Pinworm Infektion

Bestimmung

Pinworm-Infektion ist die häufigste Art von Darm-Wurm-Infektion in Europa. Pinworms sind dünn und weiß, von etwa 1/4 bis 1/2 Zoll (etwa 5 bis 13 mm) in der Länge.

Während die infizierte Person schläft, legen weibliche pinworms Tausende von Eiern in den Falten der Haut rund um den Anus. Die meisten Menschen mit pinworms infiziert haben keine Symptome, aber einige Leute erleben analen Juckreiz und unruhiger Schlaf.

Pinworm Infektion tritt am häufigsten bei Kindern im schulpflichtigen Alter, und die mikroskopischen Eier leicht von Kind zu Kind zu verbreiten. Die Behandlung beinhaltet orale Medikamente, die die pinworms und gründliches Waschen von Bettwäsche, Bettwäsche und Unterwäsche zu töten. Für beste Ergebnisse sollte die ganze Familie behandelt werden.

Symptome

Die Symptome einer Infektion Maden können gehören:

  • Jucken der analen oder vaginalen Bereich
  • Schlaflosigkeit, Reizbarkeit und Unruhe
  • Intermittierende Bauchschmerzen und Übelkeit

Einige Menschen mit pinworms haben keine Symptome.

Wann zum Arzt
Befragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie leichte Bauchschmerzen zusammen mit Schlaflosigkeit oder Reizbarkeit, oder wenn Sie erleben sind konsistent oder schwere anal oder vaginal Juckreiz haben.

Ursachen

Ein Maden-Infektion tritt auf, wenn Sie versehentlich schlucken Maden Eier. Die mikroskopisch kleinen Eier können an Ihrem Mund durch kontaminierte Lebensmittel, Getränk oder den Fingern ausgeführt werden. Einmal geschluckt, schlüpfen die Eier in den Darm und reifen in erwachsenen Würmer innerhalb weniger Wochen.

Weiblich pinworms um den Analbereich zu kriechen, um ihre Eier, was oft zu analen Juckreiz zu legen. Wenn Sie den juckenden Bereich kratzen, die Eier, um Ihre Finger klammern und sich unter den Fingernägeln. Die Eier dann auf andere Oberflächen wie Spielzeug oder Bettwäsche übertragen bekommen. Die Eier können auch von kontaminierten Fingern auf Nahrung, Flüssigkeiten, Bettwäsche, Kleidung oder andere Personen übertragen werden.

Pinworm Eier können für zwei bis drei Wochen auf Oberflächen überleben. Sie können sich infizieren, wenn Sie mit pinworms verunreinigte Speisen oder Getränke konsumieren oder wenn Sie berühren einen kontaminierten Oberfläche und berühren Sie dann den Mund.

Risikofaktoren

Risikofaktoren für Maden-Infektion zählen:

  • Als der jungen Alter. Pinworm Infektionen sind am ehesten bei Kindern im Alter zwischen 5 und 14 auftreten. Die mikroskopisch kleinen Eier werden einfach an Familienmitglieder, Betreuer oder andere Kinder in der Schule oder Kindertagesstätten zu verbreiten.
  • Leben in überfüllten Räumen. Menschen, die in Einrichtungen leben, sind einem höheren Risiko der Entwicklung von Maden Infektionen.
  • Wohnen in einem gemäßigten Klima. Während pinworms weltweit auftreten, sie häufiger in Ländern, die nicht über tropischen Klimazonen sind.

Komplikationen

Typische Maden Infektionen nicht zu schwerwiegenden Problemen führen. In seltenen Fällen kann schwere parasitäre Erkrankungen verursachen:

  • Infektion der weiblichen Genitalien. Bei Frauen oder Mädchen, kann der Parasit aus dem Analbereich bis die Scheide in die Gebärmutter, Eileiter und der Bereich um die Beckenorgane reisen. Dies kann zu Problemen führen, wie Entzündungen der Scheide (Vaginitis) und Entzündung der inneren Auskleidung des Uterus (Endometritis).
  • Gewichtsverlust. Wenn eine große Anzahl von erwachsenen pinworms werden im Darm leben, können sie Bauchschmerzen und nehmen genügend Nährstoffe, dass Sie Gewicht zu verlieren.

Vorbereitung für den Termin

Was Sie tun können
Wenn Sie versuchen, einen Termin zu vereinbaren rufen, über die Durchführung der Tape-Test bitten. Der Test beinhaltet Drücken der klebenden Seite von einem Stück durchsichtigem Klebeband auf der Haut um den Anus der Person, die Sie vermuten, hat pinworms wenn die Person erwacht. Die Eier kleben an der Band.

