End of life

Kindstod: Trauer und der Weg zur Erinnerung

Trauer kann trüben Großteil der restlichen gut im Leben, vor allem, wenn ein Kind stirbt. Betrachten Sie Möglichkeiten, um Trost zu finden, wie Sie zu der Annahme des Todes und vorwärts zu arbeiten.

Säuglingssterblichkeit ist eine der verheerendsten Erfahrungen jeder Elternteil könnte Gesicht. Obwohl nichts wegnehmen kann den Schmerz oder füllen das Baby Platz in Ihrem Herzen, kann es helfen, Ihre Trauer und teilen Gefühle mit anderen, die ähnliche Verluste gehabt haben anzuerkennen.

Hier, herausfordernde Shawna L. Ehlers, Ph.D., ein Psychologe an der Universität, Rochester, Minnesota, und ein Assistent Professor für Psychologie an der Hochschule für Medizin, Medizintechnik, beantwortet Fragen über den Umgang mit Kindstod.

Niemand will über mein Baby den Tod zu sprechen. Wie kann ich sicher fühlen anzuerkennen mein Verlust?

Es ist wichtig, soziale Unterstützung für Ihre Trauer zu finden. Anerkennung Ihres Babys Tod - sowie Ihre verlorenen Hoffnungen und Träume für die Zukunft des Kindes - ist ein wichtiger Teil der Trauerarbeit. Es ist oft tröstlich und therapeutischen, mit anderen Eltern, die Kindstod erlebt verbinden. Dies kann durch die face-to-face-Selbsthilfegruppen oder Websites, die trauernde den Verlust eines Babys durchgeführt werden.

End of life. Kindstod: Trauer und der Weg zur Erinnerung.
End of life. Kindstod: Trauer und der Weg zur Erinnerung.

Betrachten Sie professionelle Beratung an jedem Punkt, vor allem wenn man nicht das Gefühl, in Ihrer Trauer unterstützt oder Sie bemerken keine Verbesserung innerhalb von sechs Monaten.

Wie kann ich helfen, meinen Freunden und geliebten Menschen zu verstehen, was ich fühle?

Trauern ist körperlich und emotional anstrengend. Freunde und Lieben könnten nicht verstehen, die Intensität Ihrer Trauer oder Ihren Bedarf für bedingungslose Unterstützung. Konzentrieren Sie sich auf die Zeit mit Freunden oder Angehörigen, die die Art des Verstehens und der Ermutigung, die Sie brauchen, bieten. Anderen zu helfen, zu verstehen, was Sie erlebt haben, möchten Sie vielleicht, um Material auf Kindstod von Ihrem Arzt, Selbsthilfegruppe oder hilfreich Websites teilen. Ist in Argumente gezogen vermeiden, jedoch. Wenn Sie vor jemandem, der nicht unterstützt Ihre Trauer, könnten Sie erklären, dass die Situation einfach zu schwierig, mit ihm oder ihr zu besprechen ist.

Wenn Sie einen begehrten Schwangerschaft endete, trug eine Schwangerschaft zu wissen, das Baby nicht überleben würde oder aufgegebenen Leben Unterstützung für Ihren kritisch kranken Baby, könnten Sie sogar einen noch schwereren emotionale Belastung. Wenn andere urteilen zu Ihrer Entscheidung, könnten Sie fühlen sich isoliert und noch mehr verwüstet. Unterstützung von einem Verständnis Trauer Gruppe oder professionelle Berater können von unschätzbarem Wert sein.

Ich fühle mich wie auf einer emotionalen Achterbahn bin. Ist das normal?

