Weibliche Unfruchtbarkeit

Bestimmung

Unfruchtbarkeit bedeutet, dass Paare haben versucht, sich mit häufigen Geschlechtsverkehr schwanger seit mindestens einem Jahr ohne Erfolg. Weibliche Unfruchtbarkeit, männliche Unfruchtbarkeit oder eine Kombination der beiden betrifft Millionen von Paaren in Europa. Schätzungsweise 10 bis 15 Prozent der Paare haben Schwierigkeiten haben, schwanger oder sich auf eine erfolgreiche Zustellung.

Unfruchtbarkeit Ergebnisse von weiblicher Unfruchtbarkeit Faktoren etwa ein Drittel der Zeit und männliche Unfruchtbarkeit Faktoren etwa ein Drittel der Zeit. Im übrigen ist die Ursache entweder unbekannt oder eine Kombination von männlichen und weiblichen Faktoren.

Die Ursache der weiblichen Unfruchtbarkeit kann schwierig zu diagnostizieren, aber viele Behandlungen stehen zur Verfügung. Therapeutische Optionen sind abhängig von der zugrunde liegende Problem. Die Behandlung ist nicht immer notwendig - viele unfruchtbare Paare gehen an ein Kind spontan begreifen.

Siehe auch

Symptome

Das Hauptsymptom der Unfruchtbarkeit ist die Unfähigkeit eines Paares, schwanger zu werden. Ein Zyklus, der zu lang (35 Tage oder mehr), zu kurz (weniger als 21 Tage), unregelmäßige oder ausbleibende ist ein Zeichen von Mangel des Eisprungs, die mit weiblichen Unfruchtbarkeit in Verbindung gebracht werden kann. Es dürfen keine anderen äußeren Anzeichen oder Symptome sein.

Wann zum Arzt
Als Hilfe zu suchen, hängt zum Teil von Ihrem Alter.

  • Wenn Sie in Ihrer frühen 30er Jahren oder jünger sind, empfehlen die meisten Ärzte versuchen, schwanger zu für mindestens ein Jahr, bevor er keine Tests oder Behandlung.
  • Wenn Sie zwischen 35 und 40 bist, besprechen Sie Ihre Bedenken mit Ihrem Arzt nach sechs Monaten zu versuchen.
  • Wenn Sie älter als 40 sind, kann Ihr Arzt möchte Tests oder Behandlung sofort beginnen.

Ihr Arzt kann auch wollen Tests oder Behandlung sofort beginnen, wenn Sie oder Ihr Partner Probleme mit der Fruchtbarkeit bekannt ist, oder wenn Sie eine Geschichte von unregelmäßigen oder schmerzhafte Perioden, Adnexitis, wiederholten Fehlgeburten vor Krebsbehandlung oder Endometriose.

Siehe auch

Ursachen

Weibliche Unfruchtbarkeit. Wenn Sie in Ihrer frühen 30er Jahren oder jünger.
Weibliche Unfruchtbarkeit. Wenn Sie in Ihrer frühen 30er Jahren oder jünger.

Um schwanger zu werden, ist jeder dieser Faktoren wesentlich:

  • Sie müssen Eisprung. Erreichung der Schwangerschaft erfordert, dass Ihre Eierstöcke produzieren und veröffentlichen ein Ei, ein Verfahren, wie bekannt Eisprung. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, bewerten Sie Ihre Menstruationszyklus und Eisprung bestätigen.
  • Ihr Partner braucht Sperma. Für die meisten Paare, das ist nicht ein Problem, wenn Ihr Partner hat eine Geschichte von Krankheit oder Operation. Ihr Arzt kann laufen ein paar einfache Tests, um die Gesundheit Ihrer Partner das Sperma zu bewerten.
  • Sie müssen sich regelmäßig Geschlechtsverkehr haben. Sie müssen sich regelmäßigen Geschlechtsverkehr während der fruchtbaren Zeit. Ihr Arzt kann Ihnen helfen, besser zu verstehen, wenn Sie fruchtbarsten während Ihres Zyklus befinden.
  • Sie müssen offen Eileiter und eine normale Gebärmutter haben. Die Ei-und Samenzellen im Eileiter zu treffen, und die Schwangerschaft braucht eine gesunde Stelle zu wachsen.

