Pflegende Angehörige

Alzheimer: verstehen und kontrollieren Wanderschaft

Alzheimer Ursachen Desorientierung, die wandernden führen kann. Hier ist, wie einzudämmen oder zu verhindern, wandern, sowie eine sichere Rückkehr, wenn Sie Ihre Liebsten verloren.

Alzheimer-Krankheit kann eine Person, die zu löschen Erinnerung an einst vertrauten Umgebung, sowie machen es schwierig, an eine neue Umgebung anzupassen. Als Folge könnten die Menschen, die Alzheimer haben wandern weg von ihren Häusern oder Kindertagesstätten und drehen Sie verloren, verängstigt und desorientiert - manchmal weit von wo aus sie gestartet.

Verstehen Wanderschaft

Manchmal wandert durch eine bestimmte Medikamente ausgelöst. Oft aber ist jemand, der wandern:

  • Auf der Suche nach etwas. Wanderers sind oft auf der Suche nach etwas oder jemanden kennen, vor allem, wenn sie sich erst kürzlich in einer neuen Umgebung. In anderen Fällen werden die Wanderer versuchen, ein Grundbedürfnis wie Hunger oder Durst zu stillen - aber sie haben vergessen, was zu tun oder wohin sie gehen. Viele Wanderer sind für ein Bad suchen.
  • Flucht vor etwas. Manchmal wandern ist eine Folge von Stress, Angst oder zu viel Stimulation, wie mehrere Gespräche im Hintergrund oder auch der Lärm von Töpfen und Pfannen in der Küche.
  • Wiedererleben der Vergangenheit. Falls wandernden tritt zur gleichen Zeit jeden Tag, könnte es zu einer lebenslangen Routine verknüpft werden. Zum Beispiel könnte eine Frau, die das Pflegeheim verlassen jeden Tag um 5 Uhr versucht glauben, dass sie nach Hause von der Arbeit.

Verhindern Wanderschaft

Wenn Sie für einen geliebten Menschen, die Alzheimer hat Sorge, verwenden Sie einfache Strategien zur Eindämmung der Wanderung:

  • Adresse potenzielle Auslöser. Bieten Sie Ihren Liebsten einen Snack, ein Glas Wasser oder die Benutzung des Badezimmers. Ermutigen körperliche Aktivität zu Unruhe einzudämmen und die Förderung eines besseren Schlaf.
  • Geben Sie visuelle Hinweise. Menschen, die Alzheimer haben oft vergessen, wo sie sind, auch in ihren eigenen Häusern. Es könnte helfen, beschreibende Fotos an den Türen zu verschiedenen Räumen, wie im Bad, Schlafzimmer und Küche zu schreiben. Ermutigen Sie Ihre Liebsten, seine oder ihre unmittelbare Umgebung so oft wie nötig zu erkunden.
  • Planen Sie Aktivitäten und andere Ablenkungen. Wenn Sie Ihre Liebsten neigt dazu, in der gleichen Zeit jeden Tag wandern, könnte eine geplante Aktivität in dieser Stunde zur Eindämmung der Wanderschaft. Es könnte so einfach sein wie die Person zu bitten einen Korb Handtücher falten oder setzen Tischsets auf den Tisch für das Abendessen. Wenn draußen wandern ist ein Thema, möchten Sie vielleicht, um Mäntel, Stiefel und Schlüssel aus den Augen zu speichern.

Siehe auch

Alzheimer: verstehen und kontrollieren Wanderschaft

Halten Sie Ihre Liebsten sicher

Trotz aller Bemühungen, könnte es unmöglich, vollständig zu verhindern wandern. Betrachten Sie diese Techniken, um Platz für wandernde und halten Sie Ihren Liebsten sicher:

  • Reduzieren Gefahren. Entfernen Stolperfallen, wie werfen Teppiche und Verlängerungskabel. Installieren Nachtlichter zu nächtlichen Wanderern helfen. Setzen Toren an Treppenhäusern, um Stürze zu verhindern.
  • Geben Sie einen Ort, um sicher zu wandern wandern Wenn nicht mit Ängsten oder eine physikalische Notwendigkeit verbunden sind, möchten Sie vielleicht einfach den Schwerpunkt auf die Bereitstellung einer sicheren Ort zum Wandern oder Exploration -., Wie ein Weg durch die Räume Ihres Hauses oder einem Rundweg über einen eingezäunten Garten.
  • Installieren Sie Alarme und Schlösser. Verschiedene Geräte können Sie warnen, dass Sie Ihre Liebsten in Bewegung ist. Vielleicht druckempfindlichen Alarmmatten an der Tür zu platzieren oder Ihren Lieben ein Bett, legte Alarmglocken an Türen und verwenden kindersichere Abdeckungen auf Türklinken. Wenn Sie Ihre Liebsten neigt dazu, Türen zu öffnen, können Sie installieren Riegel sperrt Ihrer Liebsten die Sichtlinie.
  • Camouflage Türen. Um Kurzschluss ein Zwang in off-limits Zimmer wandern, könnte man Vorhänge vor Türen oder Türen mit Camouflage Farbe oder Tapete, die die umliegenden Wände passt zu platzieren. Ein Spiegel oder ein Stopp-Schild an der Tür könnte auch helfen.
  • Verwenden Sie ein GPS-Gerät. Überlegen Sie mit Ihren Liebsten tragen ein GPS-Tracking-Gerät oder andere, die elektronische Benachrichtigung über seine oder ihre Stelle senden können. Wenn Sie Ihre Liebsten wandert, kann das GPS-Gerät helfen Ihnen dabei, ihn oder sie schnell.

Achten Sie auf eine sichere Rückkehr

Wanderers, die verloren gehen kann schwierig zu finden, weil sie sich unvorhersehbar verhalten sich oft. Zum Beispiel könnte sie nicht um Hilfe zu rufen oder zu antworten Suchenden "fordert. Einmal gefunden, könnten Wanderer nicht an ihre Namen erinnern oder wo sie leben.

Pflegende. Auf der Suche nach etwas.
Pflegende. Auf der Suche nach etwas.

Wenn Sie über Ihre geliebten Menschen wandern besorgt sind, informieren Sie Ihre Nachbarn und andere enge Kontakte zu Ihren Lieben ein Zustand. Führen Sie eine Liste von Notrufnummern griffbereit, falls Sie nicht finden können Ihre Liebsten. Halten Sie ein aktuelles Foto von Ihren Liebsten auf der Hand, auch.

Sehen Sie sich auch die Einschreibung in der Alzheimer-Gesellschaft safe-return program. Gegen eine geringe Gebühr erhalten die Teilnehmer eine Identifizierung Armband und Zugang zu 24-Stunden-Support im Notfall.

Wenn Sie Ihre Liebsten verloren geht, den örtlichen Behörden und die sichere Rückkehr-Programm - wenn Sie eingeschrieben - sofort. Je früher Sie um Hilfe zu bitten, desto eher Ihre Liebsten ist wahrscheinlich gefunden werden.

Siehe auch