Schädel-Hirn-Verletzungen

Bestimmung

Schädel-Hirn-Verletzung tritt auf, wenn eine externe mechanische Kraft bewirkt Funktionsstörungen des Gehirns.

Schädel-Hirn-Verletzungen in der Regel ergibt sich aus einem heftigen Schlag oder Stoß auf den Kopf oder Körper. Ein Objekt durchdringt den Schädel, wie eine Kugel oder zerbrochene Stück Schädel, kann auch dazu führen, Schädel-Hirn-Verletzungen.

Mild Schädel-Hirn-Verletzungen können zu vorübergehenden Funktionsstörung von Gehirnzellen. Weitere schwere Schädel-Hirn-Verletzungen können in Blutergüsse, zerrissene Gewebe, Blutungen und andere physische Schädigung des Gehirns, die in langfristige Komplikationen oder Tod führen können führen.

Siehe auch

Symptome

Schädel-Hirn-Verletzungen können weitreichende physische und psychische Auswirkungen. Einige Anzeichen oder Symptome können sofort erscheinen nach dem traumatischen Ereignis, während andere Tage oder Wochen später erscheinen.

Mild Schädel-Hirn-Verletzungen
Die Anzeichen und Symptome einer leichten Schädel-Hirn-Verletzungen können gehören:

  • Verlust des Bewusstseins für ein paar Sekunden bis zu wenigen Minuten
  • Kein Verlust des Bewusstseins, sondern ein Zustand ist benommen, verwirrt oder desorientiert
  • Speicher oder Konzentrationsstörungen
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel oder Verlust des Gleichgewichts
  • Übelkeit oder Erbrechen
  • Sensorische Probleme wie Sehstörungen, Klingeln in den Ohren oder einen schlechten Geschmack im Mund
  • Empfindlichkeit gegenüber Licht oder Ton
  • Stimmungsschwankungen oder Stimmungsschwankungen
  • Deprimiert oder ängstlich
  • Müdigkeit oder Schläfrigkeit
  • Schlafstörungen
  • Schlafen mehr als üblich

Mittelschwere bis schwere Schädel-Hirn-Verletzungen
Mittelschwere bis schwere Schädel-Hirn-Verletzungen können umfassen eines der Anzeichen und Symptome von leichten Verletzungen, sowie die folgenden Symptome, die innerhalb der ersten Stunden bis Tagen nach einer Kopfverletzung angezeigt:

  • Verlust des Bewusstseins von einigen Minuten bis Stunden
  • Profunde Verwirrung
  • Agitation, Kampfbereitschaft oder andere ungewöhnliche Verhalten
  • Verwaschene Sprache
  • Unfähigkeit, aus dem Schlaf wecken
  • Schwäche oder Taubheit in Fingern und Zehen
  • Verlust der Koordination
  • Persistent Kopfschmerzen oder Kopfschmerzen, dass verschlechtert
  • Wiederholtes Erbrechen oder Übelkeit
  • Krämpfe oder Anfälle
  • Dilatation eines oder beide Pupillen der Augen
  • Klare Flüssigkeiten abfließen von der Nase oder Ohren

Kinder-Symptome
Säuglinge und Kleinkinder mit Hirnverletzungen kann nicht über die Kommunikationsfähigkeit zu Kopfschmerzen, sensorische Probleme, Verwirrung und ähnlichen Symptomen berichten. Bei einem Kind mit Schädel-Hirn-Verletzungen, können Sie beobachten:

  • Ändern Sie in Essen oder Pflege Gewohnheiten
  • Anhaltendes Schreien und die Unfähigkeit, getröstet werden
  • Ungewöhnliche oder einfach Reizbarkeit
  • Ändern Sie in der Fähigkeit, darauf zu achten
  • Ändern Sie in Schlafgewohnheiten
  • Traurig oder deprimiert Stimmung
  • Verlust des Interesses an Lieblingsspielzeug oder Aktivitäten

Wann zum Arzt
Immer Ihren Arzt, wenn Sie oder Ihr Kind einen Schlag auf den Kopf oder Körper, die Sie betreffen oder bewirkt Verhaltensänderungen erhalten hat. Suchen Sie Notfall medizinische Versorgung, wenn es irgendwelche Anzeichen oder Symptome einer Schädel-Hirn-Verletzungen nach einem letzten Schlag oder andere traumatische Verletzung des Kopfes sind.