Für Schwangerschaft auftreten, muss jeder Teil des komplexen menschlichen Fortpflanzung Prozess zu Ort genau richtig zu nehmen. Die Schritte in diesem Prozess sind wie folgt:

  • Einer der beiden Eierstöcke eine reife Eizelle freisetzt.
  • Das Ei wird durch den Eileiter gerichtet.
  • Sperma schwimmen den Muttermund, durch die Gebärmutter und in die Eileiter, um das Ei für die Befruchtung zu erreichen.
  • Die befruchtete Eizelle wandert durch den Eileiter in die Gebärmutter.
  • Die befruchtete Eizelle Implantate und wächst in der Gebärmutter.

Bei Frauen kann eine Reihe von Faktoren diese bei jedem Schritt zu stören. Unfruchtbarkeit durch eine oder mehrere der folgenden Faktoren verursacht.

Ovulationsstörungen
Ovulation Störungen, das heißt, Sie Eisprung selten oder überhaupt nicht angemeldet für Unfruchtbarkeit in etwa 25 Prozent der unfruchtbaren Paaren. Diese können durch Fehler in der Regulation der Sexualhormone vom Hypothalamus oder der Hypophyse, oder durch Probleme in der Eierstöcke selbst hervorgerufen.

  • PCO-Syndrom (PCOS). In PCOS, auftreten komplexen Veränderungen im Hypothalamus, Hypophyse und die Eierstöcke, was zu einer Hormon-Ungleichgewicht, das den Eisprung beeinflusst. PCOS mit Insulinresistenz und Adipositas, abnorme Haarwuchs im Gesicht oder am Körper, und Akne. Es ist die häufigste Ursache für Unfruchtbarkeit bei Frauen.
  • Hypothalamus Dysfunktion Die beiden Hormone verantwortlich für die Stimulierung der Eisprung jeden Monat -. Follikel-stimulierendes Hormon (FSH) und luteinisierendes Hormon (LH) - werden von der Hypophyse in einem bestimmten Muster während des Menstruationszyklus produziert. Excess physischen oder emotionalen Stress, eine sehr hohe oder sehr niedrige Körpergewicht, oder eine neuere erhebliche Gewichtszunahme oder-verlust kann dieses Muster stören und beeinflussen Eisprung. Die wichtigsten Zeichen für dieses Problem ist unregelmäßige oder ausbleibende Perioden.
  • Vorzeitige Ovarialinsuffizienz. Diese Störung ist in der Regel durch eine Autoimmunreaktion, wo Ihr Körper fälschlicherweise attackiert Ovargeweben oder durch vorzeitigen Verlust von Eiern aus Ihrem Eierstock durch genetische Probleme oder Umwelt Beleidigungen wie Chemotherapie verursacht. Es führt zu dem Verlust der Fähigkeit, Eier von den Eierstöcken sowie eine verminderte Östrogenproduktion unter dem Alter von 40 zu erzeugen.
  • Zu viel Prolaktin. Seltener kann die Hypophyse verursachen überschüssige Produktion von Prolaktin (Hyperprolaktinämie), die Östrogen-Produktion reduziert und können Unfruchtbarkeit verursachen. Am häufigsten ist dies aufgrund eines Problems in der Hypophyse, aber es kann auch im Zusammenhang mit Medikamenten, die Sie für eine andere Krankheit nehmen sind.
Vorbereitung für den Termin. Wenn Sie zwischen 35 und 40 Jahren.
Vorbereitung für den Termin. Wenn Sie zwischen 35 und 40 Jahren.

