Taschen unter den Augen

Bestimmung

Taschen unter den Augen - leichte Schwellung oder Schwellungen unter den Augen - sind häufig, während Sie altern. Mit Alterung, schwächen das Gewebe um die Augen, darunter auch einige der Muskeln unterstützen Ihre Augenlider,. Normale Fett, das unterstützt die Augen hilft kann dann nach vorne wandern in den unteren Augenlidern, was die Lider zu erscheinen aufgedunsen. Flüssigkeit kann auch in dem Raum unter den Augen ansammeln, indem auf eine geschwollene Aussehen.

Taschen unter den Augen sind in der Regel ein kosmetisches Anliegen und selten ein Zeichen für eine ernsthafte zugrunde liegende Erkrankung. At-Hausmittel wie kalte Kompressen, kann dazu beitragen, das Erscheinungsbild der Tränensäcke unter den Augen. Für anhaltende oder lästige Schwellungen unter den Augen, sind kosmetische Behandlungen zur Verfügung.

Siehe auch

Symptome

Taschen unter den Augen gehören:

  • Mild Schwellung
  • Schlaffe oder schlaffe Haut
  • Augenringe

Wann zum Arzt
Sie können nicht wie die Art, wie sie aussehen, aber Tränensäcke unter den Augen sind meist harmlos und erfordern keine medizinische Versorgung. Doch sehen Sie Ihren Arzt, wenn die Schwellung:

  • Ist eine schwere und anhaltende
  • Wird durch Rötung, Juckreiz oder Schmerzen begleitet
  • Beeinflusst andere Teile des Körpers, wie Sie Ihre Beine
Tränensäcke unter den Augen. Holen Sie sich genug Schlaf in der Nacht.
Tränensäcke unter den Augen. Holen Sie sich genug Schlaf in der Nacht.

Ihr Arzt wird, um andere mögliche Ursachen, die zur Schwellung beitragen können, wie z. B. Nieren-oder Schilddrüsen-Probleme, Infektionen oder einer Allergie.

Siehe auch

Ursachen

Mit zunehmendem Alter, die Unterstützung der Gewebestrukturen und Muskeln Ihre Augenlider zu schwächen. Die Haut kann anfangen zu hängen, und Fett, das in der Regel auf den Bereich um das Auge (Orbit) beschränkt migrieren können sich unter den Augen. Auch kann der Raum unter den Augen ansammeln Flüssigkeit, so dass die unter den Augen erscheinen aufgedunsen oder geschwollen. Verschiedene Faktoren können dazu führen, einschließlich:

  • Flüssigkeitsretention aufgrund von Änderungen in Wetter (zum Beispiel heißen, feuchten Tage), Hormonspiegel oder salzige Lebensmittel essen
  • Schlafen auf dem Rücken flach
  • Nicht genug Schlaf
  • Allergien oder Dermatitis, vor allem, wenn Schwellungen durch Rötung und Juckreiz begleitet ist
  • Vererbung

Siehe auch

Vorbereitung für den Termin

Vorbereiten einer Liste von Fragen wird Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Zeit mit Ihrem Arzt. Für Tränensäcke unter den Augen, sind einige grundlegende Fragen an Ihren Arzt:

  • Was ist wahrscheinlich was meine Symptome?
  • Ist mein Zustand wahrscheinlich vorübergehend oder chronisch?
  • Welche Behandlungsmethode empfehlen Sie, wenn überhaupt?
  • Wie wird die Behandlung kosten? Hat Krankenversicherung decken diese Kosten?
  • Welche Ergebnisse kann ich erwarten?
  • Gibt es etwas, was ich zu Hause tun können, um meine Symptome zu verbessern?
  • Welche Art von Follow-up, wenn überhaupt, kann ich erwarten?

Zögern Sie nicht, andere Fragen, die Sie fragen auftreten.

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Ihr Arzt wird wahrscheinlich fragen Sie eine Reihe von Fragen, darunter:

  • Wann haben Sie zum ersten Mal bemerkt die Schwellungen unter den Augen?
  • Ihre Symptome gewesen kontinuierlich oder gelegentlich?
  • Was, wenn überhaupt, scheint Ihre Symptome verbessern?
  • Was, wenn überhaupt, scheint sich Ihre Symptome verschlimmern?

Siehe auch

Behandlungen und Medikamente

Taschen unter den Augen sind in der Regel ein kosmetisches Anliegen und erfordern keine besondere Behandlung. Abhängig von der Ursache der Schwellung, Wohn-und Lifestyle-Behandlungen, wie die Anwendung kalte Kompressen oder schlafen mit dem Kopf angehoben, kann helfen, verringern oder zu beseitigen geschwollene Augen.

Medizinische und chirurgische Behandlungen stehen zur Verfügung, wenn Sie über das Aussehen der unter den Augen Schwellungen sind besorgt. Die Behandlung kann nicht durch eine Krankenversicherung abgedeckt werden, wenn es ausschließlich um Ihr Aussehen zu verbessern getan.

Hautbehandlungen
Hautbehandlungen traditionell getan werden, um Falten, wie eine Laserbehandlung oder chemische Peelings, behandeln kann zur Straffung der Haut und straffen die Haut. Dies kann verringern das Auftreten von Schwellungen unter den Augen und verbessern eine Verfärbung.

Lidstraffung
(Blepharoplastik) ist eine Möglichkeit, Tränensäcke unter den Augen entfernen. Während blepharoplasty, schneidet der Chirurg direkt unterhalb der Wimpern in deinem Auge natürlichen Falte oder in den unteren Deckel. Der Chirurg entfernt überschüssiges Fett und schlaffe Haut. Je nachdem, wo die ersten Einschnitte vorgenommen werden, können Stiche folgen Sie den unteren Deckel der natürlichen Falte oder im Inneren des unteren Augenlids platziert werden.

Neben der Korrektur Tränensäcke unter den Augen, kann blepharoplasty reparieren auch:

  • Baggy oder geschwollene oberen Augenlider
  • Überschüssige Haut des oberen Augenlids, die mit Ihrer Vision stört
  • Droopy unteren Augenlider, die dazu führen weiß unter der Iris zeigen kann - der farbige Teil des Auges
  • Überschüssige Haut am unteren Augenlider

Siehe auch

Lifestyle und Hausmittel

Die folgenden Tipps können Ihnen helfen, zu reduzieren oder zu beseitigen Tränensäcke unter den Augen:

  • Verwenden Sie eine kalte Kompresse. Befeuchten Sie einen sauberen Waschlappen mit kaltem Wasser. Während der Sitzung auf, wendet die feuchten Waschlappen auf die Haut unter und um die Augen für ein paar Minuten mit einem milden Druck.
  • Holen Sie sich genug Schlaf in der Nacht. Für die meisten Erwachsenen, sieben bis acht Stunden pro Nacht, die beste Menge an Schlaf zu sein scheint.
  • Schlaf mit dem Kopf leicht angehoben. Fügen Sie ein zusätzliches Kissen oder stützen den Kopf Ihrer Matratze. Oder heben den ganzen Kopf des Bettes ein paar Zentimeter. Dies verhindert, dass Flüssigkeiten ansammeln um die Augen, wie Sie schlafen.
  • Reduzieren allergischer Symptome. Vermeiden Allergene, wenn möglich, und fragen Sie Ihren Arzt über over-the-counter oder verschreibungspflichtige Allergie-Medikamente. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Präventionsstrategien, wenn Sie unter-Augen-Reaktionen durch Haarfärbemittel, Seifen, Kosmetika oder andere Allergene zu entwickeln.

Siehe auch