Tachykardie

Bestimmung

Tachykardie ist ein schneller als normale Herzfrequenz. Ein gesunder Erwachsener Herz schlägt normalerweise 60 bis 100 Mal pro Minute, wenn eine Person in Ruhe. Wenn Sie Tachykardie (tak-ih-KAHR-de-uh) haben, sind die Rate in den oberen Kammern oder unteren Kammern des Herzens, oder beides, deutlich gestiegen.

Die Herzfrequenz wird durch elektrische Signale über Herzgewebe gesendet gesteuert. Tachykardie auftritt, wenn eine Anomalie im Herzen erzeugt schnellen elektrischen Signale.

In einigen Fällen kann Tachykardien verursachen keine Symptome oder Komplikationen. Allerdings können Tachykardien ernsthaft stören normalen Herzfunktion, erhöhen das Risiko für Schlaganfall oder zu plötzlichen Herzstillstand oder Tod.

Behandlungen können helfen, die Kontrolle ein schneller Herzschlag oder verwalten Krankheiten Beitrag zur Tachykardie.

Siehe auch

Symptome

Wenn dein Herz Rate zu schnell ist, kann es nicht effektiv pumpen Blut in den Rest des Körpers, berauben Ihre Organe und Gewebe mit Sauerstoff. Dies kann dazu führen, diese Tachykardie Symptome:

  • Schwindel
  • Kurzatmigkeit
  • Benommenheit
  • Schneller Puls
  • Herzklopfen - ein Rennen, unbequem oder unregelmäßiger Herzschlag oder ein Gefühl von "floppen" in der Brust
  • Schmerzen in der Brust
  • Ohnmacht (Synkope)
Tachykardie. Elektrische Schaltung des Herzens.
Tachykardie. Elektrische Schaltung des Herzens.

Einige Menschen mit Tachykardie haben keine Symptome, und der Zustand wird nur während einer körperlichen Untersuchung oder mit einem Herz-Monitoring-Test aufgerufen ein Elektrokardiogramm entdeckt.

Wann zum Arzt
Eine Reihe von Bedingungen kann eine schnelle Herzfrequenz und Tachykardie Symptome. Es ist wichtig, um eine schnelle und genaue Diagnose und angemessene Behandlung zu erhalten. Suchen Sie Ihren Arzt, wenn Sie oder Ihr Kind erfährt keine Tachykardie Symptome.

Wenn Sie, Ohnmacht haben Schwierigkeiten beim Atmen haben oder Schmerzen in der Brust, die länger als ein paar Minuten, erhalten Notfallversorgung, oder rufen Sie 911 oder Ihre örtliche Notrufnummer. Suche Notfallversorgung für alle diese Symptome auftreten.

Siehe auch

Ursachen

Tachykardie wird durch etwas, das die normale elektrische Impulse, die den Rhythmus Ihres Herzens Pumpfunktion steuern stört verursacht. Viele Dinge können dazu führen oder dazu beitragen, Probleme mit dem Herzen über die elektrische Anlage. Zu diesen Faktoren gehören:

  • Schäden an Herzgewebe von Herzerkrankungen
  • Abnorme elektrische Bahnen im Herzen bei der Geburt vorhanden (angeborene)
  • Krankheit oder angeborene Anomalien des Herzens
  • Bluthochdruck
  • Rauchen
  • Fieber
  • Trinken zu viel Alkohol
  • Trinken zu viele koffeinhaltige Getränke
  • Ein Nebeneffekt der Medikamente
  • Missbrauch von Drogen, wie Kokain
  • Ungleichgewicht der Elektrolyte, Mineralien und verwandte Stoffe, die für die Durchführung elektrische Impulse
  • Überfunktion der Schilddrüse (Hyperthyreose)

In einigen Fällen kann die genaue Ursache Tachykardie nicht ermittelt werden.

