Schwanger werden

Vorurteil Planung: Ihr Körper ist bereit für eine Schwangerschaft?

Vorurteil Planung kann helfen, Sie und Ihr Partner zu verstehen, wie Sie Ihre Chancen auf eine gesunde Schwangerschaft zu erhöhen. Hier ist, was während einer Vorurteil Termin erwarten.

Wenn Sie sich entschieden haben, schwanger zu werden, könnten Sie emotional bereit, ein Baby zu haben - aber Ihr Körper ist bereit für die Aufgabe vor?

Um sicherzustellen, eine gesunde Schwangerschaft, planen Sie einen Termin mit Ihrem Vorurteil Arzt, sobald Sie denken über Schwangerschaft beginnen. Ein Vorurteil Termin ist besonders wichtig, wenn Sie in Ihrem 30er oder 40er Jahren oder bist du irgendwelche chronischen Krankheiten oder besonderen Anliegen. Seien Sie bereit, Fragen wie diese zu beantworten.

Welche Art von Geburtenkontrolle haben Sie schon mit?

Wenn Sie wurden unter Antibabypillen haben, wird der Eisprung möglich, sobald zwei Wochen nach der Einnahme der Pille zu stoppen - auch wenn es länger dauert, für einige Frauen. Sie brauchen nicht eine Pille-freie Pause, bevor Sie versuchen, schwanger zu nehmen. Allerdings, es wird etwas einfacher zu schätzen, wenn Sie und Eisprung, wenn Ihr Baby wird fällig, wenn Sie mindestens einen normalen Zeitraum vor der Empfängnis haben. Wenn Sie ein paar Monate warten möchten, verwenden Sie ein Backup Form der Geburtenkontrolle, während Ihres Menstruationszyklus wieder normalisiert hat.

Wenn Sie bislang verwendet haben, bestimmte Arten von langfristigen Geburtenkontrolle - wie Gestagen Implantate oder Injektionen - Ihre Rückkehr zu Fruchtbarkeit könnte etwas länger dauern. Doch die meisten Frauen innerhalb von 12 Monaten zu stoppen jede Art von reversiblen Empfängnisverhütung begreifen.

Sind Ihre aktuellen Impfstoffe?

Infektionen wie Windpocken (Varizellen), Röteln (Röteln) und Hepatitis B kann gefährlich sein für ein ungeborenes Kind. Wenn Ihr Immunisierungen nicht vollständig sind oder Sie nicht sicher sind, ob Sie immun gegen bestimmte Infektionen sind, könnten Sie Ihre Vorurteil Pflege eines oder mehrere Impfstoffe - vorzugsweise mindestens einen Monat, bevor Sie versuchen zu begreifen.

Haben Sie chronische Erkrankungen?

Wenn Sie eine chronische Erkrankung - wie Diabetes, Asthma oder Bluthochdruck - stellen Sie sicher, es ist unter Kontrolle, bevor Sie sich vorstellen. In einigen Fällen kann Ihr Arzt empfehlen eine entsprechende Einstellung Ihrer Medikamente oder andere Behandlungen vor der Schwangerschaft. Ihr Arzt wird auch erklären, keine besondere Pflege, die Sie während der Schwangerschaft brauchen könnte.

Nehmen Sie irgendwelche Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel?

Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, Kräuter oder Ergänzungen du nimmst. Abhängig vom Produkt, kann Ihr Arzt empfehlen wechselnden Dosen, die Umstellung auf etwas anderes oder Stoppen des Produkts bevor Sie sich vorstellen.

Dies ist auch die Zeit, zu Beginn der Einnahme pränatale Vitamine. Warum so früh? Das Baby Neuralrohrdefekten - was wird das Gehirn und Rückenmark - entwickelt sich während des ersten Monats der Schwangerschaft, möglicherweise noch bevor Sie wissen, dass Sie schwanger sind. Unter pränatale Vitamine vor der Empfängnis verhindert Neuralrohrdefekte.

