Hoher Cholesterinspiegel

HDL-Cholesterin: Wie Sie Ihre "gute" Cholesterin erhöhen

Ihre Cholesterinwerte sind ein wichtiges Maß für die Gesundheit des Herzens. Für HDL-Cholesterin, auch als "gutes" Cholesterin, je höher desto besser bekannt. Hier ist, wie Sie Ihr HDL zu steigern.

Obwohl Ihr Arzt Ihnen gesagt haben, um Ihre Gesamt-Cholesterin zu senken, ist es wichtig, Ihre High-Density-Lipoprotein (HDL)-Cholesterin, das als das "gute" Cholesterin bekannt zu erhöhen. Es mag wie eine widersprüchliche Botschaft klingen, aber reduzieren "schlechten" Low-Density-Lipoprotein (LDL)-Cholesterin und HDL-Cholesterin erhöhen können das Risiko von Herzerkrankungen zu senken.

Understanding HDL-Cholesterin

Cholesterin ist eine wachsartige Substanz, die in alle Ihre Zellen gefunden hat und verfügt über mehrere nützliche Funktionen, einschließlich hilft Ihrem Körper die Zellen zu bauen. Es ist durch die Blutbahn an Proteinen durchgeführt. Diese Proteine ​​werden als Lipoproteine.

  • Low-Density-Lipoproteine. Diese Lipoproteine ​​tragen Cholesterin im ganzen Körper, liefert sie an verschiedenen Organen und Geweben. Aber wenn Ihr Körper mehr Cholesterin als es braucht, hält der Überschuss im Blut zirkulierenden. Im Laufe der Zeit kann zirkulierenden LDL-Cholesterin geben Sie Ihre Gefäßwände und beginnen zu bauen unter dem Gefäß Futter. Einlagen von LDL Cholesterin-Partikel innerhalb der Gefäßwände genannte Plaques, und sie beginnen, die Blutgefäße verengen. Schließlich kann Plaques die Schiffe auf den Punkt zu blockieren den Blutfluss, wodurch koronaren Herzerkrankung verringern. Deshalb ist LDL-Cholesterin wird oft als "schlechtes" Cholesterin bezeichnet.
  • High-Density-Lipoproteine. Diese Lipoproteine ​​werden oft als HDL bezeichnet wird, oder "gut" Cholesterin. Sie wirken als Radikalfänger Cholesterin, hob überschüssiges Cholesterin im Blut und nehmen es zurück zur Leber, wo es abgebaut wird. Je höher Ihr HDL-Spiegel, desto weniger "schlechte" Cholesterin Sie in Ihrem Blut haben werde.

Gerade Senken Sie Ihre LDL-Cholesterin könnte nicht genug sein für Menschen mit einem hohen Risiko von Herzerkrankungen. Erhöhung HDL-Cholesterin kann auch verringern das Risiko von Herzerkrankungen.

Obwohl höhere HDL kann bei der Verringerung Ihr Risiko für einen Herzinfarkt hilfreich, warnen die Forscher, dass sollten Sie auch andere Risikofaktoren für Herzerkrankungen. Es ist möglich, dass HDL vielleicht nicht so hilfreich für einige Leute, wie andere über die Genetik, die Größe der HDL-Partikel und andere Proteine ​​in Ihrem Blut. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie darüber, wie die Erhöhung Ihrer HDL-Cholesterin beeinflussen könnten Sie besorgt sind.

Stellen Sie Ihre Zielgruppe HDL-Cholesterinspiegel

Cholesterinwerte sind in Milligramm (mg) Cholesterin pro Deziliter (dl) Blut oder Millimol (mmol) pro Liter (L) gemessen. Wenn es darum geht, HDL-Cholesterin, Ziel für eine größere Anzahl.

Auf die Gefahr Wünschenswert
Männer Weniger als 40 mg / dL (1,0 mmol / L) 60 mg / dl (1,6 mmol / L) oder höher
Frauen Weniger als 50 mg / dl (1,3 mmol / L) 60 mg / dl (1,6 mmol / L) oder höher

Wenn Ihr HDL-Cholesterin sinkt zwischen den at-Risk und wünschenswerten Niveaus, sollten Sie versuchen, Ihr HDL-Spiegel zu erhöhen, um das Risiko von Herzerkrankungen zu reduzieren.