Die Begriffe "mild", "mäßig" und "schwer" werden verwendet, um die Auswirkung der Verletzung auf die Gehirnfunktion zu beschreiben. Ein mildes Schädigung des Gehirns ist noch eine schwere Verletzung, die sofortige Aufmerksamkeit und eine genaue Diagnose erfordert.

Siehe auch

Ursachen

Schädel-Hirn-Verletzung ist durch einen Schlag oder anderen traumatischen Verletzungen am Kopf oder Körper verursacht. Der Grad der Beschädigung kann von mehreren Faktoren ab, einschließlich der Art der Veranstaltung und der Kraft des Aufpralls ab. Injury kann eine oder mehrere der folgenden Faktoren:

  • Schäden an Hirnzellen kann auf den Bereich direkt unter dem Auftreffpunkt auf dem Schädel begrenzt.
  • Ein schwerer Schlag oder Stoß kann mehrere Punkte Schaden, weil das Gehirn hin und her bewegen kann in den Schädel.
  • Eine schwere Dreh-oder Spinning Ruck kann das Reißen von zellulären Strukturen.
  • Eine Explosion, wie von einem Sprengsatz, kann dazu führen, große Schäden.
  • Ein Objekt durchdringt den Schädel können schwere, irreparable Schäden an Gehirnzellen, Blutgefäße und schützende Gewebe rund um das Gehirn.
  • Blutung im oder um das Gehirn, Schwellungen und Blutgerinnseln kann die Sauerstoffversorgung des Gehirns stören und verursachen größere Schäden.
Schädel-Hirn-Verletzungen. Fahrzeugbezogene Kollisionen.
Schädel-Hirn-Verletzungen. Fahrzeugbezogene Kollisionen.

Häufige Ursachen
Gemeinsame Veranstaltungen verursachen traumatische Hirnverletzung gehören die folgenden:

  • Falls. Fallen aus dem Bett, rutscht in der Badewanne, Herunterfallen Schritte, fallen von Leitern und ähnliche Fälle sind die häufigste Ursache von Schädel-Hirn-Verletzungen insgesamt, vor allem bei älteren Erwachsenen und Kleinkindern.
  • Fahrzeugbezogene Kollisionen Kollisionen mit Autos, Motorräder oder Fahrräder -. Und Fußgänger in dieser Unfälle - sind eine häufige Ursache von Schädel-Hirn-Verletzungen.
  • Gewalt. Über 10 Prozent der Schädel-Hirn-Verletzungen werden durch Gewalt wie Schussverletzungen, häusliche Gewalt oder Kindesmissbrauch verursacht. Shaken-Baby-Syndrom ist Schädel-Hirn-Verletzungen, die durch den gewaltsamen Schütteln eines Säuglings, dass Schäden Gehirnzellen verursacht.
  • Sportverletzungen. Schädel-Hirn-Verletzungen können durch Verletzungen aus einer Reihe von Sportarten, darunter Fußball, Boxen, Fußball, Baseball, Lacrosse, Skateboarding, Eishockey und andere high-impact oder Extremsportarten verursacht werden.
  • Explosive Explosionen und andere Kampfverletzungen. Explosive Explosionen sind eine häufige Ursache von Schädel-Hirn-Verletzungen in aktiven Dienst militärischen Personals. Obwohl der Mechanismus der Schaden ist nicht gut verstanden, glauben viele Forscher, dass die Druckwelle, die durch das Gehirn deutlich Gehirnfunktion stört. Schädel-Hirn-Verletzungen führt auch das Eindringen von Wunden, schwere Schläge auf den Kopf mit Schrapnell oder Schmutz und Stürzen oder Kollisionen mit körperlichen Objekten nach einer Explosion.

Siehe auch

Risikofaktoren

Die Leute, die am stärksten von Schädel-Hirn-Verletzungen sind die folgenden:

  • Kinder, vor allem Neugeborene bis 4-Jährigen
  • Junge Erwachsene, vor allem im Alter zwischen 15 und 24
  • Erwachsene 75 Jahre und älter

Komplikationen

Mehrere Komplikationen sofort oder bald nach einem Schädel-Hirn-Verletzungen. Schwere Verletzungen erhöhen das Risiko für eine größere Anzahl von Komplikationen und schweren Komplikationen.

