Eierstockkrebs

Bestimmung

Eierstockkrebs ist eine Art von Krebs, in den Eierstöcken beginnt. Frauen haben zwei Eierstöcke, eines auf jeder Seite des Uterus. Die Eierstöcke - jeweils etwa die Größe einer Mandel - produzieren Eier (Eizellen) sowie die Hormone Östrogen, Progesteron und Testosteron.

Eierstockkrebs oft unentdeckt, bis es im Becken und Bauch ausgebreitet hat. In diesem späten Stadium, ist Eierstockkrebs schwierig zu behandeln und ist häufig tödlich.

Eierstockkrebs Behandlungen stehen zur Verfügung. Forscher untersuchen Möglichkeiten, um Eierstockkrebs Behandlung und suchen nach Wegen, um Eierstockkrebs in einem frühen Stadium erkennen zu verbessern - wenn eine Heilung ist wahrscheinlicher.

Symptome

Symptome von Eierstockkrebs sind nicht spezifisch für die Krankheit, und sie oft imitieren die von vielen anderen mehr-üblichen Bedingungen, einschließlich Verdauungsprobleme.

Anzeichen und Symptome von Eierstockkrebs können gehören:

  • Druck im Bauchraum, Völlegefühl, Blähungen oder Schwellungen
  • Becken-Beschwerden oder Schmerzen
  • Persistent Verdauungsstörungen, Blähungen oder Übelkeit
  • Änderungen der Stuhlgewohnheiten, wie Verstopfung
  • Änderungen in der Blase Gewohnheiten, einschließlich einer häufigen Harndrang
  • Appetitlosigkeit oder Völlegefühl schnell
  • Erhöhter Bauchumfang oder Kleidung passend fester um die Taille
  • Ein anhaltender Mangel an Energie
  • Schmerzen im unteren Rücken

Wann zum Arzt
Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, wenn Sie irgendwelche Anzeichen oder Symptome, die Sie haben zu kümmern.

Wenn Sie eine Familiengeschichte von Eierstock-oder Brustkrebs haben, mit Ihrem Arzt über Ihr Risiko für Eierstockkrebs. In einigen Fällen kann Ihr Arzt Sie zu einer genetischen Berater zum Testen für bestimmte Gen-Mutationen, die das Risiko von Brust-und Eierstockkrebs erhöhen diskutieren beziehen.

Siehe auch

Ursachen

Es ist nicht klar, welche Ursachen Eierstock-Krebs.

In der Regel beginnt Krebs, als gesunde Zellen erwerben eine genetische Mutation, die normalen Zellen verwandelt sich in abnormen Zellen. Gesunde Zellen wachsen und zu einem festgelegten Kurs zu multiplizieren, schließlich sterben bei einer eingestellten Zeit. Krebszellen wachsen und sich vermehren außer Kontrolle, und sie sterben nicht, wenn sie sollten.

Als abnormalen Zellen ansammeln, bilden sie eine Masse (Tumor). Krebszellen eindringen Nähe Gewebe und können sich lösen von einer anfänglichen Tumor an anderer Stelle im Körper (Metastasen) zu verbreiten.

Arten von Eierstockkrebs
Die Art der Zelle, wo der Krebs beginnt bestimmt die Art von Eierstock-Krebs haben. Eierstockkrebs-Typen gehören:

  • Krebs, der in den Zellen auf der Außenseite der Eierstöcke beginnt. Genannt epithelialen Tumoren, beginnen diese Krebsarten in der dünnen Schicht von Gewebe, das die Außenseite der Eierstöcke abdeckt. Die meisten Eierstockkrebs sind epithelialen Tumoren.
  • Krebs, der in den Ei-produzierenden Zellen beginnt. Genannt Keimzelltumoren, neigen diese Eierstockkrebs bei jüngeren Frauen auftreten.
  • Krebs, der in den Hormon-produzierenden Zellen beginnt. Diese Krebsarten, genannt Stromatumoren im Eierstock Gewebe, das die Hormone Östrogen, Progesteron und Testosteron produziert beginnen.

