Herztransplantation

Bestimmung

Eine Herztransplantation ist eine Operation, bei der ein Mangel, kranke Herz mit einem gesünderen, Spenderherz ersetzt wird. Herztransplantation ist eine Behandlung, die in der Regel für Menschen, die Medikamente oder andere Operationen versucht haben, aber ihre Bedingungen nicht ausreichend verbessert hat vorbehalten.

Während eine Herztransplantation ist eine große Operation, ist Ihre Chance des Überlebens gut, mit entsprechender Nachsorge.

Wenn sie mit einer Entscheidung über eine Herztransplantation konfrontiert, wissen, was zu der Herztransplantation Prozess, der Operation selbst, mögliche Risiken und Nachsorge erwarten.

Siehe auch

Warum wird es gemacht

Herztransplantationen durchgeführt werden, wenn andere Behandlungen für Herz-Probleme haben nicht funktioniert, was zu Herzversagen. Bei Erwachsenen kann Herzinsuffizienz verursacht werden durch:

  • Koronare Herzkrankheit
  • Eine Schwächung des Herzmuskels (Kardiomyopathie)
  • Herzklappenfehler
  • Angeborene Herzfehler - ein Problem mit dem Herzen mit dem du geboren bist
  • Vertragsverletzung eines früheren Herztransplantation

Bei Kindern ist Herzinsuffizienz meist entweder durch einen angeborenen Herzfehler oder einer Kardiomyopathie verursacht.

Eine Herztransplantation ist nicht die richtige Behandlung für jeden, aber. Bestimmte Faktoren können dazu führen, du bist nicht ein guter Kandidat für eine Herztransplantation. Während jeder Fall einzeln von einem Transplantationszentrum betrachtet, könnte man davon ab, eine Herztransplantation, wenn Sie verhindert werden:

  • Sind 65 Jahre oder älter
  • Haben Sie eine andere Erkrankung, die Ihr Leben verkürzen könnte, unabhängig davon, Empfangen einer Spenderherz
  • Schwerwiegende Blockaden in den Arterien in den Beinen oder Armen (periphere arterielle Verschlusskrankheit)
  • Haben Sie eine persönliche Anamnese von Krebs
  • Sind nicht willens oder nicht in der Lage Änderungen des Lebensstils notwendig, um Ihre Spenderherz gesund, wie nicht Alkohol trinken oder nicht zu rauchen machen

Für einige Menschen, die nicht über eine Herztransplantation kann eine weitere Option ein Herzunterstützungssystems (VAD) sein. Ein Herzunterstützungssystems ist ein Miniatur-Pumpe in der Brust implantiert, die Pumpe Blut durch Ihren Körper hilft. VADs werden häufig als vorübergehende Behandlung für Menschen warten auf eine Herztransplantation, sondern werden zunehmend als eine dauerhafte Behandlung von Herzinsuffizienz verwendet.

Siehe auch

Risiken

Obwohl Aufnahme eines Spenderherz Ihr Leben retten kann, mit einer Herztransplantation hat viele Risiken. Das größte Risiko ist Ihr Körper die Ablehnung des Spenderherz.

Ablehnung des Spenderherz
Ihr Immunsystem wird Ihre Spenderherz als Fremdkörper, die nicht angenommen hat, um in Ihrem Körper zu sehen. Ihr Immunsystem wird versuchen, Ihre Spenderherz anzugreifen. Obwohl alle Menschen, die eine Herztransplantation erhalten Immunsuppressiva erhalten - Medikamente, die die Aktivität des Immunsystems reduzieren - fast 25 Prozent der Herztransplantatempfängern noch einige Zeichen der Ablehnung im ersten Jahr nach der Transplantation. Normalerweise ist die Ablehnung ist ohne Symptome und erfordert nur eine Anpassung der Medikamente. Wenn Sie Dosen von Medikamenten verpassen, kann jedoch die Ablehnung schwerwiegend sein und sehr ernst. Es ist wichtig, dass Transplantationspatienten die Anweisungen von ihren Ärzten zu befolgen.