Bewusstseinsstörungen
Mittelschwere bis schwere Schädel-Hirn-Verletzungen können in längeren oder dauerhaften Änderungen in einer Person Zustand des Bewusstseins, das Bewusstsein oder die Reaktionsfähigkeit führen. Verschiedene Zustände des Bewusstseins sind die folgenden:

  • Coma. Ein Mensch im Koma bewusstlos ist, nichts von allem und nicht um jeden Reiz zu reagieren. Dies ergibt sich aus große Schäden an allen Teilen des Gehirns. Nach ein paar Tagen bis zu einigen Wochen, kann eine Person aus dem Koma entstehen oder geben Sie einen vegetativen Zustand.
  • Wachkoma. Verbreitet Schädigung des Gehirns kann in einem vegetativen Zustand führen. Obwohl der Mensch ist nichts von seiner oder ihrer Umgebung, kann er oder sie öffnen seine oder ihre Augen, Geräusche machen, reagieren auf Reflexe oder unterwegs. Es ist möglich, dass eine vegetative Zustand kann dauerhaft werden, aber oft Individuen Fortschritte zu einem minimal bewussten Zustand.
  • Minimal bewussten Zustand. A minimal bewussten Zustand ist ein Zustand, der stark verändertes Bewusstsein, aber mit einigen Anzeichen für Selbst-Bewusstsein oder das Bewusstsein von der eigenen Umgebung. Es ist oft ein Übergangszustand von einem Koma oder vegetativen Zustand zu mehr Erholung.
  • Locked-in-Syndrom. Eine Person in einem Locked-in-Zustand ist sich bewusst, seiner Umgebung und wach, aber er oder sie ist nicht in der Lage zu sprechen oder zu verschieben. Die Person kann in der Lage sein mit Augenbewegung oder blinkt kommunizieren. Dieser Zustand führt von Schäden an der unteren Gehirn und Hirnstamm begrenzt. Dies tritt selten nach dem Trauma.

Krampfanfälle
Einige Menschen mit Schädel-Hirn-Verletzungen haben Anfälle innerhalb der ersten Woche. Einige schwere Verletzungen können in wiederkehrenden Anfällen führen, die so genannte posttraumatische Epilepsie.

Explosive Explosionen und andere Kampfverletzungen. Minimal bewussten Zustand.
Explosive Explosionen und andere Kampfverletzungen. Minimal bewussten Zustand.

Flüssigkeitsansammlungen
Liquor aufbauen können in den Räumen im Gehirn (zerebrale Ventrikel) von einigen Menschen, die Schädel-Hirn-Verletzungen, verursacht Schwellungen und erhöhter Druck im Gehirn.

Infektionen
Schädel Frakturen oder eindringenden Wunden reißen die Schichten von Schutz-Gewebe (Hirnhäute), die das Gehirn umgeben. Dies kann ermöglichen, Bakterien, das Gehirn und die Infektionen verursachen Kraft. Eine Infektion der Hirnhäute (Meningitis) konnte für den Rest des Nervensystems zu verbreiten, wenn sie nicht behandelt.

Blutgefäß Schaden
Mehrere kleine oder große Blutgefäße im Gehirn kann in einem Schädel-Hirn-Verletzungen beschädigt werden. Dieser Schaden könnte zu einem Schlaganfall, Blutgerinnsel oder anderen Problemen führen.

Nervenschäden
Verletzungen an der Basis des Schädels beschädigen können Nerven, die unmittelbar aus dem Gehirn (Hirnnerven). Hirnnerv Schaden kann zur Folge haben:

  • Lähmung der Gesichtsmuskeln
  • Schäden an den Nerven zuständig für Augenbewegungen, kann das dazu führen, Sehen von Doppelbildern
  • Schäden an den Nerven, die Geruchssinn bieten
  • Verlust der Sehkraft
  • Verlust des Gesichts-Sensation
  • Schlucken Probleme

Kognitive Probleme
Die meisten Menschen, die eine erhebliche Hirnverletzungen haben erleben Veränderungen in ihrem Denken (kognitive) Fähigkeiten. Schädel-Hirn-Verletzungen können zu Problemen mit vielen Fähigkeiten, einschließlich führen:

  • Speicher
  • Lernen
  • Reasoning
  • Problemlösung
  • Die Geschwindigkeit der mentalen Verarbeitung
  • Urteil
  • Aufmerksamkeit oder der Konzentration
  • Multitasking
  • Unternehmen
  • Entscheidungsfindung
  • Beginnend oder Erledigung von Aufgaben

Kommunikationsprobleme
Sprache und Kommunikation Probleme sind häufig folgende Schädel-Hirn-Verletzungen. Diese Probleme können Frustration, Konflikte und Missverständnisse für Menschen mit einem Schädel-Hirn-Verletzungen, sowie Familienmitglieder, Freunde und Leistungserbringern führen. Kommunikationsprobleme können gehören:

  • Schwierigkeitsgrad Verständnis Rede oder schriftlich
  • Schwierigkeiten beim Sprechen oder Schreiben
  • Schwierigkeitsgrad Entschlüsselung nonverbaler Signale
  • Unfähigkeit, Gedanken und Ideen zu organisieren
  • Unfähigkeit, die Muskeln benötigt, um Form Worte zu benutzen (Dysarthrie)
  • Probleme mit Änderungen in Klangfarbe, Tonhöhe oder Betonung auf Emotionen, Einstellungen oder subtile Unterschiede in der Bedeutung ausdrücken
  • Probleme beim Starten oder Stoppen Gespräche
  • Trouble with turn taking oder Themenauswahl
  • Probleme beim Lesen von Cues Zuhörer
  • Probleme beim folgenden Gespräche

Verhaltensänderungen
Menschen, die erfahrenen Hirnverletzung habe oft erleben Veränderungen in Verhaltensweisen. Darunter können fallen:

  • Schwierigkeiten mit der Selbstkontrolle
  • Mangelndes Bewusstsein von Fähigkeiten
  • Riskantes Verhalten
  • Ungenaue Selbstverständnis
  • Schwierigkeitsgrad in sozialen Situationen
  • Verbale oder körperliche Ausbrüche

Emotionale Veränderungen
Emotionale Veränderungen können sein:

  • Depression
  • Ängstlichkeit
  • Stimmungsschwankungen
  • Reizbarkeit
  • Mangel an Empathie für andere
  • Wut
  • Insomnia
  • Veränderungen im Selbstwertgefühl

Sensorische Probleme
Probleme mit Sinnen können gehören:

  • Persistent Klingeln in den Ohren
  • Schwierigkeitsgrad Erkennen von Objekten
  • Gefährdete Hand-Auge-Koordination
  • Blinde Flecken oder Sehen von Doppelbildern
  • Ein bitterer Geschmack oder ein schlechter Geruch
  • Haut Kribbeln, Schmerzen oder Juckreiz
  • Ärger mit dem Gleichgewicht oder Schwindel

Degenerative Erkrankungen des Gehirns
Ein Schädel-Hirn-Verletzungen erhöhen das Risiko von Krankheiten, die in der allmählichen Degeneration von Gehirnzellen und allmählichen Verlust der Gehirnfunktionen. Dazu gehören:

  • Alzheimer-Krankheit, die im Wesentlichen bewirkt, dass der fortschreitenden Verlust des Gedächtnisses oder anderer Denkfähigkeiten
  • Parkinson-Krankheit, eine fortschreitende Erkrankung, die Bewegungsstörungen, wie Tremor, Rigor und langsamen Bewegungen bewirkt,
  • Demenz pugilistica - meist mit sich wiederholenden Schläge auf den Kopf in der Karriere Boxen verbunden - was verursacht Symptome von Demenz und Bewegung Probleme

Siehe auch

Untersuchungen und Diagnostik

Weil Schädel-Hirn-Verletzungen sind in der Regel, weil Notfälle und Folgen können schnell verschlechtern, ohne Behandlung, Ärzte in der Regel müssen die Situation schnell beurteilen.

Glasgow Coma Scale
Das 15-Punkte-Test hilft ein Arzt oder anderen Mitarbeitern des Rettungsdienstes Beurteilung der anfänglichen Schweregrad einer Hirnverletzung, indem die Fähigkeit einer Person, Anweisungen zu folgen und bewegen ihre Augen und Gliedmaßen. Die Kohärenz der Rede liefert auch wichtige Hinweise. Fähigkeiten werden numerisch erzielt. Höhere Werte bedeuten milder Verletzungen.