Die Art von Eierstockkrebs Sie hilft zu bestimmen, Ihre Prognose und Behandlungsmöglichkeiten.

Risikofaktoren

Bestimmte Faktoren können zu einem erhöhten Risiko von Eierstock-Krebs. Wenn ein oder mehrere dieser Risikofaktoren bedeutet nicht, dass Sie sicher, Eierstockkrebs zu entwickeln sind, aber das Risiko kann höher sein, als die der durchschnittlichen Frau. Zu diesen Risikofaktoren gehören:

  • Vererbte Genmutationen. Ein kleiner Prozentsatz von Eierstockkrebs durch eine geerbte Gen-Mutation verursacht werden. Die Gene bekannt, die das Risiko von Eierstockkrebs erhöhen Brustkrebs-Gen 1 (BRCA1) und Brustkrebs-Gen 2 (BRCA2) genannt. Diese Gene wurden ursprünglich in Familien mit mehreren Fällen von Brustkrebs, die, wie sie ihren Namen bekam ist identifiziert, aber Frauen mit diesen Mutationen haben auch ein deutlich erhöhtes Risiko für Eierstockkrebs. Eine weitere bekannte genetische Verbindung beinhaltet eine vererbte Syndrom genannt erbliche Dickdarmkrebs ohne Polyposis (HNPCC). Frauen in HNPCC Familien sind einem erhöhten Risiko von Krebserkrankungen der Gebärmutterschleimhaut (Endometrium), Dickdarm-, Eierstock-und Magen.
  • Familiengeschichte von Eierstockkrebs. Wenn Frauen in Ihrer Familie mit Eierstockkrebs diagnostiziert wurde, haben Sie ein erhöhtes Risiko für die Krankheit.
  • Eine frühere Diagnose Krebs. Wenn Sie mit Krebs des Brust-, Dickdarm-, Enddarm oder der Gebärmutter diagnostiziert haben, ist Ihr Risiko für Eierstockkrebs erhöht.
  • Zunehmendes Alter. Ihre Risiko von Eierstockkrebs erhöht, während Sie altern. Eierstockkrebs am häufigsten entwickelt sich nach den Wechseljahren, obwohl es in jedem Alter auftreten kann.
  • Noch nie zuvor schwanger gewesen. Frauen, die nie schwanger waren haben ein erhöhtes Risiko für Eierstockkrebs.

Siehe auch

Vorbereitung für den Termin

Beginnen Sie, indem Sie einen Termin mit Ihrem Hausarzt, Hausarzt oder einem Gynäkologen, wenn Sie irgendwelche Anzeichen oder Symptome, die Sie haben zu kümmern. Wenn Ihr Hausarzt vermutet haben Eierstockkrebs, können Sie an einen Spezialisten in weiblichen Fortpflanzungsorgane Krebsarten (gynäkologischen Onkologen) bezeichnet werden. Eine gynäkologische Onkologe ist ein Geburtshelfer und Gynäkologen (OB-GYN), die zusätzliche Ausbildung in der Diagnose und Behandlung von Eierstock-und anderen gynäkologischen Krebserkrankungen hat.

Weil Termine können kurz sein, und weil es oft eine Menge Boden zu decken, ist es eine gute Idee, um gut vorbereitet sein. Hier einige Informationen, die Ihnen helfen bereit, und was Sie von Ihrem Arzt erwarten.

Was Sie tun können

  • Kenntnis von einem Pre-Termin Einschränkungen. Damals Sie den Termin, sicher sein, zu fragen, ob es etwas gibt, Sie brauchen, um im Voraus zu tun, wie Sie Ihre Ernährung zu beschränken.
  • Schreiben Sie alle Symptome, die Sie erleben, sind auch etwaige scheinen in keinem Zusammenhang mit der Grund, aus dem Sie den Termin geplant kann.
  • Notieren Sie wichtige persönliche Informationen, alle wichtigen Spannungen oder jüngsten Veränderungen im Leben.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente, Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen.
  • Erwägen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund mitnehmen. Manchmal kann es schwierig sein, alle Informationen, die während eines Termins vorgesehen erinnern. Jemand, der Sie begleitet erinnern sich vielleicht etwas, was Sie verpasst haben oder vergessen.
  • Notieren Sie sich Fragen an Ihren Arzt fragen.
Eierstockkrebs. Arten von Eierstockkrebs.
Eierstockkrebs. Arten von Eierstockkrebs.