Um festzustellen, ob Ihr Körper lehnt das neue Herz, werden Sie häufig Biopsien des neuen Herz für mehrere Monate nach der Transplantation. Während der Biopsie wird ein Rohr in eine Vene in den Hals oder in der Leiste eingeführt und geleitet zu deinem Herzen. Biopsie-Vorrichtung durch das Rohr ausgeführt, um eine kleine Probe des Herzgewebes, die in einem Labor untersucht wird, zu extrahieren. Weil Ablehnung ist am ehesten in den ersten Monaten nach Herztransplantation auftreten, ist die Häufigkeit von Herz-Biopsien größte in dieser frühen Phase. Es ist möglich, du würdest Anzeichen oder Symptome, dass Ihr Körper die Ablehnung Ihres Spenderherz haben. Diese Symptome können sein:

  • Kurzatmigkeit
  • Fieber
  • Gewichtszunahme durch Wassereinlagerungen
  • Nicht Wasserlassen so viel wie üblich
  • Fatigue
Herztransplantation. Probleme mit den Arterien.
Herztransplantation. Probleme mit den Arterien.

Zusätzliche Risiken
Sonstige Risiken nach Ihrer Herztransplantation sind:

  • Probleme mit den Arterien. Nachdem Ihr Transplantation ist es möglich, die Wände der Arterien in das Herz könnte verdicken und verhärten, um kardiale Transplantatvaskulopathie (CAV) führen. Dies kann die Durchblutung durch das Herz schwer machen und kann einen Herzinfarkt, Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen oder plötzlichem Herztod führen.
  • Medikamente Nebenwirkungen. Die Immunsuppressiva müssen Sie nehmen für den Rest Ihres Lebens zu schweren Nierenschäden und andere Probleme verursachen können.
  • Krebs. Immunsuppressiva können auch Ihre Krebsrisiko. Die Einnahme dieser Medikamente können Sie ein höheres Risiko von Haut und Lippen Tumoren und Non-Hodgkin-Lymphom gestellt, unter anderem.
  • Infektion. Immunsuppressiva vermindern die Fähigkeit Ihres Körpers, Infektionen zu bekämpfen. Viele Menschen, die Herztransplantationen haben eine Infektion, die sie ins Krankenhaus eingeliefert werden, im ersten Jahr nach ihrer Transplantation erfordert.

Siehe auch

Wie bereiten Sie

Die Vorbereitungen für eine Herztransplantation beginnen oft lange vor der Operation einen transplantierten Herzens platzieren. Sie können mit den Vorbereitungen für eine Herztransplantation Wochen oder Monate, bevor Sie ein Spenderherz erhalten.

Nimmt man die ersten Schritte
Wenn Ihr Arzt empfiehlt Ihnen, eine Herztransplantation zu betrachten, wird er oder sie wahrscheinlich verweisen Sie auf eine Herztransplantation Zentrum für eine Auswertung. Sie sind auch frei, ein Transplantationszentrum auf eigene Faust zu wählen. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, um zu sehen, welche Transplantationszentren unter Ihrer Versicherung abgedeckt sind.

Bei der Betrachtung Herztransplantation Zentren, sollten Sie die Anzahl der Herztransplantationen ein Zentrum führt jedes Jahr und Transplantatempfängers Überlebensraten. Sie können Transplantationszentrum Statistiken über die Web vergleichen durch eine Datenbank von der Scientific Registry of Transplant Empfänger gepflegt.

Sehen Sie sich auch zusätzliche Dienstleistungen, die von einem Transplantationszentrum zur Verfügung gestellt. Viele Zentren koordinieren Selbsthilfegruppen, unterstützen Sie bei Ihren Reisevorbereitungen, helfen Ihnen dabei, lokale Gehäuses für Ihre Erholungsphase, oder leiten Sie an Organisationen, die mit diesen Anliegen helfen kann.

Sobald Sie wissen, wo Sie möchten, um Ihre Herztransplantation haben zu entscheiden, werden Sie brauchen, um eine Auswertung zu sehen, ob Sie Anspruch auf eine Transplantation sind zu haben. Die Evaluation wird überprüfen, um zu sehen, wenn Sie:

  • Haben Sie ein Herz Bedingung, die von der Transplantation profitieren würden
  • Könnte aus anderen, weniger aggressive Behandlungsmöglichkeiten profitieren
  • Sind gesund genug, um Operation und nach der Transplantation unterziehen
  • Wird einverstanden mit dem Rauchen aufzuhören, wenn Sie rauchen
  • Sind bereit und in der Lage, die medizinische Programm durch die Transplantation Team zu befolgen
  • Kann emotional verarbeiten die Wartezeit auf ein Spenderherz
  • Haben Sie ein unterstützendes Netzwerk von Familie und Freunden, um Sie während dieser stressigen Zeit zu helfen

Warten auf ein Spenderorgan
Wenn das Transplantationszentrum Ärzteteam fest, dass Sie ein guter Kandidat für eine Herztransplantation sind, wird das Zentrum Sie auf einer Warteliste registrieren. Leider gibt es nicht genug Herz für jeden Menschen in Not, und einige Menschen sterben während der Wartezeit auf eine Transplantation.

