Pflegende Angehörige

Ältere Gesundheit: Wie zur Verhütung und Aufdeckung Unterernährung

Unterernährung ist ein ernstes gesundheitliches Problem senior. Kennen Sie die Warnzeichen und wie man helfen eine ältere geliebten Menschen zu vermeiden schlechte Ernährung.

Gute Ernährung ist von entscheidender Bedeutung für die allgemeine Gesundheit und Wohlbefinden - noch viele ältere Erwachsene sind in Gefahr unzureichender Ernährung. Kennen Sie die Ursachen und Anzeichen der Ernährung Probleme bei älteren Erwachsenen, sowie Schritte, die Sie ergreifen, um eine nährstoffreiche Ernährung für eine ältere geliebten Menschen gewährleistet werden kann.

Probleme, die durch Unterernährung verursacht

Mangelernährung bei älteren Erwachsenen kann zu verschiedenen gesundheitlichen Bedenken, einschließlich führen:

  • Ein schwaches Immunsystem, wodurch das Risiko von Infektionen erhöht
  • Schlechte Wundheilung
  • Muskelschwäche, die zu Stürzen und Frakturen führen kann

Darüber hinaus können Unterernährung weiter Desinteresse in Essen oder Appetitlosigkeit führen - das macht das Problem nur noch schlimmer.

Ältere Erwachsene, die schwer krank sind und diejenigen, die Demenz haben oder an Gewicht verloren sind besonders anfällig für die Auswirkungen der schlechten Ernährung.

Wie Unterernährung beginnt

Pflegende. Statt soziale Kontakte.
Pflegende. Statt soziale Kontakte.

Die Ursachen der Unterernährung scheint einfach: zu wenig Nahrung oder eine Diät fehlt an Nährstoffen. In Wirklichkeit aber ist Unterernährung oft durch eine Kombination von physischen, sozialen und psychologischen Probleme verursacht. Zum Beispiel:

  • Gesundheitliche Bedenken. Ältere Erwachsene haben oft gesundheitliche Probleme, die zu einer verminderten Appetit oder Probleme beim Essen führen kann, wie chronische Krankheit, Einnahme bestimmter Medikamente, Schwierigkeiten beim Schlucken oder Aufnahme von Nährstoffen oder Kauen Probleme aufgrund zahnmedizinischen Themen. Eine kürzlich Krankenhausaufenthalt könnte durch Appetitlosigkeit oder andere Probleme Ernährung begleitet werden. In anderen Fällen nimmt eine verminderte Sinn für Geschmack und Geruch Appetit. Demenz kann auch zu Unterernährung beizutragen.
  • Restricted Diäten diätetische Einschränkungen -., Wie Grenzen auf Salz, Fett, Eiweiß oder Zucker - kann helfen, bestimmte medizinische Bedingungen, kann aber auch zu einer unzureichenden Ernährung beitragen.
  • Begrenzte Einkommen. Einige ältere Erwachsene könnten Schwierigkeiten haben, BIETEN Lebensmittel, vor allem, wenn sie nehmen teure Medikamente.
  • Statt soziale Kontakte. Ältere Erwachsene, die alleine essen vielleicht nicht genießen Mahlzeiten, wodurch sie Interesse an Kochen und Essen zu verlieren.
  • ., Depression, Trauer, Einsamkeit, seine Gesundheit, mangelnde Mobilität und andere Faktoren könnten zu Depressionen beitragen - was Appetitlosigkeit.
  • Alkoholismus. Zuviel Alkohol kann mit der Verdauung und Absorption von verschiedenen Nährstoffen beeinträchtigen. Darüber hinaus werden Nährstoffe fehlt, wenn Alkohol für Mahlzeiten substituiert ist.

Siehe auch

Ältere Gesundheit: Wie zur Verhütung und Aufdeckung Unterernährung

Wie zu erkennen Unterernährung

Die Zeichen der Mangelernährung bei älteren Erwachsenen kann hart sein, zu erkennen, vor allem bei Menschen, die nicht gefährdet scheinen - aber Aufdeckung Probleme im frühesten Stadium kann helfen, Komplikationen später. Um Mangelernährung zu erkennen:

  • Beobachten Sie Ihren Liebsten die Essgewohnheiten. Verbringen Sie Zeit mit Ihren Liebsten während der Mahlzeiten zu Hause, nicht nur zu besonderen Anlässen. Wenn Sie Ihre Liebsten lebt allein, herauszufinden, wer kauft seine Lebensmittel. Wenn Sie Ihre Liebsten in einem Krankenhaus oder einer Langzeit-Pflegeeinrichtung, während der Mahlzeiten zu besuchen.
  • Sehen Sie für die Gewichtsabnahme. Helfen Sie Ihrem Liebsten zu überwachen sein oder ihr Gewicht zu Hause. Sie könnten auch für andere Zeichen der Gewichtsabnahme, wie Veränderungen in der Kleidung passt, wie zu beobachten.
  • Werden, um andere rote Fahnen aufmerksam zu machen. Neben Gewichtsverlust, Mangelernährung kann schlechte Wundheilung, leichte Blutergüsse und zahnärztliche Schwierigkeiten verursachen.
  • Kennen Sie Ihre geliebten Menschen Medikamente. Viele Medikamente beeinflussen Appetit, Verdauung und Nährstoffaufnahme.

Was können Sie über Mangelernährung zu tun

Selbst kleine Veränderungen in der Ernährung kann einen großen Unterschied machen in einem älteren Erwachsenen, die Gesundheit und Wohlbefinden. Zum Beispiel:

  • Engage Ärzte Wenn Sie Ihre Liebsten ist, Gewicht zu verlieren, die Arbeit mit seinen Ärzten zu identifizieren -. Und Anschrift - alle Faktoren. Dies könnte verändernden Medikamente, die den Appetit beeinflussen, Aussetzung keine Diätvorschriften, bis Ihre Liebsten besser zu essen ist, und die Zusammenarbeit mit einem Zahnarzt, Schmerzen im Mund oder Kauen Probleme zu behandeln. Antrag Vorführungen für Ernährung Probleme während der routinemäßigen Arztbesuche und über Nahrungsergänzungsmittel zu fragen. Vielleicht haben Sie auch für eine Überweisung zu einem registrierten Ernährungsberater fragen.
  • Ermutigen Sie Ihre Liebsten zu Lebensmitteln mit Nährstoffen verpackt essen. Spread-Erdnuss-oder andere Nussbutter auf Toast und Cracker, frisches Obst und rohes Gemüse. Streuen Sie gehackte Nüsse oder Weizenkeimöl auf Joghurt, Obst und Müsli. Fügen Sie zusätzliche Eiweiß zu Rührei und Omelettes. In Käse-Sandwiches, Gemüse, Suppen, Reis und Nudeln.
  • Wiederherstellen Leben fade Essen. Einen Diät attraktiver mit Zitronensaft, Kräuter und Gewürze. Wenn Verlust von Geschmack und Geruch ein Problem ist, experimentieren mit Gewürzen und Rezepten.
  • Planen Snacks zwischen den Mahlzeiten. Ein Stück Obst oder Käse, einem Esslöffel Erdnussbutter oder ein Frucht-Smoothie kann die Nährstoffe und Kalorien.
  • Machen Sie Mahlzeiten gesellschaftliche Veranstaltungen. Schau mal bei während des Essens oder laden Sie Ihre Liebsten zu Ihrem Haus für gelegentliche Mahlzeiten. Ermutigen Sie Ihre Liebsten zu Programmen, wo er oder sie mit anderen zu essen kann beitreten.
  • Ermutigen Sie regelmäßige körperliche Aktivität Tägliche Bewegung -. Auch wenn es Licht - kann den Appetit anregen und stärken Knochen und Muskeln.
  • Geben food-Spartipps. Wenn Sie Ihre Liebsten Geschäfte für Lebensmittel, ermutigen ihn oder sie zu einer Einkaufsliste in den Supermarkt zu nehmen, überprüfen store Flieger für Vertrieb und wählen billiger Generika-Marken. Schlagen Aufspaltung der Kosten für Schüttgut oder Mahlzeiten mit einem Freund oder Nachbarn, oder frequentieren Restaurants, die Rabatte für ältere Erwachsene bieten.
  • Betrachten wir Hilfe von außen. Falls erforderlich, mieten Sie ein home health aide für Lebensmittel einkaufen oder Mahlzeiten zubereiten. Sehen Sie sich auch Meals On Wheels und anderen Community-Dienste, einschließlich Hausbesuche von Krankenschwestern und registrierten Ernährungsberater.

Erinnern Sie sich, Identifizierung und Behandlung von Ernährungsfragen früh kann eine gute Gesundheit, Unabhängigkeit und erhöhte Langlebigkeit zu fördern. Nehmen Sie jetzt Schritte, um Ihren Liebsten die Ernährung zu gewährleisten.

Siehe auch