Wenn Sie nicht wissen, Ihr HDL-Spiegel, fragen Sie Ihren Arzt für eine Baseline-Cholesterin-Test. Wenn Ihr HDL-Wert nicht innerhalb eines gewünschten Bereichs liegt, kann Ihr Arzt empfehlen, Änderungen des Lebensstils, um Ihren HDL-Cholesterin zu erhöhen.

Siehe auch

HDL-Cholesterin: Wie Sie Ihre "gute" Cholesterin erhöhen

Machen Sie Ihren Lebensstil zählen

Ihr Lebensstil hat den einzigen größten Einfluss auf Ihr HDL-Cholesterin. Selbst kleine Änderungen an Ihrer täglichen Gewohnheiten können Ihnen helfen, Ihre HDL Ziel.

  • Nicht rauchen. Wenn Sie rauchen, zu beenden. Das Rauchen kann Ihr HDL-Cholesterin um bis zu 10 Prozent. Aufgeben ist nicht einfach, aber Sie können Ihre Chancen auf Erfolg, indem Sie versuchen mehr als eine Strategie zu einer Zeit zu erhöhen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Optionen für das Rauchen.
  • Abnehmen. Extra-Pfunde eine Maut auf HDL-Cholesterin. Wenn Sie übergewichtig sind, können sogar verlieren ein paar Pfunde zu verbessern HDL-Spiegel. Für alle 6 £ (2,7 Kilogramm) zu verlieren, kann Ihr HDL um 1 mg / dl (0,03 mmol / l) zu erhöhen. Wenn Sie sich auf immer mehr körperlich aktiv und wählen gesündere Lebensmittel zu konzentrieren - zwei weitere Möglichkeiten, um Ihr HDL-Cholesterin zu erhöhen - Sie werden wahrscheinlich zu einer gesünderen Gewicht in den Prozess zu verschieben.
  • Holen Sie sich mehr körperliche Aktivität. Innerhalb von zwei Monaten nach Beginn, häufige Aerobic kann HDL-Cholesterin um etwa 5 Prozent zu erhöhen bei ansonsten gesunden Erwachsenen sesshaft. Ihre beste Wette für die Erhöhung HDL-Cholesterin ist zu forsch Ausübung für 30 Minuten fünf Mal pro Woche. Beispiele für zügiges, Aerobic-Übungen gehören Wandern, Laufen, Radfahren, Schwimmen, Basketball spielen und Laub - alles, was Ihre Herzfrequenz erhöht. Sie können auch brechen Ihre tägliche Aktivität in drei 10-minütigen Segmenten, wenn Sie Schwierigkeiten haben, Zeit zu trainieren sind.
  • Wählen gesündere Fette. Eine gesunde Ernährung enthält etwas Fett, aber es gibt eine Grenze. In einer Herz-gesunde Ernährung, können zwischen 25 und 35 Prozent des gesamten täglichen Kalorien aus Fett stammen - aber gesättigten Fettsäuren sollte weniger als 7 Prozent des gesamten täglichen Kalorien ausmachen. Vermeiden Sie Lebensmittel, die gesättigte und trans-Fettsäuren, die LDL-Cholesterin erhöhen und schädigen die Blutgefäße enthalten.

    Einfach ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fette - gefunden in Oliven-, Erdnuss-und Rapsöl - neigen dazu, HDL entzündungshemmenden Fähigkeiten zu verbessern. Nüsse, Fisch und andere Lebensmittel, die Omega-3-Fettsäuren gibt auch andere gute Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer LDL-Cholesterin zu HDL-Cholesterin-Verhältnis.