Schäden an Eileiter (Eileiterunfruchtbarkeit)
Wenn Eileiter beschädigt oder blockiert werden, halten sie davon ab, Sperma, das Ei oder blockieren den Durchgang von der befruchteten Eizelle in die Gebärmutter. Ursachen der Eileiter Beschädigung oder Verstopfung können, umfassen:

  • Entzündliche Erkrankungen des Beckens, eine Infektion der Gebärmutter und der Eileiter durch Chlamydien, Tripper oder andere sexuell übertragbare Infektionen
  • Früheren Operationen am Bauch oder Becken, einschließlich Operation für ektopische Schwangerschaft, in dem eine befruchtete Eizelle implantiert wird und beginnt, in einem Eileiter statt der Gebärmutter entwickeln
  • Beckenboden Tuberkulose, eine der Hauptursachen für Eileiterunfruchtbarkeit weltweit, obwohl ungewöhnlich in Europa

Endometriose
Endometriose tritt auf, wenn das Gewebe, die normalerweise in der Gebärmutter wächst und wächst Implantate in anderen Orten. Dieses zusätzliche Gewebe Wachstum - und die chirurgische Entfernung der es - kann zu Narbenbildung, was kann das Rohr verstopfen und halten Sie die Ei-und Samenzellen von vereinen. Es kann auch Auswirkungen auf die Auskleidung der Gebärmutter, stören Einnistung der befruchteten Eizelle. Der Zustand scheint auch die Fruchtbarkeit in weniger direkte Wege, wie Schäden an den Spermien oder Eizelle beeinflussen.

Gebärmutter-oder Gebärmutterhalskrebs Ursachen
Mehrere Gebärmutter-oder Gebärmutterhalskrebs Ursachen kann die Fruchtbarkeit durch Eingriffe Implantation oder erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Fehlgeburt auswirken.

  • Gutartige Polypen oder Tumore (Myomen oder Myomen) in der Gebärmutter häufig, und einige Arten kann die Fruchtbarkeit durch die Blockierung der Eileiter oder durch Unterbrechung Implantation beeinträchtigen. Allerdings können viele Frauen, die Myome oder Polypen haben schwanger zu werden.
  • Endometriose Narben oder Entzündungen in der Gebärmutter kann stören Implantation.
  • Uterinen Anomalien von Geburt an vorhanden, wie eine abnorm geformte Gebärmutter, kann zu Problemen führen werden oder zu bleiben schwanger.
  • Zervixstenose, ein Hals-Verengung kann durch eine geerbte Fehlbildung oder Schäden an der Zervix verursacht werden.
  • Manchmal ist der Muttermund nicht produzieren kann, die beste Art von Schleim, damit die Spermien durch den Gebärmutterhals in die Gebärmutter zu reisen.

Ungeklärte Unfruchtbarkeit
In einigen Fällen ist eine Ursache für Unfruchtbarkeit nie gefunden. Es ist möglich, dass eine Kombination von mehreren kleineren Faktoren bei beiden Partnern, diese unerklärliche Fruchtbarkeit Probleme zugrunde liegen. Obwohl es frustrierend ist, nicht eine konkrete Antwort Dieses Problem kann sich mit der Zeit zu korrigieren.

Siehe auch

Risikofaktoren

Bestimmte Faktoren können Sie ein höheres Risiko der Unfruchtbarkeit setzen, darunter:

  • Alter. Mit zunehmendem Alter beginnen die Qualität und Quantität von einer Frau, die Eier zu sinken. In der Mitte der 30er Jahre, beschleunigt die Rate der Follikel Verlust, was zu weniger und schlechtere Qualität Eier, was Konzeption anspruchsvoller und erhöht das Risiko einer Fehlgeburt.
  • Rauchen. Neben Schäden an Ihrem Gebärmutterhals und Eileiter, Rauchen erhöht das Risiko einer Fehlgeburt und Eileiterschwangerschaft. Es ist auch auf das Alter gedacht und Ihre Eierstöcke führen Ihre Eier vorzeitig, wodurch Ihre Fähigkeit, schwanger zu werden. Aufhören zu rauchen vor Beginn der Behandlung der Unfruchtbarkeit.
  • Gewicht. Wenn Sie übergewichtig oder deutlich untergewichtet sind, kann es zu behindern normalen Eisprung. Anreise zu einem gesunden Körper-Mass-Index (BMI) wurde gezeigt, dass die Häufigkeit des Eisprungs und die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft zu erhöhen.
  • Sexuelle Geschichte. Sexuell übertragbare Infektionen wie Chlamydien und Gonorrhö kann Eileiter Schäden. Mit ungeschützten Geschlechtsverkehr mit mehreren Partnern erhöht Ihre Chancen, an einer sexuell übertragbaren Krankheiten (STD), die Probleme mit der Fruchtbarkeit führen kann später.
  • Alkohol. Schweres Trinken ist mit einem erhöhten Risiko von Ovulationsstörungen und Endometriose.

