Skoliose

Bestimmung

Skoliose ist eine seitliche Verkrümmung der Wirbelsäule, die am häufigsten auftritt, während der Wachstumsschub kurz vor der Pubertät. Während Skoliose durch Erkrankungen wie Zerebralparese und Muskeldystrophie verursacht werden können, ist die Ursache der meisten Skoliose unbekannt.

Die meisten Fälle von Skoliose sind mild, aber einige Kinder entwickeln Wirbelsäule Missbildungen, die um mehr schwere, wie sie wachsen. Schwere Skoliose kann deaktivieren. Eine besonders schwere Wirbelsäulen-Kurve kann die Menge an Speicherplatz in der Brust zu reduzieren, so dass es schwierig für die Lungen, um richtig funktionieren.

Kinder, die milden Skoliose haben eng, in der Regel mit Röntgenstrahlen überwacht, um festzustellen, ob die Kurve wird immer schlimmer. In vielen Fällen ist keine Behandlung erforderlich. Manche Kinder müssen eine Klammer tragen, um die Kurve von der Verschlechterung zu stoppen. Andere können operiert werden müssen, um die Skoliose von Verschlechterung zu halten und schweren Fällen von Skoliose begradigen.

Symptome

Anzeichen und Symptome einer Skoliose kann umfassen:

  • Ungleiche Schultern
  • Ein Schulterblatt, die mehr im Vordergrund als die andere erscheint
  • Ungleiche Taille
  • Eine Hüfte höher als das andere

Wenn ein Skoliosekrümmung schlimmer wird die Wirbelsäule auch drehen oder verdrehen, zusätzlich zu geschwungenen Seite zu Seite. Dies bewirkt, dass die Rippen auf einer Seite des Körpers zu haften weiter als auf der anderen Seite. Schwere Skoliose kann dazu führen, Rückenschmerzen und Atembeschwerden.

Wann zum Arzt
Gehen Sie zu Ihrem Arzt, wenn Sie Anzeichen oder Symptome einer Skoliose bei Ihrem Kind bemerken. Mild Kurven kann jedoch ohne die Eltern und Kinder wissen es, weil sie nach und nach erscheinen in der Regel nicht zu Schmerzen entwickeln. Gelegentlich sind Lehrer, Freunde und Sport Teamkollegen die erste eines Kindes Skoliose bemerken.

Ursachen

Skoliose. Lunge und Herz schädigen.
Skoliose. Lunge und Herz schädigen.

Ärzte wissen nicht, was bewirkt, dass die häufigste Form der Skoliose - obwohl es erbliche Faktoren beinhalten erscheint, weil die Erkrankung neigt dazu, in Familien zu laufen. Weniger häufige Arten von Skoliose kann verursacht werden durch:

  • Neuromuskuläre Erkrankungen wie Zerebralparese oder Muskeldystrophie
  • Geburtsschäden, die die Entwicklung der Knochen der Wirbelsäule
  • Verletzungen oder Infektionen der Wirbelsäule

Risikofaktoren

Risikofaktoren für die Entwicklung ist die häufigste Form der Skoliose sind:

  • Alter. Anzeichen und Symptome in der Regel während der Wachstumsschub, der gerade vor der Pubertät auftritt beginnen. Dieser ist in der Regel im Alter zwischen 9 und 15 Jahren.
  • Sex. Obwohl beide Jungen und Mädchen milden Skoliose entwickeln bei etwa der gleichen Rate Mädchen haben ein viel höheres Risiko der Verschlechterung der Kurve und Behandlung erfordern.
  • Familiengeschichte. Skoliose kann in Familien zu laufen, aber die meisten Kinder mit Skoliose nicht eine Familiengeschichte der Krankheit.

Komplikationen

Während die meisten Menschen mit Skoliose eine milde Form der Erkrankung haben, kann manchmal dazu führen, Skoliose Komplikationen, einschließlich:

  • Lunge und Herz schädigen. In schweren Skoliose kann der Brustkorb gegen die Lungen und das Herz drücken, so dass es schwierig zu atmen und härter für das Herz zu pumpen.
  • Rückenprobleme. Erwachsene, die Skoliose hatten als Kinder eher zu chronischen Rückenschmerzen haben als Menschen in der allgemeinen Bevölkerung.
  • Aussehen Als Skoliose verschlechtert, kann es mehr spürbare Veränderungen bewirken -. Einschließlich ungleiche Schultern, prominente Rippen, ungleiche Hüften und einer Verschiebung der Taille und Rumpf zur Seite. Personen mit Skoliose werden oft selbstbewusst über ihr Aussehen.