Ihre Zeit mit Ihrem Arzt beschränkt ist, so bereitet eine Liste von Fragen kann Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit zusammen. Listen Sie Ihre Fragen wichtigsten zum unwichtigsten in Fall die Zeit abläuft. Für Eierstockkrebs, sind einige grundlegende Fragen an Ihren Arzt:

  • Was ist die wahrscheinlichste Ursache für meine Symptome?
  • Gibt es noch andere mögliche Ursachen für meine Symptome?
  • Welche Arten von Tests brauche ich?
  • Welche Art von Eierstockkrebs habe ich?
  • Welche Arten von Behandlungen zur Verfügung stehen, und welche Arten von Nebenwirkungen kann ich erwarten?
  • Was fühlen Sie, ist die beste Vorgehensweise?
  • Was ist meine Prognose?
  • Wenn ich noch Kinder haben wollen, welche Möglichkeiten stehen mir zur Verfügung?
  • Muss ich aufhören zu arbeiten?
  • Ich habe andere Erkrankungen. Wie kann ich am besten verwalten sie zusammen?
  • Gibt es irgendwelche Einschränkungen, die ich brauche, um zu folgen?
  • Sollte ich einen Spezialisten aufsuchen? Was wird, dass die Kosten, und wird meine Versicherung das?
  • Gibt es Broschüren oder anderen gedruckten Material, das ich mitnehmen kann? Welche Websites empfehlen Sie?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, Ihren Arzt fragen, zögern Sie nicht auf andere Fragen, die zu Ihnen kommen zu fragen.

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen. Bereit sein, sie zu beantworten kann behalten Zeit, um über Punkte, die Sie wollen, um mehr Zeit zu verbringen auf zu gehen. Ihr Arzt kann fragen:

  • Wann hast du beginnen Symptome?
  • Ihre Symptome gewesen kontinuierlich oder gelegentlich?
  • Wie stark sind Ihre Symptome?
  • Gibt es etwas scheinen, Ihre Symptome zu verbessern?
  • Gibt es etwas auf, Ihre Symptome verschlimmern?
  • Haben Sie Verwandte mit Eierstock-oder Brustkrebs? Gibt es noch andere Krebsarten in die Geschichte Ihrer Familie?

Untersuchungen und Diagnostik

Diagnose Eierstockkrebs
Tests und Verfahren verwendet werden, um Eierstockkrebs Diagnose gehören:

  • Gynäkologische Untersuchung. Während einer Becken-Prüfung, wird Ihr Arzt sorgfältig inspiziert die äußere freiliegende Teil Ihrer Genitalien (Vulva) und fügt dann zwei Finger einer Hand in die Vagina und drückt gleichzeitig die andere Hand auf den Bauch, um Ihre Gebärmutter und Eierstöcke fühlen.

    Er oder sie fügt auch ein Gerät namens ein Spekulum in die Scheide. Das Spekulum öffnet Ihre Vagina, so dass Sie Ihren Arzt visuell überprüfen können Ihre Scheide und des Gebärmutterhalses auf Anomalien.

  • Ultraschall. Ultraschall nutzt Hochfrequenz-Schallwellen, um Bilder aus dem Inneren des Körpers zu produzieren. Ein Ultraschall hilft Ihrem Arzt untersuchen die Größe, Form und Anordnung der Eierstöcke.

    Um ein Bild von den Eierstöcken zu erstellen, kann Ihr Arzt eine Ultraschallsonde in die Scheide einzuführen. Dieser Vorgang wird als transvaginal Ultraschall. Ultraschall-Bildgebung können Bilder von den Strukturen in der Nähe Ihres Eierstöcke, wie die Gebärmutter.

  • Chirurgie, um Proben von Gewebe für die Prüfung zu entfernen. Falls andere Tests empfehlen, können Sie Eierstockkrebs haben, kann Ihr Arzt empfehlen Operation, um die Diagnose zu bestätigen.