Elektrische Schaltung des Herzens
Beiden oberen Kammern (Atrien) und zwei unteren Kammern (Ventrikel) - Ihr Herz besteht aus vier Kammern. Der Sinusknoten - - in den rechten Vorhof befindet Der Rhythmus deines Herzens wird normalerweise durch eine natürliche Schrittmacher gesteuert. Der Sinusknoten erzeugt elektrische Impulse, die normal starten jeden Herzschlag.

Von der Sinusknoten, reisen elektrische Impulse über die Vorhöfe, wodurch die Vorhöfe Muskeln bis zum Vertragsabschluss und pumpen das Blut in die Herzkammern. Die elektrischen Impulse gelangen dann zu einem Cluster von Zellen genannt atrioventrikulären (AV-Knoten) - in der Regel nur der Weg für die Signale von den Vorhöfen zu den Herzkammern reisen.

Der AV-Knoten verlangsamt das elektrische Signal, bevor sie an die Ventrikel. Diese leichte Verzögerung ermöglicht die Herzkammern mit Blut zu füllen. Wenn elektrische Impulse, die Muskeln der Ventrikel zu erreichen, wodurch sich diese zusammenziehen, sie in Blut entweder in die Lungen oder den Rest des Körpers zu pumpen.

Arten von Tachykardien
Tachykardie auftritt, wenn ein Problem in elektrische Signale erzeugt ein Herzschlag, der schneller als normal ist. Gängige Typen von Tachykardie gehören die folgenden:

  • Vorhofflimmern ist eine schnelle Herzfrequenz durch chaotische elektrische Impulse in den Vorhöfen verursacht. Diese Signale führen in raschen, unkoordinierten, schwache Kontraktionen der Vorhöfe. Die chaotische elektrische Signale bombardieren die AV-Knoten, was in der Regel einer unregelmäßigen, schnellen Rhythmus der Herzkammern. Vorhofflimmern kann vorübergehend sein, aber einige Folgen wird nicht enden, wenn sie nicht behandelt.

    Die meisten Menschen mit Vorhofflimmern haben einige strukturelle Anomalien des Herzens im Zusammenhang mit solchen Bedingungen wie Herzerkrankungen oder Bluthochdruck. Andere Faktoren, die zur Behandlung von Vorhofflimmern beitragen kann eine Herzklappe-Störung, Hyperthyreose oder übermässiger Alkoholkonsum.

  • Vorhofflattern ist eine sehr schnelle, aber regelmäßige Rate der Vorhöfe durch unregelmäßige Schaltung innerhalb der Vorhöfe verursacht. Die schnellen Tempo Ergebnisse in schwachen Kontraktionen der Vorhöfe. Die schnellen Signale in die AV-Knoten zu einem raschen und manchmal unregelmäßigen ventrikulären Frequenz. Episoden von Vorhofflattern können sich besser auf ihre eigenen, oder der Zustand anhalten können wenn sie nicht behandelt.

    Menschen, die Vorhofflattern erleben erleben oft Vorhofflimmern zu anderen Zeiten.

  • Vorbereitung für den Termin. Arten von Tachykardien.
    Vorbereitung für den Termin. Arten von Tachykardien.

    Supraventrikuläre Tachykardien (SVT), die irgendwo über den Kammern entstehen, sind durch abnorme Schaltung im Herzen, in der Regel bei der Geburt, die eine Schleife überlappender Signale erzeugt verursacht.

    In einer Form der SVT, eine Abnormalität in dem AV-Knoten kann "Split" ein elektrisches Signal in zwei, Senden eines Signals an die Ventrikel und anderen zurück in den Vorhöfen. Eine andere häufige Anomalie ist die Anwesenheit eines zusätzlichen elektrischen Pfad von den Vorhöfen auf die Herzkammern, die die AV-Knoten umgeht. Dies kann ein Signal hinunter ein Weg und bis das andere führen. Wolff-Parkinson-White-Syndrom ist eine Erkrankung, die einen extra Weg.