Siehe auch

Vorbereitung für den Termin

Der Arzt Ihres Kindes kann für Skoliose bei Routine gut-Kind-Besuche zu überprüfen. Viele Schulen haben auch Screening-Programme für Skoliose. Physikalische Untersuchungen vor der Teilnahme am Sport oft erkennen Skoliose. Wenn Sie informiert werden, dass Ihr Kind könnte Skoliose haben, sehen Sie Ihren Arzt, um den Zustand zu bestätigen.

Was Sie tun können
Vor der Ernennung, schreiben Sie eine Liste, die beinhaltet:

  • Detaillierte Beschreibungen Ihres Kindes Anzeichen und Symptome, wenn überhaupt vorhanden sind
  • Informationen über medizinische Probleme Ihr Kind hat in der Vergangenheit
  • Informationen zu den medizinischen Problemen, die in Ihrer Familie laufen neigen
  • Fragen Sie den Arzt fragen

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt kann Sie bitten einige der folgenden Fragen:

  • Wann haben Sie zum ersten Mal bemerkt das Problem?
  • Ist es was keine Schmerzen?
  • Ist Ihr Kind dabei irgendwelche Schwierigkeiten beim Atmen?
  • Hat jemand in der Familie für Skoliose behandelt worden?
  • Hat Ihr Kind schnell in den vergangenen sechs Monaten gewachsen?

Untersuchungen und Diagnostik

Der Arzt wird zunächst einen ausführlichen Anamnese und können Fragen über die jüngsten Wachstum fragen. Während der körperlichen Untersuchung, kann Ihr Arzt Ihr Kind zu stehen und dann nach vorne beugen von der Taille, die Arme hängen locker, um zu sehen, wenn eine Seite des Brustkorbs ist stärker als die andere.

Ihr Arzt kann auch eine neurologische Untersuchung, um zu überprüfen:

  • Muskelschwäche
  • Benommenheit
  • Abnormal Reflexe

Bildgebende Untersuchungen
Plain X-Strahlen können die Diagnose bestätigen der Skoliose und zeigen den Schweregrad der Wirbelsäulenverkrümmung. Wenn ein Arzt den Verdacht hat, dass eine zugrunde liegende Erkrankung - wie ein Tumor - verursacht die Skoliose, kann er oder sie empfehlen zusätzliche bildgebende Untersuchungen, einschließlich:

  • Magnetic Resonance Imaging (MRI). MRI nutzt Radiowellen und ein starkes Magnetfeld auf sehr detaillierte Bilder von Knochen und Weichgewebe zu produzieren.
  • Computertomographie (CT). CT-Scans kombinieren Röntgenstrahlung aus vielen verschiedenen Richtungen getroffen werden, um detailliertere Bilder als Ebene tun Röntgenstrahlen erzeugen.
  • Knochen-Scan. Knochenscans beinhalten die Injektion eines radioaktiven Materials, die auf die Teile der Knochen, die verletzt oder Heilung reist.

Behandlungen und Medikamente

Die meisten Kinder mit Skoliose haben leichte Kurven und wahrscheinlich nicht brauchen, die Behandlung mit einer Klammer oder Operation. Kinder, die milden Skoliose haben müssen Vorsorgeuntersuchungen alle vier bis sechs Monate, um zu sehen, ob es Änderungen in der Krümmung ihrer Stacheln.

Zwar gibt es Richtlinien für leichte, mittelschwere und schwere Kurven sind, wird die Entscheidung über die Behandlung beginnen immer auf einer individuellen Basis. Die zu berücksichtigenden Faktoren gehören:

  • Sex. Mädchen haben ein viel höheres Risiko der Progression als do Jungen.
  • Der Schweregrad der Kurve. Größere Kurven sind eher mit der Zeit verschlechtern.
  • Curve-Muster. Doppel-Kurven, die auch als S-förmigen Kurven bekannt, neigen dazu, mehr als oft tun C-förmigen Kurven verschlechtern.
  • Lage der Kurve. Kurven in der Mitte (BWS) Abschnitt der Wirbelsäule häufig als nicht-Kurven in den oberen oder unteren Abschnitten der Wirbelsäule verschlechtern sich.
  • Laufzeit., Wenn ein Kind die Knochen wachsen aufgehört haben, ist das Risiko der Kurvenverlauf niedrig. Das bedeutet auch, dass Klammern die größte Wirkung bei Kindern, deren Knochen noch wachsen müssen.

Hosenträger
Wenn Ihr Kind die Knochen noch wachsen und er oder sie hat eine mäßige Skoliose, kann Ihr Arzt empfehlen eine Klammer. Das Tragen einer Klammer wird nicht heilen Skoliose, oder umgekehrt die Kurve, aber in der Regel verhindert die weitere Progression der Kurve.