Siehe auch

Vorbereitung für den Termin

Für eine Unfruchtbarkeit Auswertung, wirst du wahrscheinlich eine reproduktive Endokrinologe - einen Arzt, der in der Behandlung von Erkrankungen, die Paare aus der Konzeption verhindern spezialisiert. Ihr Arzt wird wahrscheinlich wollen Sie und Ihr Partner auszuwerten, um mögliche Ursachen zu identifizieren - und mögliche Behandlungen - für Unfruchtbarkeit.

Was Sie tun können
Um für Ihren Termin vorbereiten:

  • Zeichnen Sie Ihre Menstruationszyklus und die damit verbundenen Symptome für ein paar Monate. Auf einem Kalender oder einem elektronischen Gerät, aufzeichnen, wann Ihre Periode startet und stoppt und wie Ihre Zervixschleim aussieht. Notieren Tage, wenn Sie und Ihr Partner Geschlechtsverkehr zu haben.
  • Machen Sie eine Liste aller Medikamente, Vitamine, Kräuter oder andere Ergänzungen, die Sie brauchen. Fügen Sie die Dosen und wie oft Sie sie nehmen.
  • Bringen früheren medizinischen Aufzeichnungen. Ihr Arzt wird wissen wollen, welche Tests Sie hatten und welche Behandlungen Sie bereits versucht haben.
  • Bringen Sie ein Notebook oder elektronisches Gerät mit Ihnen. Sie können eine Menge von Informationen auf Ihren Besuch zu empfangen, und es kann schwierig sein, an alles zu erinnern.
  • Denken Sie darüber nach, welche Fragen Sie fragen. Listen Sie die wichtigsten Fragen in ersten Fall die Zeit abläuft.

Einige grundlegende Fragen zu stellen sind:

  • Wann und wie oft sollen wir Geschlechtsverkehr haben, wenn wir zu begreifen hoffen?
  • Gibt es irgendwelche Änderungen des Lebensstils wir machen, um die Chancen auf eine Schwangerschaft zu verbessern?
  • Empfehlen Sie keine Tests? Wenn ja, welcher Art?
  • Sind Medikamente zur Verfügung, die die Fähigkeit zu begreifen verbessern könnte?
  • Welche Nebenwirkungen können die Medikamente verursachen?
  • Würden Sie erklären unsere Behandlungsmöglichkeiten im Detail aus?
  • Welche Behandlung Sie in unserer Situation empfehlen?
  • Was ist Ihre Erfolgsquote für die Unterstützung der Paare in der Erreichung der Schwangerschaft?
  • Haben Sie Broschüren oder anderen gedruckten Materialien, die wir haben können?
  • Welche Websites empfehlen Sie besuchen?

Zögern Sie nicht, Ihren Arzt fragen, um Informationen zu wiederholen oder zu fragen, Follow-up-Fragen.

Was kann man von Ihrem Arzt erwarten
Einige mögliche Fragen Sie Ihren Arzt oder andere Leistungserbringer könnten fragen sind:

  • Wie lange haben Sie versucht, schwanger zu werden?
  • Wie oft haben Sie Geschlechtsverkehr haben?
  • Haben Sie schon einmal schwanger gewesen? Wenn ja, was war das Ergebnis dieser Schwangerschaft?
  • Hatten Sie irgendwelche Becken-oder Bauchoperationen?
  • Haben Sie für alle gynäkologischen Erkrankungen behandelt worden?
  • In welchem ​​Alter hast du angefangen mit Perioden?
  • Im Durchschnitt passieren, wie viele Tage zwischen dem Beginn eines Menstruationszyklus und dem Beginn des nächsten Menstruationszyklus?
  • Haben Sie Erfahrung prämenstruellen Symptome wie Brustspannen, Blähungen oder Krämpfe?

