Tauglichkeit

Stretching: Fokus auf Flexibilität

Sie können jederzeit dehnen, überall. Befolgen Sie einfach diese Tipps, um es sicher und effektiv zu erledigen.

Dehnen kann eine Rückbank Ihre Routine-Übung zu nehmen. Sie denken vielleicht, dass Dehnen Sie Ihre Oberschenkel und Waden ist nur etwas zu tun, wenn Sie ein paar Minuten vor oder nach hämmern einige Meilen auf dem Laufband haben werden. Das Hauptanliegen ist die Ausübung, nicht ausdehnt, nicht wahr?

Nicht so schnell. Obwohl Studien über die Vorteile von Stretching gemischt sind, kann Stretching Ihnen helfen, Ihre Flexibilität, was wiederum Ihre sportliche Leistung verbessern kann und verringern das Risiko von Verletzungen. Verstehen, warum Stretching helfen kann - und wie man richtig strecken.

Vorteile von Stretching

Studien über die Vorteile von Stretching haben gemischte Ergebnisse. Einige zeigen, dass Stretching hilft, während andere, dass Stretching wenig hat wenn überhaupt Nutzen zeigen. Die wichtigsten Vorteile von Stretching gedacht werden, um:

  • Verbesserung der sportlichen Leistung
  • Verringerung der Gefahr von activity-based Verletzungen

Dehnen hilft die Flexibilität zu verbessern. Und bessere Flexibilität verbessern können Ihre Leistung in körperliche Aktivitäten oder verringern das Risiko von Verletzungen, indem Sie Ihre Gelenke durch ihre vollständige Palette von Bewegung zu bewegen. Zum Beispiel, sagen Sie Ihre Achillessehne ist eng und unflexibel. Wenn Sie eine Menge von Bergwandern tun, können Sie den Fuß nicht über seine vollständige Palette von Bewegung zu bewegen. Im Laufe der Zeit kann dies zu einem erhöhten Risiko von Tendinitis oder Tendinopathie in Ihrer Achillessehne. Dehnen Sie Ihre Achillessehne, obwohl, kann zur Verbesserung der Beweglichkeit in den Knöchel. Dies wiederum kann verringern das Risiko von microtrauma Ihre Sehne, die zu Überlastung und Verletzungen führen kann.

Fitness. Achten Sie nicht auf Strecken einer Warm-up.
Fitness. Achten Sie nicht auf Strecken einer Warm-up.

Dehnen erhöht auch die Durchblutung des Muskels. Und Sie können kommen, um das Ritual des Stretching vor genießen - oder besser noch, nach - schlagen die Spur, Ballett Boden oder Fußballplatz.

Siehe auch

Stretching: Fokus auf Flexibilität

Dehnen essentials

Bevor Sie in Stretching stürzen, stellen Sie sicher, Sie tun es sicher und effektiv. Während Sie jederzeit strecken kann, überall - zu Hause, am Arbeitsplatz, in einem Hotelzimmer oder im Park - Sie wollen sicher sein, die richtige Technik zu verwenden. Dehnen falsch tatsächlich tun können mehr schaden als nützen.

Verwenden Sie diese Tipps, um Strecken sicher:

  • Achten Sie nicht auf Strecken einer Warm-up. Sie können sich verletzen, wenn dir kalt Muskeln zu dehnen. Also vor dem Dehnen, Aufwärmen mit Licht Walking, Joggen oder Radfahren bei niedriger Intensität für fünf bis 10 Minuten. Oder noch besser, nachdem Sie strecken wenn Ihre Muskeln aufgewärmt werden bis auszuüben. Bedenken Sie außerdem, halten sich zurück auf Stretching vor einer intensiven Aktivität, wie Sprinten oder track and field Aktivitäten. Einige Untersuchungen zeigen, dass Pre-Event-Stretching vor diese Art von Veranstaltungen tatsächlich verringern kann die Leistung.
  • Konzentrieren Sie sich auf die wichtigsten Muskelgruppen. Wenn Sie Strecken, auf die Waden, Oberschenkel, Hüften, Rücken, Nacken und Schultern zu konzentrieren. Auch dehnen Muskeln und Gelenke, die Sie routinemäßig bei der Arbeit verwenden oder zu spielen. Und stellen Sie sicher, dass Sie beide Seiten dehnen. Zum Beispiel, wenn Sie Ihren linken Oberschenkel dehnen, sollten Sie Ihren rechten Oberschenkel dehnen, zu.
  • Nicht hüpfen. Hüpfen wie Sie strecken können kleine Risse in der Muskulatur verursachen. Diese Tränen lassen Narbengewebe als der Muskel heilt, das strafft die Muskeln noch weiter, so dass Sie weniger flexibel und anfälliger für Schmerzen. Also, halten Sie jede Dehnung etwa 30 Sekunden lang. Wiederholen Sie jede Dehnung drei-oder viermal.
  • Nicht für Schmerzen zielen. Erwarten Sie Spannung fühlen, während Sie Stretching, sind nicht Schmerzen. Wenn es weh tut, haben Sie zu weit getrieben. Sichern Sie bis zu dem Punkt, wo man nicht das Gefühl, keine Schmerzen, dann halten Sie die Dehnung.
  • Als Strecken Sport spezifisch. Einige Hinweise darauf, dass es hilfreich ist, erstreckt sich über Ihre Sportart oder Aktivität zugeschnitten tun. Wenn Sie Fußball spielen, zum Beispiel, sind Sie anfälliger für Sehnenzerrungen. Also für Strecken, die Ihre Oberschenkel helfen zu entscheiden.
  • Halten Sie sich mit Ihren Stretching. Dehnen kann sehr zeitaufwändig sein. Aber Sie können die besten Leistungen durch Strecken regelmäßig, mindestens zwei-bis dreimal in der Woche zu erreichen. Wenn Sie nicht regelmäßig dehnen, riskieren Sie verlieren keine Vorteile, dass Stretching angeboten. Zum Beispiel geholfen, wenn Stretching erhöhen Sie Ihre Beweglichkeit und Sie aufhören Stretching, kann Ihre Beweglichkeit wieder zu verringern.
  • Bringen Sie Bewegung in Ihr Stretching. Sanfte Bewegung kann Ihnen helfen, mehr Flexibilität in bestimmten Bewegungen. Die sanften Bewegungen des Tai Chi, zum Beispiel, kann ein guter Weg sein, sich zu strecken. Und wenn du gehst, um eine bestimmte Aktivität, wie ein Front Kick in den Kampfkünsten durchzuführen, gehen Sie wie bewegen sich langsam und mit geringer Intensität auf den ersten, um Ihre Muskeln daran gewöhnt. Dann beschleunigen allmählich wie Ihre Muskeln daran gewöhnt, die Bewegung zu werden.

Wissen, wann man Vorsicht walten lassen

In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise nähern Stretching mit Vorsicht. Wenn Sie eine chronische Erkrankung oder eine Verletzung haben, können Sie brauchen, um Ihre Stretching-Techniken anzupassen. Zum Beispiel, wenn Sie bereits eine Zerrung, Dehnung kann es weiteren Schaden anrichten.

Auch nicht denken, weil Sie dehnen Sie nicht verletzt werden. Dehnen, zum Beispiel, wird nicht verhindern, dass eine Übernutzung Verletzungen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Physiotherapeuten über den besten Weg zu strecken, wenn Sie irgendwelche gesundheitlichen Bedenken haben.

Siehe auch