Laserbehandlung

Bestimmung

Laserbehandlung ist eine Hauterneuerung Prozedur, die einen Laser verwendet, um das Aussehen Ihrer Haut zu verbessern oder zu behandeln kleinere Gesichts Mängel. Laserbehandlung kann mit zwei Arten von Lasern erfolgen:

  • Eine Verwundung (ablative) Laser, der dünnen Schichten der Haut entfernt
  • Ein nonwounding (nonablative) Laser, der Kollagen Wachstum stimuliert und strafft darunter liegende Haut

Obwohl nonablative Laserbehandlung ist weniger invasiv und erfordert weniger Recovery-Zeit, ist es weniger wirksam als ablative Laserbehandlung.

Laserbehandlung kann das Erscheinungsbild von feinen Linien um Augen, Mund und Wangen zu verringern. Laserbehandlung kann auch zur Behandlung Verlust von Hautton und verbessern Ihren Teint wenn Sie Narben oder Sonne Schäden. Laserbehandlung hat ihre Grenzen, aber. Das Verständnis der spezifischen Techniken, Risiken und mögliche Ergebnisse können Ihnen helfen, zu entscheiden, ob eine Laserbehandlung ist die richtige für Sie.

Siehe auch

Warum wird es gemacht

Laserbehandlung. Juckreiz, Schwellungen und Rötungen.
Laserbehandlung. Juckreiz, Schwellungen und Rötungen.

Laserbehandlung kann verwendet werden, um zu behandeln:

  • Falten
  • Leberflecken oder Altersflecken (Solarlentigines)
  • Unebenen Hautton oder Textur
  • Sun-geschädigte Haut
  • Narben, die durch Akne, Windpocken oder Verletzungen verursacht

Laserbehandlung nicht beseitigen kann übermäßige oder schlaffe Haut (Wangen).

Siehe auch

Risiken

Ablative Laserbehandlung kann verschiedene Nebenwirkungen, einschließlich:

  • Juckreiz, Schwellungen und Rötungen. Nachdem ablative Laserbehandlung, behandelt juckende Haut, geschwollen und rot. Jucken und Schwellungen nicht lange, aber Rötung - deren Umfang von der Tiefe der Oberflächenersatz getan verwandt ist - kann sehr stark sein und kann mehrere Monate dauern. Die Verschlimmerung einer bereits bestehenden Zustand der Haut, wie Rosacea oder Kontakt-Dermatitis, kann auch zu Rötungen beitragen.
  • Acne. Anwenden von Cremes und dicken Bandagen auf Ihr Gesicht nach der Behandlung kann Akne verschlimmern oder verursachen Sie vorübergehend entwickeln kleinen weißen Unebenheiten (Milien) am behandelten Haut.
  • Infektion. Ablative Laserbehandlung kann zu einer bakteriellen, viralen oder Pilzinfektion führen. Die häufigste Infektion ist ein Aufflammen des Herpes-Virus - das Virus, das Fieberbläschen verursacht. In den meisten Fällen ist das Herpes-Virus bereits vorhanden, aber inaktiv in der Haut.
  • Veränderungen in der Hautfarbe. Ablative Laserbehandlung kann behandelt Haut dunkler als normal (Hyperpigmentierung) oder heller als normal (Hypo). Hyperpigmentierung ist häufiger bei Menschen, die dunklere Haut haben. Die ersten Anzeichen der Hyperpigmentierung und Hypopigmentierung typischerweise Wochen nach der Behandlung auftreten und weggehen, ohne Behandlung. Anwendung von topischen Retinsäure oder Glykolsäure kann helfen, behandeln Hyperpigmentierung nach dem behandelten Bereich verheilt ist. Hypopigmentation, die weiterhin schwierig zu behandeln ist.
  • Narbenbildung. Ablative Laserbehandlung stellt ein geringes Risiko einer dauerhaften Narbenbildung.
  • Drehen des Augenlids (Ektropium). Selten kann ablative Laserbehandlung in der Nähe des unteren Augenlid verursachen das Augenlid zu entpuppen und setzen die innere Oberfläche. Eine Operation ist notwendig, um das Problem zu beheben.

