Gehirn AVM (avGM)

Bestimmung

Ein Gehirn AVM (avGM) ist eine abnorme Verbindung zwischen Arterien und Venen. Eine AVM ist in der Regel angeboren, dh es geht um Geburt. Ein AVM können überall entwickeln sich in Ihrem Körper, sondern tritt am häufigsten im Gehirn oder Wirbelsäule. Ein Gehirn AVM, die als ein Gewirr von abnormalen Arterien und Venen erscheint, kann in irgendeinem Teil Ihres Gehirns auftreten. Die Ursache ist nicht klar.

Sie können nicht wissen, dass Sie ein Gehirn AVM bis Sie Symptome wie Kopfschmerzen oder einem Anfall erleben. In schweren Fällen kann die Blutgefäße platzen, was zu Blutungen im Gehirn (Blutung). Wenn diagnostiziert wird, kann ein Gehirn AVM oft erfolgreich behandelt werden.

Symptome

Ein Gehirn AVM (avGM) darf nicht dazu führen, irgendwelche Anzeichen oder Symptome, bis die AVM Brüche, was zu Blutungen im Gehirn (Blutung). Allerdings kann etwa die Hälfte der Personen mit einer AVM haben andere Symptome als Blutungen, die zum AVM in Zusammenhang stehen. Ein AVM kann auch auf einem Gehirnscan Gründen nicht mit der AVM durchgeführt detektiert werden.

Anzeichen und Symptome eines Gehirns AVM gehören:

  • Krampfanfälle
  • Ein rauschendes Geräusch (bruit), die bei der Untersuchung des Schädels mit einem Stethoskop gehört werden oder hörbar sein, wenn Sie eine AVM haben
  • Kopfschmerzen
  • Progressive Schwäche oder Taubheit

Wenn Blutungen in das Gehirn auftritt, können Anzeichen und Symptome ähnlich wie bei einem Schlaganfall und kann umfassen:

  • Plötzliche, starke Kopfschmerzen
  • Schwäche, Taubheit oder Lähmung
  • Der Verlust der Sehkraft
  • Schwierigkeiten beim Sprechen
  • Unfähigkeit, andere zu verstehen
  • Schwere Unsicherheit

Die Symptome können in jedem Alter beginnen, aber du bist eher um die Symptome vor dem 50. Lebensjahr zu erleben. Gehirn AVM können Hirngewebe im Laufe der Zeit beschädigt werden. Die Auswirkungen langsam aufbauen, manchmal verursachen Symptome im frühen Erwachsenenalter. Sobald Sie mittleren Alters, neigen jedoch Gehirn AVMs stabil bleiben und sind weniger wahrscheinlich, um die Symptome zu verursachen.

Gehirn AVM (avGM). Sofort einen Arzt aufsuchen.
Gehirn AVM (avGM). Sofort einen Arzt aufsuchen.

Für Frauen kann der Schwangerschaft beginnen oder verschlechtern Symptome wegen der erhöhten Blutfluss und Blutvolumen während der Schwangerschaft.

Wann zum Arzt
Seek sofortige ärztliche Hilfe, wenn Sie irgendwelche Anzeichen oder Symptome einer Gehirn AVM bemerken. Eine Blutung Gehirn AVM ist lebensbedrohlich und erfordert den ärztlichen Notdienst.

Ursachen

Ein Gehirn AVM ist eine abnorme Verbindung zwischen Arterien und Venen in Ihrem Gehirn. Ärzte glauben, dass ein Gehirn AVM während der fetalen Entwicklung entwickelt. Warum dies der Fall für einige Babys und andere nicht, ist unbekannt.

Normalerweise sendet dein Herz sauerstoffreiches Blut an das Gehirn durch die Arterien, die Niederlassung in kleinere Arteriolen und anschließend Kapillaren, die kleinsten Blutgefäße. Sauerstoff wird aus dem Blut in die Kapillaren entfernt und werden von Ihrem Gehirn. Das sauerstoffarme Blut gelangt dann in kleinen Venolen und dann in größeren Venen, die das Blut vom Gehirn ablaufen, die Rückgabe an Herz und Lunge, um mehr Sauerstoff zu bekommen.

Wenn Sie ein Gehirn AVM haben, leitet Blut direkt von den Arterien zu den Adern über abnormen Gefäße. Dies stört den normalen Prozess der wie Blut zirkuliert durch Ihr Gehirn.

Risikofaktoren

Jeder kann mit einem Gehirn AVM geboren werden, aber diese Faktoren können eine Gefahr sein:

  • Als männlich. AVMs sind häufiger bei Männern.
  • Mit einer Familiengeschichte. Fälle von AVM in Familien berichtet worden, aber es ist unklar, ob es eine bestimmte genetische Faktor oder, wenn die Fälle nur zufällig sind. Es ist auch möglich, andere medizinische Bedingungen, die Sie mit vaskulären Fehlbildungen wie AVMs prädisponieren erben.

