Schwanger werden

Fruchtbarkeit der Frau: Warum Lifestyle-Entscheidungen zählen

Fruchtbarkeit der Frau kann durch Ihren Lebensstil beeinflusst werden. Betrachten einfache Schritte, um Ihre Fortpflanzungsorgane gesund.

Wenn Sie hoffen, schwanger zu werden jetzt oder in der Zukunft sind, könnten Sie Ihre Fruchtbarkeit Wunder, und ob Sie es zu verbessern. Einige Faktoren könnten die außerhalb Ihrer Kontrolle sein - wie medizinische Fragen, die weibliche Fruchtbarkeit beeinflussen - aber das ist nicht das Ende der Geschichte. Ihr Lebensstil kann Auswirkungen auf Ihre Fruchtbarkeit, auch.

Hier ist, was Sie wissen müssen, um zu fördern und schützen Sie Ihre Fruchtbarkeit müssen.

Was ist die weibliche Fruchtbarkeit?

Fruchtbarkeit der Frau ist die Fähigkeit einer Frau, um ein biologisches Kind. Sie und Ihr Partner könnte sich fragen, Ihre Fruchtbarkeit, wenn Sie versucht haben, sich mit häufigen, ungeschützten Sex für mindestens ein Jahr schwanger - ohne Erfolg - oder mindestens sechs Monate, wenn Sie älter als 35 sind.

Was sind die Ursachen weibliche Fruchtbarkeit Probleme?

Schwanger werden. Pflegen Sie ein gesundes Gewicht.
Schwanger werden. Pflegen Sie ein gesundes Gewicht.

Verschiedene medizinische Probleme können weibliche Fruchtbarkeit Probleme beitragen können, darunter:

  • Bedingungen, unter denen die Ovulation
  • Erkrankungen des Uterus
  • Blockierung der Eileiter, die durch entzündliche Erkrankungen des Beckens verursacht - eine Infektion der weiblichen Geschlechtsorgane
  • Endometriose - eine Erkrankung, bei der Gewebe, das normalerweise die Innenseite der Gebärmutter (Endometrium) außerhalb der Gebärmutter wächst

Auch das Alter spielt eine Rolle bei der weiblichen Fruchtbarkeit. Eine Verzögerung der Schwangerschaft kann verringern die Wahrscheinlichkeit, dass Sie in der Lage zu begreifen. Eine ältere Frau, die Eier sind nicht so leicht wie eine jüngere Frau die Eier befruchtet - und vielleicht nicht normal entwickeln sogar nach der Befruchtung auftritt.

Siehe auch

Fruchtbarkeit der Frau: Warum Lifestyle-Entscheidungen zählen

Was kann ich tun, um die weibliche Fruchtbarkeit fördern?

Gesunder Lebensstil kann Ihnen helfen, fördern die Fruchtbarkeit. Zum Beispiel:

  • Pflegen Sie ein gesundes Gewicht. Übergewicht oder Untergewicht kann deutlich Hormonproduktion beeinflussen und hemmen normalen Eisprung. Aufrechterhaltung eines gesunden Körpergewichts kann die Häufigkeit des Eisprungs und die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft.
  • Verhindern sexuell übertragbare Infektionen (STI) Sexuell übertragbare Infektionen -., Wie Chlamydien und Gonorrhö - sind eine der häufigsten Ursachen für Unfruchtbarkeit bei Männern und Frauen. Um sich vor sexuell übertragbaren Krankheiten zu schützen, Safer Sex zu praktizieren. Beschränken Sie die Anzahl der Sexualpartner, und ein Kondom benutzen, jedes Mal, wenn Sie Sex haben - oder den Aufenthalt in einer gegenseitig monogamen Beziehung mit einem Partner, der nicht infiziert ist.
  • Ernähren Sie sich gesund. Obwohl es nicht genügend Forschung, um eine spezielle Diät empfehlen, um die Fruchtbarkeit zu fördern oder erhöhen Sie die Chancen auf eine Schwangerschaft, eine gesunde Ernährung noch zählt. Gute Ernährung - darunter ein tägliches pränatalen Vitamin, Folsäure enthält - ist ein wichtiger Teil von Vorurteil Pflege und wird Ihnen und Ihrem Baby gut zu dienen während der Schwangerschaft.
  • Planen Sie regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen. Regelmäßige Besuche bei Ihrem Arzt kann Ihnen helfen, zu erkennen und zu behandeln gesundheitlichen Bedingungen, die Ihre Fruchtbarkeit gefährden könnten.
  • Verwalten Stress. Einige Untersuchungen zeigen, dass Stress kann die Chancen der Befruchtung zu senken. Obwohl mehr Forschung ist notwendig, um zu zeigen, die Auswirkungen Stress könnte auf die weibliche Fruchtbarkeit haben, ist es ratsam, Stress zu minimieren und zu üben gesunde Bewältigung Methoden - wie Entspannungstechniken - wenn Sie versuchen zu begreifen sind.

