkt, dass du Angst hast eskaliert ist, jedoch ist die Beratung allein nicht ausreichend. Kontaktieren Sie die Polizei oder den örtlichen Tierheim oder Krisenzentrum für Notfall-Unterstützung.

Siehe auch

Wie bereiten Sie

Die einzige Vorbereitung auf die Ehe Beratung erforderlich ist, einen Therapeuten zu finden. Sie können Ihren Hausarzt um eine Überweisung zu einem Therapeuten zu fragen. Lieben und Freunde geben könnte Empfehlungen basierten auf ihren Erfahrungen. Ihre Krankenkasse, Employee Assistance Program, Geistliche, Bundesland oder lokalen psychische Gesundheit Agenturen könnten auch Empfehlungen bieten.

Vor der Planung Sitzungen mit einem bestimmten Therapeuten, zu prüfen, ob der Therapeut wäre eine gute Passform für Sie und Ihr Partner zu sein. Sie fragen sich vielleicht Fragen wie diese:

  • Ausbildung und Erfahrung. Was ist Ihre Bildungs-und Ausbildungssysteme Hintergrund? Sind Sie vom Staat lizenziert? Sind Sie von der AAMFT credentialed? Was ist Ihre Erfahrung mit meiner Art von Problem?
  • Logistics. Wo ist Ihr Büro? Was sind Ihre Geschäftszeiten? Sind Sie in einem Notfall?
  • Behandlungsplan. Wie lang ist jede Sitzung? Wie oft werden die Sitzungen geplant? Wie viele Sitzungen soll ich erwarten haben? Was ist Ihre Politik abgesagt Sitzungen?
  • Gebühren und Versicherungen. Wie viel haben Sie für jede Sitzung verlangen? Sind Ihre Dienstleistungen durch meine Krankenversicherung abgedeckt? Muss ich die volle Gebühr im Voraus bezahlen?

Siehe auch

Was Sie erwarten können

Eheberatung in der Regel bringt Paare oder Partner gemeinsam für die gemeinsame Therapiesitzungen. Arbeiten mit einem Therapeuten, erfahren Sie Fähigkeiten, um Ihre Beziehung zu festigen. Diese Fähigkeiten könnte auch offen kommunizieren, Probleme lösen zusammen und diskutieren Unterschiede rational. Sie analysieren sowohl die guten und schlechten Teilen Sie Ihre Beziehung, wie Sie und lokalisieren besser zu verstehen, die Quellen Ihrer Konflikte.

Reden über Ihre Probleme mit einem Eheberater dürfte nicht leicht sein. Sessions können in der Stille, wie Sie und Ihr Partner seethe übergehen wahrgenommen Unrecht - oder könnten Sie Ihre Kämpfe mit Ihnen zu bringen, vielleicht sogar schreien oder streiten während der Sitzungen. Beide sind OK. Ihr Therapeut kann als Vermittler oder Schiedsrichter fungieren und helfen Ihnen mit den daraus resultierenden Emotionen und Turbulenzen zu bewältigen.

Wenn Sie oder Ihr Partner mit psychischen Erkrankungen, Drogenmissbrauch oder andere Probleme bewältigen wird, kann Ihr Therapeut mit anderen Gesundheits-Anbieter zu arbeiten, um ein komplettes Spektrum von Behandlung zu ermöglichen.

Wenn Ihr Partner sich weigert, Eheberatung Sitzungen teilzunehmen, können Sie selbst gehen. Es ist schwieriger, eine Beziehung, wenn nur ein Partner bereit, eine Therapie zu gehen ist zu flicken, aber man kann immer noch durch das Lernen mehr über Ihre Reaktionen und Verhalten in der Beziehung profitieren.

Eheberatung ist oft kurzfristig. Möglicherweise müssen Sie nur ein paar Sitzungen, um Ihnen eine Krise zu überstehen - oder Sie könnten Eheberatung für mehrere Monate brauchen, besonders wenn Ihre Beziehung hat sich stark verschlechtert. Die spezifische Behandlung Plan wird von der Situation abhängen. In einigen Fällen hilft Eheberatung Paare entdecken, dass ihre Unterschiede wirklich sind unvereinbar und dass es am besten, um die Beziehung zu beenden.

Die Entscheidung zur Eheberatung gehen kann schwierig werden. Wenn Sie eine schwierige Beziehung haben, aber Hilfesuchenden ist effektiver als ignorieren Ihre Probleme oder hoffen, dass sie besser auf ihre eigenen.

Siehe auch