Nonablative Laserbehandlung kann auch Nebenwirkungen haben, einschließlich:

  • Infektion. Nonablative Laserbehandlung kann ein Aufflammen des Herpes-Virus.
  • Veränderungen in der Hautfarbe. Wenn Sie dunklere Haut haben, können nonablative Laserbehandlung führen, dass Ihre Haut wird vorübergehend dunkler (Hyperpigmentierung).
  • Mild Schwellung und Rötung. Schwellung und Rötung in der Regel erst im letzten Stunden oder Tagen.
  • Blasenbildung und Vernarbungen. Selten kann nonablative Laserbehandlung zu Blasenbildung oder Narbenbildung.

Laserbehandlung ist nicht jedermanns Sache. Ihr Arzt kann gegen eine Laserbehandlung Vorsicht, wenn Sie:

  • Genommen das Akne-Medikament Isotretinoin (Amnesteem, andere) im vergangenen Jahr haben
  • Diabetes haben, eine Bindegewebs-oder Autoimmunerkrankungen, oder ein schwaches Immunsystem
  • Haben Sie eine Geschichte der Strahlentherapie, um Ihr Gesicht
  • Haben Sie eine Geschichte der geriffelte Flächen durch ein übermäßiges Wachstum von Narbengewebe (Keloide) verursacht
  • Schwanger sind oder stillen

Siehe auch

Wie bereiten Sie

Veränderungen in der Hautfarbe. Drehen des Augenlids (Ektropium).
Veränderungen in der Hautfarbe. Drehen des Augenlids (Ektropium).

Bevor Sie eine Laserbehandlung haben, wird Ihr Arzt wahrscheinlich:

  • Überprüfen Sie Ihre medizinische Vorgeschichte. Bereit, Fragen zu aktuellen und vergangenen Erkrankungen und alle Medikamente Sie einnehmen oder vor kurzem eingenommen haben, sowie alle kosmetischen Verfahren Sie in der Vergangenheit gehabt haben zu beantworten.
  • Führen Sie eine körperliche Untersuchung. Ihr Arzt wird überprüfen Sie Ihre Haut und die Fläche, die behandelt werden sollen. Dies wird helfen, ihn oder sie zu bestimmen, welche Änderungen vorgenommen werden können und wie Sie Ihre physikalischen Eigenschaften - zum Beispiel, der Ton und die Dicke der Haut - könnte Ihre Ergebnisse beeinflussen.
  • Besprechen Sie Ihre Erwartungen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Ihre Motivationen und Erwartungen sowie die möglichen Risiken. Stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, wie lange es dauern wird, um zu heilen und was Ihre Ergebnisse sein könnte.

Vor Laserbehandlung, müssen Sie möglicherweise auch an:

  • Nehmen Sie Medikamente Wenn Sie ablative Laserbehandlung sind -. Nonablative oder Laserbehandlung und Sie haben eine Geschichte von Herpes-Infektionen um den Mund - Ihr Arzt wird eine antivirale Medikamente vor und nach der Behandlung, um eine virale Infektion zu verhindern verschreiben. Ihr Arzt empfehlen könnte ein orales Antibiotikum Medikament um die Zeit des Verfahrens zu verhindern, dass eine bakterielle Infektion. Darüber hinaus kann Ihr Arzt empfehlen, mit einem topischen Retinoid (Tretinoin) auf der Haut für vier Wochen, bevor er ablative Laserbehandlung.
  • Vermeiden Sie ungeschützten Sonneneinstrahlung. Zu viel Sonne bis zu zwei Monate, bevor die Prozedur können bleibende unregelmäßige Pigmentierung in behandelten Flächen führen. Diskutieren Sonnenschutz und akzeptabel Sonneneinstrahlung mit Ihrem Arzt.
  • Vereinbaren Sie für eine Fahrt nach Hause. Wenn Sie vorhaben, während Laserbehandlung sediert sind, werden Sie sich zu Hause Hilfe nach dem Eingriff benötigen.

Siehe auch

Was Sie erwarten können

Während des Verfahrens
Ablative Laserbehandlung ist ein ambulantes Verfahren typischerweise in einer ambulanten OP-Anlage durchgeführt. Vor dem Eingriff wird Ihr Gesicht gereinigt und Ihre Augen abgedeckt werden. Ihr Arzt wird Ihre Haut mit Lokalanästhetika betäuben. Für umfangreiche Resurfacing, wie Behandlung, um Ihre ganze Gesicht, können Sie sediert werden.