  • Ventrikuläre Tachykardie ist eine schnelle Rate, die mit einer abnormalen elektrischen Signale in den Ventrikeln stammt. Der schnelle Beat nicht erlaubt die Ventrikel kontrahieren zu füllen und effizient genug Blut durch den Körper zu pumpen. Ventrikuläre Tachykardie ist oft eine lebensbedrohliche medizinischer Notfall.
  • Kammerflimmern auftritt, wenn eine schnelle, chaotische elektrische Impulse die Ventrikel führen zu zittern ineffektiv anstelle von Pumpen notwendig, Blut in den Körper. Dieses ernste Problem ist fatal, wenn das Herz nicht zu einem normalen Rhythmus innerhalb von Minuten wiederhergestellt.

    Die meisten Menschen, Kammerflimmern erleben eine zugrunde liegende Herzerkrankung oder erlebt haben schwere Trauma, wie vom Blitz getroffen.

Siehe auch

Risikofaktoren

Jede Bedingung, die eine Belastung für das Herz oder Schäden Herzgewebe kann das Risiko erhöhen, Tachykardie. Änderungen des Lebensstils oder medizinische Behandlung kann eine Verminderung des Risikos mit den folgenden Faktoren verbunden:

  • Herzkrankheit
  • Bluthochdruck
  • Rauchen
  • Schwerer Alkoholkonsum
  • Schwere Koffeingebrauch
  • Verwenden von Drogen
  • Psychischer Stress oder Angst

Andere Risikofaktoren
Andere Faktoren, die das Risiko von Tachykardie erhöhen können:

  • Höheres Alter. Aging-Verschleiß auf das Herz macht Sie eher zu Tachykardie zu entwickeln.
  • Familie. Wenn Sie eine Familiengeschichte von Tachykardie oder anderen Herzrhythmusstörungen haben, können Sie haben ein erhöhtes Risiko von Tachykardie.

Siehe auch

Komplikationen

Komplikationen der Tachykardien mit unterschiedlichem Schweregrad abhängig von solchen Faktoren wie der Art von Tachykardie, die Geschwindigkeit und die Dauer eines Herzrasen, und die Existenz von anderen Herzerkrankungen. Mögliche Komplikationen sind:

  • Blutgerinnsel, die einen Schlaganfall oder Herzinfarkt verursachen können
  • Unvermögen des Herzens, genug Blut (Herzinsuffizienz) pumpen
  • Häufige Ohnmachtsanfälle
  • Plötzlicher Tod, in der Regel nur mit ventrikuläre Tachykardie oder Kammerflimmern verbunden

Siehe auch

Vorbereitung für den Termin

Ob Sie zuerst Ihren Hausarzt oder bekommen Notfallversorgung, werden Sie wahrscheinlich zu einem Herzspezialisten (Kardiologen) für einen oder mehrere Termine für eine komplette Diagnostik bezeichnet werden.

Wenn möglich, bringen Sie ein Familienmitglied oder einen Freund, der etwas moralische Unterstützung geben können und helfen Ihnen, den Überblick über neue Informationen. Da gibt es eine Menge Boden zu decken sein kann, wird es hilfreich sein, um so viel wie möglich vorzubereiten.

Was Sie tun können
Machen Sie eine Liste vor der Zeit, dass Sie mit Ihrem Arzt teilen können. Ihre Liste sollte enthalten:

  • Symptome, die Sie erlebt haben, auch etwaige scheinen nichts zu tun, was das Herz
  • Key persönlichen Informationen, einschließlich aller wesentlichen Belastungen oder jüngsten Veränderungen im Leben
  • Medikamente, einschließlich Vitamine oder Nahrungsergänzungsmittel
  • Fragen Sie Ihren Arzt fragen

