Magenbypass-Operation

Bestimmung

Magen-Bypass und andere Gewichtsverlust Operationen Änderungen an Ihrem Verdauungssystem zu helfen, Gewicht zu verlieren durch eine Begrenzung, wie viel Sie essen können oder durch eine Verringerung der Aufnahme von Nährstoffen, oder beides. Magen-Bypass und andere Gewicht-Verlust-Operationen werden durchgeführt, wenn Diät und Bewegung nicht gearbeitet haben, oder wenn Sie ernsthafte gesundheitliche Probleme, weil Ihr Gewicht.

Es gibt viele Arten von Gewichtsverlust Chirurgie, die zusammen als ein Chirurgie genannt. Magen-Bypass ist eine der häufigsten Arten der Adipositaschirurgie in Europa. Viele Chirurgen bevorzugen Magenbypass-Operation, weil es in der Regel weniger Komplikationen als andere Gewicht-Verlust-Operationen.

Dennoch sind alle Formen der Gewichtsverlust Chirurgie, einschließlich Magen-Bypass, wichtige Verfahren, die erhebliche Risiken und Nebenwirkungen darstellen kann. Außerdem müssen Sie permanent gesund Änderungen an Ihrer Diät zu machen und regelmäßige Bewegung, um sicherzustellen, den langfristigen Erfolg der Adipositaschirurgie.

Siehe auch

Warum wird es gemacht

Magenbypass-Operation wird durchgeführt, um Ihnen helfen, überschüssiges Gewicht zu verlieren und verringern das Risiko von potenziell lebensbedrohliche Gewicht gesundheitliche Probleme, einschließlich:

  • Refluxösophagitis
  • Herzkrankheit
  • Bluthochdruck
  • Schwere Schlafapnoe
  • Typ-2-Diabetes
  • Stroke

Magen-Bypass und andere Gewicht-Verlust-Operationen werden in der Regel getan, erst nachdem Sie versucht, Gewicht durch die Verbesserung Ihrer Ernährung und Bewegungsmangel zu verlieren habe.

Wer ist es für
Im Allgemeinen könnte Magenbypass und andere Gewicht-Verlust-Operationen eine Option für Sie, wenn:

  • Ihr Body-Mass-Index (BMI) von 40 oder höher (extreme Adipositas).
  • Ihr BMI ist 35 bis 39,9 (Adipositas), und Sie haben eine schwere Gewicht gesundheitliche Probleme wie Diabetes Typ 2, Bluthochdruck oder schwerer Schlafapnoe. In einigen Fällen können Sie für bestimmte Arten von Gewichtsverlust Chirurgie zu qualifizieren, wenn Ihr BMI 30 bis 34, und Sie haben schwere Gewicht gesundheitliche Probleme.

Aber Magenbypass ist nicht jedermanns Sache, die stark übergewichtig ist. Möglicherweise müssen Sie bestimmte medizinische Richtlinien erfüllen, um für Gewichtsverlust Chirurgie qualifizieren. Sie werden wahrscheinlich haben eine umfangreiche Screening-Prozess zu sehen, ob Sie qualifiziert sind. Sie müssen auch bereit sein, dauerhafte Änderungen vornehmen, um einen gesünderen Lebensstil führen. Möglicherweise müssen Sie in Langzeit-Follow-up Pläne, die Überwachung Ihrer Ernährung, Ihren Lebensstil und Verhalten und Ihre medizinische Bedingungen gehören zu beteiligen.

Und denken Sie daran, dass Adipositaschirurgie teuer ist. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse oder Ihrem regionalen Medicare oder Medicaid Büro um herauszufinden, ob Ihre Versicherung deckt solche Operation.

Siehe auch

Risiken

Wie bei jeder größeren Operation, Pose Magenbypass und anderen Gewichtsverlust Operationen möglichen gesundheitlichen Risiken, sowohl kurzfristig als auch langfristig.