Während ablative Laserbehandlung wird eine intensive Lichtstrahl Energie (Laser) an Ihre Haut gerichtet. Der Laserstrahl zerstört die äußere Hautschicht (Epidermis). Zur gleichen Zeit der Laser erhitzt die darunter liegende Haut (Dermis), die Kollagenfasern zu schrumpfen verursacht. Als die Wunde heilt, neue Haut bildet, das ist glatter und straffer. Ablative Laserbehandlung dauert in der Regel zwischen 30 Minuten und zwei Stunden, je nach der verwendeten Technik und der Größe des zu behandelnden Bereich.

Nonablative Laserbehandlung kann in der Arztpraxis durchgeführt werden. Die Behandlung, werden gereinigt, und Ihre Augen abgedeckt werden. Ihr Arzt kann Ihre Haut ein bis zwei Stunden vor der Behandlung zu betäuben. Um die äußere Schicht der Haut während nonablative Laserbehandlung zu schützen, wird Ihr Arzt eine Kältemittel-Spray, ein Gel auf Wasserbasis oder kühle Luft in den zu behandelnden Bereich gelten vor Pulsen des Lasers. Der Laser Schäden Kollagen unter die Haut und stimuliert das Wachstum von neuem Kollagen, Anziehen darunter liegende Haut und die Verbesserung der Hautfarbe und Aussehen. Keine Haut entfernt. Nonablative Laserbehandlung dauert in der Regel zwischen 15 Minuten und eineinhalb Stunden, abhängig von der verwendeten Technik und der Größe des zu behandelnden Bereich. Um Ziel Ergebnisse zu erzielen, wird eine Reihe von Behandlungen in der Regel im Laufe der Wochen oder Monate geplant.

Nach dem Eingriff
Nach ablative Laserbehandlung wird die behandelte Haut roh sein, geschwollene und juckende. Die gelbliche Flüssigkeit, die von behandelten Flächen sickert bilden Krusten. Um zu verhindern, Narben, nicht an Krusten oder Stücke von Haut holen.

Ihr Arzt wird eine dicke Salbe auf die behandelte Haut auftragen und könnte die Fläche mit einem luft-und wasserdicht Verband abdecken. Um Schmerzen nach dem Eingriff zu erleichtern, nehmen ein Over-the-counter Schmerzmittel wie Paracetamol (Tylenol, ua), und gelten Eisbeutel. Ihr Arzt empfehlen könnte, halten Sie Ihren Kopf erhöht in der Nacht.

Während Sie von ablative Laserbehandlung erholt sind, regelmäßig reinigen Sie die behandelte Fläche mit Wasser, Kochsalzlösung oder Essigsäure und gelten dicken, schützenden Salben wie Vaseline. Sie könnten es vorziehen, zu Hause zu bleiben, während Sie heilen wollen, und Ihr Arzt empfehlen könnte, anstrengende Tätigkeiten vermeiden. Sobald neue Haut vollständig bedeckt die behandelte Fläche - in der Regel nach ein bis zwei Wochen - Sie können Kosmetika verwenden, um Rötungen zu verbergen.

Nach nonablative Laserbehandlung könnte Ihre Haut vorübergehend rot oder geschwollen. Verwenden Eisbeutel nach Bedarf. Sie können Make-up auftragen und wieder Ihre normalen Aktivitäten sofort.

Siehe auch

Ergebnisse

Nach ablative Laserbehandlung kann Ihre Haut bleiben rot oder rosa bis zu mehreren Monaten. Allerdings, wenn die Behandlung Bereich beginnt zu heilen Sie sofort einen Unterschied in Ihrer Haut bemerken, Qualität und Aussehen. Die Effekte können für die letzten Jahre.

Ergebnisse nach nonablative Laserbehandlung sind in der Regel schrittweise und progressive, anstatt sofort und dramatisch. Du bist eher zu Verbesserungen der Hautstruktur und Pigment als Falten bemerken.

Nach Laserbehandlung, vermeiden Sie ungeschützte Sonneneinstrahlung für ein Jahr an unregelmäßige Pigmentierung verhindern. Denken Sie daran, dass Ihre Ergebnisse möglicherweise nicht von Dauer sein, denn während Sie altern Sie fortfahren werde, um Linien von Schielen und lächelnd zu erwerben. New Sonne Schäden können auch umkehren Ihre Ergebnisse.

Siehe auch