Infantile Zerebralparese

Bestimmung

Infantile Zerebralparese ist eine Störung der Bewegung, Muskeltonus oder Haltung, die von einer Beleidigung der unreifen, sich entwickelnden Gehirns, meist vor der Geburt verursacht wird.

Anzeichen und Symptome erscheinen während der Kindheit oder Vorschulalter. In der Regel verursacht Zerebralparese beeinträchtigt Bewegung mit übertriebenen Reflexe, schlapp oder Steifigkeit der Extremitäten und des Rumpfes, abnormale Körperhaltung, unwillkürliche Bewegungen, Unsicherheit des Gehens, oder eine Kombination von diesen verbunden.

Menschen mit Zerebralparese haben Schwierigkeiten beim Schlucken und haben gewöhnlich Auge Muskel-Ungleichgewicht. Menschen mit Zerebralparese kann Bewegungsumfang bei verschiedenen Gelenke ihres Körpers aufgrund von Muskel-Steifigkeit reduziert haben.

Die Wirkung von Zerebralparese auf funktionalen Fähigkeiten variiert stark. Manche Menschen sind in der Lage zu gehen, während andere nicht in der Lage sind zu gehen. Manche Menschen zeigen normale bis nahezu normale intellektuelle Funktion, aber andere können geistiger Behinderung haben. Epilepsie, Blindheit oder Taubheit auch vorhanden sein.

Menschen mit Zerebralparese haben oft zugrunde liegenden Entwicklungs-Anomalien im Gehirn.

Symptome

Anzeichen und Symptome können sehr unterschiedlich sein. Bewegung und Koordination Probleme mit Cerebralparese können gehören:

  • Variationen des Muskeltonus, z. B. entweder zu steif oder zu Floppy
  • Stiff Muskeln und übertriebene Reflexe (Spastik)
  • Stiff Muskeln mit normalen Reflexe (Steifigkeit)
  • Mangel an Muskel-Koordination (Ataxie)
  • Tremors oder unwillkürliche Bewegungen
  • Langsam, sich windenden Bewegungen (Athetose)
  • Verzögerungen bei Erreichen Motorik Meilensteine ​​wie das Schieben auf Arme und setzte sich allein oder kriechen
  • Begünstigung einer Seite des Körpers, wie das Erreichen mit nur einer Hand oder ziehen ein Bein beim Kriechen
  • Schwierigkeiten beim Gehen, wie Gehen auf den Zehen, ein kauerte Gang, eine Schere-like Gang mit den Knien Kreuzung oder eine breite Gang
  • Übermäßiger Speichelfluss oder Probleme beim Schlucken
  • Schwierigkeitsgrad mit Saugen oder Essen
  • Verzögerungen bei der Sprachentwicklung oder Schwierigkeiten beim Sprechen
  • Schwierigkeitsgrad mit präzisen Bewegungen wie Aufnehmen einer Kreide oder Löffel

Die Behinderung mit Cerebralparese kann in erster Linie auf einem Schenkel oder einer Seite des Körpers beschränkt sein oder es kann den ganzen Körper betreffen. Die Erkrankung des Gehirns verursacht Zerebralparese nicht mit der Zeit ändern, so dass die Symptome in der Regel nicht mit dem Alter verschlechtern, obwohl die Verkürzung der Muskeln und Muskelgruppen Steifigkeit kann sich verschlechtern, wenn nicht aggressiv behandelt.

Andere neurologische Probleme
Gehirn-Anomalien mit Cerebralparese auch auf andere neurologische Probleme beitragen. Menschen mit Zerebralparese kann auch:

  • Schwierigkeitsgrad mit Seh-und Hörvermögen
  • Geistiger Behinderung
  • Krampfanfälle
  • Abnormal Berührung oder Schmerz Wahrnehmungen
  • Oral Krankheiten
  • Psychische Gesundheit (psychiatrischen) Bedingungen
  • Harninkontinenz

Wann zum Arzt
Es ist wichtig, um eine schnelle Diagnose für jede Bewegungsstörung oder mögliche Verzögerungen in der Entwicklung Ihres Kindes zu bekommen. Siehe den Arzt Ihres Kindes, wenn Sie irgendwelche Fragen oder Bedenken über Muskeltonus, Muskel-Bewegung, Koordination oder anderen Entwicklungsstörungen Probleme haben.