    Während der Operation macht einen gynäkologischen Onkologen einen Einschnitt in den Bauch, um Ihre Bauchhöhle erforschen und festzustellen, ob Krebs vorliegt. In manchen Fällen kann der Chirurg mehrere kleine Einschnitte und Spezialwerkzeug chirurgische Instrumente der minimal-invasiven Chirurgie oder Roboter-Operation durchzuführen.

    Der Chirurg kann Proben des abdominalen Flüssigkeit und Entfernen eines Eierstocks oder andere Gewebe für eine Untersuchung durch einen Pathologen. Wenn Krebs entdeckt wird, kann der Chirurg sofort beginnen Operation, um so viel des Krebses zu entfernen.

  • CA 125 Bluttest. CA 125 ist ein Protein auf der Oberfläche von Eierstockkrebs Zellen und einige gesunde Gewebe. Viele Frauen mit Eierstockkrebs haben abnorm hohen Konzentrationen von CA 125 im Blut.

    Doch eine Reihe von Bedingungen noncancerous auch dazu führen, erhöhte CA 125 Stufen, und viele Frauen mit frühem Ovarialkarzinom haben normale CA 125 Stufen. Aus diesem Grund wird ein CA 125-Test in der Regel nicht zur Diagnose oder für Eierstockkrebs Bildschirm, aber es kann verwendet werden, nach der Diagnose zu überwachen, wie Ihre Behandlung verläuft werden.

Staging Eierstockkrebs
Ärzte nutzen die Ergebnisse der Operation, um festzustellen, inwieweit - oder Bühne - von Ihrer Krebserkrankung. Ihr Arzt kann auch Informationen aus bildgebenden Untersuchungen wie Computertomographie (CT). Ihr Krebs Bühne hilft zu bestimmen, Ihre Prognose und Ihre Behandlungsmöglichkeiten.

Stages von Eierstockkrebs sind:

  • Stufe I. Eierstockkrebs ist einer oder beide Eierstöcke beschränkt.
  • Stufe II. Eierstockkrebs hat sich auf andere Stellen im Becken verteilt, wie die Gebärmutter oder Eileiter.
  • Stufe III. Eierstockkrebs hat sich über die Becken oder in die Lymphknoten im Bauchraum verteilt.
  • Stadium IV. Eierstockkrebs hat die Organe über den Bauch, wie die Leber oder die Lunge ausgebreitet.

Siehe auch

Behandlungen und Medikamente

Behandlung von Eierstock-Krebs in der Regel beinhaltet eine Kombination aus Operation und Chemotherapie.

Vorbereitung für den Termin. Krebs, der in den Zellen auf der Außenseite der Eierstöcke beginnt.
Vorbereitung für den Termin. Krebs, der in den Zellen auf der Außenseite der Eierstöcke beginnt.

Chirurgie
Die Behandlung von Eierstock-Krebs in der Regel beinhaltet eine umfangreiche Operation, die Entfernung beider Eierstöcke, Eileiter und der Gebärmutter sowie benachbarten Lymphknoten und eine Falte der Fettsäuren Bauchgewebe als omentum, wo Ovarialkarzinom breitet sich oft bekannt sind. Ihr Chirurg entfernt auch so viel wie möglich von Krebs Bauch (chirurgische debulking).

Weniger umfangreiche Operation kann möglich sein, wenn Ihr Eierstockkrebs in einem sehr frühen Stadium diagnostiziert wurde. Für Frauen mit Stufe I Eierstockkrebs, kann eine Operation das Entfernen eines Eierstocks und ihre Eileiter. Dieses Verfahren kann die Erhaltung der Fähigkeit, Kinder zu haben.

Chemotherapie
Medikamente entwickelt, um alle verbleibenden Krebszellen zu töten - Nach der Operation werden Sie wahrscheinlich mit einer Chemotherapie behandelt werden. Chemotherapie kann auch als die erste Behandlung bei einigen Frauen mit fortgeschrittenem Eierstockkrebs verwendet werden. Chemotherapeutika können in eine Vene (intravenös) gegeben werden oder direkt in die Bauchhöhle injiziert, oder beide Methoden können verwendet werden. Chemotherapeutika können allein oder in Kombination gegeben werden.

