Krebs

Krebs Ursachen: populäre Mythen über die Ursachen von Krebs

Irrtümer über Krebs Ursachen können zu unnötigen Sorgen um Ihre Gesundheit führen. Finden Sie heraus, ob es eine Wahrheit, diese verbreitete Mythen über die Ursachen von Krebs.

Scary Ansprüche zirkulieren im Internet, die Alltagsgegenstände und Produkte, wie Kunststoff-und Deodorant, Geheimnis Krebs Ursachen sind. Abgesehen davon, dass falsch ist, können viele dieser Mythen führen, dass Sie unnötig Sorgen um die eigene Gesundheit und die Gesundheit Ihrer Familie.

Bevor Sie in Panik, werfen Sie einen Blick auf die Fakten. Hier findet Timothy Moynihan, MD, ein Krebs-Spezialist an der Universität, Rochester, Minnesota, einen genaueren Blick auf einige populäre Mythen über Krebs Ursachen und erklärt, warum sie sind einfach nicht wahr.

Mythos: Antitranspirantien oder Deodorants Brustkrebs verursachen können.

Fakt ist: Es gibt keine schlüssigen Beweise, die die Verwendung von Unterarm Antitranspirantien oder Deodorants mit Brustkrebs, nach dem National Cancer Institute.

Einige Berichte lassen vermuten, dass diese Produkte schädliche Stoffe wie Parabene und Aluminium-Verbindungen, die über die Haut aufgenommen werden können oder in den Körper gelangen durch Kerben durch Rasieren verursacht enthalten. Keine klinischen Studien noch eine definitive Antwort auf die Frage, ob diese Produkte verursachen Brustkrebs gegeben. Aber die Beweise bisher schlägt diese Produkte nicht zu Krebs führen.

Krebs. Humanes Papillomavirus (HPV).
Krebs. Humanes Papillomavirus (HPV).

Wenn Sie immer noch besorgt, dass Ihr Unterarm Antitranspirant Deodorant oder könnte das Risiko von Krebs erhöhen sind, wählen Sie Produkte, die nicht enthalten Chemikalien, die dir keine Sorgen.

Mythos: microwaving Kunststoff-Behälter und Packungen Releases schädlichen, krebserregenden Stoffen in Lebensmitteln.

Fact: Mikrowellen-safe Kunststoffbehälter und Wraps sind sicher in der Mikrowelle verwenden.

Aber Kunststoffbehälter nicht für die Verwendung in der Mikrowelle schmelzen und bestimmt sind, könnte möglicherweise undicht Chemikalien in Ihrer Lebensmittel. So vermeiden microwaving Container, die nie für die Mikrowelle gedacht waren, wie Margarine, take-out Container oder Schlagsahne Richtfest Schalen. Überprüfen Sie, dass jeder Container, den Sie verwenden in der Mikrowelle als mikrowellengeeignet markiert ist.

Siehe auch

Krebs Ursachen: populäre Mythen über die Ursachen von Krebs

Mythos: Menschen mit Krebs soll auch nicht essen Zucker, da es Krebs verursachen können, schneller zu wachsen.

Fakt ist: Zucker macht nicht Krebs schneller wachsen. Alle Zellen, einschließlich Krebszellen, abhängig von Blutzucker (Glukose) zur Energiegewinnung. Aber was mehr Zucker, um Krebszellen nicht beschleunigt ihr Wachstum. Ebenso bedeutet berauben Krebszellen von Zucker nicht verlangsamen ihr Wachstum.

Typischerweise eine Form von Glukose - Dieses Missverständnis kann teilweise auf einem Missverständnis der Positronen-Emissions-Tomographie (PET)-Scans, die eine kleine Menge radioaktiver Tracer verwenden basieren. Alle Gewebe in Ihrem Körper absorbieren einen Teil dieser Tracer, aber Geweben, die mit mehr Energie - einschließlich Krebszellen - aufnehmen größere Mengen. Aus diesem Grund haben einige Leute festgestellt, dass Krebszellen schneller wachsen auf Zucker. Aber das ist nicht wahr.

Mythos: gute Leute nicht bekommen Krebs.

Fakt ist: In der Antike Krankheit wurde oft als Strafe für schlechte Handlungen oder Gedanken angesehen. In einigen Kulturen, die Ansicht immer noch gehalten wird. Wenn dies wahr wäre, wenn, wie würden Sie erklären, die 6-Monate alten oder das Neugeborene, die Krebs bekommt? Diese Kleinen haben nicht schlecht gewesen. Es gibt absolut keinen Beweis dafür, dass Sie Krebs bekommen, weil Sie es verdienen.

Mythos: Krebs ist ansteckend.

Fakt ist: Es gibt keine Notwendigkeit, jemanden, der Krebs hat zu vermeiden. Sie können sie nicht fangen. Es ist in Ordnung zu berühren und verbringen viel Zeit mit jemandem, der Krebs hat. In der Tat kann Ihre Unterstützung nie wertvoller sein.

Obwohl Krebs selbst ist nicht ansteckend, manchmal Viren, die ansteckend sind, können zur Entstehung von Krebs führen. Beispiele für Viren, die Krebs verursachen können, gehören:

  • Humanes Papillomavirus (HPV) - eine sexuell übertragbare Krankheit - die Gebärmutterhalskrebs und andere Formen von Krebs verursachen können
  • Hepatitis C - ein Virus durch Geschlechtsverkehr oder die Verwendung von infizierten intravenösen (IV) Nadeln übertragen - die Leberkrebs verursachen können

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Möglichkeiten, sich von diesen Viren zu schützen.

Siehe auch