Siehe auch

Ursachen

Infantile Zerebralparese ist durch eine Anomalie oder Störung in der Entwicklung des Gehirns verursacht, in der Regel, bevor ein Kind geboren wird. In vielen Fällen ist die genaue Auslöser dieser Abnormalität nicht bekannt. Faktoren, die zu Problemen bei der Entwicklung des Gehirns führen können, umfassen:

  • Zufällige Mutationen in Genen, die die Entwicklung des Gehirns steuern.
  • Mütterliche Infektionen, die den sich entwickelnden Fötus auswirken.
  • Fetal Schlaganfall, eine Störung der Blutversorgung des sich entwickelnden Gehirns.
  • Mangel an Sauerstoff zum Gehirn (Erstickung) in Bezug auf schwierige Arbeit oder Lieferung. Dies ist selten eine Ursache.
  • Infant Infektionen, Entzündungen im oder um das Gehirn.
  • Traumatische Kopfverletzungen zu einem Säugling von einem Kfz-Unfall oder Sturz.

Risikofaktoren

Eine Reihe von Faktoren sind mit einem erhöhten Risiko für zerebrale Lähmung verbunden.

Die Gesundheit von Müttern
Bestimmte Infektionen oder gesundheitlichen Problemen während der Schwangerschaft kann das Risiko deutlich erhöhen der Geburt ein Baby mit Zerebralparese. Infektionen von besonderer Bedeutung sind:

  • Deutsch Masern (Röteln). Röteln ist eine Virusinfektion, die schwere Geburtsfehler verursachen kann. Es kann mit einem Impfstoff verhindert werden.
  • Windpocken (Varizellen). Windpocken ist eine ansteckende Virusinfektion, die Juckreiz und Hautausschläge verursacht, und es können Komplikationen während der Schwangerschaft führen. Es kann mit einem Impfstoff verhindert werden.
  • Cytomegalovirus. Cytomegalovirus ist ein verbreitetes Virus, das grippeähnliche Symptome verursacht und kann zu Geburtsschäden führen, wenn eine Mutter erlebt ihre erste aktive Infektion während der Schwangerschaft.
  • Toxoplasmose. Toxoplasmose ist eine parasitäre Infektion, die durch einen Parasiten in kontaminierten Lebensmitteln, Boden und den Kot von infizierten Katzen gefunden verursacht.
  • Syphilis. Syphilis ist eine sexuell übertragene bakterielle Infektion.
  • Die Exposition gegenüber Giftstoffen. Exposition gegenüber Toxinen, wie Methylquecksilber, kann das Risiko von Geburtsschäden.
  • Andere Bedingungen. Andere Bedingungen kann das Risiko erhöhen, Zerebralparese, wie Probleme mit der Schilddrüse, einer geistigen Behinderung oder Krampfanfälle.

Infant Krankheit
Krankheiten in einem Neugeborenen, die stark erhöhen kann das Risiko von Zerebralparese sind:

  • Bakterielle Meningitis. Dies ist eine bakterielle Infektion, die Entzündung verursacht in den Membranen, die das Gehirn und Rückenmark umgeben.
  • Virale Enzephalitis. Diese virale Infektion verursacht eine Entzündung in den Membranen, die das Gehirn und Rückenmark umgeben.
  • Schwere oder unbehandelt Gelbsucht. Gelbsucht ist ein Zustand, der als Gelbfärbung der Haut erscheint. Gelbsucht tritt auf, wenn bestimmte Nebenprodukte der "used" Blutzellen nicht aus dem Blutkreislauf gefiltert werden.