Während Sie sich auf der Warteliste sind, wird Ihr Ärzteteam überwachen den Zustand des Herzens und anderer Organe und ändern Sie Ihre Behandlung wie nötig. Ihre Transplantation Team kann vorübergehend entfernen Ihren Namen aus der Warteliste, wenn Sie einen erheblichen medizinischen Zustand, wie eine schwere Infektion oder Schlaganfall, die Sie vorübergehend nicht eine Transplantation haben, während Sie sich erholen macht zu entwickeln.

Wenn medizinische Therapie nicht um Ihre lebenswichtigen Organe zu unterstützen, wie Sie auf ein Spenderherz warten, können Ihre Ärzte empfehlen Sie ein Gerät implantiert, um Ihr Herz zu unterstützen, während Sie auf ein Spenderorgan warten. Diese Geräte werden als ventrikuläre Unterstützungssysteme (VAD) bekannt. Die Geräte sind auch als Brücke zur Transplantation bezeichnet, weil sie Zeit zu gewinnen, bis ein Spenderherz zur Verfügung steht.

Wenn ein Spenderherz zur Verfügung steht, hält der Spender-Empfänger-Matching-System diese Faktoren, um ein Spiel zu machen:

  • Medizinische Dringlichkeit der potenziellen Empfänger
  • Blutgruppe (A, B, AB oder O)
  • Antikörper die Empfänger entwickelt haben kann
  • Größe des Spenderorgans
  • Die Zeit, die auf der Warteliste

Unmittelbar vor Ihrem Transplantationschirurgie
Eine Herztransplantation muss in der Regel innerhalb von vier Stunden nach der Organentnahme für den Spender Organ auftreten zu bleiben nutzbar. Aus diesem Grund werden zunächst einem Herzen Transplantationszentrum der Nähe angeboten, dann auf Zentren in bestimmten Abständen des Spenders Krankenhaus. Das Transplantationszentrum werden Sie mit einem Pager oder Handy, um Sie zu benachrichtigen, wenn ein potenzielles Spenderorgan zur Verfügung zu stellen. Sie sind verpflichtet, Ihr Handy oder Pager aufgeladen und eingeschaltet zu allen Zeiten.

Wenn Sie benachrichtigt sind, haben Sie und Ihr Team Transplantation eine begrenzte Menge an Zeit, um zu prüfen, ob die Spende anzunehmen, und Sie werden erwartet, um Ihren Weg zur Transplantation Krankenhaus machen unmittelbar nach der möglichen Spende benachrichtigt.

Medikamente Nebenwirkungen. Unter Immunsuppressiva.
Medikamente Nebenwirkungen. Unter Immunsuppressiva.

So viel wie möglich, sollten Sie Reisepläne vor der Zeit. Einige Herztransplantation Zentren bieten privaten Luftverkehr oder andere Reisevorbereitungen. Haben Sie einen Koffer mit allem, was Sie für Ihren Krankenhausaufenthalt brauchen werden, sowie eine zusätzliche 24-Stunden-Lieferung Ihrer Medikamente verpackt.

Siehe auch

Was Sie erwarten können

Während des Verfahrens
Herztransplantation dauert in der Regel etwa vier Stunden - länger, wenn du hattest vorherige Herzoperationen oder wenn es Komplikationen während des Eingriffs. Der Chirurg öffnet die Brust, und verbinden Sie mit einer Herz-Lungen-Maschine zu halten sauerstoffreiches Blut fließt durch den Körper. Das kranke Herz wird entfernt, und das Spenderherz in Platz genäht. Das neue Herz beginnt zu schlagen oft, wenn der Blutfluss wiederhergestellt wird. Manchmal kann ein elektrischer Schlag benötigt wird, um den Spender Herzschlag richtig zu machen.

Du wirst in Schmerzen nach der Operation, die mit Medikamenten behandelt werden wird. Darüber hinaus haben Sie einen Ventilator, damit Sie atmen und Rohre in der Brust, um Flüssigkeiten aus der ganzen Lunge und Herz abtropfen lassen.

Nach dem Eingriff
Nachdem Sie hatte eine Operation, um Ihren Spenderherz zu platzieren haben, werden Sie wahrscheinlich in der Klinik bleiben für eine Woche oder zwei, und dann werde eng an Ihrer ambulanten Transplantationszentrum überwacht werden für etwa drei Monate. Während am Transplantationszentrum, erfahren Sie regelmäßig Tests auf Ihrem Spenderherz haben, einschließlich Blut Arbeit, echocardiograms, EKG und Herz-Biopsien.