Was ist off-limits?

Gesunder Lebensstil zählen hier auch. Um Ihre Fruchtbarkeit zu schützen:

  • Nicht rauchen. Rauchen Alters Ihre Eierstöcke und verbraucht Ihre Eier vorzeitig. Wenn Sie rauchen, bitten Sie Ihren Arzt, damit Sie aufhören.
  • Begrenzen Sie die Menge an Alkohol Sie trinken Schweres Trinken ist mit einem erhöhten Risiko assoziiert Ovulationsstörungen -. Und einige der Forschung hat gezeigt, dass selbst Licht trinken könnte die Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft zu reduzieren. Wenn Sie möchten, schwanger zu werden, sollten die Vermeidung von Alkohol komplett.
  • Curb Koffein. Obwohl der Beweis ist gemischt, einige Untersuchungen zeigen, dass zu viel Koffein könnte Östrogen-Produktion oder Abnahme Östrogen-Stoffwechsel zu erhöhen. Um Ihre Fruchtbarkeit zu schützen, sollten Sie die Begrenzung der Menge an Koffein in Ihrer Ernährung bis 200 Milligramm pro Tag - über die Menge in zwei 8-Unzen (240 Milliliter) Portionen Kaffee.
  • Seien Sie vorsichtig bei intensiver körperlicher Aktivität Körperliche Aktivität ist ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Lebensweise -., Aber zu viel intensive aerobe Tätigkeit können weibliche Fruchtbarkeit durch Hemmung des Eisprungs und die Verringerung der Produktion des Hormons Progesteron schaden. Wenn Sie ein gesundes Gewicht und haben Sie, schwanger zu schnell denken, erwägen, Ihre aerobe Übung, um nicht mehr als sieben Stunden pro Woche. Wenn Sie übergewichtig sind, fragen Sie Ihren Arzt, wie viel aerobe Tätigkeit ist OK.
  • Vermeiden Sie Kontakt mit Toxinen. Exposition gegenüber verschiedenen Chemikalien oder Schadstoffe schaden kann Ihre Fruchtbarkeit. Landarbeiter, Hairstylisten und bestimmte andere Gruppen könnten in Gefahr sein, Menstruationsstörungen. Andere auf mögliche Gefahr eines Rückgangs der Fruchtbarkeit sind Zahnarzthelferinnen ausgesetzt hohen Lachgas, jemand ausgesetzt erhöhte Werte von organischen Lösungsmitteln - wie Reinigung Chemikalien - und Industriearbeiter ausgesetzt Drogen oder Chemikalien während des Herstellungsprozesses. Teilen Sie irgendwelche Bedenken Sie Kontakt mit Toxinen mit Ihrem Arzt haben könnte.

Was ist unter dem Strich?

Wenn Sie schwanger zu werden und Sie über die Auswirkungen des Lebensstils auf Ihre Fruchtbarkeit besorgt denken, fragen Sie Ihren Arzt oder Ärztin. Er oder sie kann Ihnen dabei helfen, Möglichkeiten, um Ihre Fruchtbarkeit zu verbessern und steigern Sie Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft.

Siehe auch