Andere Faktoren von Schwangerschaft und Geburt
Andere Faktoren der Schwangerschaft oder der Geburt, die mit einem erhöhten Risiko für Zerebralparese assoziiert werden, gehören:

  • Frühgeburt. Eine normale Schwangerschaft dauert 40 Wochen. Babys, die weniger als 37 Wochen in der Schwangerschaft geboren werden, haben ein höheres Risiko für zerebrale Lähmung. Je früher das Kind geboren wird, desto größer das Risiko der zerebralen Lähmung.
  • Ein niedriges Geburtsgewicht. Babys, die weniger als £ 5,5 (2,5 Kilogramm) wiegen, sind einem höheren Risiko der Entwicklung von Zerebralparese. Dieses Risiko erhöht sich, Geburtsgewicht sinkt.
  • Beckenendlage Geburten. Babys mit Zerebralparese sind eher in einem Fuß-erste Position (Beckenendlage) am Anfang der Arbeit, anstatt in einem kopfüber Position sein.
  • Mehrere Babys. Das Risiko einer Zerebralparese steigt mit der Zahl der Babys, die die Gebärmutter. Wenn eine oder mehrere der Babys sterben, die Chance, dass die Überlebenden kann Zerebralparese erhöht haben.

Siehe auch

Komplikationen

Muskelschwäche, Spastik und Koordination Probleme können zu einer Reihe von Komplikationen entweder während der Kindheit oder später im Erwachsenenalter beitragen, einschließlich:

  • Kontraktur. Kontraktur ist die Verkürzung der Muskulatur aufgrund der starken Straffung der Muskeln (Spastik). Kontraktur können hemmen Knochenwachstum, verursachen Knochen zu biegen, und das Ergebnis in Gelenkdeformitäten, Dislokation oder partielle Luxation.
  • Unterernährung. Schlucken oder Probleme bei der Nahrungsaufnahme kann es schwierig machen für jemanden, der Zerebralparese hat, vor allem ein Kind, um genügend Nahrung zu bekommen. Dies kann dazu führen, Wachstumsstörungen und schwächere Knochen. Ihr Kind muss eine Magensonde für eine angemessene Ernährung.
  • Psychische Gesundheit Bedingungen. Menschen mit Zerebralparese haben psychische Gesundheit (psychiatrischen) Erkrankungen wie Depressionen. Soziale Isolation und die Herausforderungen des Umgangs mit Behinderungen können zu Depressionen beitragen.
  • Lungenerkrankungen. Menschen mit zerebraler Lähmung entwickeln können Lungenerkrankungen und Atmungsstörungen.
  • Neurologische Bedingungen. Menschen mit Zerebralparese kann eher zu Bewegungsstörungen entwickeln oder verschlechtert neurologische Symptome im Laufe der Zeit.
  • Osteoarthritis. Druck auf die Gelenke oder abnorme Ausrichtung der Gelenke von Spastik kann in der frühen Entwicklung von schmerzhaften degenerativen Knochenerkrankung (Arthrose) führen.

Vorbereitung für den Termin

Wenn Ihr Kind hat Zerebralparese, wie Sie über die Erkrankung Ihres Kindes lernen kann von der Schwere der Behinderung ab, wenn Probleme erstmals erschien, und ob es irgendwelche Risikofaktoren während der Schwangerschaft oder der Lieferung.

Well-baby Besuche
Es ist wichtig, um Ihr Kind zu allen planmäßigen gut Baby Besuche und jährliche Termine während der Kindheit zu nehmen. Diese Besuche sind eine Chance für den Arzt Ihres Kindes, um die Entwicklung Ihres Kindes in wichtigen Bereichen zu überwachen, ua:

  • Wachstum
  • Muskeltonus
  • Muskelkraft
  • Koordination
  • Posture
  • Altersgerechte Motorik
  • Sensorische Fähigkeiten wie Sehen, Hören und Fühlen

Ihr Arzt kann Sie bitten, einige Fragen während Termine, einschließlich:

  • Welche Bedenken haben Sie das Wachstum Ihres Kindes oder Entwicklung haben?
  • Wie gut er oder sie essen?
  • Wie Ihr Kind auf Berührung reagieren?
  • Beobachten Sie jede Begünstigung von einer Seite des Körpers?
  • Ist Ihr Kind das Erreichen bestimmter Meilensteine ​​in der Entwicklung, wie Überrollen treibt, sitzen, Krabbeln, Laufen oder Sprechen?