Siehe auch

Untersuchungen und Diagnostik

Wenn Sie nicht in der Lage, innerhalb einer angemessenen Frist zu begreifen haben, um Hilfe von Ihrem Arzt für die weitere Auswertung und Behandlung von Unfruchtbarkeit.

Fertility Tests können umfassen:

  • Ovulation Tests ein Over-the-counter Eisprung Vorhersage-Kit -. Ein Test, dass man zu Hause durchführen - erkennt den Anstieg der luteinisierendes Hormon (LH), dass vor dem Eisprung auftritt. Wenn Sie noch nicht positive Hause Ovulation, eine Blutprobe für Progesteron - ein Hormon, das nach dem Eisprung produziert - dokumentieren können, dass Sie Eisprung. Andere Hormonspiegel, wie Prolaktin, kann auch überprüft werden.
  • Hysterosalpingographie. Während Hysterosalpingographie (his-tur-o-sal-ping-GOG-ruh-Gebühr), wird Röntgenkontrastmittel in die Gebärmutter injiziert und eine X-ray ergriffen werden, um festzustellen, ob die Gebärmutterhöhle ist normal und ob die Flüssigkeit geht aus der Gebärmutter und schwappt aus Ihrem Eileiter. Wenn Anomalien gefunden werden, werden Sie wahrscheinlich brauchen die weitere Beurteilung. In ein paar Frauen, kann der Test selbst zu verbessern Fruchtbarkeit, möglicherweise durch Ausspülen und Öffnen der Eileiter.
  • Eierstockkrebs Reserve Tests. Dieser Test hilft zu bestimmen, die Qualität und die Menge der Eier zum Eisprung. Frauen mit einem Risiko eines erschöpften Ei Versorgung - einschließlich Frauen, die älter als 35 - haben diese Reihe von Blut-und bildgebende Untersuchungen.
  • Andere Hormon-Tests. Andere Hormon-Tests kontrollieren den Gehalt an ovulatory Hormone sowie Schilddrüse und Hormonen der Hypophyse, die reproduktiven Prozesse zu kontrollieren.
  • Bildgebende Untersuchungen. Beckenultraschall sucht Gebärmutter oder Eileiter Krankheit. Manchmal ist ein Hysterosonographie (his-tur-o-Suh-NOG-ruh-Gebühr) wird verwendet, um Details in der Gebärmutter, die nicht auf einer regelmäßigen Ultraschall gesehen werden sehen.

Je nach Situation, selten Ihre Tests können umfassen:

  • Andere bildgebende Untersuchungen. Abhängig von Ihrer Symptome, kann Ihr Arzt eine Hysteroskopie zur Gebärmutter oder Eileiter Krankheit zu suchen.
  • Laparoskopie. Dieses minimal-invasive Chirurgie umfasst einen kleinen Schnitt unter dem Nabel und Einfügen einer dünnen Viewing-Gerät an Ihren Eileiter, Eierstöcke und der Gebärmutter zu untersuchen. Laparoskopie kann identifizieren Endometriose, Vernarbung, Blockaden oder Unregelmäßigkeiten der Eileiter, und Probleme mit den Eierstöcken und der Gebärmutter.
  • Gentests. Gentest hilft festzustellen, ob es einen genetischen Defekt verursacht Unfruchtbarkeit.

Siehe auch

Behandlungen und Medikamente

Wie Ihre Unfruchtbarkeit behandelt wird hängt von der Ursache, Ihr Alter, wie lange Sie waren unfruchtbar und persönlichen Vorlieben. Weil Unfruchtbarkeit ist eine komplexe Erkrankung, beinhaltet die Behandlung erhebliche finanzielle, physische, psychische und zeitliche Verpflichtungen. Obwohl einige Frauen nur ein oder zwei Therapien benötigen, um die Fruchtbarkeit wieder herzustellen, ist es möglich, dass verschiedene Arten der Behandlung erforderlich sein, bevor Sie in der Lage zu begreifen sind werden.