Informationen über die Verletzungen und Symptome
Wenn Sie jemanden beobachtet verletzt ist oder kam unmittelbar nach einer Verletzung, können Sie möglicherweise das medizinische Personal mit Informationen, die nützlich bei der Beurteilung der verletzten Person Zustand ist zu stellen. Antworten auf die folgenden Fragen können von Vorteil sein bei der Beurteilung der Schwere der Verletzung:

  • Wie hat sich die Verletzung auftreten?
  • Hat die Person das Bewusstsein verlieren?
  • Wie lange war die Person bewusstlos?
  • Wussten Sie beobachten alle anderen Änderungen in Wachsamkeit, Sprechen, Koordination oder andere Anzeichen einer Verletzung?
  • Wo wurde der Kopf oder andere Körperteile geschlagen?
  • Können Sie keine Informationen über die Kraft der Verletzung? Zum Beispiel treffen, was den Kopf der Person, wie weit hat er oder sie fallen, oder war die Person aus einem Fahrzeug geworfen?
  • Wurde die Person in den Körper wirbelte herum oder schwer erschüttert?

Bildgebende Untersuchungen

  • Computertomographie (CT). Ein CT-Scan verwendet eine Reihe von X-Strahlen, um eine detaillierte Ansicht des Gehirns zu erstellen. Ein CT-Scan kann schnell visualisieren Frakturen und entdecken Hinweise auf Blutungen im Gehirn (Blutungen), Blutgerinnsel (Hämatome), zerschlagen Hirngewebe (Prellungen) und Hirngewebe Schwellungen.
  • Magnetic Resonance Imaging (MRI). MRI nutzt die leistungsstarke Funkwellen und Magneten, um eine detaillierte Ansicht des Gehirns zu erstellen. Ärzte nicht oft verwenden MRIs während Notfall Einschätzungen der Schädel-Hirn-Verletzungen, weil das Verfahren zu lange dauert. Dieser Test kann verwendet werden, nachdem der Zustand der Person wurde stabilisiert hat.

Hirndrucksteigerung Monitor
Tissue Schwellung von einem Schädel-Hirn-Verletzungen können den Druck innerhalb des Schädels und verursachen weitere Schäden am Gehirn. Ärzte können eine Sonde durch den Schädel einfügen, um diesen Druck zu überwachen.

Behandlungen und Medikamente

Mild Verletzungen
Mild Schädel-Hirn-Verletzungen, benötigen üblicherweise keine andere Behandlung als Ruhe und over-the-counter Schmerzmittel, um Kopfschmerzen zu behandeln. Jedoch eine Person mit einer milden traumatischen Hirnverletzung muss in der Regel zu Hause eng überwacht werden für einen persistenten, Verschlechterung oder neue Symptome. Er oder sie kann auch über Follow-up-Arzttermine.

Der Arzt zeigt an, wenn eine Rückkehr an den Arbeitsplatz ist die Schule oder Freizeitaktivitäten angemessen. Es ist am besten zu einem physischen oder Denken (kognitive) Aktivitäten zu vermeiden, bis die Symptome aufgehört haben. Die meisten Menschen in den normalen Routinen allmählich zurück.

Sofort Notfallversorgung
Notfallversorgung für mittelschwere bis schwere Schädel-Hirn-Verletzungen konzentriert sich darauf, dass die Person eine ausreichende Sauerstoff-und Blutversorgung, die Aufrechterhaltung des Blutdrucks, und verhindert jede weitere Verletzung am Kopf oder Hals. Menschen mit schweren Verletzungen können auch andere Verletzungen, die angegangen werden müssen.

Zusätzliche Behandlungen in der Notaufnahme oder Intensivstation eines Krankenhauses wird auf die Minimierung Folgeschäden aufgrund von Entzündungen, Blutungen oder reduzierter Sauerstoffversorgung des Gehirns konzentrieren.