Listen Sie Ihre Fragen wichtigsten zum unwichtigsten in Fall die Zeit abläuft. Grundlegende Fragen Sie Ihren Arzt fragen, sind die folgenden:

  • Was ist wahrscheinlich was mein Herzrasen?
  • Welche Arten von Tests brauche ich?
  • Was ist die beste Behandlung?
  • Welche Risiken hat mein Herz Bedingung zu erstellen?
  • Wie werden wir überwachen mein Herz?
  • Wie oft muss ich Follow-up-Termine?
  • Wie werden andere Bedingungen, die ich haben oder Medikamente, die ich nehmen Einfluss auf mein Herz Problem?
  • Muss ich meine Aktivitäten beschränken?
  • Gibt es irgendwelche Broschüren oder anderen gedruckten Materialien, die ich mit nach Hause nehmen kann? Welche Websites empfehlen Sie besuchen?

Zusätzlich zu den Fragen, die Sie vorbereitet haben, Ihren Arzt fragen, zögern Sie nicht, weitere Fragen, die Sie während Ihres Termins auftreten fragen.

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen. Bereit sein, sie zu beantworten kann behalten Zeit zu gehen über alle Punkte, die Sie wollen, um mehr Zeit ausgeben. Ihr Arzt kann fragen:

  • Wann haben Sie zum ersten Mal Symptome?
  • Wie oft haben Sie schon Folgen eines schnellen Herzschlag?
  • Wie lange sind die Episoden dauerte?
  • Ändert sich etwas - Bewegung, Stress, Koffein - scheinen auslösen oder verschlimmern Folgen?
  • Rauchen Sie?
  • Wie viel Alkohol oder Koffein verwenden Sie?
  • Verwenden Sie Drogen?
  • Sind Sie für den hohen Blutdruck, hohes Cholesterin oder andere Bedingungen, die Ihr Herz-Kreislauf-System beeinflussen können behandelt werden?
  • Welche Medikamente haben Sie für diese Bedingungen zu nehmen, und nehmen Sie sie, wie vorgeschrieben?

Siehe auch

Untersuchungen und Diagnostik

Ihr Arzt kann eine Diagnose von einem bestimmten Tachykardie auf Ihre Antworten zu den Fragen über Symptome, einer körperlichen Untersuchung und Herz Tests. Gemeinsame Tests sind die folgenden.

Elektrokardiogramm (EKG)
Ein Elektrokardiogramm - auch ein EKG oder EKG - ist ein wichtiges Werkzeug für die Diagnose von Tachykardie. Ein EKG verwendet kleine Sensoren (Elektroden), die an Ihre Brust und Arme, um elektrische Signale aufzeichnen, wie sie durch euer Herz zu reisen. Ihr Arzt kann für Muster unter diesen Signale schauen, um welche Art von Tachykardie Sie haben und wie Anomalien im Herzen kann zu einer schnellen Herzfrequenz beitragen zu bestimmen.

Ihr Arzt kann Sie auch bitten, tragbare EKG-Geräte zu Hause nutzen, um mehr Informationen über Ihre Herzfrequenz zu stellen. Zu diesen Geräten gehören:

  • Holter. Dieses tragbare EKG-Gerät ist in der Tasche getragen oder am Gürtel getragen oder Schultergurt. Es zeichnet Ihre Herztätigkeit für eine gesamte 24-Stunden-Zeitraum, die Ihr Arzt stellt mit einem längeren Blick auf Ihr Herzrhythmus. Ihr Arzt wird wahrscheinlich fragen Sie, ein Tagebuch während der gleichen 24 Stunden zu halten. Sie beschreiben keine Symptome, die Sie erleben und notieren Sie die Zeit sie auftreten.
  • Event-Recorder. Dieses tragbare EKG-Gerät soll Ihre Herztätigkeit über ein paar Wochen zu überwachen, um ein paar Monate. Sie aktivieren es nur, wenn Sie Symptome einer beschleunigten Puls feststellen. Wenn Sie Symptome spüren, drücken Sie eine Taste, und eine EKG-Streifen der vorhergehenden wenige Minuten und nach wenigen Minuten aufgezeichnet. Dies ermöglicht Ihrem Arzt, um Ihren Herzrhythmus zum Zeitpunkt der Ihre Symptome zu bestimmen.