Sind Sie an der Gefahr einer sexuell übertragbaren Infektion?

Sexuell übertragbare Infektionen wie Gonorrhö, Syphilis und Chlamydien können mit Ihrer Fähigkeit zu begreifen stören. Diese Infektionen auch Risiken für Mutter und Kind während der Schwangerschaft. Wenn bei Ihnen das Risiko einer sexuell übertragbaren Infektion sind - oder Sie denken, Sie oder Ihr Partner vielleicht eine Infektion haben - fragen Sie Ihren Arzt über Vorurteil Screening und Behandlung.

Siehe auch

Vorurteil Planung: Ihr Körper ist bereit für eine Schwangerschaft?

Haben Sie eine Familiengeschichte von spezifischen medizinischen Bedingungen?

Manchmal familiäre Krankengeschichte - entweder Ihre Geschichte oder Ihr Partner - erhöht das Risiko für ein Kind, die bestimmte medizinische Bedingungen oder Geburtsfehler hat. Wenn genetische Bedingungen ein Anliegen sind, kann Ihr Arzt Sie zu einer genetischen Berater für ein Vorurteil Einschätzung beziehen.

Wie alt sind Sie?

Nach 35, die Gefahr von Fertilitätsstörungen, Verlust der Schwangerschaft und bestimmte chromosomale Bedingungen steigt. Einige Komplikationen während der Schwangerschaft, wie Schwangerschaftsdiabetes, sind häufiger bei älteren Müttern als gut. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, diese Risiken zu relativieren, sowie einen Plan entwickeln, um Ihrem Baby den besten Start.

Haben Sie schwanger gewesen, bevor?

Ihr Arzt wird über die früheren Schwangerschaften fragen. Achten Sie darauf, keine Komplikationen Sie gehabt haben könnte, wie z. B. Bluthochdruck, Schwangerschaftsdiabetes, Frühgeburt, Frühgeburt oder Geburtsschäden zu erwähnen.

Wenn Sie eine frühere Schwangerschaft mit einem Neuralrohrdefekt hatte, wird Ihr Arzt wahrscheinlich empfehlen, eine höhere tägliche Dosis von Folsäure als das, was in den meisten pränatale Vitamine gefunden.

Schwanger werden. Vorurteil Planung: Ihr Körper ist bereit für eine Schwangerschaft?
Schwanger werden. Vorurteil Planung: Ihr Körper ist bereit für eine Schwangerschaft?

Wenn Sie irgendwelche Bedenken oder Befürchtungen über eine weitere Schwangerschaft haben, teilen Sie sie mit Ihrem Arzt oder Ärztin. Er oder sie wird Ihnen helfen, die besten Möglichkeiten, um Ihre Chancen auf eine gesunde Schwangerschaft zu erhöhen.

Möchten Sie Ihre derzeitigen Lebensstil unterstützen eine gesunde Schwangerschaft?

Gesunder Lebensstil während der Schwangerschaft sind unerlässlich. Zum Beispiel:

  • Ihr Arzt wird wahrscheinlich über die Bedeutung einer gesunden Ernährung, regelmäßige körperliche Aktivität und Stressbewältigung.
  • Wenn Sie untergewichtig oder übergewichtig sind, kann Ihr Arzt empfehlen Adressierung Ihr Gewicht bevor Sie sich vorstellen.
  • Es ist auch wichtig, Alkohol, illegale Drogen und toxische Substanzen zu vermeiden.
  • Wenn Sie rauchen, bitten Sie Ihren Arzt über Ressourcen, damit Sie aufhören.

Was ist mit Ihrem Partner Lebensstil?

Wenn möglich, bitten Sie Ihren Partner, um das Vorurteil Termin mit Ihnen zu besuchen. Ihr Partner für die Gesundheit und Lebensstil - einschließlich Familie Anamnese und Risikofaktoren für Infektionen oder Geburtsschäden - sind wichtig, weil sie für Sie und das Baby beeinflussen kann.

Siehe auch