Risiken im Zusammenhang mit der Operation verbunden sind, können gehören:

  • Übermäßige Blutungen
  • Ansteckung
  • Nebenwirkungen der Anästhesie
  • Blutgerinnsel
  • Lungen-oder Atemprobleme
  • Undichtigkeiten in Ihrem Magen-Darm-System
  • Death (selten)
Magenbypass-Operation. Roux-en-Y (Roo-en-y).
Magenbypass-Operation. Roux-en-Y (Roo-en-y).

Längerfristige Risiken und Komplikationen der Gewichtsverlust Chirurgie hängen von der Art der Operation abhängig. Sie können die folgenden:

  • Darmverschluss
  • Dumping-Syndrom, was zu Durchfall, Übelkeit oder Erbrechen
  • Gallensteine
  • Hernien
  • Niedriger Blutzucker (Hypoglykämie)
  • Unterernährung
  • Magenperforation
  • Geschwüre
  • Erbrechen
  • Death (selten)

Siehe auch

Wie bereiten Sie

Wenn Sie nach Magen-Bypass oder anderen Gewichtsverlust Operationen zu qualifizieren, gibt Ihr Pflegeteam Sie Anweisungen, wie Sie für Ihre spezielle Art der Operation vorzubereiten. Möglicherweise müssen Sie verschiedene Labortests und Untersuchungen vor der Operation haben. Sie haben möglicherweise Einschränkungen für Essen und Trinken sowie die Medikamente, die Sie nehmen können. Möglicherweise müssen Sie eine körperliche Aktivität zu starten und jede Tabakkonsum zu stoppen.

Sie müssen unter Umständen auch durch vorausschauende Planung für Ihre Genesung nach der Operation vorzubereiten. Zum Beispiel, um Hilfe zu organisieren zu Hause, wenn Sie denken, Sie werden es brauchen.

Siehe auch

Was Sie erwarten können

Magen-Bypass und andere Arten von Gewichtsverlust Chirurgie im Krankenhaus getan. Eine Vollnarkose ist für Gewicht-Verlust-Chirurgie eingesetzt. Dies bedeutet, dass Sie unbewusst während des Verfahrens.

Die Einzelheiten der Operation auf Ihre individuelle Situation, der Art der Gewichtsverlust Chirurgie Sie haben, und das Krankenhaus oder Arztpraxen ab. Einige Gewichtsverlust Operationen sind mit traditionellen groß, oder offen, Einschnitte in den Bauch getan. Heute sind die meisten Arten der Adipositaschirurgie laparoskopisch durchgeführt. Ein Laparoskop ist ein kleines, röhrenförmigen Instrument mit einer Kamera angebracht ist. Das Laparoskop wird durch kleine Einschnitte in den Bauchraum eingeführt. Die winzige Kamera auf der Spitze des Laparoskop ermöglicht es dem Chirurgen, um zu sehen und zu betreiben in Ihrem Bauch, ohne dass die traditionelle große Einschnitte. Laparoskopische Chirurgie können Sie Ihre Erholung schneller und kürzer, aber es ist nicht für jedermann geeignet.

Chirurgie dauert in der Regel mehrere Stunden. Nach der Operation erwachen Sie in einem Aufwachraum, wo das medizinische Personal überwacht Sie für irgendwelche Komplikationen. Ihr Krankenhausaufenthalt kann aus drei bis fünf Tage dauern.

Arten der Adipositaschirurgie
Jede Art von Adipositaschirurgie hat Vor-und Nachteile. Achten Sie darauf, mit Ihrem Arzt darüber sprechen. Hier ist ein Blick auf gängigen Adipositaschirurgie:

  • Roux-en-Y (Roo-en-y). Dies ist eine Art von Magen-Bypass-Operation, und ist die am weitesten verbreitete Methode der Magen-Bypass. Diese Operation ist in der Regel nicht umkehrbar. Es funktioniert durch die Verringerung der Menge der Lebensmittel, die Sie in einer Sitzung und die Verringerung der Aufnahme von Nährstoffen essen kann. Der Chirurg schneidet über die Oberseite des Magens, Versiegeln sie vom Rest des Magens. Die resultierende Beutel ist etwa die Größe einer Walnuss und kann nur über eine Unze von Lebensmitteln. Normalerweise kann Ihr Magen etwa 3 Liter Nahrung zu halten. Dann schneidet der Chirurg den Dünndarm und näht ein Teil davon direkt auf den Beutel. Essen geht dann in diesem kleinen Beutel von Magen und dann direkt in den Dünndarm genäht, um es. Essen umgeht die meisten Magen und dem ersten Abschnitt Ihrer Dünndarm und tritt stattdessen direkt in den mittleren Teil des Dünndarms.
  • Biliopankreatische Rufumleitung mit Duodenal Switch. Dies ist eine andere Art von Magen-Bypass-Operation. In diesem Komplex mehrteiligen Verfahren werden etwa 80 Prozent des Magens entfernt. Das Ventil, das Nahrungsmittel frei in den Dünndarm (Pylorus Ventil) bleibt, zusammen mit einem begrenzten Teil des Dünndarms, die normalerweise eine Verbindung in den Magen (Duodenum). Die Operation umgeht die Mehrheit des Darms durch Verbinden des Endabschnitts des Darms in den Zwölffingerdarm in der Nähe des Magens (Duodenalswitch und biliopancreatic Umleitung). Diese Operation sowohl begrenzt, wie viel Sie essen können und reduziert die Aufnahme von Nährstoffen. Während es sehr effektiv ist, hat es mehr Risiken, darunter Unterernährung und Vitaminmangel. Es ist in der Regel für Menschen, die einen Body-Mass-Index von mehr als 50 verwendet haben.
  • Laparoskopische verstellbare Magenband (LAGB). In diesem Gewichtsverlust Chirurgie, positioniert der Chirurg eine aufblasbare Band um den obersten Teil des Magens. Als die Band aufgeblasen wird, drückt es den Magen, die sich wie ein Gürtel, strafft. Dies trennt den Magen in zwei Teilen, mit einem sehr kleinen oberen Tasche, die mit dem Rest des Magens durch einen Kanal von der Band erstellt kommuniziert. Die kleinen oberen Tasche begrenzt die Menge der Nahrung, die Sie essen können. Das Band kann so eingestellt werden, dass es mehr oder weniger Nahrung einschränkt. Wegen seiner relativen Einfachheit ist einer der LAGB häufiger Gewichtsverlust Operationen. Allerdings kann es zu weniger Gewichtsverlust als andere Verfahren führen kann, und Sie können, müssen sie die Band regelmäßig angepasst.
  • Vertikale gebändert gastroplasty. Dieses Verfahren, auch als Magenverkleinerung, teilt den Magen in zwei Teile, die Beschränkung, wie viel Nahrung man essen kann. Die obere Tasche ist klein und mündet in den unteren Beutel - der Rest des Magens. Teilweise, weil es in der Regel nicht zu einer angemessenen langfristigen Gewichtsverlust führen, ist dieses Gewicht-Verlust-Chirurgie nicht so populär wie andere Arten.
  • Sleeve Gastrektomie. Eine Hülse Gastrektomie, auch als Vertical Sleeve Gastrektomie ist eine neuere Art von Gewichtsverlust Chirurgie. Die Hülse Gastrektomie ist eigentlich der erste Teil des chirurgischen Verfahren für eine biliopankreatische Diversion mit Duodenal Switch. Allerdings kann die Hülse Gastrektomie Teil der Operation aus, um ausreichend Gewicht zu verlieren ist werden - in einigen Fällen der zweite Teil, biliopancreatic Ablenkung, ist nicht erforderlich. Mit Schlauchmagen wird die Struktur des Magens geändert, um wie eine Röhre, die die Menge an Kalorien, die Ihr Körper absorbiert schränkt geformt werden.

Welche Art von Gewichtsverlust Chirurgie ist für Sie am besten auf Ihre spezifische Situation abhängt. Ihr Chirurg wird viele Faktoren berücksichtigen, darunter Ihren Body Mass Index, Ihre Essgewohnheiten, Ihre gesundheitlichen Probleme, einer früheren Operation und die Risiken der einzelnen Verfahren.