Es gibt auch mehrere langfristige Anpassungen, die Sie brauchen, um, nachdem Sie hatten Ihre Herztransplantation haben werde. Dazu gehören:

  • Unter Immunsuppressiva. Diese Medikamente verringern die Aktivität des Immunsystems, um es von einem Angriff auf Ihr Herz gespendet verhindern. Weil Ihr Immunsystem wird wahrscheinlich nie auf die neue Orgel zu gewöhnen, werden Sie einige dieser Medikamente für den Rest Ihres Lebens.

    Diese Medikamente können Nebenwirkungen bemerkbar. Mit der Einnahme einige nach der Transplantation Medikamente wie Kortikosteroide einnehmen, dürfen Sie Ihr Gesicht zu rund und voll, und Sie können Gewicht zu gewinnen, zu entwickeln Akne oder Gesichtsbehaarung, oder Erfahrung Magenprobleme. Einige der Effekte sind mehr bemerkbar, wenn Sie zum ersten Mal starten die medikamentöse Behandlung, sondern verringern im Schweregrad später.

    Da Immunsuppressiva Ihren Körper anfälliger für Infektionen machen, kann Ihr Arzt auch vorschreiben, antibakterielle, antivirale und antimykotische Medikamente. Einige Medikamente verschlechtern könnte - oder erhöhen das Risiko der Entwicklung - Bedingungen wie hoher Blutdruck, hoher Cholesterinspiegel, Krebs oder Diabetes. Im Laufe der Zeit als das Risiko einer Abstoßung verringert wird, kann die Dosis und die Anzahl der Anti-Drogen Ablehnung reduziert werden, aber Sie werden einige Immunsuppressiva auf unbestimmte Zeit benötigen.

  • Geschäftsführer Medikamente und Therapien. Nach einer Herztransplantation unter allen Medikamenten, wie Ihr Arzt anweist, ist wichtig. Es ist eine gute Idee, eine tägliche Routine für die Aufnahme Ihrer Medikamente, so dass Sie nicht vergessen werden. Bewahren Sie eine Liste aller Ihrer Medikamente mit Ihnen zu allen Zeiten in Fall, dass Sie Notfall medizinische Aufmerksamkeit, und erzählen Sie Ihren Arzt jedes Mal, wenn ein neues Medikament verordnet sind.
  • Kardiologische Rehabilitation. Nach Transplantation, können Sie es schwierig finden, um neue Änderungen des Lebensstils wie Ernährung und Bewegung anzupassen. Kardiologische Rehabilitation Programme können Ihnen helfen, diese Veränderungen anzupassen, so dass Sie Ihre Kraft tanken können und verbessern Sie Ihre Lebensqualität.
  • Emotionale Unterstützung. Ihre neue medizinische Therapien und der Stress mit einer Herztransplantation kann fühlen Sie sich überfordert. Viele Menschen, die eine Herztransplantation haben sich auf diese Weise. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie sich gestresst fühlen oder überfordert sind. Transplant-Zentren haben oft Selbsthilfegruppen und andere Ressourcen, um Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Erkrankung.

Siehe auch

Ergebnisse

Die meisten Menschen, die eine Herztransplantation erhalten genießen eine hohe Lebensqualität. Sie zurückkehren können, um innerhalb von drei bis sechs Monaten nach einer Herztransplantation zu arbeiten und haben nur wenige Einschränkungen Aktivität.

Empfänger Überlebensraten variieren basierend auf einer Reihe von Faktoren ab. Zum Beispiel, in den USA die allgemeine Überlebensrate beträgt fast 90 Prozent nach einem Jahr und 74 Prozent nach fünf Jahren.

Was, wenn Ihr neues Herz versagt?
Herztransplantationen sind nicht erfolgreich für jedermann. Ihr neues Herz kann wegen der Abstoßung von Organen oder wegen der Entwicklung von Herzklappenerkrankungen oder koronarer Herzkrankheit scheitern. Sollte dies geschehen, kann Ihr Arzt empfehlen eine entsprechende Einstellung Ihrer Medikamente oder in extremen Fällen ein anderes Herztransplantation.

In einigen Fällen sind zusätzliche Behandlungsmöglichkeiten begrenzt und Sie können wählen, die Behandlung abzubrechen. Diskussionen mit Ihrem Herztransplantation Team, Arzt und Familie sollte sich Ihre Erwartungen und Präferenzen für die Behandlung, Notfallversorgung und End-of-life care.

Siehe auch