Elektrophysiologische Test
Ihr Arzt kann empfehlen, eine elektrophysiologische Tests, um die Diagnose zu bestätigen oder den Standort von Problemen in deinem Herzen die Schaltkreise zu lokalisieren. Bei diesem Test, kippte dünnen, flexiblen Rohren (Katheter) mit Elektroden durch die Blutgefäße zu verschiedenen Stellen in Ihrem Herzen gefädelt werden. Einmal im Ort, können die Elektroden genau abzubilden, die Ausbreitung der elektrischen Impulse während jeder Beat und identifizieren Anomalien in Ihrer Schaltung.

Kipptisch-Test
Dieser Test hilft Ihrem Arzt besser zu verstehen, wie Ihre Tachykardie Ohnmachtsanfälle beiträgt. Unter sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle erhalten Sie ein Medikament, das eine Tachykardie verursacht. Sie liegen flach auf einem speziellen Tisch, und dann der Tisch gekippt, als ob Sie standen auf. Ihr Arzt stellt fest, wie Ihr Herz und das Nervensystem auf diese Veränderungen in der Position zu reagieren.

Zusätzliche Prüfungen
Ihr Kardiologe kann zusätzliche Untersuchungen anordnen, um eine zugrunde liegende Erkrankung, die Tachykardie beiträgt diagnostizieren und beurteilen Sie den Zustand Ihres Herzens.

Siehe auch

Behandlungen und Medikamente

Die Behandlungsziele für Tachykardien sind, um eine schnelle Herzfrequenz verlangsamen, wenn es auftritt, verhindern, dass künftige Folgen und Komplikationen zu minimieren.

Stoppen einer schnellen Herzfrequenz
Ein schneller Herzschlag kann sich selbst korrigieren, und Sie können in der Lage sein, um Ihre Herzfrequenz mit einfachen körperlichen Bewegungen verlangsamen. Allerdings müssen Sie möglicherweise Medikamente oder andere medizinische Behandlung zu verlangsamen Ihren Herzschlag. Ways to Ihren Herzschlag verlangsamen gehören:

  • Vagal Manöver. Ihr Arzt Sie fragen darf, eine Aktion auszuführen, eine so genannte Vagus Manöver während einer Episode von einem schnellen Herzschlag. Vagal Manöver auf die Vagusnerv, die Ihren Herzschlag regulieren hilft. Die Manöver sind Husten, mit nach unten, als ob Sie mit dem Stuhlgang sind, und setzen einen Eisbeutel auf Ihrem Gesicht.
  • Medikamente. Vagale Manöver Wenn nicht stoppen Sie den schnellen Herzschlag, können Sie eine Injektion eines antiarrhythmische Medikamente benötigen, um eine normale Herzfrequenz wiederherzustellen. Eine Injektion des Arzneimittels in einem Krankenhaus verabreicht. Ihr Arzt kann auch vorschreiben, eine Pille Version eines Antiarrhythmikum wie Flecainid (Tambocor) oder Propafenon (Rythmol), zu nehmen, wenn Sie eine Folge von einem schnellen Herzschlag, die nicht auf vagale Manöver reagiert haben.
  • Kardioversion. In diesem Verfahren wird ein Schock für das Herz durch Paddel oder Flecken auf der Brust geliefert. Die aktuelle wirkt sich auf die elektrischen Impulse in Ihrem Herzen und stellt einen normalen Rhythmus. Es ist in der Regel verwendet, wenn Notfallversorgung erforderlich ist oder wenn Manöver und Medikamente nicht wirksam sind.

