Harninkontinenz

Kontrolle über die Blasenfunktion Probleme: Medikamente zur Behandlung der Harninkontinenz

Informieren Sie sich über den Medikamenten verwendet werden, um Kontrolle über die Blasenfunktion Probleme zu behandeln, zzgl. erfahren Therapien zur Behandlung der Harninkontinenz.

Du hast Kaffee und Limonade gegeben. Sie haben mit Ihrem Arzt Vorschläge für Blasentraining gefolgt. Aber Kontrolle über die Blase bleibt ein Problem. Was können Sie tun? Fragen Sie Ihren Arzt über Medikamente Optionen.

Wirksame Medikamente sind für Menschen mit einer überaktiven Blase und Dranginkontinenz - eine Kontrolle über die Blasenfunktion Probleme durch plötzliche markiert, fordert intensive Harn-und Harnverlust. Es gibt weniger Möglichkeiten für Belastungsinkontinenz - Harnverlust durch eine körperliche Bewegung oder Tätigkeit, wie Husten, Niesen oder Heben schwerer Lasten aufgefordert.

Welche Medikamente können helfen, die Kontrolle Harninkontinenz?

Die wichtigsten Arten von Medikamenten zur Behandlung von Harn-Inkontinenz zu verwalten sind Anticholinergika und Östrogen. Weitere Optionen sind das Antidepressivum Imipramin und das synthetische Hormon Desmopressin, die häufiger für Bettnässen bei Kindern verwendet wird.

Wie die Medikamente wirken

Hier ist eine Übersicht der am häufigsten verwendeten Medikamente, einige Formen von Harninkontinenz zusammen mit ihren möglichen Nebenwirkungen zu behandeln.

Anticholinergika
Eine überaktive Blase, eine der Ursachen der Dranginkontinenz ist durch abnorme Kontraktionen der Blase, die Sie selbst urinieren, wenn die Blase nicht voll machen wird. Anticholinergika blockieren die Wirkung eines chemischen Botenstoff - Acetylcholin -, die die Signale, die diese Kontraktionen auslösen sendet.

Mehrere Medikamente fallen in diese Kategorie, darunter:

  • Oxybutynin (Ditropan, Gelnique)
  • Tolterodine (Detrol)
  • Darifenacin (Enablex)
  • Solifenacin (Vesicare)
  • Trospium (Sanctura)
  • Fesoterodin (Toviaz)

Einige sind in einer Extended-Release-Formular zur Verfügung, das heißt, Sie nehmen sie einmal pro Tag. Diese können weniger Nebenwirkungen haben als die unmittelbaren-Release-Versionen, die in der Regel mehrere Male am Tag genommen werden. Dennoch kann das mit sofortiger Freisetzung Form hilfreich sein, wenn Sie Inkontinenz nur zu bestimmten Zeiten, wie in der Nacht erleben, oder wenn Sie ein Medikament nur zu bestimmten Zeiten, wie z. B., wenn Sie unterwegs nutzen wollen. Oxybutynin ist auch als Creme oder Pflaster, die eine kontinuierliche Menge von Medikamenten liefert.

Nebenwirkungen
Die häufigste Nebenwirkung von Anticholinergika ist Mundtrockenheit. Um diesem Effekt entgegenzuwirken, können Sie auf einem Stück Schokolade lutschen oder Kaugummi kauen, um mehr Speichel produzieren. Andere, weniger häufige Nebenwirkungen sind Verstopfung, Sodbrennen, Sehstörungen, schneller Herzschlag (Tachykardie), gerötete Haut, Harnverhalt und kognitiven Nebenwirkungen wie Gedächtnisstörungen und Verwirrung.

Die häufigste Nebenwirkung der Oxybutynin Pflaster ist Hautreizungen. Um dies zu beheben, kann Ihr Arzt empfehlen, dass Sie den Standort Ihres Patch drehen.

Estrogen
Eine Frau, die Blase und Harnröhre enthalten Rezeptoren für das Hormon Östrogen. Östrogen hilft, die Stärke und Flexibilität von Gewebe in diesem Bereich. Nach der Menopause produziert der Körper einer Frau weniger Östrogen. Die Theorie ist, dass diese Tropfen in Östrogen auf die Verschlechterung der Stützgewebe der Nähe der Blase und der Harnröhre, die diese Gewebe schwach macht und kann Stressinkontinenz verschlimmern beiträgt.

Östrogen ist bekannt, um den Blutfluss zu verbessern, die die Funktion der Nerven und korrekte Gewebe Verschlechterung der Harnröhre und Vaginalbereich. Anwenden von niedrig dosiertem, topische Östrogen in Form eines vaginal cream, einem Östrogen-haltige Ring oder einem Patch kann helfen, Ton und regenerieren diese Bereiche und lindern einige der Symptome von Stress-Inkontinenz oder Dranginkontinenz.

In der Regel gibt es nicht viele wissenschaftliche Beweise unterstützt mit topischen Östrogen zur Behandlung der Harninkontinenz, aber einige Frauen berichten, dass es hilfreich für ihre Beschwerden beim Wasserlassen ist. Östrogen kann eine Rolle spielen, wenn in Kombination mit anderen Therapien, wie zB Training der Beckenbodenmuskulatur, die auch als Kegel-Übungen ist bekannt, verwendet. Normalerweise müssen Sie vier bis 12 Wochen der Behandlung, bevor Sie Verbesserung bemerken. Und Symptome in der Regel zurück etwa vier bis sechs Wochen nach der Therapie endet.