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Zerebralparese
Wenn Sie Ihren Hausarzt oder Kinderarzt glaubt, dass Ihr Kind Anzeichen einer Zerebralparese aufweist, können Sie die folgenden Fragen diskutieren:

  • Was diagnostischen Tests benötigen wir?
  • Wann werden wir wissen, die Ergebnisse der Tests?
  • Was Spezialisten müssen wir sehen?
  • Wie werden wir für Erkrankungen häufig mit Cerebralparese screenen?
  • Wie werden Sie mein Kind überwachen die Gesundheit und Entwicklung?
  • Können Sie Unterrichtsmaterialien und lokale Support-Dienstleistungen in Bezug auf Zerebralparese?
  • Kann mein Kind durch ein multidisziplinäres Programm, das alle seine oder ihre Bedürfnisse Adressen auf dem gleichen Besuch hier ist, wie eine Zerebralparese Klinik verfolgt werden?

Untersuchungen und Diagnostik

Wenn Sie Ihren Hausarzt oder Kinderarzt den Verdacht, dass Ihr Kind Zerebralparese hat, wird er oder sie evaluieren Ihres Kindes Anzeichen und Symptome, überprüfen Sie Ihre Kindes Anamnese und eine körperliche Auswertung. Ihr Arzt kann Sie zu einem Arzt in der Behandlung von Kindern mit Gehirn und Nervensystem Bedingungen (Kinderneurologen) trainiert beziehen.

Ihr Arzt wird auch bestellen eine Reihe von Tests, um eine Diagnose zu stellen und andere mögliche Ursachen.

Gehirn-Scans
Brain-Imaging-Technologien können Bereiche mit Schäden oder abnorme Entwicklung des Gehirns offenbaren. Diese Tests können gehören die folgenden:

  • Magnetic Resonance Imaging (MRI). MRI nutzt Radiowellen und ein Magnetfeld, um detaillierte 3-D oder Schnittbilder von Gehirn Ihres Kindes zu produzieren. Ein MRI kann oft identifizieren Läsionen oder Anomalien im Gehirn Ihres Kindes.

    Dieser Test ist schmerzlos, aber es ist laut und kann bis zu einer Stunde dauern. Ihr Kind wird wahrscheinlich erhalten ein leichtes Beruhigungsmittel vor dem Test. Ein MRT ist in der Regel die bevorzugte Imaging-Test.

  • Cranial Ultraschall. Dies kann während der Kindheit erhalten werden. Ein Schädel-Ultraschall nutzt Hochfrequenz-Schallwellen, um Bilder des Gehirns zu erhalten. Ein Ultraschall nicht zu einem detaillierten Bild, aber es kann verwendet werden, weil sie schnell und kostengünstig ist, und es kann einen wertvollen Vorprüfung des Gehirns liefern.
  • Infantile Zerebralparese. Traumatische Kopfverletzungen.
    Infantile Zerebralparese. Traumatische Kopfverletzungen.

    Computertomographie (CT). Ein CT-Scan nutzt Röntgenstrahlen Schnittbilder von Gehirn Ihres Kindes zu erhalten. Ein CT-Scan kann verwendet werden, um Anomalien in das Gehirn Ihres Kindes identifizieren.

    Scanning ist schmerzlos und dauert etwa 20 Minuten. Weil Ihr Kind muss ganz still sein, während des Tests, wird er oder sie wahrscheinlich erhalten ein mildes Beruhigungsmittel.

Elektroenzephalogramm (EEG)
Wenn Ihr Kind Anfälle gehabt hat, kann Ihr Arzt bestellen ein Elektroenzephalogramm (EEG), um festzustellen, ob er oder sie hat Epilepsie, die tritt häufig bei Menschen mit Zerebralparese. In einem EEG-Test wird eine Reihe von Elektroden um Ihrem Kind die Kopfhaut befestigt.

Die EEG zeichnet die elektrische Aktivität Ihres Kindes Gehirn. Wenn er oder sie hat Epilepsie, ist es üblich, dass es Veränderungen in normalen Muster der Gehirnwellen zu sein.

