Tauglichkeit

Übung: Wenn Sie mit Ihrem Arzt zunächst prüfen,

Keeping körperlich aktiv ist der Schlüssel zu einer gesunden Lebensweise. Aber manchmal ist es am besten mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit dem Training beginnen.

Regelmäßige Bewegung kann Ihnen helfen, Ihr Gewicht zu kontrollieren, reduzieren Sie Ihr Risiko von Herzerkrankungen, und stärken Sie Ihre Knochen und Muskeln. Aber wenn Sie längere Zeit nicht ausgeübt, und Sie haben gesundheitliche Bedenken, können Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine neue Routine-Übung zu sprechen.

Wenn Sie mit Ihrem Arzt überprüfen

Obwohl moderate körperliche Aktivität, wie zügiges Gehen, ist sicher für die meisten Menschen, empfehlen Gesundheitsexperten, dass Sie mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie ein Trainingsprogramm, wenn einer der folgenden Punkte zutrifft starten:

  • Sie haben Herzerkrankungen.
  • Sie haben Asthma oder Lungenkrankheit.
  • Sie haben Diabetes oder Leber-oder Nierenerkrankungen.
  • Sie haben Arthritis.

Sie sollten auch mit Ihrem Arzt, wenn Sie Symptome einer Herz-, Lungen-oder andere schwere Erkrankungen, wie z. B.:

  • Schmerzen oder Beschwerden in der Brust, Hals, Kiefer oder Arme während körperlicher Aktivität
  • Schwindel oder Verlust des Bewusstseins
  • Kurzatmigkeit bei leichter Anstrengung oder in Ruhe oder im Liegen oder zu Bett gehen
  • Ankle Schwellungen, vor allem nachts
  • Ein Herzgeräusch oder ein schneller Herzschlag oder ausgeprägte
  • Muskelschmerzen beim Gehen im Obergeschoss oder auf einen Hügel, der geht weg, wenn Sie sich ausruhen
Fitness. Übung: Wenn Sie mit Ihrem Arzt zunächst prüfen.
Fitness. Übung: Wenn Sie mit Ihrem Arzt zunächst prüfen.

Schließlich empfiehlt die European College of Sports Medicine, dass Sie Ihren Arzt aufsuchen, bevor sie ein in kräftige Übung, wenn zwei oder mehrere der folgenden Punkte zutrifft:

  • Du bist ein Mann älter als 45 Jahre oder eine Frau älter als 55 Jahre.
  • Sie haben eine Familiengeschichte von Herzkrankheiten vor 55 Jahren.
  • Sie rauchen oder das Rauchen in den vergangenen sechs Monaten.
  • Sie haben nicht für drei Monate oder mehr ausgeübt.
  • Sie sind übergewichtig oder fettleibig.
  • Sie haben hohen Blutdruck oder hohe Cholesterinwerte.
  • Sie haben Glukosetoleranz beeinträchtigt, auch als Prädiabetes.

Siehe auch

Übung: Wenn Sie mit Ihrem Arzt zunächst prüfen,

Wenn Sie Zweifel haben, überprüfen Sie es heraus

Wenn Sie unsicher sind, Ihren Gesundheitszustand sind, haben mehrere gesundheitliche Probleme oder schwanger sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie ein neues Trainingsprogramm. Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt vor der Zeit ist ein guter Weg, um ein Trainingsprogramm, das Richtige für Sie zu planen. Betrachten Sie es der erste Schritt auf dem Weg zur körperlichen Fitness.

Siehe auch