Ein Kindstod ist traumatisch. Sie könnten mit Wut oder Schuldgefühle geplagt werden - oder sind Sie vielleicht gequält von Fragen, die einfach nicht beantwortet werden können. All diese Gefühle sind normal. Wie Sie Ihre Emotionen handhaben ist bis zu Ihnen. Erinnern Sie sich, jeder meistert mit Trauer auf unterschiedliche Weise. Manche Eltern finden Trost bei der Schaffung einer Gedenkstätte für ihr Baby. Vielleicht halten eine Beerdigung oder Trauerfeier, montieren Lieblingsfotos Ihres Babys, schaffen Gipsformen Ihres Babys Handabdrücke oder Fußabdrücke, oder speichern Sie eine Babydecke oder Lieblingsspielzeug. Wie Sie sich mit Ihren Gefühlen zu kommen, pflegen Sie Ihre körperliche Gesundheit. Achten Sie auf eine gesunde Ernährung, körperliche Aktivität gehören in Ihren Alltag und verbringen Sie Zeit mit unterstützenden Freunden und Lieben.

Siehe auch

Kindstod: Trauer und der Weg zur Erinnerung

Als mein Baby starb, tat so meine Pläne für die Zukunft. Wie kann ich weitermachen?

Vielleicht finden Sie es schwierig, neue Hoffnung und Spannung bei jedem Teil Ihres Lebens zu investieren, nachdem Ihr Baby Tod - aber das Lernen weiter zu leben ist ein Teil der Trauerarbeit. Für Hilfe der Einstellung die um Unterstützung von anderen Eltern, die in der Lage gewesen, um Trost im Leben zu finden waren. Wenn Sie fertig sind, kann die Teilnahme an Aktivitäten der Familie und besonderen Anlässen daran erinnern, dass du geliebt bist und unterstützt.

Mein Partner und ich scheinen nicht in der gleichen Weise trauern. Wie können wir die Kraft finden in einander?

Trauernde kann eine schwere Abgabe auf Ehen und anderen intimen Beziehungen. Annehmen Ihres Partners Reaktion auf Trauer kann eine der schwierigsten Aspekte der Trauer als Paar. Es kann hart sein, um Ihrem Partner die Mechanismen zur Bewältigung zu akzeptieren, wenn sie nicht passen Ihr Konzept der Trauer.

Zum Beispiel, vielleicht fühlen Sie sich näher an Ihr Baby durch Gespräche über ihn oder sie jeden Tag - aber Ihr Partner meistert durch Blick in die Zukunft. Wenn Sie nicht erkennen diese Unterschiede, könnte man sich fragen, ob Ihr Partner Sie unterstützt oder sogar kümmert sich um Ihre Babys Tod. Dennoch haben die Unterschiede nicht brauchst, um auseinanderziehen. Um Ihre Beziehung zu stärken, zu Kompromissen zu arbeiten.

Vielleicht zu begrenzten Diskussion mal zustimmen, die Förderung der gesprächiger Partner, um die Notwendigkeit für ein Gespräch mit Freunden oder Verständnis Selbsthilfegruppen ergänzen. An den anderen Partner das Bedürfnis nach vorne schauen zu respektieren, planen Sie eine gesellschaftliche Veranstaltung einmal pro Woche, in denen Sie sich mit auf die angenehmen Aspekte Ihres Lebens zusammen zu konzentrieren.

Wie funktioniert die Trauer Kindstod jemals erreichen Auflösung?

Im Laufe der Zeit, wird Ihre Trauer beginnen zu verblassen. Schließlich werden Sie finden es einfacher, in anderen Aspekten des Lebens zu engagieren. Der erste Jahrestag der Tod Ihres Babys und andere ergreifende Erinnerungen wird schwierig sein, aber sie bekommen mit der Zeit einfacher.

Wenn Sie in Ihrer Trauer festgefahren fühlen - vor allem wenn Sie isolieren sich selbst oder Schwierigkeiten beim Verarbeiten von Ihrem üblichen täglichen Aktivitäten - suchen die Hilfe von einem Support-Gruppe, Trauer Berater oder andere psychische Gesundheit Anbieter.

Traurigkeit umgibt Ihr Baby Tod könnte dauerhaft sein. Mit der Zeit jedoch, Ihre herzzerreißende Trauer wahrscheinlich zu einer neuen Normalität der liebevollen Erinnerung zu bewegen.

Siehe auch