Pflegende Angehörige

Alzheimer und Erinnerungen: verwenden Erinnerungsstücke als Stichwortgeber

Erinnerungen können in vielerlei Hinsicht bewahrt werden, von Sammelalben aufgezeichnet Interviews. Hier ist Hilfe dokumentieren Ihre Liebsten Lebensgeschichte.

Das Leben ist wie ein Teppich, von Erinnerungen an Menschen und Ereignisse verwoben. Ihre individuelle Wandteppich erinnert Sie, wer Sie sind, wo Sie gewesen und habe das, was du getan hast. Leider, Alzheimer-Krankheit nimmt allmählich die Erinnerungen, aus denen sich eine Person, die Tapisserie. Wenn Sie für einen geliebten Menschen, die Alzheimer hat fürsorglich sind, können Sie durch die Schaffung eines greifbaren Repository des Andenkens für Ihre Liebsten zu helfen.

Shop Erinnerungen extern

"Pflegende Angehörige werden der Speicher für einen geliebten Menschen, die Alzheimer-Krankheit hat", sagt Glenn E. Smith, Ph.D., ein Neuropsychologe an der Universität, Rochester, Minnesota "Durch das Sammeln von Erinnerungen, können Sie wichtige Ereignisse und Erfahrungen aus wecken der eigenen Vergangenheit in die Gegenwart. Du bist der Link zu seinem oder ihrem Leben Geschichte. "

Speicher können in vielfältiger Weise erhalten werden. Sie können:

  • Zeigen Sie Fotos von Ihren Liebsten Kindheit
  • Schreiben Sie Ihren Liebsten die Geschichten in einer Zeitschrift
  • Erstellen Sie ein Sammelalbum mit Fotos oder andere Erinnerungsstücke, wie Zeitungsausschnitte, Briefe und Postkarten, Grußkarten, Skizzen, Gedichte, Verse und musikalische
  • Shop Erinnerungsstücke in einer speziellen Box oder Brust
  • Machen Sie einen Video-oder Audio-Aufnahme von persönlichen Geschichten

Siehe auch

Alzheimer und Erinnerungen: verwenden Erinnerungsstücke als Stichwortgeber

Interview Ihre Liebsten

Vielleicht möchten Sie von Erinnerungen mit Ihren Liebsten über seine oder ihre Familie Geschichte, Traditionen und Feierlichkeiten beginnen. Oft Kindheit Spiele, sind Häuser und Haustiere gute Eröffnung Themen - vor allem die Alzheimer fortschreitet und Ihre Liebsten hat Mühe erinnern die jüngsten Ereignisse. Vielleicht haben Sie auch über Lieblings-Sport, Bücher, Musik und Hobbys, sowie kulturelle oder historische Ereignisse zu sprechen.

Abhängig vom Status Ihres geliebten Menschen Speicher, können Sie auch zu interviewen Nachbarn, Freunde, Familienmitglieder und andere enge Kontakte wollen.

Dokumente auch helfen

Andere Quellen für Informationen können alte Dokumente, wichtige Papiere oder persönliche Korrespondenz. Überlegen Sie sich Kopien von allem kostbar für Verwahrung.

Pflegende. Alzheimer und Erinnerungen: verwenden Erinnerungsstücke als Stichwortgeber.
Pflegende. Alzheimer und Erinnerungen: verwenden Erinnerungsstücke als Stichwortgeber.

"Durch die Schaffung einer Lebensgeschichte, Sie für Ihre Liebsten all die positiven Dinge, die er oder sie im Leben getan hat und noch tun können, behaupten," Dr. Smith sagt. "Auch nach Ihrem geliebten Erinnerungen zu verblassen beginnen, die Schaffung einer Lebensgeschichte zeigt, dass Sie Wert und seine Erbe respektieren. Es erinnert auch an euch, die Ihre Liebsten war, bevor die Alzheimer-Krankheit."

Siehe auch