  • Trinken Alkohol nur in Maßen. Moderate Verwendung von Alkohol mit höheren HDL-Cholesterin in Verbindung gebracht worden. Wenn Sie Alkohol trinken, tun so in Maßen. Für gesunde Erwachsene, das heißt bis zu einem Getränk pro Tag für Frauen jeden Alters und Männer, die älter als 65 Jahre, und bis zu zwei Drinks pro Tag für Männer 65 Jahre und jünger. Wenn Sie keinen Alkohol trinken, nicht nur beginnen, erhöhen Sie Ihr HDL-Spiegel.

Medikamente und Lebensmittel, die helfen können

Einige Medikamente zur Behandlung von LDL-Cholesterin senken können auch HDL-Cholesterin zu erhöhen, einschließlich:

  • Niacin. Niacin (Niaspan) ist in der Regel das beste Medikament zu HDL-Cholesterin zu erhöhen. Verschiedene verschreibungspflichtigen und OTC-the-counter Zubereitungen sind vorhanden, aber verschreibungspflichtige Niacin wird bevorzugt, da es die wenigsten Nebenwirkungen hat. Nahrungsergänzungsmittel mit Niacin, die verfügbar over-the-counter sind nicht wirksam für Senkung der Triglyceride und können Ihre Leber schädigen.

    Sie haben vielleicht gehört, dass eine große Studie, die die Wirkung von Niacin zu HDL-Cholesterin zu erhöhen untersucht früh gestoppt haben. Diese Studie untersucht, wie Niacin, wenn verwendet arbeitete mit Statin-Medikamente für Menschen, die eine Geschichte von Herzkrankheiten haben. Der Versuch wurde abgebrochen, weil kein Unterschied zwischen Menschen, die verschreibungspflichtige Stärke Niacin und Menschen, die ein Placebo nahmen nahm gesehen wurde. Die Studie fand auch dort kann eine kleine Erhöhung des Risikos von Schlaganfällen bei Menschen, die Niacin nehmen, um ihre HDL-Cholesterinspiegel erhöhen. Mehr Forschung ist notwendig, um zu sehen, wie effektiv Niacin könnte mit anderen Herzerkrankungen Medikamente verglichen werden. Sie sollten nicht die Einnahme von Niacin, wenn Sie Ihren Arzt OK bekommen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie über die Einnahme Niacin sind besorgt.

  • Fibrate. Die Medikamente Fenofibrat (Lofibra, Tricor) und Gemfibrozil (Lopid) kann dazu beitragen, Ihre HDL-Cholesterinspiegel.
  • Statine. Statine blockieren eine Substanz der Leber benötigt, um Cholesterin zu machen. Dies senkt den Cholesterinspiegel in Ihrem Leberzellen, wodurch die Leber, Cholesterin aus dem Blut zu entfernen. Statine können auch helfen, Ihren Körper resorbiert Cholesterin aus bebauten Ablagerungen auf Ihre Arterienwände. Zur Auswahl stehen Atorvastatin (Lipitor), Fluvastatin (Lescol), Lovastatin (Altoprev, Mevacor), Pravastatin (Pravachol), Rosuvastatin (Crestor) und Simvastatin (Zocor).
Hohe Cholesterinwerte. Low-Density-Lipoproteine.
Hohe Cholesterinwerte. Low-Density-Lipoproteine.

Wenn Ihr Arzt verschreibt Medikamente zur Regulierung Ihres Cholesterin, nehmen Sie sie so gerichtet, während Sie sich auf einen gesunden Lebensstil konzentrieren fortsetzen.

Einige Lebensmittel haben eine gesunde Wirkung auf den Cholesterinspiegel im Blut. Einige Optionen sind:

  • Vollkornprodukte wie Haferflocken, Haferkleie und Vollkornprodukte
  • Nüsse, wie Walnüsse, Mandeln und Paranüsse
  • Pflanzliche Sterole wie Beta-Sitosterin und-Sitostanol (typischerweise in Margarineaufstriche wie Versprechen Activ oder Benecol gefunden)
  • Omega-3-Fettsäuren, wie fettem Fisch, Fischöl, Leinsamen und Leinöl

Wenn Sie derzeit sind Medikamente, mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie jede Ergänzung zu möglichen schädlichen Wechselwirkungen zu vermeiden.

Siehe auch