Laboruntersuchungen
Ihr Kind das Blut müssen überprüft werden, um andere Erkrankungen auszuschließen, wie Blutgerinnungsstörungen, die Schläge, die Zerebralparese Anzeichen und Symptome imitieren kann werden kann. Laboruntersuchungen können auch für genetische oder metabolische Probleme zu screenen.

Zusätzliche Prüfungen
Wenn Ihr Kind mit Zerebralparese diagnostiziert wird, werden Sie wahrscheinlich zu Spezialisten für die Beurteilung der anderen Bedingungen, die häufig mit der Erkrankung assoziiert sind bezeichnet. Diese Tests können angegeben werden:

  • Sehbehinderung
  • Schwerhörigkeit
  • Speech Verzögerungen oder Beeinträchtigungen
  • Geistiger Behinderung
  • Andere Entwicklungsverzögerungen
  • Bewegungsstörungen

Siehe auch

Behandlungen und Medikamente

Kinder und Erwachsene mit Zerebralparese benötigen Langzeitpflege mit einem medizinischen Betreuungsteam. Dieses Team kann umfassen:

  • Kinderarzt oder physiatrist. Ein Kinderarzt überwacht die Behandlung zu planen und medizinische Versorgung.
  • Pediatric Neurologen. Ein Arzt bei der Diagnose und Behandlung von Kindern mit Gehirn und Nervensystem (neurologischen) Erkrankungen geschult kann in Ihrem Kind die Betreuung einbezogen werden.
  • Orthopädische Chirurgen. Ein Arzt bei der Behandlung von Muskel-und Knochenerkrankungen trainiert kann bei der Diagnose und Behandlung von Muskel-Bedingungen einbezogen werden.
  • Physiotherapeut. Ein Physiotherapeut kann Ihrem Kind helfen, zu verbessern Stärke und Walking Fähigkeiten und dehnen Muskeln.
  • Ergotherapeutin. Ein Ergotherapeut kann die Therapie auf Ihr Kind täglich Fähigkeiten zu entwickeln und zu lernen, adaptive Produkte, die mit täglichen Aktivitäten helfen zu verwenden.
  • Redesprachenpathologen. Ein Arzt bei der Diagnose und Behandlung von Sprach-und Sprechstörungen geschult können mit Ihrem Kind zu arbeiten, wenn Ihr Kind hat Schwierigkeiten mit der Sprache, Schlucken oder Sprache.
  • Developmental Therapeuten. A Entwicklungsstörungen Therapeuten können vorsehen Therapie zu helfen, Ihr Kind zu entwickeln altersgerechte Verhaltensweisen, soziale Kompetenz und zwischenmenschliche Fähigkeiten.
  • Psychische Gesundheit Spezialisten. Eine psychische Gesundheit Spezialist, wie ein Psychologe oder Psychiater kann in Ihrem Kind die Betreuung einbezogen werden. Er oder sie kann Ihnen und Ihrem Kind lernen, mit Ihrem Kind die Behinderung zu bewältigen.
  • Sozialarbeiter. Ein Sozialarbeiter kann bei der Unterstützung Ihrer Familie bei der Suche nach Dienstleistungen und plant den Übergang in die Versorgung einbezogen werden.
  • Spezielle Ausbildung Lehrer. Eine spezielle Ausbildung Lehrer Adressen Lernschwierigkeiten, bestimmt Förderbedarf und identifiziert geeignete Bildungs-Ressourcen.

Medikamente
Medikamente, die die Dichtheit der Muskeln vermindern kann verwendet werden, um funktionelle Fähigkeiten zu verbessern, Schmerzen zu behandeln und zu verwalten Komplikationen im Zusammenhang mit Spastik oder andere Zerebralparese Symptome werden.