Komplikationen

Komplikationen eines Gehirns AVM gehören:

  • Blutung im Gehirn (Blutung). Wände der betroffenen Arterien und Venen kann dünn oder schwach. Ein AVM bringt einen extremen Druck auf diesen Wänden, da keine Kapillaren verfügbar zu verlangsamen den Blutfluss sind. Eine Blutung führen kann. Eine sehr kleine (mikroskopischen) Blutung verursacht begrenzte Schäden an umliegenden Gewebe und ist unwahrscheinlich, dass spürbare Symptome zu produzieren. Eine größere Blutung kann jedoch Hirnschäden und als Hirnblutung bei Blutungen im Hirngewebe erfolgt bekannt.
  • Statt Sauerstoff zu Hirngewebe. Mit einem AVM, umgeht Blut das Netzwerk von Kapillaren und fließt direkt von Arterien zu Venen. Blut strömt schnell durch den veränderten Weg, weil es nicht durch Kanäle der kleineren Blutgefäße verlangsamt. Umgebung Hirngewebe nicht leicht absorbieren Sauerstoff aus dem schnell fließenden Blut. Ohne genügend Sauerstoff, schwächen Hirngewebe oder sterben ganz aus. Dies führt in der Schlaganfall-ähnliche Symptome, wie Schwierigkeiten beim Sprechen, Schwäche, Taubheit, Verlust der Sehkraft oder schwere Unruhe.
  • Thin oder schwache Blutgefäße. Ein AVM bringt einen extremen Druck auf den dünnen und schwachen Wände der Blutgefäße. Eine Beule in Wand eines Blutgefäßes (Aneurysma) entwickeln können und werden anfällig für Bruch.
  • Brain damage. Wie Sie wachsen, mehr können Arterien "rekrutiert" werden, um Blut in den schnell fließenden AVM liefern. Dadurch vergrößern einige AVM, die verdrängt oder komprimiert Teile des Gehirns. Dies kann schützende Flüssigkeiten fließen frei um den Hemisphären des Gehirns zu verhindern. Wenn Flüssigkeit aufbaut, kann es schieben Hirngewebe up gegen den Schädel - eine Bedingung als Wasserkopf bekannt.

Siehe auch

Vorbereitung für den Termin

Ein Gehirn AVM kann in einer Notsituation diagnostiziert werden, unmittelbar nach Blutungen (Blutungen) aufgetreten. Es kann auch erkannt, nachdem andere Symptome prompt ein Gehirn-Scan werden. Aber in einigen Fällen ist ein Gehirn AVM übrigens bei der Diagnose oder Behandlung einer Erkrankung unabhängigen gefunden. Sie können dann zu einem Arzt, der unter den Bedingungen des Gehirns und des Nervensystems (Neurologen oder Neurochirurgen) spezialisiert bezeichnet werden.

Weil Termine können kurz sein, und es ist oft eine viel Boden zu decken, kann es helfen, gut vorbereitet zu sein. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, bereit für Ihren Termin.

Vorbereitung für den Termin. Mit einer Familiengeschichte.
Vorbereitung für den Termin. Mit einer Familiengeschichte.

Was Sie tun können

  • Kenntnis von einem Pre-Termin Einschränkungen. Damals Sie den Termin, sicher sein, zu fragen, ob es etwas gibt, müssen Sie im Voraus tun.
  • Schreiben Sie alle Symptome, die Sie erleben, sind auch etwaige scheinen in keinem Zusammenhang mit der Grund, aus dem Sie den Termin geplant kann.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente, einschließlich Vitamine, Kräuter und over-the-counter Medikamente, die Sie einnehmen. Noch besser ist, nehmen Sie die Original-Flaschen und eine schriftliche Liste der Dosierungen und Richtungen.
  • Nehmen Sie an ein Familienmitglied oder einen Freund. Es kann schwierig sein, alle Informationen, die Sie während eines Termins absorbieren. Die Person, die Sie begleitet erinnern sich vielleicht, dass Sie etwas vergessen oder übersehen.
  • Notieren Sie Fragen an Ihren Arzt. Haben Sie keine Angst, Fragen, die vielleicht kommen während Ihres Termins bitten.

Listen Sie Ihre Fragen wichtigsten zum unwichtigsten in Fall Ihre Zeit mit Ihrem Arzt abläuft. Für Gehirn AVM gehören einige grundlegende Fragen an Ihren Arzt:

  • Was sind andere mögliche Ursachen für meine Symptome?
  • Welche Tests sind notwendig, um die Diagnose zu bestätigen?
  • Was sind meine Behandlungsmöglichkeiten und die Vor-und Nachteile für jeden?
  • Welche Ergebnisse kann ich erwarten?
  • Welche Art von Follow-up sollte ich erwarten?

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Der Neurologe ist wahrscheinlich über Ihre Symptome fragen, wenn überhaupt, eine ärztliche Untersuchung durchführen und planen Tests, um die Diagnose zu bestätigen. Die Tests sammeln Informationen über die Größe und Lage des AVM zu helfen, richten Sie Ihre Behandlungsmöglichkeiten. Er oder sie kann fragen:

  • Wann haben Sie zum ersten Mal Symptome?
  • Ihre Symptome gewesen kontinuierlich oder gelegentlich?
  • Wie stark sind Ihre Symptome?
  • Was, wenn überhaupt, scheint Ihre Symptome verbessern?
  • Was, wenn überhaupt, scheint sich Ihre Symptome verschlimmern?