Dann nehmen Sie das Band um Ihren Termin so der Arzt für pinworms oder Eier unter dem Mikroskop anschauen kann.

Vorbereiten einer Liste von Fragen kann Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit mit Ihrem Arzt. Für Maden-Infektion, sind einige grundlegende Fragen zu stellen:

  • Wenn ich keine Maden-Infektion, was sind andere mögliche Ursachen für meine Symptome?
  • Wenn ein Familienmitglied hat pinworms, hat die ganze Familie behandelt werden müssen?
  • Wie kann ich loswerden pinworms in meinem Haus?
  • Wie kann ich verhindern, Reinfektion?

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich eine Reihe von Fragen während Ihres Termins bitten, einschließlich:

  • Wann hat das Jucken anfangen?
  • Ist es treten meistens in der Nacht?
  • Gibt es etwas, dass die Symptome besser oder schlechter macht?
  • Haben andere Familienmitglieder haben ähnliche Symptome?
  • Wissen Sie, ob Sie oder Ihr Kind hat Kontakt mit jemandem, pinworms gehabt hat?
  • Haben Sie irgendwelche toten Würmer in Bettwäsche, Unterwäsche oder in der Toilette gefunden?

Was können Sie in der Zwischenzeit tun
Wenn Sie analen Juckreiz haben, versuchen Sie Ihr Bestes, nicht zu kratzen.

Untersuchungen und Diagnostik

Pinworm Infektion. Leben in überfüllten Räumen.
Pinworm Infektion. Leben in überfüllten Räumen.

Ihr Arzt kann die Anwesenheit von pinworms durch die Identifizierung der Würmer oder Eier zu bestätigen.

Damit Ihr Arzt eine Diagnose stellen, können Sie das Band durch. Sobald die Person hat Sie vermuten pinworms wacht auf und bevor er oder sie die Toilette, wäscht oder gets dressed, drücken Sie die klebende Seite von einem Stück durchsichtigem Klebeband auf der Haut um den After. Die Eier kleben an der Band.

Die besten Ergebnisse erzielen, führen Sie die Tape-Test drei Tage in einer Reihe, und dann nehmen Sie die Bänder an Ihren Arzt. Ihr Arzt kann auf dem Band unter einem Mikroskop zu sehen, ob es irgendwelche Maden Eier sind zu suchen.

Behandlungen und Medikamente

Mild Maden-Infektion oder eine Infektion ohne Symptome, kann eine Behandlung brauchen. Wenn eine Behandlung erforderlich ist, kann Ihr Arzt Medikamente für alle Mitglieder Ihres Haushalts verschreiben, um Infektion und Reinfektion zu verhindern. Die häufigsten verschreibungspflichtige Anti-Parasiten Medikamente für pinworms sind:

  • Mebendazol
  • Albendazole (Albenza)

Sie können milde gastrointestinale Nebenwirkungen im Laufe der Behandlung haben, und Sie müssen oft mindestens zwei Dosen zu ergreifen, um loszuwerden, die pinworms vollständig.

Vorbeugung

Methoden zur Verhinderung der Ausbreitung von Maden Eier oder Reinfektion zu verhindern sind:

  • Waschen in der Früh. Weil pinworms legen ihre Eier in der Nacht, das Waschen der Analbereich in der Früh kann dazu beitragen, die Anzahl der Maden Eier auf Ihren Körper. Duschen kann zur Vermeidung von möglichen erneuten Kontamination in Badewasser.
  • Ändern Unterwäsche und Bettwäsche täglich. Dieser hilft bei der Entfernung Eier.
  • Waschen in heißem Wasser waschen. Bettwäsche, Nachtwäsche, Unterwäsche, Waschlappen und Handtücher in heißem Wasser zu helfen, zu töten Maden Eier.
  • Kratzen Sie nicht. Vermeiden Sie ein Verkratzen der Analbereich. Schneiden Sie Ihrem Kind die Fingernägel so gibt es weniger Platz für Eier zu sammeln. Discourage Nägelkauen.
  • Saubere WC-Sitze täglich. Dieser hilft bei der Entfernung Eier.
  • Waschen Sie Ihre Hände. Um Ihr Risiko, eine Infektion oder Verbreitung zu reduzieren, waschen Sie Ihre Hände gründlich nach dem Stuhlgang oder Ändern einer Windel und vor dem Essen.