Es ist wichtig, über die Risiken der medikamentösen Therapie mit Ihrem Arzt sprechen und diskutieren, ob die medizinische Behandlung geeignet für die Bedürfnisse Ihres Kindes ist. Die Auswahl von Medikamenten abhängig, ob das Problem betrifft nur bestimmte Muskeln (isoliert) oder den gesamten Körper (generalisierte). Drug Behandlungen können gehören die folgenden:

  • Isoliert Spastik. Beim Spastik auf eine Muskelgruppe isoliert ist, kann Ihr Arzt Injektionen von onabotulinumtoxinA (Botox) direkt in die Muskeln, Nerven oder beides empfehlen. Botox-Injektionen können helfen, sabbern verbessern. Ihr Kind muss Injektionen etwa alle drei Monate.

    Nebenwirkungen können Schmerzen, Blutergüsse oder schwere Schwäche. Andere mehr schwerwiegende Nebenwirkungen sind Atemnot und Schluckbeschwerden.

  • Generalisierte Spastizität. Wenn der ganze Körper betroffen ist, können mündliche Muskelrelaxantien entspannen steif, kontrahierten Muskeln. Zu diesen Medikamenten gehören Diazepam (Valium), dantrolene (Dantrium) und Baclofen (Gablofen).

    Es besteht ein gewisses Risiko der Abhängigkeit mit Diazepam, so dass es nicht für die langfristige Verwendung empfohlen. Seine Nebenwirkungen sind Benommenheit, Schwäche und sabbern.

    Nebenwirkungen von dantrolene sind Schläfrigkeit, Übelkeit und Durchfall oder.

    Nebenwirkungen von Baclofen sind Schläfrigkeit, Verwirrung und Übelkeit. Baclofen kann auch direkt in das Rückenmark gepumpt werden mit einem Rohr. Die Pumpe wird chirurgisch unter der Haut des Bauches implantiert.

Ihr Kind kann auch verschriebene Medikamente werden zur Verringerung sabbern. Medikamente wie trihexyphenidyl, Scopolamin (Scopace) oder Glycopyrrolat (Robinul, Robinul Forte) kann hilfreich sein.

Therapien
Eine Vielzahl von nondrug Therapien können helfen, eine Person mit Zerebralparese, funktionelle Fähigkeiten zu verbessern. Dazu gehören die folgenden:

  • Physikalische Therapie. Muskeltraining und Übungen können Ihrem Kind helfen, die Kraft, Flexibilität, Gleichgewicht, motorische Entwicklung und Mobilität. Sie werden auch lernen, wie man sicher für Ihr Kind die alltäglichen Bedürfnisse zu Hause, wie Baden und Füttern Sie Ihr Kind kümmern.

    Zahnspangen oder Schienen kann für Ihr Kind empfohlen werden. Einige von diesen Trägern verwendet werden, um mit der Funktion, wie verbesserte Walking helfen. Andere können steife Muskeln dehnen, um zu verhindern starre Muskeln (Kontrakturen).

  • Ergotherapie. Verwendung alternativer Strategien und adaptive Geräte arbeiten Ergotherapeuten Ihres Kindes unabhängige Teilnahme an täglichen Aktivitäten und Routinen in der Heimat, der Schule und der Gemeinschaft zu fördern.

    Adaptive Geräte umfassen z. B. Wanderer, vierbeinigen Stöcke, Sitzsysteme oder elektrische Rollstühle.

  • Logopädie. Logopäden kann dazu beitragen, Ihrem Kind die Fähigkeit, klar zu sprechen oder die Kommunikation mit Gebärdensprache.

    Logopäden können auch Ihrem Kind beibringen zu Kommunikationsgeräten, wie ein Computer und Voice Synthesizer verwenden, wenn die Kommunikation ist schwierig.

    Ein weiteres Kommunikationsgerät kann ein Brett mit Abbildungen von Gegenständen und Aktivitäten Ihres Kindes im täglichen Leben sehen kann abgedeckt werden. Sätze, dass man auf den Bildern aufgebaut werden.

    Logopäden können auch Fragen Schwierigkeiten mit Muskeln in Essen und Schlucken verwendet.

  • Zum Freizeitangebot der Therapie. Einige Kinder können von Freizeit-Therapien, wie therapeutisches Reiten profitieren. Diese Art der Therapie kann dazu beitragen, Ihr Kind Motorik, Sprache und emotionale Wohlbefinden.