Siehe auch

Der Umgang und die Unterstützung

Eine Diagnose von Eierstock-Krebs kann sehr beunruhigend und herausfordernd. Selbst wenn eine vollständige Genesung wahrscheinlich ist, können Sie sich besorgt über eine Wiederholung. Aber egal, was Ihre Prognose, hier sind einige Strategien und Ressourcen, die den Umgang mit Krebs erleichtern können:

  • Wissen Sie, was mich erwarten würde. Erfahren Sie genug über Ihre Eierstockkrebs, so dass Sie bequem Entscheidungen über Ihre Pflege fühlen. Gute Orte, um zu starten, wenn auf der Suche nach Informationen sind das National Cancer Institute und die European Cancer Society.
  • Finden Sie jemanden, mit dem man reden. Finden Sie einen Freund oder ein Familienmitglied, mit denen Sie sich wohl fühlen diskutieren Ihre Gefühle. Oder versuchen Sie, welche mit einer formalen Selbsthilfegruppe für Krebs Überlebenden. Es kann helfen, mit anderen, die bereits durch die Herausforderungen Sie konfrontiert gewesen zu sprechen. Selbsthilfegruppen für die Familien der Krebs Überlebenden sind ebenfalls verfügbar.
  • Lassen Sie die Menschen zu helfen. Wenn Sie Freunde oder Familie, die helfen wollen haben, nehmen sie auf ihre Angebote und sie wissen lassen, was sehr nützlich für Sie sein. Krebsbehandlungen kann anstrengend sein, so dass, wenn jemand will, um Ihre Einkäufe zu tun, waschen eine Ladung Wäsche oder kochen Sie Abendessen, akzeptieren Sie die Hilfe.
  • Set vernünftige Ziele. Gestützt Ziele hilft Ihnen das Gefühl der Kontrolle und kann Ihnen ein Gefühl von Sinn. Aber nicht wählen Ziele, die Sie möglicherweise nicht erreichen können. Zum Beispiel können Sie nicht in der Lage, eine vollständige Arbeitswoche arbeiten, aber Sie können in der Lage sein, mindestens die Hälfte der Zeit arbeiten. In der Tat, viele Menschen finden, dass die Fortführung der Arbeiten hilfreich.
  • Nehmen Sie sich Zeit für sich. Essen gut, entspannend und genug Ruhe kann helfen, bekämpfen den Stress und die Müdigkeit des Krebses. Auch wieder auf zeitliche Verpflichtungen und im Voraus planen für Zeiten, wenn Sie mehr Ruhe benötigen.

Siehe auch

Vorbeugung

Es gibt keinen sicheren Weg, um Eierstockkrebs zu verhindern. Aber es gibt vielleicht Möglichkeiten, um Ihr Risiko zu reduzieren:

  • Betrachten Einnahme der Antibabypille. Fragen Sie Ihren Arzt, ob die Antibabypille kann das Richtige für Sie. Frauen, die orale Kontrazeptiva verwenden kann ein geringeres Risiko für Eierstockkrebs. Aber oralen Kontrazeptiva nicht über Risiken, so diskutieren, ob die Vorteile die Risiken überwiegen für Sie.
  • Besprechen Sie Ihre Risikofaktoren mit Ihrem Arzt. Wenn Sie eine Familiengeschichte von Brust-und Eierstockkrebs haben, informieren Sie Ihren Arzt. Ihr Arzt kann feststellen, was dies für Ihre eigene Krebsrisiko bedeuten. In einigen Fällen kann Ihr Arzt Sie zu einer genetischen Berater, die Ihnen helfen zu entscheiden, ob Gentests kann das Richtige für Sie beziehen kann. Wenn Sie finden, sind, eine Gen-Mutation, die das Risiko von Eierstockkrebs erhöht haben, können Sie prüfen, Chirurgie, um die Eierstöcke zu entfernen, um Krebs zu verhindern.

Siehe auch