Medikamente
Medikamente zur sekundären Schädigung des Gehirns unmittelbar nach einer Verletzung begrenzen können gehören:

  • Diuretika. Diese Medikamente verringern die Menge der Flüssigkeit im Gewebe und erhöhen Urinausscheidung. Diuretika, intravenös, um Menschen mit Schädel-Hirn-Verletzungen gegeben, dazu beitragen, Druck im Inneren des Gehirns.
  • Anti-Anfall Medikamente. Menschen, die hatten eine mäßige bis schwere Schädel-Hirn-Verletzungen haben, sind in Gefahr, Krampfanfälle während der ersten Woche nach ihrer Verletzung. Krampfbehandelndes Medikament kann während der ersten Woche verabreicht werden, um zusätzliche Hirnschäden, die durch ein Festfressen verursacht werden könnte, zu vermeiden. Weitere Anti-Anfall Behandlungen werden nur verwendet, wenn Anfälle auftreten.
  • Coma-induzierende Medikamente. Ärzte manchmal Drogen, die Menschen in vorübergehenden Koma gelegt, weil ein Koma Gehirn braucht weniger Sauerstoff zu funktionieren. Dies ist besonders hilfreich, wenn die Blutgefäße, durch erhöhten Druck im Gehirn komprimiert, kann die übliche Menge an Nährstoffen und Sauerstoff zu Gehirnzellen liefern.

Chirurgie
Notoperation erforderlich sein, um weitere Schäden an Hirngewebe zu minimieren. Chirurgie kann verwendet werden, um die folgenden Probleme zu adressieren:

  • Entfernen geronnenes Blut (Hämatome). Blutung außerhalb oder innerhalb des Gehirns kann in einer Sammlung von geronnenes Blut (Hämatom), die Druck auf das Gehirn und schädigt Hirngewebe führen.
  • Reparieren Schädelverletzungen. Chirurgie erforderlich sein, um schwere Schädelverletzungen zu reparieren oder Stücke des Schädels im Gehirn zu entfernen.
  • Das Öffnen eines Fensters in den Schädel. Chirurgie kann verwendet werden, um den Druck im Inneren des Schädels durch Ablassen angesammelt Rückenmarksflüssigkeit oder Erstellen eines Fensters in den Schädel, die mehr Raum für geschwollene Gewebe bietet entlasten.

Rehabilitation
Die meisten Menschen, die eine erhebliche Hirnverletzungen haben benötigen Rehabilitation. Möglicherweise müssen sie grundlegende Fähigkeiten wie Gehen oder Sprechen neu erlernen. Das Ziel ist es, ihre Fähigkeiten zu verbessern, um alltägliche Aktivitäten durchzuführen.

Therapie beginnt in der Regel im Krankenhaus und weiterhin an einer stationären Rehabilitation Einheit, ein Wohn-Verwertungsanlage oder durch ambulante Dienste. Die Art und Dauer der Sanierung variiert von einzelnen, je nach Schwere der Hirnverletzung und welcher Teil des Gehirns verletzt wurde. Rehabilitation Spezialisten können gehören:

  • Physiatrist, ein Arzt für physikalische Medizin und Rehabilitation geschult, die die gesamte Rehabilitation betreut
  • Ergotherapeutin hilft, wer die Person lernen, umlernen oder Fertigkeiten zu verbessern, um alltägliche Aktivitäten durchzuführen
  • Physiotherapeut, hilft, die mit Mobilität und Umlernen Bewegungsmuster, Balance und Fuß
  • Sprechen und Sprache Pathologe, der dabei hilft, die Person zu verbessern Kommunikationsfähigkeiten und mit Hilfe unterstützender Kommunikationsgeräte ggf.
  • Neuropsychologe oder Psychiater, der dabei hilft, die Person zu verwalten oder Verhaltensweisen lernen Bewältigungsstrategien bietet Gesprächstherapie als für emotionale und psychische Wohlbefinden benötigt wird, und verschreibt Medikamente nach Bedarf
  • Sozialarbeiter oder Fallmanager, die Zugang zu Service-Agenturen ermöglicht, hilft bei der Pflege Entscheidungen und Planungen, und erleichtert die Kommunikation zwischen den verschiedenen Fachleuten, Leistungserbringern und Familienmitglieder
  • Rehabilitation Krankenschwester, die laufende Sanierung Pflege und Dienstleistungen bietet und wer hilft bei der Planung der Entlassung aus dem Krankenhaus oder Reha-Einrichtung
  • Schädel-Hirn-Verletzungen Krankenschwester Spezialist, der dabei hilft, koordinieren Pflege und erzieht die Familie über die Verletzung und Recovery-Prozess
  • Zum Freizeitangebot der Therapeut hilft, die mit Freizeitaktivitäten
  • Berufsberater, der die Fähigkeit, sich auf Arbeit und angemessene berufliche Chancen zurückzukehren beurteilt und bietet Ressourcen für die Bewältigung gemeinsamer Herausforderungen am Arbeitsplatz