Die Behandlungen können entweder versuchen, um die Fruchtbarkeit wiederherzustellen - durch Medikamente oder eine Operation - oder helfen bei der Wiedergabe mit ausgefeilten Techniken.

Fertility Restaurierung: anregend Eisprung mit Medikamenten gegen Unfruchtbarkeit
Fruchtbarkeit Drogen, die für die Regulierung induzieren Eisprung sind die wichtigste Behandlung für Frauen, die unfruchtbar wegen Ovulationsstörungen sind. In der Regel arbeiten sie wie die natürlichen Hormone - Follikel-stimulierendes Hormon (FSH) und luteinisierendes Hormon (LH) - um den Eisprung auszulösen. Sie sind auch bei Frauen, die versuchen, ein besseres Ei oder ein zusätzliches Ei oder Eier stimulieren Eisprung verwendet. Fertility Drogen können gehören:

  • Clomifen. Clomifen (Clomid, Serophene) wird durch den Mund genommen und stimuliert die Ovulation, indem die Hypophyse mehr FSH und LH, die das Wachstum eines Ovarialfollikel enthält ein Ei stimulieren lassen.
  • Gonadotropine. Statt Stimulierung der Hypophyse, mehr Hormone freisetzen, stimulieren diese injiziert Behandlungen direkt den Eierstock. Gonadotropin Medikamente gehören menschliche Menopausengonadotropin oder hMG (Repronex, Menopur) und FSH (Gonal-F, Follistim AQ, Bravelle). Alle Akt zu stimulieren die Produktion von mehreren Eiern. Ein weiterer Gonadotropin, humanes Choriongonadotropin (Ovidrel, Pregnyl), wird verwendet, um die Eier reifen und lösen ihre Freilassung zu der Zeit des Eisprungs.
  • Metformin. Metformin (Glucophage, ua) wird verwendet, wenn die Insulinresistenz eine bekannte oder vermutete Ursache der Unfruchtbarkeit, in der Regel bei Frauen mit der Diagnose PCOS. Metformin verbessert die Insulinresistenz, die machen Eisprung eher auftreten können.
  • Letrozol. Letrozol (Femara) gehört zu einer Klasse von Medikamenten wie Aromatasehemmer und arbeitet in einer ähnlichen Weise wie clomiphene bekannt. Letrozol kann induzieren Eisprung. Allerdings ist die Wirkung dieser Medikamente hat am frühen Schwangerschaft noch nicht bekannt, so dass es nicht zur Induktion der Ovulation verwendet so häufig wie andere.
  • Bromocriptin. Bromocriptin (Parlodel, Cycloset) kann verwendet werden, wann der Eisprung Probleme durch überschüssige Produktion von Prolaktin (Hyperprolaktinämie) von der Hypophyse verursacht werden.

Risiken von Medikamenten gegen Unfruchtbarkeit
Mit Ergiebigkeitdrogen trägt einige Risiken, wie zum Beispiel:

  • Schwangerschaft mit Vielfachen. Orale Medikamente führen einen eher geringen Vielfachen (weniger als 10 Prozent) und vor allem ein Risiko von Zwillingen, aber Ihre Chancen auf etwa 15 bis 20 Prozent zu erhöhen mit injizierbaren Medikamenten. Injectable Fertilitätsmedikamente tragen auch die große Gefahr von Drillingen oder mehr (höherer Ordnung Mehrlingsschwangerschaft). Im Allgemeinen, desto mehr Föten Sie tragen, desto größer das Risiko einer Frühgeburt, niedriges Geburtsgewicht und später Entwicklungsstörungen. Manchmal Einstellen Medikamenten kann das Risiko von Mehrlingen, wenn zu viele Follikel entwickeln.
  • Eierstockkrebs (OHSS). Verwendung von injizierbaren Medikamenten gegen Unfruchtbarkeit, um den Eisprung auslösen kann OHSS, in denen Ihre Eierstöcke geschwollen und schmerzhaft. Anzeichen und Symptome dauern in der Regel eine Woche und beinhalten leichte Bauchschmerzen, Blähungen, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall. Wenn Sie schwanger werden, jedoch könnten sich Ihre Symptome mehrere Wochen dauern. Selten ist es möglich, eine schwere Form des OHSS die auch dazu führen können schnelle Gewichtszunahme, vergrößerte schmerzhaft Eierstöcke, Flüssigkeitsansammlung in der Bauchhöhle und Atemnot zu entwickeln.
  • Langfristige Risiken von Eierstock-Tumoren. Meisten Studien der Frauen, die Fruchtbarkeit Drogen vermuten, dass es wenige oder gar keine langfristigen Risiken. Allerdings deuten einige Studien, dass Frauen, die Fruchtbarkeit Drogen für 12 oder mehr Monate ohne eine erfolgreiche Schwangerschaft kann eine damit verbundene erhöhte Risiko von Borderline-Tumoren der Eierstöcke im späteren Leben haben. Frauen, die nie Schwangerschaften haben ein erhöhtes Risiko von Eierstock-Tumoren, so kann es auf das zugrunde liegende Problem, anstatt der Behandlung zusammenhängen. Da jedoch Erfolgsquoten in der Regel höher sind in der ersten Zyklen, verwenden Neubewertung Medikamente alle paar Monate und konzentriert sich auf die Behandlungen, die den größten Erfolg haben scheinen angemessen.

Fertility Restaurierung: Chirurgie
Mehrere chirurgische Eingriffe beheben können Probleme oder andere Verbesserung weibliche Fruchtbarkeit. Allerdings sind chirurgische Behandlungen für Fruchtbarkeit selten in diesen Tagen nun, dass andere Ergiebigkeitbehandlungen hohe Erfolgsquote haben. Dazu gehören:

  • Laparoskopische Chirurgie oder hysteroskopische. Diese Operationen entfernen oder korrigieren Anomalien, die Schwangerschaftsraten zu verringern. Dazu kann auch die Korrektur eine abnorme uterine Form, Entfernen Endometriumpolypen und einige Arten von Myomen, die die Gebärmutterhöhle oder Becken-oder Gebärmutter Verwachsungen misshape. Dies kann verbessern Sie Ihre Chancen auf Schwangerschaft.
  • Eileiterunterbindung Umkehrung der Operation (mikroskopischen). Nachdem eine Frau ihren Röhren für permanente Empfängnisverhütung (Tubenligatur) gebunden hatte, kann ein chirurgischer Eingriff durchgeführt, um sie wieder und wieder Fruchtbarkeit werden. Ihr Arzt kann feststellen, ob Sie ein guter Kandidat für dieses oder ob in-vitro-Fertilisation (IVF) könnte eine bessere Wahl für Sie sein sind.
  • Tubal Operationen. Falls Ihre Eileiter blockiert oder mit Flüssigkeit gefüllt (Hydrosalpinx), laparoskopische Chirurgie durchgeführt, um Verwachsungen entfernen können, erweitern ein Rohr oder eine neue Öffnung Eileiter. Allerdings ist dies selten getan, als Schwangerschaftsraten sind in der Regel besser mit IVF. Für Hydrosalpinx kann die Entfernung Ihrer Rohre (Salpingektomie) oder die Blockierung der Rohre in der Nähe der Gebärmutter Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft mit IVF zu verbessern.

Reproductive Hilfe
Die am häufigsten verwendeten Methoden der reproduktiven Unterstützung zählen:

  • Intrauterine Insemination (IUI). Während IUI, sind Millionen von gesunden Spermien in die Gebärmutter der Nähe der Zeitpunkt des Eisprungs platziert.
  • Assisted Reproductive Technology. Diese Methoden beinhalten Abrufen reifen Eizellen von einer Frau, Düngen sie mit einem Sperma eines Mannes in einer Schale in einem Labor, dann die Übertragung der Embryonen in die Gebärmutter nach der Befruchtung. IVF ist die wirksamste Technologie der assistierten Reproduktion. Eine IVF-Zyklus dauert mehrere Wochen und erfordert häufige Blutuntersuchungen und täglich Hormonspritzen.