Kombination Hormonersatztherapie (Östrogen und Gestagen) ist nicht das gleiche wie topische Östrogen und wird nicht mehr verwendet zur Behandlung der Harninkontinenz. Oral Östrogen-Ersatz ist auch nicht das gleiche wie topische Östrogen, und es kann sogar noch verschlimmern Inkontinenz Symptome.

Harninkontinenz. Onabotulinumtoxin Typ A (Botox).
Harninkontinenz. Onabotulinumtoxin Typ A (Botox).

Nebenwirkungen
Wenn topische Östrogen-Therapie richtig verwendet wird, dauert es meist nicht Nebenwirkungen haben. Allerdings ist in der Regel topische Östrogen mit anderen Medikamenten oder Therapie zu Inkontinenz gepaart.

Imipramin
Imipramin ist eines trizyklischen Antidepressivums. Es macht die Blase Muskel zu entspannen, während bewirkt die glatte Muskulatur am Blasenhals, sich zusammenzuziehen. Als solches kann es zur Behandlung gemischt werden - Drang und Stress - Inkontinenz. Imipramine kann Benommenheit verursachen, so ist es oft in der Nacht. Aus diesem Grund kann Imipramin für nächtliche Inkontinenz nützlich, wie gut. Es kann auch hilfreich sein für Kinder, die Bett-nass in der Nacht (Bettnässen). Imipramin ist in der Regel nicht eine gute Passform für ältere Erwachsene.

Nebenwirkungen
Schwerwiegende Nebenwirkungen von Imipramin sind selten, aber kann Herz-Kreislauf-Probleme, wie Herzrhythmusstörungen und Schwindel oder Ohnmacht von reduzierten Blutdruck gehören, wenn Sie sich schnell zu stehen. Kinder und ältere Erwachsene können besonders anfällig für diese Nebenwirkungen. Andere Nebenwirkungen, einschließlich Mundtrockenheit, verschwommenes Sehen und Verstopfung, sind vergleichbar mit denen von Anticholinergika. Trizyklische Antidepressiva interagieren mit vielen verschiedenen Medikamenten, so stellen Sie sicher, dass Ihr Arzt weiß, welche Medikamente Sie einnehmen, bevor Sie mit der Einnahme beginnen Imipramin.

Desmopressin
Desmopressin ist eine synthetische Version eines natürlichen Körper Hormon namens Anti-Hormons (ADH). Dieses Hormon verringert die Produktion von Urin. Ihr Körper produziert normalerweise mehr ADH in der Nacht, eine Senkung der Notwendigkeit zu urinieren. Bei Kindern kann Bettnässen durch einen Mangel an nächtliche Produktion von ADH verursacht werden. Desmopressin wird häufig verwendet, um Bettnässen bei Kindern zu behandeln. Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Desmopressin kann auch reduzieren Harninkontinenz bei erwachsenen Frauen.

Nebenwirkungen
Obwohl es ungewöhnlich ist, besteht die Gefahr von Wassereinlagerungen, dass in einem niedrigen Natriumgehalt im Blut (Hyponatriämie) führt. Dies hat in seltenen Fällen zu Krampfanfällen, Schwellung des Gehirns und Tod geführt. Seien Sie sicher, dass Ihr Arzt kennt Ihren vollständigen Anamnese und ist sich bewusst, alle Medikamente, die Sie nehmen, bevor Sie dieses Medikament beginnen werden.

Siehe auch

Kontrolle über die Blasenfunktion Probleme: Medikamente zur Behandlung der Harninkontinenz

Neuere Therapien

Die Forscher sind in neue Medikamente und Therapien, einschließlich onabotulinumtoxin Typ A (Botox) suchen.

Onabotulinumtoxin Typ A (Botox). Injektionen von Botox in die Blase Muskel kann Personen, die eine überaktive Blase haben. Botox blockiert die Aktionen von Acetylcholin und lähmt die Blasenmuskulatur.

Studien haben gezeigt, dass Botox deutlich verbessert die Symptome der Inkontinenz und verursacht wenige Nebenwirkungen. Einige Studien zeigen, kann es Harnwegsinfektionen erhöhen, aber die Daten sind nicht schlüssig. Vorteile kann bis zu neun Monate. Botox kann hilfreich sein für Menschen, die auf andere Medikamente nicht angesprochen haben. Die Food and Drug Administration (FDA) hat noch nicht dieses Medikament für Inkontinenz genehmigt, so kann es nicht durch eine Versicherung abgedeckt werden.

Die FDA warnt davor, dass Nebenwirkungen, einschließlich Atemstillstand und Tod kann nach dem Einsatz von Botox für beide zugelassen und nicht genehmigten Nutzungen auftreten.

Finden Sie Ihren Arzt

Wenn das Gespräch mit Ihrem Arzt, sorgfältig prüfen alle Medikamente Sie einnehmen, einschließlich over-the-counter Medikamente oder pflanzliche Heilmittel. Einige Medikamente erhöhen Kontrolle über die Blasenfunktion Probleme. Andere können mit Inkontinenz Medikamente in einer Weise, die Symptome erhöht interagieren. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, zu entscheiden, ob Sie Ihre Medizin Kontrolle über die Blasenfunktion Problem behandeln müssen, und wenn ja, was kann man am besten für Sie.

Siehe auch