Verhindern Folgen eines schnellen Herzfrequenz
Mit den folgenden Behandlungen kann es möglich, zu verhindern oder zu verwalten Folgen von Tachykardie.

  • Katheterablation. Dieses Verfahren wird häufig auf, wenn eine zusätzliche elektrische Leitung ist verantwortlich für eine erhöhte Herzfrequenz verwendet. In diesem Verfahren werden Katheter durch die Blutgefäße zum Herzen gefädelt. Elektroden an der Katheterspitze können Hitze, extremer Kälte, oder Radiofrequenz-Energie, um eine Beschädigung (Ablation) die zusätzliche elektrische Leitung zu nutzen und verhindern, dass es sendet elektrische Signale um. Dieses Verfahren ist sehr effektiv, insbesondere für supraventrikulären Tachykardie. Katheterablation kann auch zur Behandlung von Vorhofflimmern und Vorhofflattern behandeln.
  • Medikamente. Antiarrhythmika Medikamente können verhindern, dass eine schnelle Herzfrequenz bei regelmäßiger Einnahme. Andere Medikamente, die verschrieben werden können - entweder als Alternative oder in Kombination mit Antiarrhythmika Medikamente - sind Calcium-Kanal-Blocker wie Diltiazem (Cardizem) und Verapamil (Calan) oder Betablocker, wie Metoprolol (Lopressor, Toprol) und Esmolol (Brevibloc).
  • Pacemaker. Schrittmacher ist ein kleines Gerät, das chirurgisch unter die Haut implantiert ist. Wenn das Gerät Sinnen ein abnormaler Herzschlag, gibt es einen elektrischen Impuls, der das Herz wieder ein normales Beat hilft.
  • Implantierbare Kardioverter-Defibrillator. Falls Sie in Gefahr, eine lebensbedrohliche Tachykardie sind, kann Ihr Arzt empfehlen einen implantierbaren Kardioverter-Defibrillator (ICD). Das Gerät, das etwa die Größe eines Mobiltelefons, wird operativ in die Brust implantiert. Der ICD überwacht ständig Ihr Herzschlag, einen Anstieg der Herzfrequenz und liefert präzise kalibriert Stromschläge einen normalen Herzrhythmus wiederherzustellen.
  • Surgery. Operation am offenen Herzen kann in manchen Fällen erforderlich sein, um eine zusätzliche elektrische Leitung zu zerstören. Bei einer anderen Art von Operation, die so genannte Mazeprozedur macht der Chirurg kleine Schnitte im Herzgewebe, um ein Muster oder Labyrinth von Narbengewebe zu erstellen. Da Narbengewebe elektrisch nicht leitend ist, stört es mit streunenden elektrische Impulse, die einige Arten von Tachykardie verursachen. Eine Operation ist in der Regel nur dann, wenn andere Behandlungsmöglichkeiten nicht funktionieren genutzt wird oder wenn eine Operation erforderlich ist, um eine andere Erkrankung des Herzens zu behandeln.

Verhinderung von Blutgerinnseln
Einige Menschen mit Tachykardien haben ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung eines Blutgerinnsels, die einen Schlaganfall oder Herzinfarkt führen kann. Ihr Arzt kann Ihnen ein Medikament-Ausdünnung Medikamente, wie Dabigatran (Pradaxa) und Warfarin (Coumadin) zu helfen, senken das Risiko.

Die Behandlung einer Grunderkrankung
Wenn eine andere Erkrankung zu Tachykardie beiträgt - zum Beispiel, eine Form der Herzkrankheit oder Schilddrüsenüberfunktion - kann die Behandlung der zugrunde liegenden Problem zu vermeiden oder zu minimieren, Tachykardie Episoden.