Nach Magen-Bypass
Nach Magen-Bypass und andere Arten von Gewichtsverlust Chirurgie, Sie in der Regel nicht gestattet, für ein bis zwei Tage, so dass Ihr Magen und Verdauungssystem kann heilen zu essen. Dann werden Sie folgen einer bestimmten Diät für etwa 12 Wochen. Die Diät beginnt mit Flüssigkeiten nur dann fortschreitet, um Boden-up oder weiche Lebensmittel und schließlich normale Nahrung. Möglicherweise haben Sie viele Beschränkungen oder Grenzen, wie viel und was Sie essen und trinken können.

Sie haben auch häufiger Vorsorgeuntersuchungen für Ihre Gesundheit in den ersten Monaten nach überwachen Gewichtsverlust Chirurgie. Möglicherweise müssen Laboruntersuchungen, Blutuntersuchungen und verschiedene Prüfungen.

Es kann zu Veränderungen, wie Ihr Körper reagiert auf die schnellen Gewichtsverlust in den ersten drei bis sechs Monate nach Magen-Bypass oder andere Gewicht-Verlust-Chirurgie, einschließlich:

  • Gliederschmerzen
  • Fühlen Sie sich müde, als ob Sie die Grippe haben
  • Kältegefühl
  • Trockene Haut
  • Ausdünnen der Haare und Haarausfall
  • Stimmungsschwankungen

Siehe auch

Ergebnisse

Biliopankreatische Rufumleitung mit Duodenal Switch. Laparoskopische verstellbare Magenband (LAGB).
Biliopankreatische Rufumleitung mit Duodenal Switch. Laparoskopische verstellbare Magenband (LAGB).

Magen-Bypass-Operationen und andere Adipositas kann langfristige Gewichtsabnahme. Die Menge an Gewicht zu verlieren, hängt von Ihrer Art der Operation und die Änderung der Lebensgewohnheiten. Es kann möglich sein, die Hälfte oder noch mehr, des Übergewichts innerhalb von zwei Jahren zu verlieren.

Zusätzlich zur Gewichtsabnahme kann Magenbypass-Operation zu verbessern oder zu beheben Bedingungen oft zu Übergewicht, einschließlich bezogen werden:

  • Refluxösophagitis
  • Herzkrankheit
  • Bluthochdruck
  • Schwere Schlafapnoe
  • Typ-2-Diabetes
  • Stroke

Magenbypass-Operation kann auch Ihre Fähigkeit verbessern, Routine täglichen Aktivitäten, die zur Verbesserung Ihrer Lebensqualität durchführen konnte.

Wenn Gewichtsverlust Chirurgie funktioniert nicht
Magen-Bypass und andere Gewicht-Verlust-Operationen nicht immer so gut, wie Sie vielleicht gehofft haben zu arbeiten. Für eine Sache, wenn auch selten, etwas während oder nach dem Eingriff selbst kann schief gehen. Zum Beispiel kann der verstellbare Band nicht ordnungsgemäß arbeiten. Wenn ein Gewichtsverlust Verfahren nicht richtig funktioniert oder nicht mehr funktioniert, kann man nicht verlieren Gewicht und kann schwerwiegende gesundheitliche Probleme entwickeln. Bewahren Sie alle Ihre geplanten Follow-up-Termine nach Gewichtsverlust Chirurgie. Wenn Sie, dass Sie nicht, Gewicht zu verlieren oder bemerken Sie Komplikationen entwickeln, sofort Ihren Arzt aufsuchen. Ihr Gewichtsverlust können überwacht und Faktoren, die möglicherweise einen Beitrag zu Ihrem Mangel an Gewichtsverlust ausgewertet.

Es ist auch möglich, nicht genug Gewicht zu verlieren oder um Gewicht nach jeder Art von Gewichtsverlust Chirurgie wieder, auch wenn das Verfahren selbst arbeitet korrekt. Diese Gewichtszunahme kann passieren, wenn Sie sich nicht an die empfohlenen Änderungen des Lebensstils. Um zu verhindern erneuten Gewichtszunahme, müssen Sie permanent gesunde Veränderungen in der Ernährung und regelmäßige körperliche Aktivität und Bewegung. Wenn Sie häufig Snack auf kalorienreiche Lebensmittel, zum Beispiel, kann es sein, unzureichende Gewichtsabnahme.

Siehe auch