Siehe auch

Der Umgang und die Unterstützung

Der Umgang mit weiblicher Unfruchtbarkeit kann körperlich und emotional anstrengend sein. Um mit den Höhen und Tiefen der Unfruchtbarkeit Tests und Behandlung zu bewältigen, diese Strategien:

  • Seien Sie vorbereitet. Die Unsicherheit der Unfruchtbarkeit Tests und Behandlungen kann schwierig und stressig. Fragen Sie Ihren Arzt, um die Schritte für die Therapie erklären Sie sich entschieden haben, so dass Sie und Ihr Partner für jeden zubereiten können. Das Verständnis der Prozess kann helfen, reduzieren Sie Ihre Angst.
  • Unterstützung suchen. Obwohl Unfruchtbarkeit eine zutiefst persönliche Angelegenheit sein kann, erreichen, um Ihren Partner, Familienmitglieder oder Freunde für die Unterstützung. Viele Online-Support-Gruppen können Sie Ihre Anonymität zu wahren, während Sie Fragen im Zusammenhang mit Unfruchtbarkeit zu diskutieren. Suchen Sie professionelle Hilfe, wenn die emotionale Belastung zu schwer wird für Sie oder Ihr Partner.
  • Übung und essen eine gesunde Ernährung. Keeping up eine moderate Routine-Übung und eine gesunde Ernährung können Sie Ihre Aussichten verbessern und halten Sie auf Ihr Leben trotz Fruchtbarkeit Probleme konzentriert.
  • Berücksichtigen Sie auch andere Optionen bestimmen Alternativen -. Annahme, Spendersamen oder Ei, oder gar keine Kinder hat - so früh wie möglich in den Prozess der Behandlung der Unfruchtbarkeit. Dies kann während der Behandlungen Angst und Enttäuschung, wenn Empfängnis nicht auftreten zu reduzieren.

Siehe auch

Vorbeugung

Wenn Sie eine Frau denkt über das baldige Schwangerschaft oder in der Zukunft sind, können Sie verbessern Sie Ihre Chancen mit normaler Fruchtbarkeit, wenn Sie:

  • Pflegen Sie ein normales Gewicht. Übergewicht und Untergewicht Frauen haben ein erhöhtes Risiko von Ovulationsstörungen. Wenn Sie Gewicht verlieren müssen, mäßig ausüben. Anstrengende, intensives Training von mehr als sieben Stunden pro Woche hat mit verminderter Eisprung in Verbindung gebracht.
  • Beenden Sie das Rauchen. Tobacco hat mehrere negative Auswirkungen auf die Fruchtbarkeit, nicht zu Ihrer allgemeinen Gesundheit und die Gesundheit des Fötus zu erwähnen. Wenn Sie und erwägen Schwangerschaft rauchen, jetzt beenden.
  • Vermeiden Sie Alkohol. Schwerer Alkoholkonsum kann zu einer verminderten Fruchtbarkeit führen. Und jeder Alkoholkonsum kann die Gesundheit eines sich entwickelnden Fötus. Wenn Sie planen, schwanger zu werden sind, vermeiden Sie Alkohol und trinke keinen Alkohol, während Sie schwanger sind.
  • Reduzieren Sie Stress. Einige Studien haben gezeigt, dass Paare mit psychischer Stress schlechtere Ergebnisse mit der Behandlung der Unfruchtbarkeit hatte. Wenn Sie können, einen Weg finden, um Stress in Ihrem Leben zu verringern, bevor Sie versuchen, schwanger zu werden.
  • Beschränken Koffein. Einige Ärzte empfehlen Begrenzung Koffeinkonsum auf weniger als 200 bis 300 Milligramm pro Tag.

Siehe auch