Siehe auch

Der Umgang und die Unterstützung

Wenn Sie einen Plan, um mit einer Episode von einem schnellen Herzschlag zu tun haben, können Sie fühlen sich ruhiger und mehr Kontrolle, wenn man auftritt. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über:

  • Wann und wie vagale Manöver verwenden
  • Wann rufen Sie Ihren Arzt
  • Wenn zu suchen Notfallversorgung

Siehe auch

Vorbeugung

Der effektivste Weg, um Tachykardien zu verhindern, ist das Risiko der Entwicklung von Herzkrankheiten reduzieren. Wenn Sie bereits an einer Herzkrankheit leiden, zu überwachen und folgen Sie Ihren Plan, um Ihre Behandlung Tachykardie Risiko zu senken.

Verhindern Herzkrankheit
Behandeln oder beseitigen Risikofaktoren, die zu Herz-Kreislauferkrankungen führen können. Nehmen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Übung und essen eine gesunde Ernährung. Lebe ein Herz-gesunde Lebensweise durch regelmäßiges Training und eine gesunde Ernährung, fettarme Ernährung, die reich an Obst, Gemüse und Vollkornprodukte ist.
  • Pflegen Sie ein gesundes Gewicht. Übergewicht erhöht das Risiko der Entwicklung von Herzkrankheiten.
  • Halten Sie Blutdruck und Cholesterinspiegel unter Kontrolle. Stellen Änderungen des Lebensstils und Medikamente nehmen, wie vorgeschrieben, um hohen Blutdruck (Hypertonie) oder hohe Cholesterinwerte zu korrigieren.
  • Aufhören zu rauchen. Wenn Sie und können nicht auf eigene Faust verlassen rauchen, mit Ihrem Arzt sprechen über Strategien und Programme zu helfen, brechen Sie eine Gewohnheit des Rauchens.
  • Trinken in Maßen. Wenn Sie Alkohol trinken, in Maßen zu trinken. Bei manchen Bedingungen ist es empfehlenswert, dass Sie vollständig vermeiden Sie Alkohol. Fragen Sie Ihren Arzt um Rat zu Ihrem konkreten Zustand. Wenn Sie nicht kontrollieren können Ihren Alkoholkonsum, mit Ihrem Arzt sprechen über ein Programm, mit dem Trinken aufzuhören und verwalten andere Verhaltensweisen im Zusammenhang mit Alkoholmissbrauch.
  • Verwenden Sie keine Drogen. Verwenden Sie keine Stimulanzien wie Kokain. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über ein geeignetes Programm für Sie, wenn Sie Hilfe benötigen Angebotsende Drogenkonsum in der Freizeit.
  • Verwenden Sie over-the-counter Medikamente mit Vorsicht. Einige Schnupfen und Husten Medikamente enthalten Stimulanzien, die einen schnellen Herzschlag auslösen können. Fragen Sie Ihren Arzt, welche Medikamente Sie vermeiden müssen.
  • Beschränken Koffein. Wenn Sie koffeinhaltige Getränke trinken, tun Sie dies in Maßen.
  • Steuerung Stress. Vermeiden Sie unnötigen Stress und Coping-Techniken lernen den normalen Stress in einer gesunden Art und Weise zu behandeln.
  • Zur geplanten Untersuchungen. Regelmäßige körperliche Untersuchungen und etwaige Anzeichen oder Symptome mit Ihrem Arzt.

Überwachung und Behandlung bestehender Herzkrankheit
Wenn Sie bereits an einer Herzkrankheit leiden, gibt es Schritte, die Sie ergreifen, um das Risiko der Entwicklung einer Tachykardie oder andere Herzrhythmusstörungen senken kann:

  • Folgen Sie dem Plan. Seien Sie sicher, Sie verstehen Ihren Behandlungsplan, und nehmen Sie alle Medikamente wie vorgeschrieben.
  • Bericht ändert sich sofort. Wenn Ihre Symptome zu ändern, oder noch schlimmer, Sie entwickeln neue Symptome, informieren Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Siehe auch