Chirurgische oder andere Verfahren
Chirurgie erforderlich sein, um Muskelverspannungen oder nicht vollständig Knochenanomalien durch Spastik zu verringern verursacht werden. Diese Behandlungen sind:

  • Orthopädische Chirurgie. Kinder mit schweren Kontrakturen oder Missbildungen können Chirurgie benötigen auf Knochen oder Gelenken, ihre Arme, Hüften oder Beine in die richtige Position zu platzieren.

    Chirurgische Eingriffe können auch verlängern Muskeln und Sehnen, die proportional zu kurz wegen der schweren Kontrakturen sind. Diese Korrekturen können verringern Schmerzen und die Beweglichkeit verbessern. Diese Verfahren können auch machen es einfacher, eine Gehhilfe, Hosenträger oder Krücken zu benutzen.

  • Severing Nerven. In einigen schweren Fällen, wenn andere Behandlungen nicht geholfen haben, können Chirurgen die Nerven im Dienste der spastischen Muskeln in einem Verfahren geschnitten genannte selektive dorsale Rhizotomie. Es entspannt die Muskeln und lindert Schmerzen, kann aber auch dazu führen, Taubheitsgefühl.

Der Umgang und die Unterstützung

Vorbereitung für den Termin. Deutsch Masern (Röteln).
Vorbereitung für den Termin. Deutsch Masern (Röteln).

Wenn ein Kind mit einem behindernde Erkrankung diagnostiziert wird, steht die ganze Familie vor neue Herausforderungen. Hier sind ein paar Tipps für die Pflege für Ihr Kind und sich selbst:

  • Foster Ihres Kindes Unabhängigkeit. Ermutigen Sie jede Anstrengung bei der Unabhängigkeit, egal wie klein. Nur weil man etwas schneller oder leichter tun, bedeutet nicht, sollten Sie.
  • Seien Sie ein Anwalt für Ihr Kind. Sie sind ein wichtiger Bestandteil der Gesundheit Ihres Kindes Care-Team. Haben Sie keine Angst zu sprechen, auf Ihr Kind im Auftrag oder auf schwierige Fragen Ihrer Ärzten, Therapeuten und Lehrer fragen.
  • Unterstützung finden. Ein Kreis von Unterstützung kann einen großen Unterschied bei der Sie mit Zerebralparese und deren Auswirkungen zu bewältigen machen. Als Eltern können Sie über Trauer und Schuld Behinderung Ihres Kindes fühlen.

    Ihr Arzt kann Ihnen helfen, suchen Unterstützung Gruppen, Organisationen und Beratungsstellen in Ihrer Gemeinde. Ihr Kind kann von der Familie Förderprogramme, Schulprogramme und Beratung profitieren.

Vorbeugung

Die meisten Fälle von Zerebralparese kann nicht verhindert werden, aber Sie können Risiken zu mindern. Wenn Sie schwanger sind oder planen, schwanger zu werden sind, können Sie diese Schritte, um gesund zu bleiben und zu minimieren Komplikationen während der Schwangerschaft:

  • Vergewissern Sie sich, geimpft sind. Impfung gegen Krankheiten wie Röteln kann eine Infektion, die fetalen Hirnschäden verursachen könnte.
  • Pass auf dich auf. Je gesünder Sie in eine Schwangerschaft planen, desto weniger wahrscheinlich werden Sie um eine Infektion, die in Zerebralparese führen können entwickeln.
  • Suche frühzeitige und kontinuierliche pränatale Betreuung. Regelmäßige Besuche bei Ihrem Arzt während der Schwangerschaft sind ein guter Weg, um gesundheitliche Risiken für Sie und Ihr ungeborenes Kind zu reduzieren. Sehen Sie regelmäßig Ihren Arzt kann helfen, Frühgeburt, niedriges Geburtsgewicht und Infektionen.
  • Praxis gute Kindersicherung. Kopfverletzungen verhindern, indem Sie Ihr Kind mit einem Autositz, Fahrradhelm, Absturzsicherungen auf Betten und eine angemessene Überwachung.