Untersuchungen und Diagnostik

Diagnose eines Gehirns AVM beginnt meist mit einer gründlichen medizinischen Untersuchung durch einen Arzt, der unter den Bedingungen des Gehirns und des Nervensystems (Neurologe) spezialisiert. Abhängig von diesen Ergebnissen, kann der Arzt verlangen eine oder mehrere Prüfungen. Bildgebende Untersuchungen sind in der Regel durch Radiologen, die in der Bildgebung spezialisiert das Gehirn und das Nervensystem durchgeführt.

Drei Haupt-Tests verwendet werden, um Gehirn AVMs diagnostizieren:

  • Cerebral arteriography. Cerebral arteriography (auch als zerebrale Angiographie bekannt) ist die detaillierte Prüfung und der beste Weg, um eine AVM diagnostizieren. Der Test zeigt, den Standort und die Eigenschaften der Fütterung Arterien und Venen Entwässerung. Ein dünner Schlauch wird in eine Arterie in der Leiste eingeführt. Dieser Schlauch wird nach oben in Richtung des Gehirns auf die Blutgefäße eingeschraubt. Der Farbstoff wird in die Blutgefäße des Gehirns injiziert und Röntgenstrahlung getroffen werden.
  • Computertomographie (CT). A Computertomographie (CT)-Scan nimmt Bilder des Gehirns mit Röntgenstrahlen. Manchmal Farbstoff durch einen intravenösen Schlauch in eine Vene gespritzt, so dass die Arterien, die AVM und die Venen Ablassen des AVM näher betrachtet werden kann. Dies nennt man eine Computertomographie-Angiographie (CTA).
  • Magnetic Resonance Imaging (MRI). Magnetic Resonance Imaging (MRI), empfindlicher als CT in welche die AVM schafft Bilder mit einem großen Magneten und Radiowellen. MRT bietet auch Informationen über die genaue Lage der Fehlbildung, die sehr wichtig für die Bestimmung Behandlungsmöglichkeiten ist. Dye können auch injiziert, um besser zu sehen, die Durchblutung im Gehirn werden. Dies nennt man eine Magnetresonanz-Angiographie (MRA).

Behandlungen und Medikamente

Es gibt mehrere potenzielle Behandlungsmöglichkeiten für Gehirn AVM und die beste Behandlung ist abhängig von der Größe und Lage der abnormalen Blutgefäße. Medikamente können auch verwendet, um Symptome, wie Kopfschmerzen oder Krämpfe zu behandeln.

  • Chirurgische Entfernung (Resektion). Chirurgische Behandlung von einem kleinen Gehirn AVM ist relativ sicher und wirksam. Ein Abschnitt des Schädels wird vorübergehend den Zugriff auf den AVM gewinnen entfernt. Der Neurochirurg, von einem High-Power-Mikroskop, dichtet den AVM mit speziellen Clips und sorgfältig entfernt sie aus den umliegenden Hirngewebe unterstützt. Der Schädelknochen ist dann wieder befestigt und die Kopfhaut wird mit Stichen geschlossen.

    Resektion erfolgt in der Regel, wenn die AVM mit akzeptablen Risiko für Blutungen oder Anfälle zu verhindern entfernt werden kann. AVM, die in tiefen Hirnregionen sind mit einem höheren Risiko von Komplikationen. In diesen Fällen können andere Anwendungen in Betracht gezogen werden.

  • Endovaskuläre Embolisation. Während dieses Verfahrens als ein langes, dünnes Rohr ein Katheter in einem Bein Arterie eingeführt und durch den Körper zu den Arterien des Gehirns. Der Katheter wird in einer der Zuführung Arterien der AVM positioniert und kleinen Teilchen aus einem Klebstoff-ähnliche Substanz eingespritzt werden, um den Behälter blockieren und so den Blutfluss in den AVM.

    Endovaskuläre Embolisation kann allein durchgeführt werden, bevor andere Behandlungen die Größe des AVM zu reduzieren, oder vor der Operation, um die Chance von Blutungen während der Operation zu reduzieren. In einigen großen Gehirn AVMs kann endovaskuläre Embolisation Schlaganfall-ähnliche Symptome durch eine Umschichtung Blut zurück zum normalen Hirngewebe reduzieren.

  • Stereotaktische Radiochirurgie. Diese Behandlung nutzt genau fokussierte Strahlung, die AVM zerstören. Die Strahlung bewirkt, dass die AVM Schiffe langsam gerinnen off in den nächsten Monaten oder Jahren nach der Behandlung. Diese Behandlung eignet sich am besten für kleine AVMs und für diejenigen, die nicht eine lebensbedrohliche Blutung verursacht haben.

Wenn Sie nur wenige oder gar keine Symptome haben oder Ihre AVM ist in einem Bereich des Gehirns, die schwer zu behandeln ist, kann Ihr Arzt plädieren für einen eher konservativen Ansatz und Ihren Zustand überwachen mit regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen.

Siehe auch