Siehe auch

Vorbeugung

Befolgen Sie diese Tipps, um das Risiko einer Hirnschädigung zu reduzieren:

  • Sicherheitsgurte und Airbags. Tragen Sie immer einen Sicherheitsgurt in einem Kraftfahrzeug. Kleine Kinder sollten immer auf dem Rücksitz eines Autos zu sitzen und in Kindersitzen oder Sitzerhöhungen, die für ihre Größe und Gewicht sind gesichert werden.
  • Alkohol-und Drogenkonsum. Nicht unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen, darunter verschreibungspflichtige Medikamente, die die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen können fahren.
  • Helme. Tragen Sie einen Helm beim Fahrradfahren, Skateboard, Motorrad, Schneemobil oder All-Terrain-Fahrzeug. Auch tragen Sie geeignete Kopfschutz beim Baseball spielen oder Kontakt-Sportarten, Skifahren, Skaten, Snowboarden oder Reiten.

Vermeidung von Stürzen
Die folgenden Tipps können helfen, ältere Erwachsene Stürze vermeiden um das Haus:

  • Installieren Sie Handläufe im Badezimmer
  • Legen Sie eine rutschfeste Matte in der Badewanne oder Dusche
  • Entfernen Teppiche
  • Installieren Sie Handläufe auf beiden Seiten der Treppen
  • Verbessern Beleuchtung in der Wohnung
  • Halten Sie Treppen und Böden frei von Unordnung
  • Holen Sie sich regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen Vision
  • Holen Sie sich regelmäßige Bewegung

Verhindern Kopfverletzungen bei Kindern
Die folgenden Tipps können helfen, Kinder zu vermeiden Kopfverletzungen:

  • Installieren Schutztüren an der Spitze der Treppe
  • Halten Treppen frei von Unordnung
  • Installieren Fenster Wachen zur Vermeidung von Stürzen
  • Legen Sie eine rutschfeste Matte in der Badewanne oder Dusche
  • Verwenden Sie die Spielplätze haben stoßdämpfende Materialien auf dem Boden
  • Stellen Sie sicher, Teppiche sind sicher
  • Lassen Sie Kinder nicht auf Feuerleitern oder Balkone spielen

Siehe auch

Der Umgang und die Unterstützung

Eine Reihe von Strategien können helfen, eine Person mit Schädel-Hirn-Verletzung mit Komplikationen, die täglichen Aktivitäten, Kommunikation und zwischenmenschliche Beziehungen beeinflussen zu bewältigen. Abhängig von der Schwere der Verletzung, kann eine Familie oder Bezugsperson Freund benötigen, um die Umsetzung der folgenden Ansätze:

  • Schließen Sie sich einer Selbsthilfegruppe. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Therapeuten über Rehabilitation einer Selbsthilfegruppe, die Ihnen helfen, über Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Verletzung sprechen, lernen neue Bewältigungsstrategien und emotionale Unterstützung bekommen können.
  • Schreiben Sie Dinge nach unten. Halten Sie eine Aufzeichnung wichtiger Ereignisse, Personen-Namen, Aufgaben oder andere Dinge, die schwer zu merken sind.
  • Befolgen Sie eine Routine. Halten Sie einen festen Zeitplan, um die Dinge in bestimmten Orten, um Verwechslungen zu vermeiden, und die gleichen Strecken, wenn man zu häufig besuchten Zielen.
  • Machen Sie Pausen. Treffen von Vereinbarungen bei der Arbeit oder in der Schule, Pausen einzulegen, wie gebraucht.
  • Alter Arbeit Erwartungen oder Aufgaben. Entsprechende Änderungen bei der Arbeit oder in der Schule kann mit Anweisungen, die Sie lesen, dass mehr Zeit, um Aufgaben auszuführen oder brechen Aufgaben in kleinere Schritte.
  • Vermeiden Sie Ablenkungen. Minimieren Ablenkungen wie laute Hintergrundgeräusche von einem Fernseher oder Radio.
  • Bleiben Sie konzentriert. Arbeiten an einer Aufgabe zu einer Zeit.