Premarital Beratung

Bestimmung

Voreheliche Beratung ist eine Art von Therapie, die Paare für die Ehe vorbereiten hilft. Premarital Beratung kann helfen, sicherzustellen, dass Sie und Ihr Partner eine starke, gesunde Beziehung haben - damit haben Sie eine bessere Chance für eine stabile und befriedigende Ehe. Premarital Beratung kann auch Ihnen helfen, Schwachstellen zu erkennen, die größere Probleme werden könnten während der Ehe.

Premarital Beratung wird oft von lizenzierten Therapeuten als Ehe und Familie Therapeuten bekannt ist. Diese Therapeuten haben Hochschulabschluss oder Promotion Grad - und viele wählen, um sich credentialed von der Europäischen Vereinigung für die Ehe-und Familientherapie (AAMFT). Premarital Beratung könnte durch religiöse Institutionen angeboten als gut. In der Tat erfordern einige geistige Führer voreheliche Beratung vor der Durchführung einer Eheschließung.

Warum wird es gemacht

Premarital Beratung hilft Paaren Verbesserung ihrer Beziehungen vor der Ehe. Durch voreheliche Beratung, sind Paare ermutigt, eine breite Palette von wichtigen und intimen Themen rund um die Ehe, wie zu diskutieren:

  • Finanzen
  • Mitteilung
  • Überzeugungen und Werte
  • Rollen in der Ehe
  • Zuneigung und Sex
  • Kinder und Elternschaft
  • Familiäre Beziehungen
  • Entscheidungsfindung
  • Umgang mit Wut
  • Gemeinsam verbrachte Zeit

Premarital Beratung hilft Partnern zu verbessern ihre Fähigkeit zu kommunizieren, realistische Erwartungen für die Ehe und entwickeln Konfliktlösung Fähigkeiten. Darüber hinaus können voreheliche Beratung Paaren helfen, eine positive Einstellung zu etablieren über Hilfesuchenden mit ihren Ehen die Straße hinunter.

Beachten Sie, dass Sie Ihren eigenen Werten, Meinungen und persönliche Geschichte in eine Beziehung zu bringen, und sie könnten nicht immer mit Ihrem Partner. Darüber hinaus gehen viele Menschen in die Ehe glauben, dass es ihre sozialen, finanziellen, sexuellen und emotionalen Bedürfnisse zu erfüllen - und das ist nicht immer der Fall. Durch die Erörterung Unterschiede und Erwartungen vor der Ehe haben, können Sie und Ihr Partner besser zu verstehen und sich gegenseitig unterstützen während der Ehe. Frühe Intervention ist wichtig, weil das Risiko der Scheidung ist höchste früh in der Ehe.

Wie bereiten Sie

Premarital Beratung. Ausbildung und Erfahrung.
Premarital Beratung. Ausbildung und Erfahrung.

Die einzige Vorbereitung für voreheliche Beratung erforderlich ist, einen Therapeuten zu finden. Lieben und Freunde geben könnte Empfehlungen basierten auf ihren Erfahrungen. Ihre Krankenkasse, Employee Assistance Program, Geistliche, Bundesland oder lokalen psychische Gesundheit Agenturen könnten auch Empfehlungen bieten.

Vor der Planung Sitzungen mit einem bestimmten Therapeuten, zu prüfen, ob der Therapeut wäre eine gute Passform für Sie und Ihr Partner zu sein. Sie fragen sich vielleicht Fragen wie diese:

  • Ausbildung und Erfahrung. Was ist Ihre Bildungs-und Ausbildungssysteme Hintergrund? Sind Sie vom Staat lizenziert? Sind Sie von der AAMFT credentialed? Was ist Ihre Erfahrung mit voreheliche Beratung?
  • Logistics. Wo ist Ihr Büro? Was sind Ihre Geschäftszeiten?
  • Behandlungsplan. Wie lang ist jede Sitzung? Wie oft werden die Sitzungen geplant? Wie viele Sitzungen soll ich erwarten haben? Was ist Ihre Politik abgesagt Sitzungen?
  • Gebühren und Versicherungen. Wie viel haben Sie für jede Sitzung verlangen? Akzeptieren Sie meine Versicherung? Muss ich die volle Gebühr im Voraus bezahlen?

Was Sie erwarten können

Premarital Beratung umfasst in der Regel fünf Minuten vor sieben Treffen mit einem Berater. Oft in voreheliche Beratung, wird jeder Partner gebeten, getrennt beantworten einen schriftlichen Fragebogen, als voreheliche Fragebogen bekannt. Diese Fragebögen ermutigen Partner, ihre Perspektiven zueinander und ihre Beziehung zu beurteilen. Sie können auch dazu beitragen, ein paar der Stärken, Schwächen und mögliche Problembereiche. Das Ziel ist, das Bewusstsein und die Diskussion fördern und ermutigen Paare Bedenken proaktiv anzugehen. Ihr Berater kann Ihnen helfen, Ihre Ergebnisse deuten zusammen, fördern Sie und Ihr Partner auf Gebieten von gemeinsamem Unglück oder Meinungsverschiedenheiten zu diskutieren und Ziele setzen, um Ihnen zu helfen, Herausforderungen zu meistern.

Ihr Berater hätte auch Sie und Ihr Partner ein Tool namens ein Paar Ressource Karte - ein Bild und das Ausmaß Ihrer wahrgenommene Unterstützung von individuellen Ressourcen, Ressourcen Beziehung, Kultur-und Community-Ressourcen. Sie und Ihr Partner gesonderten Karten zunächst erstellen. Nach einem Gespräch mit Ihrem Berater über die Unterschiede zwischen den beiden Karten, erstellen Sie eine Karte als Paar. Der Zweck ist es, Ihnen und Ihrem Partner denken Sie daran, diese Ressourcen zu nutzen, um Ihre Probleme zu verwalten.

Darüber hinaus kann Ihr Berater fragen Sie und Ihr Partner Fragen, um herauszufinden, Ihre einzigartige Visionen für Ihre Ehe und klären, was Sie tun können, um kleine, positive Veränderungen in Ihrer Beziehung zu machen.

Denken Sie daran, die Vorbereitung für die Ehe ist mehr als die Wahl ein Brautkleid und eine Party. Nehmen Sie sich Zeit, um ein solides Fundament für Ihre Beziehung aufzubauen.