Die meisten Klammern sind Tag und Nacht getragen werden. Ein Doppelpack die Effektivität steigt mit der Anzahl der Stunden pro Tag, die es getragen. Kinder, die Zahnspange tragen können in der Regel in den meisten Aktivitäten teilnehmen und haben nur wenige Einschränkungen. Falls erforderlich, können die Kinder ausziehen die Stütze im Sport oder anderen körperlichen Aktivitäten teilnehmen.

Hosenträger sind abgebrochen, nachdem die Knochen wachsen zu stoppen. Dies tritt in der Regel:

  • Über zwei Jahre nach Mädchen beginnen zu menstruieren
  • Wenn Jungen müssen täglich rasieren
  • Wenn es keine weiteren Änderungen in der Höhe

Hosenträger gibt zwei Haupttypen:

  • Unterarm-oder Low-Profile-Klammer. Diese Art von Klammer wird von modernen Kunststoffen und konturiert ist, um den Körper entsprechen. Auch als thoracolumbosacral Orthese ist diese stramme Klammer fast unsichtbar unter der Kleidung, da es unter den Armen passt und um den Brustkorb, Rücken und Hüften zu senken. Unterarm Klammern sind nicht hilfreich für Kurven in der oberen Wirbelsäule oder im Nacken.
  • Milwaukee-Korsett. Dieses Full-Torso Klammer hat einen Halsring mit Pausen für das Kinn und für die Rückseite des Kopfes. Die Klammer weist eine flache Leiste auf der Vorderseite und zwei Flacheisen in der Rückseite. Weil sie mehr umständlich sind, Milwaukee Zahnspangen sind in der Regel nur in Situationen, in denen ein Unterarm Klammer hilft nicht verwendet.
Vorbereitung für den Termin. Magnetic Resonance Imaging (MRI).
Vorbereitung für den Termin. Magnetic Resonance Imaging (MRI).

Chirurgie
Schwere Skoliose Regel schreitet mit der Zeit, so dass Ihr Arzt könnte eine Skoliose-Operation empfehlen, um die Schwere der Wirbelsäule Kurve zu reduzieren und dass es immer schlimmer zu verhindern. Die häufigste Art der Skoliose Operation wird als Spondylodese.

In Spondylodese, Chirurgen zwei oder mehr der Knochen in der Wirbelsäule (Wirbel) miteinander zu verbinden, so dass sie sich nicht unabhängig voneinander bewegen. Stücke von Knochen oder Knochen-ähnliche Material zwischen den Wirbeln angeordnet. Metallstangen, Haken, Schrauben oder Drähte halten typischerweise, dass ein Teil der Wirbelsäule gerade und noch während die alten und neuen Knochenmaterials verschmilzt.

Eine Operation ist in der Regel verschoben bis nach Knochen eines Kindes stehen geblieben wächst. Wenn die Skoliose zügig voran ist in jungen Jahren können Chirurgen installieren eine Stange, die in der Länge anpassen können, wie das Kind wächst. Diese wachsende Stange ist mit der oberen und unteren Abschnitte der Krümmung der Wirbelsäule befestigt und wird in der Regel alle sechs Monate verlängert.

Komplikationen bei der Wirbelsäulenchirurgie können Blutungen, Infektionen, Schmerzen oder Nervenschäden. Selten, schlägt die Knochen zu heilen und eine weitere Operation erforderlich sein.

Siehe auch

Lifestyle und Hausmittel

Obwohl physikalische Therapie Übungen nicht aufhören kann, Skoliose, allgemeine Übung oder die Teilnahme an Sport haben den Vorteil der Verbesserung der allgemeinen Gesundheit und des Wohlbefindens.

Alternative Medizin

Studien zeigen, dass die folgenden Behandlungen für Skoliose unwirksam sind:

  • Chiropraktik Manipulation
  • Die elektrische Stimulation von Muskeln
  • Biofeedback

Siehe auch

Der Umgang und die Unterstützung

Der Umgang mit Skoliose ist für einen jungen Menschen in einer ohnehin schon komplizierten Phase des Lebens schwierig. Teens sind mit körperlichen Veränderungen und emotionalen und sozialen Herausforderungen bombardiert. Mit der zusätzlichen Diagnose Skoliose kann Wut, Unsicherheit und Angst auftreten.

Eine starke unterstützende Peer-Gruppe kann einen erheblichen Einfluss auf ein Kind oder Teenager Akzeptanz der Skoliose, Verspannung oder chirurgische Behandlung. Ermutigen Sie Ihr Kind, seine oder ihre Freunde reden und bitten um ihre Unterstützung.

Erwägen Sie eine Selbsthilfegruppe für Eltern und Kinder mit Skoliose. Unterstützung Gruppenmitglieder können beraten, Relais realen Erfahrungen und helfen Sie mit anderen vor ähnlichen Herausforderungen zu verbinden.